Anna Thalbach

 4,1 Sterne bei 876 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Thalbach

Anna Thalbach stand bereits mit sieben Jahren das erste Mal für einen Kinofilm vor der Kamera. Seitdem arbeitet sie gleichermaßen erfolgreich für Theater, Film und Fernsehen. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme ist sie eine der gefragtesten Hörbuchsprecherinnen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Scarlett & Browne - Die Berüchtigten (ISBN: 9783837159523)

Scarlett & Browne - Die Berüchtigten

Neu erschienen am 14.09.2022 als Hörbuch bei cbj audio.
Cover des Buches Weltfrieden (ISBN: 9783833745591)

Weltfrieden

Erscheint am 19.10.2022 als Hörbuch bei GOYALiT.
Cover des Buches Wiedersehen in der Tuchvilla (ISBN: 9783837160642)

Wiedersehen in der Tuchvilla

Erscheint am 09.11.2022 als Hörbuch bei Random House Audio.
Cover des Buches Zeit für Wunder (ISBN: 9783837159967)

Zeit für Wunder

Neu erschienen am 15.08.2022 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Anna Thalbach

Cover des Buches Das kleine Gespenst - Das Hörspiel (ISBN: 9783844924046)

Das kleine Gespenst - Das Hörspiel

 (53)
Erschienen am 29.11.2021
Cover des Buches Fräulein Gold. Scheunenkinder (ISBN: 9783732454662)

Fräulein Gold. Scheunenkinder

 (47)
Erschienen am 13.10.2020
Cover des Buches The Maid (ISBN: 9783732419685)

The Maid

 (51)
Erschienen am 01.02.2022
Cover des Buches Fräulein Gold. Schatten und Licht (ISBN: 9783839897034)

Fräulein Gold. Schatten und Licht

 (40)
Erschienen am 25.08.2021
Cover des Buches Good as Gone (ISBN: 9783844526189)

Good as Gone

 (42)
Erschienen am 27.02.2017
Cover des Buches Drei Meter unter Null (ISBN: 9783837137736)

Drei Meter unter Null

 (29)
Erschienen am 06.03.2017
Cover des Buches Lockwood & Co. - Die Raunende Maske (ISBN: 9783837131819)

Lockwood & Co. - Die Raunende Maske

 (27)
Erschienen am 19.10.2015

Neue Rezensionen zu Anna Thalbach

Cover des Buches Miss Sharp macht Urlaub (ISBN: 9783844545289)Henri3tt3s avatar

Rezension zu "Miss Sharp macht Urlaub" von Leonie Swann

Hurra, es gibt eine neue Geschichte der schrägen Rentner'innen-WG!
Henri3tt3vor einem Monat

Ich fand zwar die Story erst sehr lange extrem verworren, aber es ist so schön, wieder von Agnes, Edwina, Bernadette usw. zu hören, außerdem wird am Ende alles logisch aufgedröselt. Anna Thalbach liest wie immer wunderbar und die hinreißenden Wortspiele sind die Kirsche auf dem Cremetörtchen!

Leonie Swann scheint eine große Verehrerin von Agatha Christie zu sein, denn Miss Marple wird mehrfach erwähnt und auch ich kann diese Krimis allen nur wärmstens ans Herz legen, die sie noch nicht kennen. So lässt sich die Wartezeit überbrücken, bis Miss Sharp wieder ermittelt.

Leonie Swann gelingt es wieder einmal, die Einschränkungen im Alter authentisch und mit Hilfe von Selbstironie der Figuren lustig darzustellen, ohne respektlos zu sein. Die Bewohner von Sunset Hall sind deutlich im Rentenalter, deshalb ist dies ein weiterer Beitrag zur #Ü45_Protagonistinnen Challenge.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Miss Sharp macht Urlaub (ISBN: 9783844545289)hasirasi2s avatar

Rezension zu "Miss Sharp macht Urlaub" von Leonie Swann

Tod im Paradies
hasirasi2vor einem Monat

Nachdem Agnes Sharp mit ihrer Senioren-WG (Edwina, Charlie, Winston, Bernadette und der Marschall) den Mord an ihrer Nachbarin aufgeklärt hat, fallen ihr weitere eigenartige Todesfälle in ihrem Ort auf, die die Polizei einfach als natürliche Tode abtut. Vielleicht sollte sie sich die mal genauer ansehen? Aber nein, ein Abenteuer ist genug. Und als Edwina dann bei einem Preisausschreiben eine Reise für zwei Personen in ein romantisches Öko-Hotel an der Küste von Cornwall gewinnt, klingt das nach einer tollen Abwechslung mit Erholungsgarantie. Sie fahren einfach alle mit – auch, weil man die vergessliche Edwina nirgendwo mehr allein hingehen lassen kann und sie sich nicht einig werden, wer zu Hause bleiben soll …

 

Das Hotel sieht zwar sehr futuristisch aus und liegt etwas abgelegen direkt an der Steilküste, ist aber sehr heimelig und das Personal wirklich nett. Die Bewohner von Sunset Hall lassen sich nach Strich und Faden verwöhnen. „Das Eden schien ein Ort, an dem einen nichts Böses zustoßen konnte.“ 

Doch schon am ersten Abend beobachtet Agnes ein verliebtes Pärchen, das in Richtung der Klippen geht, und hört kurz darauf einen Schrei – und nur eine Person kommt zurück. Ist etwa ein Unfall passiert? Oder gar oder ein Mord? Allerdings wird niemand vermisst. „Vielleicht spielte sich der ganze Mordfall ja doch nur in ihrem Kopf ab?“ Aber dann wird das Hotel durch einen Erdrutsch von der Außenwelt abgeschnitten und eine Leichen nach der anderen taucht auf. Agnes und ihre Freunde nehmen die Ermittlungen auf. 

 

Auch der zweite Fall der skurrilen Rentner-WG hat mich wieder bestens unterhalten. Die alten Leutchen sind herrlich schräg und machen das Beste aus ihren Gebrechen. Agnes hört kaum noch – zum Glück, da kann sie in Ruhe nachdenken. Edwina ist dement, dann kann sie sich wenigstens alles erlauben und auch ein neues, gefährliches Haustier anschleppen und einen jungen Mann im Schrank verstecken. Und Bernadette ist zwar blind, hört und riecht dafür aber besonders gut. Zudem waren sie früher alle bei der Polizei bzw. dem Geheimdienst und wissen, wie man Nachforschungen anstellt und was man alles als Waffe benutzen kann. Man darf sich nur nicht von den herrlich weichen Sesseln und Betten, den leckeren Mahlzeiten, Gratis-Drinks und dem Eis-Buffet ablenken lassen und schließlich selber verdächtigt werden …

 

Leonie Swann unterhält und fesselt ihre Hörer bzw. Leser gleichermaßen. Die Bewohner von Sunset Hall ermitteln in alle Richtungen, da als Täter sowohl Gäste als auch das Personal in Frage kommen. Und als Bernadette von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, muss sie sich der Frage stellen, ob nicht sogar ein alter Freund und Profikiller sein Unwesen im Eden treibt.

 

„Was einem Niemand sagt, wenn man mit dem Morden anfängt, ist, wie stressig es ist. Ständig auf dem Sprung, nie hat man Zeit, nie hat man Zeit, die Sache ein wenig bewusst anzugehen. Immer nur alles schnell, schnell …“ 

Ich mag den trockenen Humor der Reihe und habe mich gefreut, dass Anna Thalbach den verschiedenen Protagonisten wieder ihre raue, kratzige und damit perfekt passende Stimme geliehen hat. Hoffentlich ermittelt die Senioren-WG bald wieder!

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches The Maid (ISBN: 9783839819685)J

Rezension zu "The Maid" von Nita Prose

Das Zimmermädchen und der Mord
juli1997vor 3 Monaten

Molly Grey ist Zimmermädchen im Londoner Regency Grand Hotel. Die junge Frau liebt ihren Job und dieser bedeutet für sie die Welt. Als sie jedoch beim Putzen die Leiche von Mister Black findet, ändert sich alles. Sie ist eine Verdächtige und muss dafür sorgen, dass der wahre Täter nicht ohne Strafe davon kommt!

Meine Meinung:
Ich mag das Cover sehr gerne. Es ist schön gestaltet und bringt die verschiedenen Elemente der Geschichte zusammen. Das Hotel wird genauso repräsentiert wie Molly und der Mord.
Der Schreibstil von Nita Prose und Mollys Charakter haben es mir sehr schwer gemacht. Ich bin nur sehr schlecht in die Handlung gekommen. Zum einen, weil ich mit Ermittlungen gerechnet hatte. Zum anderen weil ich Mollys Handlungen sehr oft nicht nachvollziehen konnte.

Molly hat Asperger und mit dem Job als Zimmermädchen ihre Berufung gefunden. Ihre Krankheit macht sie zu einer interessanten Person. Leider wurde die Krankheit oft ausgenutzt um Molly als naiv, dümmlich und als pathologische Lügnerin darzustellen.
"Ich machte keinen einzigen Fehler, weil es leicht ist die Wahrheit zu sagen, wenn man weiss was die Wahrheit ist und was nicht und die Grenze dazwischen selbst gezogen hat."
Eigentlich ist Molly nicht als Ermittlerin tätig. Stattdessen kennt sie den Mörder bereits von Beginn an. Sie hat sich alles so hin, wie es ihr gefällt. Das kann ich einfach nicht nachvollziehen. In der Handlung wird das Verhalten von Molly als total in Ordnung dargestellt.

Die Handlung verläuft in mehreren Ebenen. Das hat die Geschichte einigermaßen interessant gemacht. So wurden viele Geheimnisse erst am Ende enthüllt. Allerdings hat öfters der rote Faden gefehlt und die Handlung langweilig gemacht.

Gut hat mir jedoch Anna Thalbach als Sprecherin gefallen. Sie hat Molly gut dargestellt und Emotionen gut rübergebracht. Leider konnte sie die Schwächen der Handlung nicht immer ausbügeln.

Mein Fazit:
Ich habe mit einer anderen Geschichte gerechnet. Stattdessen habe ich eine Protagonistin, deren Handlungen ich sehr oft nicht nachvollziehen konnte, da unsere Werte sehr stark auseinander gehen. Anna Thalbach als Sprecherin konnte mich jedoch komplett überzeugen, sie hat die Geschichte um einiges besser gemacht als die Handlung eigentlich ist.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Diese Buchverlosung ist Teil des Weihnachtsmützen-Adventskalenders 2014.

Den Hauptthread zum Kalender findet ihr hier

2. Türchen der Weihnachtsmützen
Zu Gewinnen gibt es ein Exemplar "Winterzauber" gelesen von Anna Thalbach erschienen im Audibuch Verlag im September 2011. Das Hörbuch wurde einmal gehört, befindet sich aber in einem sehr guten Zustand.
Die Türchen des Adventskalenders sind alle noch geschlossen.

Klappentext:
Zum vierten Mal erscheint ein Audiobuch-Adventskalender (24 Überraschungen zum Hören, 24 Überraschungen zum Schauen hinter den Türchen) in der einzigartigen wie liebevoll-detailreichen Gestaltung von Silke Leffler. Den "Winterzauber" in im Kopf des Hörers schaffen Anna Thalbach und Stefan Kaminski - mit heiteren und fröhlichen Texten vieler klassischer Autoren. Ein Hörvergnügen für die ganze Familie!

Ich liebe Adventskalender und deshalb habe ich drei Exemplare.
Meine Tochter hat vier Exemplare und mein Mann einen.

Was müsst ihr tun, um das Hörbuch zu gewinnen?

Verratet mir doch bitte wie viele Adventskalender gibt es bei euch in der Familie und habt ihr einen geschenkt bekommen? Ein Foto oder ein Link wären klasse (neue Ideen für mich)


Alle, die am 02. Dezember 2014  bis 20:00 Uhr nachfolgend einen Beitrag geschrieben haben und mir oben stehende Frage beantwortet haben, hüpfen in den Lostopf. Diese Buchverlosung ist für Teilnehmer aus Deutschland zugelassen. Ich versende das Hörbuch als Brief damit es schnell bei euch ankommt und ihr es noch bis Weihnachten anhören könnt.
40 BeiträgeVerlosung beendet
lesebiene27s avatar
Letzter Beitrag von  lesebiene27vor 8 Jahren
Ich habe grade deine Nachricht gesehen!! Vielen lieben Dank! Ich freue mich so. Die Adresse schicke ich gleich los! :-)

Community-Statistik

in 715 Bibliotheken

von 355 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks