Die flinken Füchse. Unser Bandenbuch mit vielen Geheimtipps

von Anna Schindler und Billy Bock
5,0 Sterne bei11 Bewertungen
Die flinken Füchse. Unser Bandenbuch mit vielen Geheimtipps
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

strickleserls avatar

Ein Buch, das perfekt den Lesegeschmack von Mädchen im Grundschulater trifft!

Nele75s avatar

Meine Tochter (10 Jahre alt) ist mehr als begeistert von den "Flinken Füchsen"...und wünscht sich viele weitere Teile.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die flinken Füchse. Unser Bandenbuch mit vielen Geheimtipps"

Sieben Freundinnen müsst ihr sein! Filippa, Luna, Ina, Noriko, Karlotta, Elena und Nele sind die »F L I N K E N Füchse« und unzertrennlich. Jedenfalls bis der Streit mit Ina losgeht, weil die plötzlich Jungs aufnehmen will. Das geht gar nicht! Soll Ina bloß ihre eigene Bande mit Alex und Anton gründen. Doch dann brechen die drei ins Geheimversteck der Füchse ein, verschwinden spurlos und der Plan der Täuferhöhle hängt nicht mehr im Bandenquartier. Die Flinken Füchse ziehen los, um Ina, Alex und Anton zu retten, und müssen dafür selbst in die gefährliche Höhle klettern. Gut, dass ein Fuchs sich immer auf seine Bande verlassen kann!
Abenteuerlicher Bandenspaß im Tagebuchstil, mit starken neuen Heldinnen und vielen Tipps für die eigene Bande für mutige Mädchen von heute. Wunderschön und umfangreich vierfarbig illustriert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783791500485
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:Dressler
Erscheinungsdatum:21.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    strickleserls avatar
    strickleserlvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch, das perfekt den Lesegeschmack von Mädchen im Grundschulater trifft!
    Eine Schatztruhe voller Ideen

    Dieses bunte, abwechslungsreiche Buch macht einfach Spaß! Schon die Aufmachung, mit einem Fenster im Buchdeckel und einem aufgemalten Band vermitteln den Eindruck, dass dies ein besonderes Buch ist. Das Cover zeigt alle Bandenmitglieder, sechs Mädchen und ein Kater.
    Am Anfang des Buchs stellt sich jedes Mädchen vor, und der Leser erfährt jeweils einiges über den Charakter des Mädchens. Dann folgen die Bandenregeln und allgemeines zur Bande, und es geht los mit der Geschichte. Im Tagebuchstil aber abwechselnd von den verschiedenen Mädchen verfasst, nimmt der Leser teil an den Sommererlebnissen der sechs Mädchen. Sie erleben schöne Tage im Wald, am See und im Bandenquartier, aber es gibt auch Streit und lebensgefährliche Abenteuer.
    Das Besondere an diesem Buch ist die bunte Vielfalt. Eingestreut im Buch sind viele bunte Zeichnungen, es finden sich aber auch Rezepte, eine Strickanleitung und sogar eine Geheimschrift im Buch.
    Diese Mädchen sind überzeugt, es ist viel schöner im Freien Abenteuer zu erleben, als hinter einem Bildschirm. Und das ist auch das Schöne an diesem Buch, es motiviert zum Spielen in der freien Natur. Stockbrot am Lagerfeuer, die Erforschung einer Höhle – diese Kinder erleben einiges. Dabei wird auch vermittelt, dass man bei solchen Unternehmungen vorsichtig sein sollte, und Regeln befolgen muss.
    Abwechslungsreich und spannend - an diesem Buch werden 8-11jährige Mädchen mit Sicherheit viel Freude haben!

    Und die Meinung einer 9jährigen Leserin:Mir hat der Anfang sehr gut gefallen, dass ich alle Mädchen kennenlernen konnte. Jede Seite hat viele, kleine Bilder, das finde ich auch gut! 
    Am liebsten mag ich Karli und am wenigsten Ina, weil sie so eingebildet ist. Mir hat am besten gefallen als Ina und die zwei Jungs aus der Höhle gerettet wurden. Es war spannend wie Karli den Igor gefunden hat, und aufregend als das Bandenquartier ausgeraubt wurde.
    Die Geschichte war richtig spannend. Ich würde sehr gerne mehr Bandenbücher von den flinken Füchsen lesen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    katze-kittys avatar
    katze-kittyvor 9 Monaten
    Ein Bandenbuch zum Mitlesen

    Die Flinken Füchse- das sind Filipa, Luna, Igor, Nele, Karlota, Elena und Noriko.  Dies hier ist das Bandenbuch der Flinken Füchse und  alle Leser werden darin erfahren, wie es dazu kam das auf einmal ein Kater Bandenmitglied wurde und welches Abenteuer in der Täuferhöhle auf die Füchse wartete....


    " Die flinken Füchse. Unser Bandenbuch mit vielen Geheimtipps " ist ein Buch von Anna Schindler  und im DRESSLER Verlag erschienen. Es ist toll aufgemacht- eben wie ein richtiges Bandenbuch. Kleine bunte Zeichnungen und kurze Statements im Comicstil machen das Buch zu einem richtigen Bandenbuch ! 
    Die Mädchen schreiben abwechselnd in das Bandenbuch .Für uns Leser steht dann immer davor, wer was geschrieben hat (z. B. Karlotta schreibt:....und dann geht der Text los. )
    Zwischendrin gibt es immer wieder Geheimtipps, Rezepte und eine Geheimschrift !!!
    Die Geschichte ist aus dem Leben der Mädchen aufgegriffen und man trifft auf Eifersucht, Freundschaften, Zickereien ,kleine Streitigkeiten , Spaß und auf ganz unterschiedliche Charaktere. Aber eins ist immer ganz sicher: Wenn es wirklich wichtig ist, dann hält die Bande fest zusammen !!!
    Der Schluß des Buches ist dann auch noch richtig spannend, denn wir erfahren was die Füchse in der Täuferhöhle erlebt haben !


    Das Buch habe ich mit meiner 9jährigen Tochter gelesen und wir waren beide von dem Buch begeistert !!! Wir sind sehr neugierig , ob es noch ein neues Bandenbuch von den Füchsen geben wird....wir wären auf jeden Fall gerne dabei !!

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    Nele75s avatar
    Nele75vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Meine Tochter (10 Jahre alt) ist mehr als begeistert von den "Flinken Füchsen"...und wünscht sich viele weitere Teile.
    Die Flinken Füchse .... von Anna Schindler und Billy Bock

    Hier die Rezension meiner Tochter, 10 Jahre alt:


    Das Buch ist von Beginn an toll und vor allen Dingen spannend und sehr abwechslungsreich geschrieben.

    Zur Bande der "Flinken Füchse" gehören insgesamt sechs Mädchen. Und jedes dieser Mädchen schreibt für sich in das Bandenbuch, wie sie die jeweilige Situation findet oder was sie sich sonst noch für Gedanken macht. So ist das Buch gestaltet, als Bandenbuch mit vielen kleinen und großen Zeichnungen, verschiedenen Tipps und sogar einer eigenen Geheimschrift.

    Mir gefällt das Bandenmaskottchen Igor sehr, denn er ist ziemlich süß und auch zutraulich. Die Mädchen aus der Bande sind total unterschiedlich und werden am Anfang einzeln vorgestellt, man kann sich deswegen auch alles gut vorstellen und es gibt fast keine Verwechslungen beim Lesen. Auch steht immer erst der Name des jeweiligen Mädchens, welches gerade schreibt, vor dem Text, so dass auch hier sofort klar ist, wer gerade berichtet.

    Mit Ina, die eigentlich nicht zur Bande gehört, taucht nochmal ein Mädchen in der Geschichte auf, welches die Flinken Füchse ziemlich aufmischt.

    Am Ende des Buches sind noch viele Extra-Seiten, auf denen z.B. eine Strickanleitung für den Fuchs-Schal der Bande zu finden ist oder aber auch die absolut geheime Geheimschrift, welche mir übrigens ziemlich  gefallen hat.

    Mir hat das Buch richtig gut gefallen, es hat Spass gemacht, das Bandenbuch der "Flinken Füchse" zu lesen und ich hoffe, die Bande erlebt noch viele Abenteuer und es folgen noch zahlreiche weitere Teile.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Lina-Mauss avatar
    Lina-Mausvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ganz tolles Buch mit einer tollen Bande und einem tollen Bandenbuch mit vielen Bildern
    Ganz tolles Buch mit einer tollen Bande und einem tollen Bandenbuch mit vielen Bildern

    Kindermeinung:
    Ich finde das Buch schön und gut gemacht.Es sieht innen ganz anders aus,als wie andere Bücher die ich gelesen habe.Es sieht aus wie ein Freundschaftsbuch mit vielen Stickern,Eintragungen,Papierschnipsel oder gemalte Bilder.Ich finde das ganz toll.
    Die Geschichte fand ich total toll.Das war ein spannendes Abenteuer und die Mädchen der Bande fand ich auch alle toll.Sie waren alle verschieden,alle sehen anders aus und mögen auch andere Dinge.
    Es hat wirklich Spaß gemacht das Buch zu lesen.

    Kommentare: 2
    3
    Teilen
    Freda_Graufusss avatar
    Freda_Graufussvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Mädchen-Banden-Geschichte mit vielen Illustrationen und interessanten Nach-Mach-Tipps.. Ideal ab 8
    Aufregendes Sommerferien-Abenteuer

    Sommerferien können verdammt lang sein, wenn man keine Freunde hat. Wenn man aber Mitglied der Flinken-Füchse ist, hat man fünf Freundinnen und einen Kater mit denen man allerhand erleben kann. Und das Allerbeste: man hat genug Schreiberinnen mit denen man gemeinsam ein spannendes Bandenbuch füllen kann. In Wirklichkeit waren es allerdings nicht sechs Mädchen zwischen zehn und zwölf Jahren, die dieses Buch verfasst haben, sondern Anna Schindler (Autorin) und Billy Bock (Illustratorin). 



    Herausgekommen ist es vielseitiges Büchlein, garniert zum einen mit einer sehr spannende Geschichte um Freundschaft, Vertrauen, Vertrauensbrüche, Abenteuerlust, Zusammenhalt, aber auch Zweifel und Zwietracht. Auch wenn diese Geschichte anfangs etwas dahinplätscherte, wurde sie doch zum Ende hin so spannend, dass man gar nicht mehr mit Lesen aufhören wollte. Das Ganze hatte dann aber auch ein Happy-End; versteht sich bei dem Genre aber auch von selbst. Zum anderen lädt das Buch aber auch zum immer mal wieder blättern ein, um die Witze, Back-und Bastelanleitungen und die dazu passenden Zeichnungen noch einmal anzuschauen oder eben auszuprobieren. 



    Am spannendsten ist das Buch wohl ab 8 Jahren. Die interessierte Leserschaft dürfte dabei hauptsächlich weiblich sein. Und auch wenn es zunächst ähnlich wie eine Vielzahl anderer Bücher erscheint, die momentan auf dem Markt sind, so macht es die Vielfalt eben doch einmalig. Positiv fand ich außerdem das die Geschichte und die Konflikte absolut nachvollziehbar waren und am Ende auch super und logisch gelöst wurden. Sowohl für Mama, als auch für die junge Leserin. Wir Zwei würden uns auf alle Fälle über einen weiteren Band freuen.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Mamaofhannah07s avatar
    Mamaofhannah07vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Es gibt soviel zu entdecken! Ein mit Herzblut gestaltetes Kinderbuch der besonderen Art...
    Banden-Buch der Extraklasse!

    Die Flinken Füchse von Anna Schindler und Billy Bock erschienen 2017 im Dressler Verlag, ein tolles Gesamtpaket!

    Das Cover als Hin- und Durchgucker ist ansprechend und liebevoll gestaltet. Es beschreibt die Leichtigkeit eines Tagebuchs mit Comiccharakter. Das Banden-Buch von 6 Mädchen und einem Kater mit vielen Geheimtipps und Rezepten zum Nachmachen, verpackt in eine runde abenteuerliche Geschichte, spricht junge Leser ab 9 Jahren an. Und es ist so viel mehr, ein kleines Juwel unter den Kinderbüchern, anders, einfach toll! Da sind die Mädchen, unterschiedliche Charaktere mit Ecken und Kanten, Streit und Versöhnung, Zusammenhalt und Freundschaft, Spaß und Lust am Kind sein! Liebevolle Geschichten und Anekdoten aus Kindertagen, basierend auf der Vorlage der realen Flinken Fuchs-Bande mit köstlichen Bildern und filigranen Illustrationen. Ein Wimmelbuch für größere Kinder mit toller Schrift, Humor, farbenfroh und witzig.

    Dank der Anregungen und detaillierten Beschreibungen, was man so alles über offenem Feuer rösten kann, hatten wir einen unvergesslichen Abend mit Freunden und glücklichen Kindern. Die Pesto Schlangen waren der Hit!

    Die Geheimschrift lies das Detektivgen bei meinen Kindern erwachen. Und die Flinken Füchse Muffins schmeckten köstlich an einem verregneten Fernsehnachmittag. Mit dem Flinke Füchse Hit auf den Lippen, den Witzen und Reimen im Kopf, sowie der Anleitung zum Fuchsschal stricken wird uns dieses Buch noch lange Zeit begleiten.

    Bitte lasst euch verzaubern und mitreisen von diesem natur-und lebensnahen Kinderbuch!

    Zum Verschenken eine prima Idee, die mit Sicherheit ankommen wird. Eine absolute Kauf-und Leseempfehlung!

    Wie auch die bereits veröffentlichen Bücher und Projekte der Autorin Anna Schindler oder der Illustratorin Billy Bock räumen sie hier zusammen die volle Punktzahl ab!

    Bitte, bitte meine Kinder (10 und 8) und ich brauchen möglichst bald Nachschub, an Lesestoff, Abenteuern der Flinken Füchse, Bildern und vor allem an Rezepten!!!

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    BarbaraMs avatar
    BarbaraMvor 10 Monaten
    Spannend, witzig, vielfätig

    Die Flinken Füchse“ ist ein Bandenbuch mit vielen Geheimtipps von Anna Schindler und ist 2017 im Dressler Verlag erschienen. Das Buch umfasst 157 Seiten. 
    Die Flinken Füchse sind eine Mädchenbande bestehend aus sechs Mädchen und einem roten Kater. Gerne sind die Mädels auf der Suche nach Abenteuern in der Natur unterwegs. 
    Ina hat mit zwei anderen Jungs ebenfalls eine Bande, die Minegang, gegründet. Die Flinken Füchse sind dieser Bande ein Dorn im Auge und so lassen sie keine Gelegenheit aus, die Flinken Füchse zu ärgern. 
    Doch eines Tages ist Ina mit den zwei Jungs verschwunden und auch von der Polizei nicht mehr auffindbar. Die Flinken Füchse machen sich nun auf die Suche... 

    Die vielen vierfarbigen Zeichnungen von Illustratorin Billy Bock unterstreichen und ergänzen die Geschichte der Flinken Füchse. 
    Das Buch wimmelt von vielfältigen Ideen und Informationen rund um die Bandenerlebnisse der Mädchen in der Natur. So sind Lieder, Rezepte, Informationen über Tiere und Pflanzen, aber auch Gedichte und Witze, lustige Zeichnungen (Rettungsdienst für Fledermäuse oder Kaktussi) und Anleitungen für einen Fuchsstrickschal zu finden. 
    Das Buch wurde sehr aufwändig und mit viel Herzblut gemacht, was sofort beim Aufschlagen zu sehen ist. 
    Meine Tochter (10 Jahre) und ich geben eine absolute Leseempfehlung: wer dieses Buch nicht gelesen hat, dem entgeht etwas.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    BarbaraMs avatar
    BarbaraMvor 10 Monaten
    Spannend, witzig, vielfältig

    Die Flinken Füchse“ ist ein Bandenbuch mit vielen Geheimtipps von Anna Schindler und ist 2017 im Dressler Verlag erschienen. Das Buch umfasst 157 Seiten. 
    Die Flinken Füchse sind eine Mädchenbande bestehend aus sechs Mädchen und einem roten Kater. Gerne sind die Mädels auf der Suche nach Abenteuern in der Natur unterwegs. 
    Ina hat mit zwei anderen Jungs ebenfalls eine Bande, die Minegang, gegründet. Die Flinken Füchse sind dieser Bande ein Dorn im Auge und so lassen sie keine Gelegenheit aus, die Flinken Füchse zu ärgern. 
    Doch eines Tages ist Ina mit den zwei Jungs verschwunden und auch von der Polizei nicht mehr auffindbar. Die Flinken Füchse machen sich nun auf die Suche... 

    Die vielen vierfarbigen Zeichnungen von Illustratorin Billy Bock unterstreichen und ergänzen die Geschichte der Flinken Füchse. 
    Das Buch wimmelt von vielfältigen Ideen und Informationen rund um die Bandenerlebnisse der Mädchen in der Natur. So sind Lieder, Rezepte, Informationen über Tiere und Pflanzen, aber auch Gedichte und Witze, lustige Zeichnungen (Rettungsdienst für Fledermäuse oder Kaktussi) und Anleitungen für einen Fuchsstrickschal zu finden. 
    Das Buch wurde sehr aufwändig und mit viel Herzblut gemacht, was sofort beim Aufschlagen zu sehen ist. 
    Meine Tochter (10 Jahre) und ich geben eine absolute Leseempfehlung: wer dieses Buch nicht gelesen hat, dem entgeht etwas.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    YaBiaLinas avatar
    YaBiaLinavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Geniales Banden/Freundebuch über 6 Mädels die viele Abenteuer erleben / Einzigartige Gestaltung des Buches
    Abenteuerliches Bandenbuch der FF´s

    Eine absolut tolle Aufmachung eines Kinderbuches.

    Das Buch von Anna Schindler "Die Flinken Füchse" ist kein normales Kinderbuch.Es ist ein richtiges Bandenbuch,wo alle Mitglieder der FF´s zu Worte kommen.Gemeinsam erzählen bzw schreiben sie von ihren Erlebnissen und Abenteuern.

    Direkt zu Beginn werden alle Charaktere der FF´s vorgestellt,inklusive Katerchen Igor.So lernt man die Mädchen direkt kennen und weiß wie sie aussehen.Das gefällt mir besonders bei Kinderbüchern.Auch lernt man die Bandenregeln kennen,sowie Dinge,die die FF`s mögen,bzw nicht mögen.Also erst mal viel Futter und Hintergrundwissen für die Leser.

    Die Geschichte ist wirklich sehr abenteuerlich und spannend.Auch Humor wird in einigen Stellen mit eingebracht,was in einem Kinderbuch natürlich nicht falsch ist.Der Inhalt ist sehr verständlich und altersentsprechend.Gefallen hat uns sehr,das man von jedem FF etwas lesen konnte.Die einzelnen Passagen werden jeweils farbig mit dem jeweiligen Namen versehen.

    Die Illustrationen sind wirklich ganz toll.Sie wurden farbenfroh,witzig und mit absoluter Hingabe entworfen.Wir haben die Zeichnungen sehr gerne angeschaut und haben des öfteren geschmunzelt über die tollen Bilder und Sprüche.

    Neben der tollen Geschichte und den einmaligen Illustrationen,befinden sich auch noch weitere tolle Dinge in dem  Buch.Unter anderem eine Geheimschrift,die man das ein oder andere mal anwenden muss,ein FF Song,Rezepte und eine Anleitung für einen Schal.

    Was mich sehr überrascht hat (positiv),war die Information,das es die Bande wirklich gegeben hat,auch wenn diese Geschichte natürlich abgeändert wurde.Finde sowas einfach ganz toll,wenn es sowas bei Kindern noch gibt.


    Kommentieren0
    113
    Teilen
    heinokos avatar
    heinokovor 10 Monaten
    Vielfalt in Buchform

    Was für eine Fülle zwischen zwei Buchdeckeln!

    Es geht um eine Mädchenbande mit ganz klaren Bandenregeln und einem ganz geheimen Bandenquartier. Die Mitglieder sind 6 Mädchen, mit ganz unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Dazugehörig außerdem ein süßes Katzenkind namens Igor. Die Flinken Füchse, wie sie sich nennen, erleben so allerlei, bis hin zu einer sehr spannenden, aufregenden Suche nach drei plötzlich verschwundenen Kindern.

    Doch das ist bei Weitem nicht alles! Das überaus liebevoll und aufwändig gestaltete Buch mit einer Fülle von herrlichen mehrfarbigen Zeichnungen bietet noch viel, viel mehr, nämlich Anregungen und Beschäftigung für viele Stunden. Da gibt es zum Beispiel ein Rezept zum Backen von Flinke-Füchse-Muffins. Oder die einfache Anleitung zum Stricken eines Fuchsschals. Oder ein Alphabet zum Erlernen einer Geheimschrift. Und ein Flinke-Füchse-Hit, in Noten gesetzt. Sachliche Erklärungen sind ebenso zu finden wie Witze. Neben dem reichen Inhalt besticht die Darstellung der einzelnen Bandenmitglieder. Ihre Stärken und Schwächen, aber auch ihr unterschiedlicher Familienhintergrund wird mit großer Toleranz erzählt. Unbedingter Zusammenhalt ist eine der nicht zu brechenden Bandenregeln, und so gelingt es auch, Meinungsverschiedenheiten in konstruktiver Weise zu lösen.

    Fazit: Rundum empfehlenswert!

    Kommentare: 1
    25
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    A

    Liebe Lovelybookers

    Mit Köpfchen, Kater und Karate erleben die Mädchen der Füchse-Bande im Wald spannende Abenteuer.

    Wer möchte das im Tagebuch-Stil gestaltete Kinderbuch "Die flinken Füchse" lesen?
     
    Der Dressler Verlag stellt 10 Exemplare des Buchs zur Verfügung.

    "Die flinken Füchse" entstand in enger Zusammenarbeit zwischen der Illustratorin Billy Bock und mir. Das Buch ist als Fortsetzungsgeschichte angelegt.

    Inhalt:

    Sieben Freundinnen müsst ihr sein! Filippa, Luna, Ina, Noriko, Karlotta, Elena und Nele sind die »F L I N K E N Füchse« und unzertrennlich. Jedenfalls bis der Streit mit Ina losgeht, weil die plötzlich Jungs aufnehmen will. Das geht gar nicht! Soll Ina bloß ihre eigene Bande mit Alex und Anton gründen. Doch dann brechen die drei ins Geheimversteck der Füchse ein, verschwinden spurlos und der Plan der Täuferhöhle hängt nicht mehr im Bandenquartier. Die Flinken Füchse ziehen los, um Ina, Alex und Anton zu retten und müssen dafür selbst in die gefährliche Höhle klettern. Gut, dass ein Fuchs sich immer auf seine Bande verlassen kann!

    Form:
    Das Buch ist im Tagebuchstil verfasst. Speziell daran ist, dass es ein Bandenbuch ist und somit alle Bandenmitglieder reinschreiben. Auch besonders ist, dass Text und Bild ineinanderfliessen.

    Fortsetzung:
    Wenn sich "Die flinken Füchse" gut verkauft, wird es weitere Bände geben. Ob die Mädchenbande, die gern im Wald spielt und in einer Bullerbü-Welt lebt, noch zeitgemäss ist? Gibt es Kinder, die mehr davon lesen wollen? 

    Hat jemand von Euch Lust, eine Rezension zu verfassen? Bewerbt Euch bis zum 28. November über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und antwortet doch auf eine dieser Fragen:

    Habt Ihr als Kinder auch viel draussen gespielt? Und wenn ja, wo?

    Kennt Ihr Kinder, die eine Bande oder ein Bandenquartier haben?

    Ganz herzlich lade ich Euch zu dieser Leserunde ein, die ich begleiten werde.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks