Anna Staub

 4.1 Sterne bei 38 Bewertungen
Anna Staub

Lebenslauf von Anna Staub

Anna Staub ist den 30 inzwischen näher als den 20, arbeitet im "wahren Leben" als Sekretärin und führt zum Großteil der Zeit ein glückliches Single-Dasein ohne Katzen, Hunde oder sonstige Haustiere. 2012 hat sie begonnen ihre Gedanken und Ideen zum Thema "kitschige Liebesromane" in ihrer Freizeit zu Papier, oder besser gesagt in den PC, zu bringen. Und wenn sie nicht damit beschäftigt ist, dann werden meist Bücher von britischen Schriftstellern gelesen, BBC-Verfilmungen im DVD-Regal gesammelt oder die nächste Reise nach Großbritannien geplant. Wenn nebenbei Zeit bleibt, versucht sie ihr Klavierspiel zu verbessern, um irgendwann Miss Finneys Meisterschaft aus der Green Hollow-Reihe zu erreichen.

Alle Bücher von Anna Staub

Dublin Affairs - Ist er's? Oder nicht?

Dublin Affairs - Ist er's? Oder nicht?

 (14)
Erschienen am 15.02.2015
Die bestellte Braut

Die bestellte Braut

 (13)
Erschienen am 20.04.2014
Die neue Schulmeisterin: Green Hollow II

Die neue Schulmeisterin: Green Hollow II

 (4)
Erschienen am 23.06.2015
Irish Nights: Ist er's? Oder nicht?

Irish Nights: Ist er's? Oder nicht?

 (1)
Erschienen am 17.03.2017
Die bestellte Braut: Green Hollow I

Die bestellte Braut: Green Hollow I

 (1)
Erschienen am 12.06.2015
Die neue Schulmeisterin

Die neue Schulmeisterin

 (0)
Erschienen am 06.09.2014

Neue Rezensionen zu Anna Staub

Neu
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "SERIAL TEIL 1: Die neue Schulmeisterin: Green Hollow II (German Edition)" von Anna Staub

Weil "Charly" sowohl Charles als auch Charlotte bedeutet, gibt es Verwicklungen
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Ein weiterer Roman von Anna Staub, die ihre Werke als „Serial“ einstuft.

Diese Geschichte beginnt mit der Bewerbung von Charlotte „Charly“ van Halen um den Posten des Dorfschullehrers von Green Hollow.

Im weiteren Verlauf begegnen wir einigen Personen, die wir schon aus „Bestellte Braut“ kennen. Diesmal ist es Bill, ein anderer Sohn der Familie Sullivan, der im Mittelpunkt steht.

Bei Charlys Ankunft ist die Aufregung groß, hatte man ja einen Lehrer und keine Lehrerin erwartet. Das spiegelt sich gleich darin, dass der Bürgermeister Charlys Gehalt mit der Begründung „sie bekommt weniger, weil sie ja nur eine Frau ist. Das ist eben so.“, kürzt.
Charly scheint auch sonst ein Unglückswurm zu sein, stolpert sie doch von einem Missgeschick in das andere.
Glücklicherweise ist immer Bill oder zumindest ein anderes Familienmitglied der Sullivans zur Stelle, um Charly aus der Patsche zu helfen. Ein paar solcher Ungeschicklichkeiten sind recht amüsant, dass sich Charly so lebensuntüchtig anstellt, passt nicht zu toughen Lehrerin als die sie dargestellt wird.
Hier gleitet das Buch schon ein wenig ins Groteske ab.

Die Erziehungsmaßnahmen, die Charly anwendet, muten viel zu modern an. Da hat die Autorin nicht gut recherchiert.

Das Strickmuster dieses Romans gleicht seinem Vorgänger. Zwei Verliebte gestehen sich die Gefühle nicht oder nur unzureichend ein, reden aneinander vorbei und verwickeln sich in allerlei Widersprüche.

Ein paar gesellschaftskritische Aussagen wirken klischeehaft, wie z.B. schlechtere Bezahlung von Frauenarbeit, Besuch im Bordell etc..

Diesmal muss ich außerdem noch die teilweise flapsige Sprache bemängeln: „Charly weiß ihre Mutter zu händeln“ Igitt, das geht bitte gar nicht!!!

Diesmal mit knapper Not nur 3 Sterne.

Kommentare: 3
15
Teilen
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Die bestellte Braut" von Anna Staub

Eine richtige Herz-Schmerz-Lektüre ..
Bellis-Perennisvor 3 Jahren

Im Westen der USA Ende des 19. Jahrhunderts herrscht Frauenmangel. Bereits sechsundzwanzig und noch unverheiratet, lässt sich die Krankenschwester Steffiny durch eine Heiratsagentur nach Green Hollow (Colorado) vermitteln.
Leider ist sie einem windigen Geschäftsmann aufgesessen und der Witwer, an den sie vermittelt wurde, will gar keine neue Gemahlin. Glücklicherweise hat er vier erwachsene Söhne.
Soweit der Beginn der Geschichte. Was dann folgt ist eine nette, manchmal seichte Liebesgeschichte, allerlei Verwicklungen inklusive. Luke und Finney, wie sie hier genannt wird, stehen einander in Dickköpfigkeit nicht nach.

Die Autorin lässt wenige Klischees aus. Sie schickt verschrobene Dorfbewohner ins Rennen. Ich finde dieses Buch recht witzig. Die alte Wiener Weisheit „durch’s Reden kommen die Leut’ z’samm“ behält hier seine Gültigkeit.
Nach den vielen Krimis und Sachbüchern, die ich zuvor gelesen habe, eine nette Zwischenlektüre.

Kommentare: 2
15
Teilen
GeorgiaVs avatar

Rezension zu "Dublin Affairs - Ist er's? Oder nicht?" von Anna Staub

Ir(r)isch anders!
GeorgiaVvor 3 Jahren

Dublin Affairs- ist er's? Oder nicht? ist kein Werk, in dem die Autorin die Hauptfigur sich hemmungslos in einen bisher unerreichbaren Prominenten verlieben und dann spätestens auf Seite 302 all ihre Wünsche wahr werden lässt. Das würde hier alleine schon von der Seitenzahl nicht aufgehen. Es ist stattdessen eine kleine, aber feine Geschichte über den kurzen Moment vor einer Beziehung, in dem man in der Luft schwebt und kurz davor ist, sich fallen zu lassen um in etwas neuem aufzugehen. Fast krimiartig und sehr gut nachvollziehbar schildert Frau Staub hier die Gedankengänge ihrer Hauptperson Cat, die sicherlich nicht zu 100% perfekt ist- Ryan aber eben auch nicht. Und so rückt die Frage Ist er's? Oder nicht? immer mehr in den Hintergrund, bis sie schließlich kaum noch eine Rolle spielt...
Eine in jeder Hinsicht gelungene Geschichte, die ich bestimmt noch öfters lesen werde, deswegen 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TamiTylers avatar

Liebe Lovelybookler,

gemeinsam mit dem E-Book-Verlag books2read https://www.books2read.de/ lade ich Euch herzlich zur Leserunde meines Kurzromans "Dublin Affairs - Ist er's? Oder nicht?" ein.

Ihr könnt Euch bis zum 1. März 2015 für eines von 20 Leseexemplaren (E-Books: EPUB oder MOBI) des Romans bewerben. Die Gewinner werden am Montag, dem 2. März 2015 bekanntgegeben.
Anschließend freue ich mich auf das gemeinsame Lesen und einen hoffentlich regen Meinungsaustausch.


Über den Inhalt:

Cat liebt alles, was mit bewegten Bildern zu tun hat, seien es romantische Fernsehserien oder Horrorfilme. Doch plötzlich wird auch ihr eigenes Leben zu einer Seifenoper! Auf einem Junggesellinnen-Abschied in Dublin trifft sie zufällig auf Ryan. Und der kommt ihr verteufelt bekannt vor. Ist er tatsächlich ein aufstrebender Schauspieler oder doch nur ein Flugbegleiter? Als der Abend im Pub endet, glaubt Cat, die Fassade dieses verdammt verführerischen Lügners durchschaut zu haben.  Doch schon am nächsten Tag muss sie erkennen, dass sie der Wahrheit keinen Schritt näher gekommen ist...

Eine Leseprobe findet Ihr hier: https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/dublin-affairs-ist-er-s-oder-nicht?leseprobe=active


Konnte ich Euch auf meinen Kurzroman neugierig machen? Dann bewerbt Euch um eines der zwanzig Leseexemplare im E-Book-Format.
Wenn Ihr Lust habt, erzählt mir in Eurer Bewerbung, wie für Euch der perfekte Junggesellinen-Abschied aussieht und wo Ihr feiern würdet. Party in einer großen Stadt oder lieber ein ruhiger Mädelsabend in vertrauter Runde?

Ich bin gespannt auf Euch und Eure Leseeindrücke und würde mich freuen, wenn Ihr Eure Rezension auch auf books2read https://www.books2read.de/ Amazon&Co. teilt.

Viel Glück wünscht Anna Staub als Tami Tyler

und Euer books2read-Team

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks