Anna Simon

 4.4 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Killer trinken keine Honigmilch, Pizza & Quiche und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anna Simon

Killer trinken keine Honigmilch

Killer trinken keine Honigmilch

 (16)
Erschienen am 07.11.2017
Killer trinken keine Honigmilch

Killer trinken keine Honigmilch

 (0)
Erschienen am 24.11.2017
Eier

Eier

 (0)
Tomaten

Tomaten

 (0)

Neue Rezensionen zu Anna Simon

Neu
Catgirllovesbookss avatar

Rezension zu "Killer trinken keine Honigmilch" von Anna Simon

Leicht zu lesen, spannend und eine kleine Gedankenreise inklusive
Catgirllovesbooksvor 7 Monaten

Zusammenfassung: Vier Freundinnen treffen sich wie immer zu einem schönen Abend. Doch die am Rand gestellte Frage, wie wird es mal mit der Rente aussehen, bringt alles durcheinander. Kurzerhand entschließen sie sich zu einem Kurztrip nach Italien. An den Gardasee, genau genommen. Nach einigem Hin- und Her stimmen alle zu. Doch dann sind nur zwei mit von der Partie. Maria und Sabine, trotz Zweifel entschließen sie sich den Trip doch zu machen. Und nach anfänglichem Ärger freuen die Beiden sich.

Als sie nach einem Tankstopp aus dem Shop kommen, bemerken sie dass sich jemand unbefugt im ihrem Wagen aufhält. Zunächst werden sie ihn los, doch dann findet Joe (der Eindringling) einen Weg, dass die Freundinnen ihn doch mitnehmen müssen. Und schnell wird klar, dass er vor der Polizei flieht, und diese ist auch bald hinter Maria und Sabine her. Eine gefährliche Katz und Mausjagd beginnt, denn Joe hat eine Waffe und diverse Ideen ihn loszuwerden gehen immer nach hinten los...

Und als wäre das nicht schon alles kompliziert und gefährlich genug, spielen plötzlich auch Marias Gefühle verrückt. Denn bald schon sieht sie in Joe nicht mehr den Ganoven. Es fällt ihr immer schwerer zu glauben, dass er gefährlich ist. Und als er dann noch Honigmilch zum Frühstück trinkt, ist sie bald schon in einem Strudel aus Verwirrung gefangen...

Meine Meinung: Killer trinken keine Honigmilch ist ein spannender und emotionaler Roman. Man befindet sich - vorallem - mit Maria in einem Wirrwarr aus Gefühlen. Und auch Joe ist sympathisch. Schnell kann man Marias Gefühle nachvollziehen, denn das was er sagt passt irgendwie so gar nicht zu seinem Charakter.

Der Roman kam mir wie ein Roadmovie vor, nur eben in getippter Form. Die Jagd nach Italien, die Flucht vor der Polizei, die Gefahren in denen die Drei sich ungewollt befinden - es passt alles zusammen. Als Leser erfährt mal viel von Joe, Maria und Sabine, was die Protagonisten natürlich "lebensechter" wirken lässt.

Der Stil ist flüssig und ich musste auch gelegentlich schmunzeln. Ein spannender Feel good Roman.


Das Cover ist in blau gehalten. Ein Paar hält sich an einem See an den Händen, sie trinkt Kaffee oder Tee und er - natürlich Honigmilch!

Kommentieren0
2
Teilen
Y

Rezension zu "Killer trinken keine Honigmilch" von Anna Simon

Gelungene Mischung aus Humor, Romantik und Spannung
YH110BYvor 8 Monaten

Es ist wieder einmal Mädelsabend und vier Frauen, die schon alle über Vierzig sind, treffen sich, um mal etwas vom Alltag abzuschalten. Kurz entschlossen beschließen sie, zwei Tage später zu viert an den Gardasee zu fahren, um endlich mal wieder raus zu kommen. Doch dann bleiben nur noch Sabine und Maria übrig, denn die anderen Frauen kneifen kurz vor der Fahrt. Als Sabine und Maria an der Tankstelle halten, erwischen sie einen Mann, der versucht ihr Auto zu klauen. Er zwingt die beiden, ihn nach Italien mitzunehmen. Sabine und Maria versuchen ihn mit allen Mitteln loszuwerden, doch er lässt sich nicht so leicht abschütteln.

Der Roman hat mir richtig gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr angenehm, ich bin gleich in die Geschichte eingetaucht und sie hat mich bis zum Schluss mitgerissen. Der Roman ist sehr humorvoll, aber auch spannend zu lesen.Auch die Liebe und Romantik kam im Buch nicht zu kurz. Die einzelnen Charaktere waren sehr schön beschrieben und ich konnte mir dadurch alles gut vorstellen. Alles in allem ein sehr schöner Roman, der mir viele angenehme Lesestunden bereitet hat!

Kommentieren0
3
Teilen
lenikss avatar

Rezension zu "Killer trinken keine Honigmilch" von Anna Simon

Eine wunderschönes Wochenende mit ein wenige Krimi
leniksvor 8 Monaten

Auf dieses Buch bin ich durch den Titel aufmerksam geworden. Und als ich den Klappentext gelesen habe, freute ich mich so richtig aufs lesen. Vier Frauen Maria und Sabine und zwei weitere Freundinnen treffen sich jeden Monat und quatschen über sich und das Leben. Und als es dann an einem Abend über die Rente geht, beschliessen sie eine Kurztrip an den Gardasee zu machen. Am Ende fahren nur Sabine und Maria und die erleben eine Geschichte, die echt nervenaufreibend ist. Und es geht auch um Liebe. Um alte Liebe und neue Liebe und überhaupt um ihre Familien. Ein wunderschöner Roman mit etwas Krimi drin. Dieser ist sehr flüssig geschrieben und lässt sich gut lesen. Von mir bekommt das Buch vier Sterne.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Eisfuchss avatar
Letzter Beitrag von  Eisfuchsvor 13 Stunden
Hallo zusammen! :-) Ich heiße Josephine Katharina Groß und ich habe diesen Sommer meinen ersten Roman "Das Phantom der Kate Summer" veröffentlicht. Er spricht vermutlich besonders ballettinteressierte Jugendliche an, denn er erzählt die Geschichte zweier sehr unterschiedlicher Schwestern, die sich den Traum teilen Primaballerina zu werden und sich dem harten Weg dorthin gemeinsam stellen. Elizabeth und Faye Summer führen kein gewöhnliches Leben. Durch den Wunsch ihrer Mutter, ihre beiden Töchter auf den größten Bühnen der Welt tanzen zu sehen, ohne dass eine im Schatten der anderen stehen muss, teilen sie sich die Identität der Kate Summer. Dieses Spiel wird an der Royal Ballet School in London natürlich bald ziemlich riskant. Niemand darf von ihrem Geheimnis erfahren, aber wie geht das, wenn ein Teil der Kate Summer ebenso aufbrausend und temperamentvoll ist wie der andere Teil ruhig und behutsam? Die Schwestern müssen sich vielen Komplikationen stellen. Arrogante Konkurrentinnen, strenge Ballettlehrerinnen … Der Alltag als angehende Primaballerina ist eben alles andere als ein Zuckerschlecken. Zum Glück lernen die beiden auf ihrem Weg viele Freunde kennen und vielleicht sogar ihre erste große Liebe. Wer mögliche Interessenten kennt oder sich selbst angesprochen fühlt, findet eine kurze Leseprobe auf Amazon (https://www.amazon.de/Phantom-Kate-Summer-Josephine-Katharina/dp/3737545014/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1542732755&sr=8-1&keywords=das+phantom+der+kate+summer). Außerdem sieht man darin bereits zwei meiner eigenen Illustrationen ;-) Viele Grüße, Josephine
Zur Leserunde
M
Hallo ihr Lieben,
am 07. November 2017 ist mein neuer Roman "Killer trinken keine Honigmilch" erschienen, doch wenn ihr denkt, ihr habt es hier mit einem Kriminalroman oder gar einem Thriller zu tun, dann irrt ihr gewaltig! Mein Killer ist anderer Natur... 


Und darum geht's: 

Vier Frauen mitten im Leben zelebrieren ihren gemeinsamen Abend, der einmal im Monat den Alltag ausblendet. Doch dieses Mal ruiniert eine zufällige Frage die Stimmung: Wie wird es später um die Renten bestellt sein? Die bange Prognose ertränken die Freundinnen in Prosecco und entschließen sich zu einem Kurztrip an den Gardasee. Tatsächlich starten zwei Tage später nur Sabine und Maria. Nach einem Tankstopp überraschen sie einen Fremden, der mit ihrem Auto fliehen will. Er bedroht die beiden Frauen und zwingt sie, ihn ein Stück mitzunehmen.
Einige Versuche, Joe loszuwerden, scheitern und es dauert nicht lange, bis auch Sabine und Maria die Polizei fürchten. Maria muss sich eingestehen, dass ihr Joe näher steht, als ihr lieb ist. Doch kann sie ihm vertrauen?

Na, habe ich euch neugierig gemacht? Wollt ihr gerne wissen, wie es weiter geht und wie dieser spontane Roadtrip der Frauen endet? 

Dann bewerbt euch auf eines von 10 Exemplaren (Taschenbücher oder wahlweise eBooks) meines Buches und nehmt an der anschließenden Leserunde teil! 

Bitte beantwortet mir dazu eine Frage: Wohin würde dich ein spontaner Roadtrip führen und warum?

Bitte schreibt in eure Bewerbung dazu, für welches Format (Taschenbuch, mobi oder ePub) ihr euch bewerbt. 

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch!

Liebe Grüße,
eure Marianne Loibl (Anna Simon)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks