Anna T. Lorenz Ein Augenblick fürs Leben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Augenblick fürs Leben“ von Anna T. Lorenz

Milla und die Liebe? Das funktioniert zusammen so gut, als würde man Benzin in ein Dieselfahrzeug füllen. Nach drei gescheiterten Beziehungen hat sie endgültig die Nase voll von Männern. Schließlich kann man auch ohne glücklich sein. In diese Einstellung hinein stolpert Daniel. Attraktiv, aber eigentlich nicht Millas Typ. Doch so sehr sie sich dagegen wehrt, sie bekommt ihn und seine schokobraunen Augen nicht mehr aus dem Kopf. Entgegen ihrem Vorsatz lässt sie sich auf Daniel ein. Doch sie haben die Rechnung ohne Daniels Exfreundin gemacht. Sophie setzt alles daran, die beiden auseinanderzubringen. Und sie hat ein Druckmittel, ihre gemeinsame Tochter Lotta. Ist die Liebe diesmal auf Millas Seite oder steht sie am Ende wieder allein da?

Stöbern in Romane

Mensch, Rüdiger!

Am Anfang etwas schleppend, nimmt die Geschichte dann an Fahrt auf und am Ende gibt es wortwörtlich kein Halten mehr.

JasminDeal

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

Und es schmilzt

Schockierendes, sehr lesenswertes Psychodrama über eine Freundschaft von Jugendlichen - spannend bis zur finalen Katastrophe

schnaeppchenjaegerin

In einem anderen Licht

Keineswegs nur für Frauen ist dieser einfühlsame Roman von Katrin Burseg.

Sigismund

Mein dunkles Herz

„Mein dunkles Herz“ ist eine Familiengeschichte, aber bis zum Ende wird nicht wirklich klar was mit ihr zum Ausdruck gebracht werden soll.

schlumeline

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen