Anna Taube

 4,6 Sterne bei 180 Bewertungen
Autor von Immer Drama mit dem Lama!, Das Nest in meinen Zweigen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anna Taube (©privat)

Lebenslauf von Anna Taube

Verliebt in die Kinder- und Jugendliteratur: Anna Taube, 1976 in Mainz geboren, ist eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin. Sie studierte Kulturwissenschaft in Hildesheim und arbeitete anschließend einige Jahre als Lektorin in verschiedenen Kinderbuchverlagen, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. 

Für ihre herausragenden Arbeiten wurde sie bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie im idyllischen Bad Rodach.

Botschaft an meine Leser

Ihr Lieben, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen! Nach sooo vielen Pappen, Bilderbüchern und Erstlesern (und ich freue mich sehr, dass sie den meisten von euch so gut gefallen - danke!) sind die "Wichtel aus dem Hundertwurzelwald" mein erstes erzählendes Kinderbuch. Ich durfte mich dafür in die spannende Welt des Waldes und all seiner zauberhaften Wesen und Pflanzen einarbeiten. Die Lektüre ist nicht immer einfach und oftmals gar nicht lustig, aber ich hoffe, ihr habt beim Lesen dennoch so viel Freude wie ich beim Schreiben. Danke euch jetzt schon für die ersten begeisterten Zuschriften hier!

Neue Bücher

Cover des Buches Glitzerspuren im Winterwald (ISBN: 9783328301363)

Glitzerspuren im Winterwald

Neu erschienen am 05.10.2022 als Gebundenes Buch bei Penguin JUNIOR.
Cover des Buches Weihnachtsdrama mit dem Lama (ISBN: 9783845848143)

Weihnachtsdrama mit dem Lama

Erscheint am 10.10.2022 als Pappbuch bei arsEdition.
Cover des Buches Zusammen sind wir bunt (ISBN: 9783845848433)

Zusammen sind wir bunt

Neu erschienen am 30.09.2022 als Pappbuch bei arsEdition.
Cover des Buches Mein kunterbuntes Soundbuch – Weihnachtsgeschichten (ISBN: 9783845848211)

Mein kunterbuntes Soundbuch – Weihnachtsgeschichten

Erscheint am 10.10.2022 als Gebundenes Buch bei arsEdition.

Alle Bücher von Anna Taube

Cover des Buches Immer Drama mit dem Lama! (ISBN: 9783845829869)

Immer Drama mit dem Lama!

 (18)
Erschienen am 10.12.2018
Cover des Buches Das Nest in meinen Zweigen (ISBN: 9783845836409)

Das Nest in meinen Zweigen

 (14)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Einladung zum Elfenfest (ISBN: 9783734828423)

Einladung zum Elfenfest

 (14)
Erschienen am 21.01.2020
Cover des Buches Der kleine Prinz (ISBN: 9783958541412)

Der kleine Prinz

 (12)
Erschienen am 17.07.2019
Cover des Buches Mich kriegt ihr nicht (ISBN: 9783407746443)

Mich kriegt ihr nicht

 (13)
Erschienen am 29.02.2016
Cover des Buches Der ganze Zoo geht aufs Klo (ISBN: 9783845834078)

Der ganze Zoo geht aufs Klo

 (11)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches Am Ende des Regenwaldes (ISBN: 9783734850448)

Am Ende des Regenwaldes

 (11)
Erschienen am 16.01.2019

Neue Rezensionen zu Anna Taube

Cover des Buches Astronautenkinder (ISBN: 9783845848778)lilli1906s avatar

Rezension zu "Astronautenkinder" von Natascha Berger

Ein großartiges Kinderbuch zum Thema Einzigartigkeit
lilli1906vor 15 Tagen

Dieses Kinderbuch finde ich wirklich großartig. Es geht um Einzigartigkeit, um besondere Kinder.


Jedes dieser Kinder ist ein "Astronautenkind" und lebt alleine im Weltall, auf verschiedenen Planeten. Jedes hat unterschiedliche Bedürfnisse, Probleme, Vorlieben - und manche davon machen es ihnen im Leben manchmal schwer. Dies wird wunderschön in ein Weltraumgeschehen verpackt. Z.B. werden Wutanfälle mit dem Bild eines Vulkanausbruchs dargestellt. Dadurch können die jungen Leser die Situationen und Gefühle der Astronautenkinder ganz toll nachempfinden.


Wunderschön ist, dass keins der Kinder irgendwie komisch oder anders wirkt, sondern dass wirklich ihre Einzigartigkeit betont ist. Und es wird immer wieder deutlich, wie man sich gegenseitig unterstützen, füreinander da sein kann. Ich würde auch sagen, dass jeder Leser sich in mindestens einem Astronautenkind wiederfinden kann, was die Identifikationsmöglichkeiten natürlich noch verstärkt.


Die Botschaft des Buches: Jeder ist einzigartig und jeder ist auf seine Art wunderbar, wird wirklich sehr schön vermittelt. Und die Bilder dazu sind unheimlich schön und machen ganz großartig die Gedanken und Gefühle der Kinder deutlich. Die Kombination aus Bildern und Story ist wirklich klasse. Ein absolut empfehlenswertes Buch!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Astronautenkinder (ISBN: 9783845848778)schnuppismamas avatar

Rezension zu "Astronautenkinder" von Natascha Berger

Wie wundervoll kann ein Buch sein?
schnuppismamavor 16 Tagen

Die Geschichte

Auf geht es quer durch das Weltall – zu vielen verschiedenen Astronautenkindern auf der Suche danach, was uns Angst und was uns wiederum Freude macht. Mit jedem Besuch der einzelnen Astronautenkinder lernen wir andere Gefühle und Verhaltensweisen kennen, die jedes Kind nicht eigen- sondern einzigartig machen.

Da ist ein Astronautenkind, dass viel alleine ist, Schwierigkeiten hat, sich anderen verständlich zu machen. Ein anderes wiederum erträgt kein Durcheinander; alles muss in der richtigen Reihenfolge sein. Und dann ist da Zara, die sich schnell mal wieder unter „Beschuss“ fühlt und mit ihrem Abwehrsystem sofort auf Gegenangriff geht. Und Aron? Er wird schnell wütend und tritt dann um sich; auf seinem Planeten ist ein Vulkan, der zwar meistens ruhig ist, aber dann ganz plötzlich und ohne ersichtlichen Grund ausbricht. Zwei Entdeckerinnen unter den so verschiedenen Astronautenkindern sind in ihrer kunterbunten Welt, wo sie alles gleichzeitig machen wollen, alles viel zu schnell… und wo ein riesengroßer kunterbunter Planet dann auch einfach Angst auslösen kann.

So reisen wir mit dem Buch von Planet zu Planet, treffen auf viele Astronautenkinder – und jedes ist in seiner Art so einzigartig – wunderbar einzigartig.


Wie mir das Buch gefallen hat

Dieses Buch hat mich tief in meinem inneren berührt. Auf eine wahrlich phantastische Art und Weise stellen Anna Taube und Natascha Berger die Besonderheiten, ja Einzigartigkeiten von Kindern dar, die mit ihren Gefühlen und Verhaltensweisen von dem „gängigen Muster“ abweichen.

Als Erwachsene erkennt man sofort, auf welche Arten von Verhaltensweisen hingewiesen werden und das so voller Liebe und zugewandtem Hinschauen. Gefühle werden hier durch kindgerechte Texte und fabelhafte Illustrationen sichtbar und verständlich gemacht.

Das Buch ist bereits ab vier Jahren doch es hatte sowohl meine neunjährige als auch meine bald zwölfjährige gefesselt. Die Kleine hat sich in einem der Astronautenkinder sofort wiedererkannt: „Das kenne ich. Genauso fühlt sich das bei mir manchmal an!“ Was für mich an dieser Aussage von ihr so besonders war: es klang nicht traurig, gar nicht. Sie fühlte sich verstanden und gesehen und hat es so positiv empfunden.

Auch die Große konnte sich in dem ein oder anderen Wesenszug wiedererkennen. Ein kleines Lächeln huschte über ihr Gesicht – für sie schon fast ein Gefühlsausbruch.


Mein Fazit

Wie wundervoll kann ein Buch sein? Wie kann ein einzelnes Buch quasi jedes Alter ansprechen. Für Kinder perfekt in Text und Bild umgesetzt, vermittelt es auch uns Erwachsenen eine wunderbare „Erklärung“ der so unterschiedlichen Gefühle – so unterschiedlich wir Menschen eben sind, auch wenn einige ein bisschen anders sind als die uns vorgelebte Norm.

Ich lege jedem dieses Buch ans Herz. Der Verlag arsEdition hat da wieder einmal ein ganz besonderes Meisterwerk herausgebracht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der kleine Traumsegler (Band 2) (ISBN: 9783743206380)S

Rezension zu "Der kleine Traumsegler (Band 2)" von Anna Taube

schöne Vorlesegeschichten
Surarivor 23 Tagen

Wir begleiten hier u.a. Timon wie er mit seiner Mama einen Geburtstagskuchen für seinen Papa backt, wie Nico lernt Spaghetti zu essen (ist gar nicht so einfach), wie Schafe zählen wirklich geht bei Schafen, usw.

Ich stelle euch heute dieses tolle Kinderbuch vor. Es ist bereits der 2. Band des kleinen Traumseglers. Wie der Name sagt beinhaltet es 33 Kurzgeschichten - jede Seite ist so gestaltet, dass links die Kurzgeschichte steht und rechts ein Bild passend zur Geschichte illustriert wurde. Ein schönes Buch auch zum verschenken.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Gewinnt vorab eines von 15 Leseexemplaren unserer neuen Kinderbuchreihe "Die Wichtel aus dem Hundertwurzelwald"!

„Gut“, sagte Bürgermeister Günsel. „Dann beschließen wir hiermit, dass eine Abordnung der Wichtel zur Krönung des Elfenkönigs reist“, sagte er. „Und wir werden den Elfen zeigen, dass wir keine Zauberwesen sind, über die man sich lustig macht. […] Meine Wenigkeit wird eine zu Tränen rührende Rede vortragen, das ist mein Spezialgebiet“, verkündete er. „Und außerdem wird der Wichtelkinderchor unter der Leitung von Lehrer Knut Sonnenhut singen.“

„Du willst unsere Kinder zu den Elfen schicken?“, fragte eine Wichtelmutter aufgebracht. „Da haben wir vielleicht ein Wörtchen mitzureden!“

„Papperlapapp“, sagte Gisbert Günsel. „Der Ruf der Wichtel steht auf dem Spiel. Außerdem werde ich höchstpersönlich auf eure Kinder aufpassen.“

Die Wichtelmutter verdrehte die Augen, und Imme zuckte zusammen. Ich werde mitfahren, dachte sie. Ich werde zu den Elfen fahren!


Das Wichtelmädchen Imme wohnt in einem kleinen Wichteldorf tief versteckt im Hundertwurzelwald. Nach der Schule assistiert sie ihrem Onkel in seiner Klinik, hilft ihrer Mutter in der Apotheke oder spielt mit ihren Freunden im Frühlingswald. Eines Tages flattert den Wichteln eine Einladung des neuen Elfenkönigs ins Dorf. Imme ist ganz aufgeregt: Zum ersten Mal in ihrem Leben wird sie Elfen sehen! Doch was führt nur der hinterlistige Elfengeneral im Schilde? Können Imme und der Elfenjunge Laurin seine bösen Pläne vereiteln?

Anna Taube arbeitete einige Jahre als Lektorin in verschiedenen Kinderbuchverlagen, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. Sie lebt mit ihrer Familie im idyllischen Bad Rodach.

Marie Braner hat in Münster Illustration studiert und zeichnet seitdem freischaffend Kinderbücher. In ihrer Freizeit streift sie gern mit Hündin Momo durch die Natur und sucht nach Inspirationen für Abenteuergeschichten und fantastische Erzählungen. Zu Hause bringt sie diese dann am liebsten in Gesellschaft von Kaffee, Keksen und einem guten Hörbuch zu Papier.


Ihr wollt wissen, was Wichtelmädchen Imme beim Elfenfest erlebt? Hier könnt ihr 15 Exemplare des Vorlesebuchs Die Wichtel aus dem Hundertwurzelwald – Einladung zum Elfenfest (ab 5 Jahren) gewinnen. Beantwortet dazu bis zum 15. Januar folgende Frage: 

Welchen Kräutertee trinkt ihr am liebsten und wisst ihr welche Eigenschaften er hat?


Wir wünschen euch viel Spaß beim Mitmachen. 

Euer Magellan-Team 

205 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Merickvor 3 Jahren

Vielen Dank, dass wir mitlesen durften! Für mich ein sehr herziges Kinderbuch, dass unterhaltsam und lehrreich ist. Die Kräuterlehre am Ende hat mir gut gefallen. Hier meine Rezension

https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Taube/Einladung-zum-Elfenfest-2412238449-w/rezension/2442409874/

Community-Statistik

in 165 Bibliotheken

von 30 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks