Anna Tell

 4,2 Sterne bei 169 Bewertungen
Autorin von Vier Tage in Kabul, Nächte des Zorns und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anna Tell

Schwedische Action mit einer starken Heldin: In ihren Debütroman „Vier Tage in Kabul“ legt die schwedische Autorin Anna Tell sehr viel eigenen Erfahrungsschatz. Erzählt wird von Amanda Lund, schwedische Kriminalkommissarin, die in Afghanistan stationiert ist und schon Einiges erlebt hat. Als ein Diplomatenpaar entführt wird, wird Amanda mit den Verhandlungen betraut. Als Unterhändlerin soll sie den Fall lösen. Bill Ekman, der ihren Einsatz von Stockholm aus koordiniert, hat derweil mit einem ganz eigenen Fall zu tun, der jedoch auf merkwürdige Weise mit Amandas zusammenzuhängen scheint. Die große Spannung der „Unterhändlerin“-Reihe, deren Auftakt „Vier Tage in Kabul“ ist, resultiert zu großen Teilen aus ihrer Authentizität. Die Autorin Anna Tell ist selbst Politologin und Kriminalkommissarin. Sie blickt mittlerweile auf über 20 Jahre im Dienst der schwedischen Polizei und des Militärs zurück. Anna Tell lebt in Stockholm.

Alle Bücher von Anna Tell

Cover des Buches Vier Tage in Kabul (ISBN: 9783499273865)

Vier Tage in Kabul

 (130)
Erschienen am 15.10.2019
Cover des Buches Nächte des Zorns (ISBN: 9783499273872)

Nächte des Zorns

 (19)
Erschienen am 15.12.2020
Cover des Buches Vier Tage in Kabul (2 MP3-CDs) (ISBN: 9783958620728)

Vier Tage in Kabul (2 MP3-CDs)

 (11)
Erschienen am 04.09.2018
Cover des Buches Nächte des Zorns (ISBN: 9783958625235)

Nächte des Zorns

 (9)
Erschienen am 22.10.2019
Cover des Buches Vier Tage in Kabul: Die Unterhändlerin 1 (ISBN: B07H3W63TF)

Vier Tage in Kabul: Die Unterhändlerin 1

 (0)
Erschienen am 12.09.2018

Neue Rezensionen zu Anna Tell

Cover des Buches Vier Tage in Kabul (ISBN: 9783499273865)
R

Rezension zu "Vier Tage in Kabul" von Anna Tell

Krimi der besonderen Art
renateliestgernevor einem Jahr

Es ist mehr als ein Krimi. Die Beschreibung der Umstände in Kabul ist trotz oder wegen ihrer Sachlichkeit erschütternd. Die Hauptfigur, Amanda Lund, fasziniert mit ihrer Beharrlichkeit. Packendes Bild unterschiedlicher Situationen und Figuren, die zusammen hängen. Klasse!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Nächte des Zorns (ISBN: 9783499273872)
makamas avatar

Rezension zu "Nächte des Zorns" von Anna Tell

Gefährlicher Einsatz
makamavor einem Jahr

Amanda  Lund ist Polizistin und nach der Elternzeit gerade wieder zurück im Team des Sondereinsatzkommandos. Da muss sie auch schon auf den Balkan, ein dort stationierter schwedischer Polizist wurde entführt. Amanda, die dort schon im Einsatz war, soll die Verhandlungen übernehmen. Ihre Stockhomer Kollegen checken derweil dort den Hintergrund des Entführungsopfers. Und schnell stellt sich heraus, es geht um mehr als um schnelles Geld - es geht um Rache.

Fazit und Meinung:

Ein spannender Polt, ein interessantes Thema, sympathische Protagonisten machen dieses Buch zu einer lesenswerten Lektüre. Anna Tell weiß wovon sie schreibt, sie ist Insiderin, Kommissarin und Unterhändlerin. Mir hat diesesBuch gut gefallen und es gibt gute 4 Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Nächte des Zorns (ISBN: 9783499273872)
Minijanes avatar

Rezension zu "Nächte des Zorns" von Anna Tell

Solider Schwedenkrimi
Minijanevor einem Jahr

Amanda Lund die nach der Geburt von Zwillingen jetzt alleinerziehende Mutter ist, kehrt nach ihrer Elternzeit in den Polizeidienst zurück und hat wenig Zeit sich wieder einzugewöhnen. Ein Polizist ist im Kosovo entführt worden und Amanda ist die Spezialistin mit Erfahrungen im Balkan, die vor Ort ermitteln und verhandeln soll. Doch hinter dem Entführungsfall steckt offensichtlich mehr als die Erpressung von Lösegeld. Es geht um Korruption, Drogenhandel und Rache. 

Wie schon in Teil 1 schreibt Anna Tell spannend und man wird als Leser sofort in die Geschichte hineingezogen. Mir waren Amanda und ihre Kollegen sehr sympathisch.  Die Protagonistin geht in ihrem Job als Unterhändlerin  Risiken ein, die für eine Mutter natürlich ganz anders zu werten sind als für eine Person, die sich nur um sich selbst sorgen muss. Auch wenn der Vater ihrer Kinder in der bisherigen Erziehung keine Rolle gespielt hat, muß sie sich die Frage stellen, ob sich das nicht ändern sollte. Der Anteil von Kriminalfall und Privatleben der Ermittlerin habe ich als ausgewogen empfunden. Es fehlte vielleicht noch ein unerwarteter Knalleffekt am Schluss, eine Überraschung, mit der man nicht gerechnet hätte, aber ansonsten war es eine solide Unterhaltung, die ohne großes Blutvergießen ausgekommen ist.

Ich vergebe 3,5 Sterne und empfehle diesen 2. Teil gerne weiter.

Kommentare: 11
Teilen

Gespräche aus der Community

Anna Tell schickt Amanda Lund in ein neues Abenteuer. Dieses Mal verschlägt es die schwedische Unterhändlerin u. a. in den Kosovo; und auch in Stockholm muss Amanda mit ihren Kollegen tätig werden.

"Nächte des Zorns" bietet einen Fall, der es in sich hat und Clara an ihre Grenzen bringt. Wir verlosen dazu 10 Hörbücher!

Liebe LovelyBooks-Community,


es ist endlich soweit: Den 2. Band rund um die Unterhändlerin Amanda Lund von Anna Tell gibt es nun bei uns als Hörbuch. Mit „Nächte des Zorns“ möchten wir euch in eine aufregende und rasante Hörrunde einladen. Für diese vergeben wir 10 Hörbücher (1 MP3-CD).


Wir freuen uns auf diese Hörrunde mit euch und sind schon gespannt auf eure Rezensionen. Wir wünschen allen Teilnehmern/innen viel Spaß beim Mitmachen!




Im Falle eines Gewinnes seid ihr dazu verpflichtet, an der Hörrunde aktiv teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu verfassen.


--------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprecherin:

Svenja Pages hat ihre vielseitige Lesegabe schon in den Dienst bekannter Autorinnen wie u. a. Jodi Picoult gestellt. Hier begleitet sie Anna Tells Unterhändlerin einmal mehr auf ein spannendes Abenteuer und beweist, dass ihr auch das Thriller-Genre sehr gut liegt.

146 BeiträgeVerlosung beendet
Streiflichts avatar
Letzter Beitrag von  Streiflichtvor 3 Jahren

Leider hatte ich meine Rezi total vergessen... Danke, dass ich dabei sein durfte! Meine Rezi habe ich wortgleich auch bei wasliestdu, Lesejury, Amazon.de, Thalia.de, Tyrolia.at, Weltbild.de, buecher.de, elatus.de, Mayersche, Buchhandlung Im Roten Haus, Buchhandlung Gansler, Buchhandlung Wittwer, Buchhandlung Heymann, Buchhandlung Rupprecht, Buchhandlung Schmitt-Hahn und einigen anderen Buchhandelsseiten gepostet:

https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Tell/N%C3%A4chte-des-Zorns-2003254574-w/rezension/2436827975/

Liebe Lovelybooks-Community,

wir haben einen neuen spannenden Thriller als Hörbuch für euch!
Habt ihr schon von Anna Tells „Vier Tage in Kabul“ gehört?
Anna Tell ist eine schwedische Kriminalkommissarin und Autorin. Mit diesem Thriller ist ihr in Schweden ein Sensationserfolg gelungen!

Für unsere neue Hörrunde mit Tells „Vier Tage in Kabul“ vergeben wir 10 Hörbücher an euch!
Schreibt uns doch direkt in eurer Bewerbung, ob ihr das Hörbuch lieber als CD oder als Downloaddatei per Link haben möchtet.
Um an dieser Hörrunde teilnehmen zu können, beantwortet uns doch bitte folgende Frage:

Was reizt euch an Thrillern und warum hört ihr sie gerne als Hörbuch?

Schreibt uns doch ein paar Zeilen mit eurer Begründung.

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und auf eure anschließende Rezension!

Jetzt auch als Hörbuch: Anna Tells Debütthriller „Vier Tage in Kabul“

Packend, rasant, hochaktuell

Die schwedische Kriminalkommissarin Amanda Lund ist für ein Jahr in Afghanistan stationiert, sie bildet lokale Sicherheitskräfte aus. Gerade erst hat die 35-Jährige einen Angriff der Taliban überlebt, da erhält sie einen neuen heiklen Auftrag: In Kabul ist ein schwedisches Diplomatenpaar verschwunden. Die Botschaft geht von einer Entführung aus. Amanda ist Verhandlungsspezialistin, sie soll in dem Fall vermitteln. Jede Stunde zählt.

In Stockholm koordiniert Bill Ekman Amandas Einsatz. Die Sache muss unter Verschluss bleiben, nur ein kleiner Kreis ist eingeweiht.
Gleichzeitig untersucht Bill den Mord an einem jungen Mann. Ein Regierungsmitarbeiter, wie sich herausstellt.

Obwohl Tausende Kilometer voneinander entfernt, verdichten sich die Hinweise, dass beide Fälle zusammenhängen. Die Spuren führen in höchste Kreise.

Autorin:
Anna Tell lebt in Stockholm und ist Politologin und Kriminalkommissarin. Sie verfügt über zwanzig Jahre Polizei- und Militärerfahrung und war sowohl in Schweden als auch im Ausland im Einsatz. „Vier Tage in Kabul“ ist ihr Debütroman und Auftakt zu einer Reihe um die schwedische Unterhändlerin Amanda Lund.

Sprecherin:
Svenja Pages begleitet Anna Tells toughe Heldin Amanda Lund auf ihre erste spannende Mission. Svenja Pages Stimme ist frisch und dynamisch. Damit ist sie die perfekte Besetzung für dieses Hörbuch.
126 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 193 Bibliotheken

von 69 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks