Anna Taube

 4,7 Sterne bei 261 Bewertungen
Autor*in von Immer Drama mit dem Lama!, Das Nest in meinen Zweigen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anna Taube (©privat)

Lebenslauf

Verliebt in die Kinder- und Jugendliteratur: Anna Taube, 1976 in Mainz geboren, ist eine deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin. Sie studierte Kulturwissenschaft in Hildesheim und arbeitete anschließend einige Jahre als Lektorin in verschiedenen Kinderbuchverlagen, bevor sie sich als freie Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. 

Für ihre herausragenden Arbeiten wurde sie bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie im idyllischen Bad Rodach.

Botschaft an meine Leser

Ich habe das riesige Glück, mit tollen Verlagen und Illustrator*innen Bücher machen zu dürfen - die hier großartige Leserinnen und Leser finden! Danke für eure wunderbaren Rezensionen! Ich freue mich jedes Mal zu lesen, wie euch meine Texte, unsere Bücher berühren. Und bitte verzeiht, wenn ich nicht mitbekomme, wenn ihr mir hier eine Nachricht schreibt. Dann sitze ich wohl gerade an einem neuen Buch! :)

Neue Bücher

Cover des Buches Bildermaus - Der geheime Drachenschatz (ISBN: 9783743217324)

Bildermaus - Der geheime Drachenschatz

Erscheint am 11.06.2024 als Gebundenes Buch bei Loewe.
Cover des Buches Das ABC-Buch mit dem ABCebra – B wie Boom Schakkalakka (ISBN: 9783745921458)

Das ABC-Buch mit dem ABCebra – B wie Boom Schakkalakka

Neu erschienen am 16.04.2024 als Gebundenes Buch bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.
Cover des Buches Schon wieder Drama mit dem Lama! (ISBN: 9783845858401)

Schon wieder Drama mit dem Lama!

Erscheint am 27.06.2024 als Pappbuch bei arsEdition.

Alle Bücher von Anna Taube

Cover des Buches Immer Drama mit dem Lama! (ISBN: 9783845829869)

Immer Drama mit dem Lama!

 (18)
Erschienen am 09.12.2018
Cover des Buches Das Nest in meinen Zweigen (ISBN: 9783845836409)

Das Nest in meinen Zweigen

 (14)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Einladung zum Elfenfest (ISBN: 9783734828423)

Einladung zum Elfenfest

 (14)
Erschienen am 21.01.2020
Cover des Buches Astronautenkinder (ISBN: 9783845848778)

Astronautenkinder

 (13)
Erschienen am 29.08.2022
Cover des Buches Der ganze Zoo geht aufs Klo (ISBN: 9783845834078)

Der ganze Zoo geht aufs Klo

 (11)
Erschienen am 23.03.2020
Cover des Buches Bunt! (ISBN: 9783328301981)

Bunt!

 (9)
Erschienen am 28.02.2023

Neue Rezensionen zu Anna Taube

Cover des Buches Meine Mama (ISBN: 9783845853710)
sommerleses avatar

Rezension zu "Meine Mama" von Alison Brown

Ein Hoch auf die Mamas dieser Welt
sommerlesevor 3 Tagen

Im ArsEdition Verlag erscheint das Bilderbuch "Meine Mama" mit Illustrationen von Alison Brown, übersetzt von Anna Taube.   

Mütter haben viele Talente, sie können kuscheln, Mut zusprechen, betüddeln, teilen, heilen und kutschieren ihre Kinder und klatschen laut Beifall. Mamas sind einfach großartig und jedes Kind findet seine eigene Mama am allerbesten. 

Wunderschöne Illustrationen von Tierfiguren zeigen in diesem Pappbilderbuch Kindern ab zwei Jahren unterschiedliche Mama und die Aufgaben von Mamas. Es zeigt, wie sich sich um ihre Kinder kümmern und immer für sie da sind. Gezeigt wird die Wirbel-Mama, die Kuschel-Mama, die Mutmach-Mama, die Doppel-Mama, die Heile-Mama u.a. Dazu gibt es ganz kurze Texte, die sich reimen und beschreiben, was Mütter alles so leisten und wie sie sich um ihre Kinder kümmern.  

Beim Betrachten erkennen Kinder schnell, was auf dem Bild vor sich geht und können es mit ihren eigenen Erfahrungen nachvollziehen. Und auch die Mamas entdecken, welche Mutter so in ihnen steckt. 

Das Buch besteht aus stabiler Hartpappe, die auch kleine Kinderhände gut aushält. Die bunten und vielfältigen Illustrationen sind allerliebst anzuschauen und erfreuen auf herzerwärmende Art und Weise und zeigen ganz deutlich, wie glücklich wir sein können, eine Mama zu haben. Natürlich findet jedes Kind die eigene Mama am aller-allerbesten! 

Eine wunderschöne Hommage an die Mamas dieser Welt!

Cover des Buches Bildermaus - Sina Seehund hilft ihrem Freund (ISBN: 9783743215030)
Claudias-Buecherregals avatar

Rezension zu "Bildermaus - Sina Seehund hilft ihrem Freund" von Anna Taube

3 Bildermaus Geschichten um einen Seehund
Claudias-Buecherregalvor 16 Tagen

Bei der „Bildermaus“-Reihe des Loewe Verlags werden Hauptwörter durch Bilder ersetzt. Dadurch können Kinder ab 4/5 Jahren bereits „mitlesen“, was großen Spaß macht und den Weg fürs eigene Lesen ebnet.

In diesem Buch geht es um drei Abenteuer des Seehunds Sina. Man begleitet Sina, wie sie den Hund Hugo kennenlernt, sich mit ihm anfreundet und ihn in einer gefährlichen Situation rettet.

Wir haben bereits ein paar Bücher aus der Bildermaus-Reihe, weil mein Kind dieses „Mitlesen“ einfach richtig toll findet. Die Geschichten um Sina haben ihm gefallen, genauso wie die Illustrationen von Anna-Lena Kühler, allerdings waren manche Worte durchaus etwas schwierig anhand er Bilder zu erfassen. Seehund und Seehundkind waren anfänglich verwirrend, die „Sandbank“ schwer zu erkennen und das Wort „Freunde“ eher durch den Kontext zu erraten, als durch das eingesetzte Bild. Auch Sätze wie „Hast du nicht mehr alle Muscheln auf der Kette?“ haben mein Kind etwas irritiert, da so etwas nicht in seinem Sprachgebrauch vorkommt und er dachte, er hätte etwas falsch gelesen bzw. die Bilder falsch interpretiert. Zum Glück gibt es am Ende des Buches eine Erklärung aller Bilder, so dass dieses schnell geklärt werden konnte und die zweite Leserunde gleich viel runder lief.

Fazit: Die drei Geschichten machen Spaß und das Bildermaus-Konzept ist genial, um zusammen mit seinem Kind zu lesen. Hier waren einige Begriffe etwas schwieriger zu erraten, aber Dank der „Auflösung“ konnten Unklarheiten schnell beseitigt werden.

Cover des Buches Die kleine Qualle auf der Suche nach dem Poch (ISBN: 9783831048045)
kathrineverdeens avatar

Rezension zu "Die kleine Qualle auf der Suche nach dem Poch" von dame & dusa

POCH
kathrineverdeenvor 2 Monaten

Mein Sohn liest mittlerweile überwiegend Bücher, die viel Text und kaum noch Illustrationen beinhalten. Und doch gibt es noch die wunderbaren Momente, in denen er sich ein Bilderbuch schnappt und einfach darin abtaucht. Ich liebe diese Momente, weil sie mir verdeutlichen, dass ich meine Liebe zu Büchern und zu auffällig schönen Illustrationen weitervererbt habe. Erst kürzlich durfte ich es wieder erleben: Ich nahm „Die kleine Qualle auf der Suche nach dem Poch“ zur Hand und es wurde mir direkt von meinem Nachwuchs entrissen, um darin zu blättern und die wunderbaren Illustrationen zu bestaunen.

Die kleine Qualle auf der Suche nach dem Poch

Was ist das und wem gehört dieses POCH? Das fragt sich die kleine Qualle, die im sonst so stillen, tiefen Ozean plötzlich ein lautes POCH hört. So ein POCH hat sie bisher noch nie gehört und macht sich kurz entschlossen auf den Weg, das POCH zu suchen. Auf ihrer Suche begegnen ihr viele unterschiedliche Tiere. Und alle haben sie ein anderes POCH …
 

Der Takt des Lebens

Wir Leser begleiten die kleine Qualle auf ihrer bewegenden Reise und erfahren vieles über das POCH. Auch dass scheinbar jedes Tier, welches der kleinen Qualle begegnet, ein anderes POCH in sich trägt. Alle haben ein POCH … nur sie selbst nicht.

Es braucht kein Herz, um herzlich zu sein

Dies ist die Erkenntnis einer langen und wunderschönen Reise durch die Tiefen des Ozeans. Wunderschön ist die Reise mit der kleinen Qualle nicht nur wegen der wunderbaren und sehr liebenswerten Protagonisten. Insbesondere die aufwendigen, collagenartigen und sehr farbenfrohen Illustrationen laden zum intensiven Verweilen ein und machen dieses Kinderbuch zu einem ganz Besonderen. 

Jedoch hält „Die kleine Qualle auf der Suche nach dem Poch“ nicht nur eine wunderbar herzliche Geschichte für seine Leser bereit. Sondern auch jede Menge interessantes Sachwissen zum Thema Wunder-Organ Herz. 

„Die kleine Qualle auf der Suche nach dem Poch“ von dame & dusa – einem Kollektiv von 5 Autorinnen und Buchliebhaberinnen – und Anna Taube, ist ein überaus gelungenes Kinderbuch, welches beim Lesen zu Herzen geht, und eine wunderbare Gelegenheit für eine kleine Entschleunigung des Alltags bietet.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks