Black Beauty

von Anna Sewell 
4,2 Sterne bei114 Bewertungen
Black Beauty
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (97):
Phies avatar

Welcher Pferdefreund kennt diesen Rappen nicht? Speziell Für Kinder aufgemachtes Buch.

Kritisch (4):
Miriam0611s avatar

Viel gibt es nicht dazu zusagen, aber wenn du Pferde nicht magst, wird es dir wahrscheinlich langweilig vorkommen.

Alle 114 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Black Beauty"

Nach einer behüteten Jugend führt der schwarze, stattliche Hengst Black Beauty in der liebevollen Umgebung eines Gutshofs das Leben eines Reit- und Kutschpferdes. Eines Tages jedoch muss sein Besitzer ihn aus Geldnot verkaufen und Black Beauty gerät in die Fänge skrupelloser und egoistischer Menschen. Ein Ende seiner grausamen Leidenszeit scheint schon nicht mehr in Sicht, da nimmt ein kleiner Junge sich seiner an und sein Leben eine Wende. Mit ihrem aufrüttelnden Tierroman "Black Beauty" schuf die englische Schriftstellerin Anna Sewell 1877 das große Vorbild aller modernen Pferdegeschichten - ein Muss!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783866476141
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Anaconda Verlag
Erscheinungsdatum:31.03.2011
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.12.1987 bei Random House erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne49
  • 4 Sterne48
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    N
    Northlightvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein ernstes, lehrreiches Buch, auch wenn es ein Kinderbuchklassiker ist: Ich würde es eher als Vorlesebuch empfehlen.
    Eine eindrucksvolle Geschichte eines Pferdes

    Ein ernstes, lehrreiches Buch, auch wenn es ein Kinderbuchklassiker ist: Ich würde es eher als Vorlesebuch empfehlen.

    Mir wurde es als Kind vorgelesen und mir war es wichtig darüber sprechen zu können. Ich empfand es nicht als verstörend, aber das Thema, der Umgang mit Tieren (Tierquälerei, Tierleid aus Unwissenheit,...) sind doch Themen, über die man als Kind reden möchte, auch des Verständnisses wegen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Eljeens avatar
    Eljeenvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wundervolles Buch, das nicht nur unseren Umgang mit Tieren, sondern auch mit unseren Mitmenschen kritisiert. Für jedes Alter lesenswert!
    Eine wundervoll wachrüttelnde Geschichte für Jung und Alt!

    Black Beauty von Anna Sewell spielt vor ca. 150 Jahren und erzählt die Geschichte eines schwarzen Hengstes, der durch die Hand der Menschen allerhand Leid erfahren muss.


    Es handelt sich hierbei um ein Taschenbuch mit einem wunderschön gezeichneten Cover, das Black Beauty in wohl seinen besten Jahren zeigt. Das Buch ist mit gerade mal etwas mehr wie 200 Seiten nicht sehr dick, doch der Inhalt ist es trotzdem allemal wert, gelesen zu werden. Gegliedert ist das Buch in vier größere Teile, die jeweils maßgebende Abschnitte im Leben des Pferdes einleiten. Diese Abschnitte sind wiederum in mehrere einzelne Kapitel unterteilt.


    Die Geschichte wird von Black Beauty selbst in der Ich-Perspektive erzählt, wodurch man gleich viel tiefer in die Story hineingezogen wird und die Leiden des schwarzen Hengstes deutlich besser nachempfinden kann. Der Schreibstil der Autorin ist dabei sehr einfach gehalten, was dem Leseerlebnis aber in keiner Weise schadet. Die vielen Menschen und Tiere, die das Pferd auf seinem Weg durchs Leben trifft, sind großteilig toll beschrieben und vor allem diejenigen, die Black Beauty als seine Freunde erachtet, wachsen einem schnell ans Herz und so leidet und freut man sich mit und für sie alle.


    Das Einzige was ich etwas schade finde ist die Tatsache, dass sich manche Abschnitte im Leben des Hengstes sehr ausführlich über mehrere Kapitel erstrecken, während andere in höchstens einem Kapitel abgehandelt werden. Auf der anderen Seite denke ich jedoch, dass dies wohl etwas damit zu tun hat, wie viel Zeit Black Beauty an einem Ort verbringt und an bestimmten Stellen wäre das Buch bei genauerer Ausführung wohl etwas langatmig geworden. 


    So erzählt Black Beauty in perfekter Länge eine herzzerreißende Geschichte, die wohl niemanden unberührt lassen kann. Sie bringt einen zum Nachdenken darüber, wie wir sowohl Mensch als auch Tier behandeln und spart nicht an Kritik an unserer Gesellschaft. Auch wenn die Geschichte vor mehr als einem Jahrhundert spielt, wird einem schnell klar, wie viel davon heute leider immer noch zutrifft. 


    Alles in allem ist Black Beauty ein Buch, das man meiner Meinung nach zumindest einmal in seinem Leben gelesen haben sollte, egal ob jung oder alt und egal ob Pferdenarr oder nicht. Es überbringt eine Nachricht, die wir alle hören sollten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buchgespensts avatar
    Buchgespenstvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Herzergreifende, erschütternde Pferdegeschichte
    Wunderschön und erschütternd!

    Black Beauty ist das schönste Pferd auf Gut Birtwick, doch durch die Trunkenheit des Stallburschen, wird es als Reitpferd verdorben. Als Kutschpferd lernt Black Beauty die Mühsal der Pferde außerhalb der reichen Güter kennen. Immer tiefer versinkt er im Elend, ohne Hoffnung auf ein Entkommen.

    Sehr eindringlich wird hier das Schicksal der Pferde im 19. Jahrhundert geschildert, interessanter Weise aus der Sicht eines Pferdes. Heute ruft die Behandlung der Tiere, auch auf den reichen Gütern, nur Entsetzen und Mitleid hervor. Mit diesem Buch wollte die Autorin auf das Elend der Pferde aufmerksam machen und ich bin der Meinung, wer es nach der Lektüre nicht verstanden hat, der hat kein Herz für Tiere!

    Interessant finde ich den Unterschied zum Hörspiel von Europa. Viel mehr als die Figuren haben sie auch nicht übernommen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Cubes avatar
    Cubevor 6 Jahren
    Rezension zu "Black Beauty" von Anna Sewell

    Black Beauty ist ein sehr schönes und gut umschriebenes Buch ,in dem es sowohl schöne als auch sehr traurige Stellen gibt.In diesem Buch beschreibt das Pferd Black Beauty selbst wie es ist erst in einem wunderschönen Zuhause zu leben und dann ein Leben voller Härte bei grausamen Menschen zu haben!

    Generell ist dieses Buch nicht nur für Pferdeliebhaber geeignet sondern auch für andere Lesebegeisterte!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Buechermaus96s avatar
    Buechermaus96vor 6 Jahren
    Rezension zu "Black Beauty" von Anna Sewell

    Black Beauty ist wohl eine einzigartige Geschichte. Denn es ist die "Biografie" eines Pferdes, aus der Sicht des Pferdes, sprich Black Beauty. er ist ein wunderschöner schwarzer Hengst, der am eigenen Leibe erfährt wie grausam Menschen sein können, aber schließlich doch noch Glück hat.
    Als ich kleiner war, hat mir dieses Buch viele schöne Abende bereitet und ich kann es nur allen weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Beat the Bests avatar
    Beat the Bestvor 9 Jahren
    Rezension zu "Black Beauty" von Anna Sewell

    Das Buch wird von Black Beauty erzählt, der ein sehr, sehr trauriges Leben führt. Ständig wird er verkauft ... hat er seinen Menschen gefunden muss er verkauft werden... EIN sehr trauriges Buch, dass man einfach GELESEN HABEN MUSS =)
    Zu empfehlen ;)

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Lizs avatar
    Lizvor 10 Jahren
    Rezension zu "Black Beauty" von Anna Sewell

    Das Pferdebuch...muss man einfach kennen oder zumindest wissen worum es geht, meiner meinung nach...

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Phies avatar
    Phievor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Welcher Pferdefreund kennt diesen Rappen nicht? Speziell Für Kinder aufgemachtes Buch.
    Kommentieren0
    VoiPerkeles avatar
    VoiPerkelevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: sehr traurig
    Kommentieren0
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein schönes Buch.. Ich finde, dass es einen zum Nachdenken anregt, wie wir mit den Lebewesen um uns herum umzugehen haben.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks