Anna Todd After love

(1.916)

Lovelybooks Bewertung

  • 1136 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 68 Leser
  • 176 Rezensionen
(976)
(535)
(314)
(69)
(22)

Inhaltsangabe zu „After love“ von Anna Todd

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende?

Gut gelungen aber man merkt die Winderholungen in der Liebesgeschichte zwischen Tessa und Hardin

— caglabkt

..nach 200 Seiten musste ich dieses Buch einfach abbrechen. Das einzige Buch das ich je abgebrochen habe. Grauenhaftes Buch!

— JuleBebieh

Heftig, wild und etwas nervig.

— PaperLover

Ein gelungener dritter Teil. Es gibt wieder viel Spannung und ein Geheimnis wird gelüftet. Die Charakter entwickeln sich toll weiter.

— October_quxxn

Finde die Reihe ziemlich krass... Gut geschrieben. Öffnet einem Die Augen was viele wirklich missverstehen. Es gibt keinen Traumjungen. Wir selbermachenihndazu

— CatRo

Ich liebe und hasse diese Geschichte zugleich. Kann nicht aufhören, aber bin meist einfach nur enttäuscht von den Protas.

— kleinerFeigling

Es ist toll, die Entwicklung von Tessa und Hardin zu verfolgen. Trotzdem nicht so fesselnd wie der erste Band der Reihe.

— Elenchen_h

Unbeschreiblich schön. Ein Teil besser als der andere.

— --Jacqueline--

etwas langatmig, aber im großen und ganzen ist es ganz gut!!

— MarieCa

einfach nur wow... die Reihe gehört zu meinen Lieblingen. Hardin und Tessa haben mich um so manch schlaflose Nacht gebracht...

— Nicito5684

Stöbern in Erotische Literatur

Vicious Love

Absolute Hass-Liebe! Macht Spaß zu lesen und sich aufzuregen

bibliophilehermine

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Eine interessante Wandlung,allerdings sehr langatmig.

iur83

Game of Hearts

Gelungener Auftackt. Ist jedoch noch deutlich Luft nach oben möglich ich hoffe Band Zwei bringt die Steigerung.

Evebi

Juliettes geheimes Tagebuch

In diesem Buch geht es um sehr viel Erotik und auch um die Frage was Liebe ist.

Neugierig1111

Dangerous Rush. Gefährliche Liebe

Rasante Handlung mit einem tollen Pärchen, das durch Höhen und Tiefen muss.

Blubb0butterfly

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Ich bin begeistert! Die Geschichte ist kurz, sexy und charmant geschrieben mit viel Witz und Selbstironie. Ich liebe Spencer und Charlotte.

kleinerFeigling

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider der schwächste Band!

    After love

    emilayana

    19. May 2018 um 19:08

    After love – Anna Todd   1.     Handlung: Tessa trifft das erste Mal auf ihren Vater und sie weiß noch nicht, wie sie das finden soll. Zudem steht sie im Konflikt mit Hardin. Ein weiteres Mal. In diesem Band geht es dabei vor allem um die Eifersucht von Hardin auf andere Männer und das gegenseitig eifersüchtig machen. Kann die Beziehung von Tessa und Hardin eine schockierende Nachricht überstehen? 2.     Schreibstil: Ich muss sagen, dass sich im Verlauf der Reihe nicht sonderlich viel verändert hat, und bringe nun einfach einige Zitate meiner letzten Rezension ein: „Der Schreibstil ist vollkommen flüssig. Man fliegt gerade zu über die Seiten und kann das Buch nicht aus der Hand legen, auch wenn die Handlung im Grunde überhaupt keinen Stoff hergibt. Das Buch ist ein absoluter Pageturner. Einer der Besten, die ich je gelesen habe. Auch die Sexszenen finde ich gut gelungen. Die Wortwahl ist allerdings zu bemängeln. Wörter wie Fuck sind keine Einzelfälle.  Zudem werden diese häufig wiederholt und wiederholt und wiederholt.  Natürlich ist der Schreibstil nicht brillant, aber für das Buch passend.“ 3.     Charaktere: Ich muss sagen, dass mich beide Charaktere in diesem Band extrem genervt haben. Vor allem Tessa konnte ich nach einer Weile nicht mehr ertragen. Sie entscheidet sich andauernd um und trifft Entscheidungen die jeder Logik widersprechen. Aufgrund dieser würde man vermuten, ihr sei ihre Beziehung nicht wichtig, aber natürlich ist diese ihr in Wirklichkeit wichtig. Ein dauernder Widerspruch. Auch Hardin hat mich nicht ganz überzeugen können. Diese ständige Eifersucht war einfach schrecklich und die vielen Lügen, die er erzählt hat. Vor allem aber stört mich auch die Wahl der Schimpfwörter, die einfach häufig nicht übersetzt werden. Beide Charaktere treffen Entscheidungen, die man als Leser nicht nachvollziehen kann und so kann man sich auch nicht mit ihnen identifizieren. 4.     Umsetzung: Das ganze Buch ist eine einzige Schilderung einer On und Off Beziehung, die sich immer wieder im Kreis dreht und wo sich zwei Personen immer wieder enttäuschen. Ob man das lesen möchte, ist meiner Meinung nach fraglich. Außerdem stört mich das Bild der Frau, das in dieser Reihe gezeichnet wird. Unselbstständig und abhängig von Männern. 5.     Cover: Das Cover ist schön und die Reihe sieht toll im Regal aus. 6.     Ende: Das Ende ist meiner Meinung nach ganz gut gelungen. Ich mochte es, auch wenn es etwas übertrieben war. Auch wenn man Entwicklungen im nächsten Roman meiner Meinung nach nicht gut verarbeitet hat. 7.     Bewertung:   1.     Handlung:           8  / 40 2.     Schreibstil:          7 / 15 3.     Charaktere:         4 / 20 4.     Umsetzung:        2 / 10 5.     Cover:                   5 / 5 6.     Ende                     5 / 10                                                           31 / 100   Gesamtwertung:   3.1 P Genrewertung:      6 P

    Mehr
  • ..absolut grauenhaft.

    After love

    JuleBebieh

    15. May 2018 um 16:06

    Nachdem ich den ersten Teil dieser Reihe gelesen habe, war ich wirklich begeistert & ich dachte das ist eine Reihe für mich. Als ich dann den 2 Teil gelesen habe war ich sowas von enttäuscht.. der Band war absolut grauenhaft. Nachdem der erste Teil super war & der zweite Teil so grausam..dachte ich mir gib dem Buch noch eine Chance & ich bereue das ich es getan habe. Auch der dritte Band war für mich sowas von grauenhaft, dass ich ihn abbrechen musste. Das habe ich vorher noch nie bei einem Buch gemacht. Ich verstehe gar nicht wieso die Leute dieses Buch so Hypen. Die Charaktere in diesem Buch sind seit dem 2 Teil einfach grauenhaft, gerade Tessa geht mir richtig auf den Keks. 

    Mehr
  • Serienjunkie sucht Gleichgesinnte

    LovelyBooks Spezial

    ChattysBuecherblog

    Keine Serie ist vor mir sicher!!! Egal ob im Fernsehen oder als Buch.... ich liebe Serien. Aus diesem Grund habe ich dieses Thema eröffnet, da ich mich gerne mit Gleichgesinnten zu diversen Reihen austauschen möchte. Austauschen in Form von gemeinsamen Lesen und darüber quatschen. Einfach und ganz zwanglos. Für jede Reihe (die bei mir einzieht) werde ich ein eigenes Unterthema eröffnen. Wenn ihr die Serie kennt und mitlesen oder mitquatschen möchtet, seid ihr herzlich eingeladen.

    Mehr
    • 268
  • Nach der Liebe kommt das Drama

    After love

    Ro_Ke

    30. November 2017 um 11:04

    Klappentext (Lovelybooks): Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende? Meine Meinung: Die „After-Reihe“ bleibt sich auch in ihrem 3. Band treu. Der Leser löst zu Beginn ein Ticket für eine wilde Achterbahnfahrt, die mal geschwind vorwärts durch die Seiten rauscht, dann einen Rückwärtsgang einlegt, um schliesslich mit neuer PS-Stärke am Ende steil bergauf stehen zu bleiben. Beide Protagonisten entwickeln sich weiter, sind einer glücklichen Beziehung aber selbst der beste Feind.  Wenn auch der Weg der offenen Kommunikation von beiden noch immer nicht gefunden wird, so beweist Tessa nun zumindest mehr Stärke im Ausdruck ihrer Gefühle.  Anna Todd wäre nicht Anna Todd, wenn auch nicht diesmal wieder ganz viel Drama von aussen auf ihre Protagonisten einwirkt. Jedoch gestaltet sie ihre Spannungskurve ähnlich wie im 1. Band sehr unterhaltsam und diese bietet innerhalb der Reihe, den für mich besten Unterhaltungswert. Fazit: Nach der Liebe geht es gewohnt dramatisch aber unterhaltsamer weiter, wie noch im Vorgänger. Ich löse mein Ticket auch für den vierten Band freue mich auf eine rasante Fahrt. 

    Mehr
    • 3
  • Es wird von Band zu Band, immer besser!

    After love

    pinucchia

    Es wird von Band zu Band, immer besser! Klappentext von Amazon: Life will never be the same ... Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie ihre Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? Über die Autorin: Infos über den Link; https://de.wikipedia.org/wiki/Anna_Todd Anna Todd veröffentlichte ihren ersten Roman 2013 unter dem Pseudonym „Imaginator1D“ als Fan-Fiction auf der Website Wattpad, einer Social-Media-Plattform für Autoren und Leser. Als Hauptcharakter wählte sie Harry Styles, den Sänger der britisch-irischen Boyband One Direction, wodurch ihr Roman auf der Plattform vor allem unter jungen Leserinnen populär wurde. Sie beschrieb die Geschichte einer jungen College-Studentin, die sich in einen tätowierten Außenseiter verliebt, den sie Hardin Scott nannte. Nach eineinhalb Jahren war die Geschichte auf 2500 Seiten angewachsen und mehr als eine Milliarde Mal auf der Plattform aufgerufen worden. 2014 bekam sie einen Autorenvertrag beim Verlag Gallery Books, einem Imprint von Simon & Schuster, während die Originalgeschichte weiterhin auf der Wattpad-Plattform verfügbar blieb. Gallery Books veröffentlichte den Roman in vier Teilen, die kurz hintereinander erschienen. Die Filmrechte wurden an die United Talent Agency (UTA) und später an Paramount Pictures verkauft. Gegen das Buch und die Verfilmung gab es allerdings auch Proteste von Fans der Band One Direction, die das Image von Styles und seiner Band durch die Veröffentlichung beschädigt sehen und annehmen, Anna Todd wolle sich auf deren Kosten bereichern. Die Bücher wurden international übersetzt und wurden auch in Deutschland zu Bestsellern, wo sie 2015 im Abstand von wenigen Monaten vom Heyne Verlag veröffentlicht wurden. Die deutsche Übersetzung des ersten Bands After passion stieg nach ihrem Erscheinen im Februar 2015 in die Top10 der Bestsellerliste des Spiegels in der Kategorie Paperback/Belletristik und stieg am 21. Februar 2015 auf Rang 3, wo sie mehrere Wochen verblieb. After truth, erschienen im März 2015, erreichte am 18. April 2015 nach wenigen Wochen sogar Rang 1 der Liste und After love stieg am 20. Juni 2015 nach Erscheinen direkt auf der Spitzenposition ein. Alle drei Bände blieben mehrere Wochen in den Top 10 der Liste und waren dort teilweise gemeinsam auf den Top-Positionen. Der vierte Band After forever erschien am 10. August 2015.   Das Buch: Ich persönlich habe eine E-Book Ausgabe gelesen, aber die Printausgabe beinhaltet 944 Seiten, die wirklich nur so dahinfließen. Das dritte Band, passt sich vom Cover mit dem Vorgänger Bücher an.   Die After Reihe: After passion After truth After love After forever Before us Meine Meinung: Ich weiß eigentlich nicht ganz so richtig was ich zu diesem Band sagen soll. Hardin ist Hardin und Tessa, ja Tessa wächst ein wenig über sich hinaus. Beide entwickeln sich so langsam und wissen was sie „NICHT“ wollen. :D Es ist trotz allem Faszinierend mit zu erleben, wer von beiden den dickeren „Dickkopf“ hat. Ich habe beide „Lieben“ gelernt, mit den ganzen „Ecken und Kanten“.   Mein Fazit: Ich werde auf jeden Fall die Reihe weiterlesen. Ich fand dieses Band bis jetzt sogar am besten. Die ganze Zeit ist man am mitfiebern, weil man bis zur Hälfte des Buches einfach nicht weiß, „was“ nun genau passieren wird. Was wird Tessa machen und wie wird sich Hardin nun verhalten?! :D Es war schon „spannungsgeladen“. Deswegen vergebe ich ohne schlechtes Gewissen, ganze 4,8 Sterne. Da auch in diesem Band ein winziger „Cliffhänger“ vorhanden war, zum Ende hin, will ich einfach nur wissen, ob meine Vermutung nun stimmen mag. Andeutungen hin oder her. Band 4 muss nun definitiv her.    

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "After love" von Anna Todd

    After love

    Ro_Ke

    Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "After Love" von Anna Todd zu lesen. Wir beginnen ab sofort und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man zwei Lose dafür.  Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen!  Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. Viel Spaß uns allen :)

    Mehr
    • 37
  • Beste Reihe im Bereich New-Adult-Genre

    After love

    DaLi

    24. November 2017 um 22:21

    Dieses Buch hat mich durch eine Gefühlsachterbahn geschickt, wie ich sie mir niemals hätte vorstellen können. Tessa, das Good-Girl, das Hardin, dem Bad-Boy, verfällt. Wer jetzt denkt, das ist einer der klassischen Geschichten vom guten Mädchen, das mit dem Bad-Boy durchbrennt, der irrt gewaltig. Diese Story ist zu keinem Zeit vorhersehbar. Mir fiel die Kinnlade beim Lesen derart oft runter, dass ich das Buch kaum noch zur Seite legen konnte. Wer die After-Reihe als Fan des "New-Adult"-Genre nicht liest, dem entgeht die Titanic...Tessa und Hardin, wie Himmel und Hölle, wie Feuer und Wasser...Zu Beginn verbindet die beiden wohl eher eines und das ist Verachtung aber auch gleichzeitig Neugier und eine unbewusste Anziehungskraft, die sich nach und nach zu einem Tornado entwickelt, der die Menschen in ihrer Umgebung unmittelbar hineinzeiht und über sie mit katastrophalen Konsequenzen hinwegfegt. Dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit, Enttäuschung und vor allem Wut treiben Hardin und Tessa von einer Bestandsprobe zur nächsten. Maximal eskalierender Streit, der dann zu heißen Liebesszenen führt. Ich glaube, dass genau diese Kombination der Erfolgsfaktor für dieses Buch ist. Hier gibt es 4 Bände...lest sie alle und stellt euch auf eine Fahrt durch die größte Gefühlsachterbahn ein!

    Mehr
  • Immer noch ein Hin und Her!

    After love

    YvetteH

    20. November 2017 um 12:36

    Klappentext:Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende?Meine Meinung:Leider war auch dieser Teil wieder das ewige Hin und Her, aber es war deutlich besser als der Vorgänger.Der Schreibstil bleibt locker und unterhaltsam.Bei den Protagonisten ändert sich auch nicht viel, aber es kommen neue hinzu, die frischen Wind in die Geschichte bringen.An Handlung ist nach wie vor nicht viel zu erkennen und trotzdem hat die Reihe irgenwie Suchtfaktoren, die mich veranlassen, auch den nächsten Teil zu lesen.Mein Fazit:Eine Reihe, die mich teilweise nervt, aber auch zum Weiterlesen animiert.Von mir gibt es 4 Sterne.

    Mehr
    • 4
  • Jedenfalls besser als der 2. Teil

    After love

    Pachi10

    20. October 2017 um 10:56

    Der dritte Teil der Serie ist GsD wieder etwas besser aber noch immer viel zu lang gezogen und viel zu melodramatisch. Wenn die Autorin den wichtigen Inhalt von Teil 2 und 3 zusammengefasst hätte und daraus 1 Buch gemacht hätte, hätten wir hier einen perfekten 2. Teil zu Teil 1.Hardin macht eine ziemliche Wesensänderung durch, obwohl mir dieses ewige Gezicke und Geschmolle und dieses ewige "Der darf sie nicht anschauen" und "Da gehst Du nicht hin" und "Mit dem triffst Du dich nicht" sehr am Nerv geht. Das ist so derartig übertrieben melodramatisch und so realitätsfern. Ich meine welcher Erwachsene verhält sich so. Tessa wächst mit den Problemen mit denen sie konfrontiert wird und wirkt reifer, wenn nur nicht diese "hirnlose" Selbstaufopferung wäre. Sie sagt zwar immer "Nein" ist Hardin jedoch völlig hörig und ausgeliefert und hin und wieder gelingt ihr doch ihn zu lenken. Auch das ist mir zu realitätsfremd. Was mir auch den letzten Nerv geraubt hat, ist das gekünstelte Drama um einen Kuss. Von Beziehungsbetrug und Fremdgehen ist hier sofort die Rede und natürlich hat dies wieder einen Ausraster zur Folge. Und als vernünftige Erwachsene möchte man sagen "Leute, das ist nur ein Kuss bzw. ein bisschen Geschmuse. Natürlich ist es nicht richtig, aber kein Weltuntergang. Werdet erwachsen und schaukelt nicht alles so unrealistisch hoch"Mir gefällt jedoch der Kern der Geschichte. Und was man schon seit Teil 2 ahnt hat nun am Ende von Teil 3 Gewissheit. Schade jedoch dass der wichtige Inhalt so wenig von den fast 800 e-book einnimmt. 

    Mehr
  • Hardin und Tessa

    After love

    Sturmhoehe88

    08. October 2017 um 15:30

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 2414 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 945 Seiten Verlag: Heyne Verlag (15. Juni 2015) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B00OFU020O Preis Broschiert: 12,99€ Preis Kindle: 9,99€ Inhaltsangabe zu „After love“ von Anna Todd Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende? Meine Meinung Und weiter geht es mit den Up´s and Down´s, in der doch mehr oder weniger instabilen Beziehung. Tessa hat ein Geheimnis, das Hardin in die Luft gehen lässt, wenn es ans Licht kommt. Natürlich verständlich, den Offenheit ist alles. Was mir recht gut gefallen hat, das beide Charaktere sich weiter entwickelt haben, Tessa ist selbstbewusster geworden und bietet Hardin oftmals die Stirn. Hardin hat seine Wut mehr oder weniger unter Kontrolle, doch wie lange? Auch in diesem Band werden die Leser mit Entwicklungen, Begegnungen und Handlungen konfrontiert, die das Lesevergnügen erst interessant machen. Bisher muss ich sagen, kann ich nichts negatives über diese Bücher sagen. Natürlich werden oft Dialoge oder so wiederholt, was jedoch keinen Abbruch tut. Von mir wieder eine Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr
  • Zog sich etwas in die Länge, aber trotzdem ein super Buch

    After love

    DreamingYvi

    06. September 2017 um 08:21

    Jeder Teil endet mit einem Cliffhanger, im zweiten Teil stand plötzlich ihr Vater vor Tessa und diesen lernen wir hier endlich kennen. Während er hauptsächlich bei Hardin ist, der sich übrigens wunderbar weiterentwickelt hat und sein tobendes Temperament allmählich in den Griff bekommt, geht Tessa ihren Traum nach und fährt nach Seattle.Außerdem lernen wir viele tolle Charakter kennen und werden wieder mit jeglichen Emotionen beladen. Bei manchen Stellen war ich entweder fassungslos, kämpfte mit Tränen oder hatte des öfteren ein amüsiertes Lächeln auf den Lippen.Trotzdem gefiel mir dieser Teil des Buches nicht so sehr, wie seine Vorgänger. Obwohl ich die Geschichte wirklich genial finde, hat sich dieses Buch dann doch arg in die Länge gezogen. Manchmal musste ich mich sogar aufraffen und habe ewig nicht so lange für ein Buch gebraucht. Das hätte man bestimmt abkürzen können.Besonders spannend wurde es dann aber zum Schluss und ich weiß nicht warum, aber was dann wieder rauskam, hatte ich irgendwie geahnt. Es war einfach so offensichtlich. Und natürlich gibt es auch hier wieder einen Cliffhanger und die Neugier ist absolut geweckt, denn ich muss wissen, wie es nun weitergeht.Besonders gut gefallen hat mir die Entwicklung von Tessa und Hardin. Tessa ist endlich selbstbewusster geworden und setzt sich öfters gegen Hardin durch. Obwohl sie weiß, dass Hardin dadurch beinahe immer extrem wütend wird und irgendwas zerstören könnte. Aber auch bei ihm ist im Kopf einiges los und er wurde viel ruhiger und hat öfters nachgedacht. Trotzdem haben sich beide nicht zu sehr verändert und sind ihrem Charakter treu geblieben.Zum Schreibststil brauche ich ja wohl nicht viel sagen. Anna Todd ist nicht umsonst eine meiner Lieblingsautoren. Ich liebe diesen Stil und die Art, wie sie die Geschichten erzählt. Und genau so ergeht es mir mit dem Cover. Ich liebe es einfach und es gliedert sich selbstverständlich perfekt in die Reihe ein.Ich freue mich sehr auf den 4. Teil und kann die After Reihe jedem unbedingt ans Herz legen, der Liebesgeschichten mit prickelnder Erotik und jede Menge Emotionen mag.Einfach ein klasse Buch!

    Mehr
  • Eine fantastische Lovestory

    After love

    book_by_vanessa

    10. August 2017 um 11:05

    Autor: Anna Todd Verlag: Heyne Flieg Preis: (A) 13,40€ (D) 12,99€ Inhalt Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse ihrer Familie und der Streit darüber, wie die gemeinsame Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringt alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein? Meinung Wie in den zwei Vorgängern merkt man, dass beide zweifellos verliebt sind. Beide haben sich aber laufe der Bücher verändert. Tessa ist viel selbstständiger und erwachsener geworden. Hardin hat gelernt, sein Temperament zu zügeln, auch wenn es immer noch Stellen hab, wo er gerne um sich schlägt. Trotzdem ist die Liebe zwischen den beiden deutlich zu spüren und hat es war ein tolles Vergnügen, dass Buch zu lesen. Was mich allerdings gestört hat, ist Hardin. Er ist immer sehr Besitzergreifend und auch sehr Eifersüchtig. Mit anderen Worten, er vertraut Tessa nicht. Schreibstill Ein wunderbarer, flüssiger Schreibstill. Alles sehr verständlich. Cover Wieder schlicht und einfach wie die zwei Vorgänger. Der Buchname wurde sehr schön hervorgehoben. Charakter Fast alle Charaktere sind mir sehr sympathisch. Bloß die Vance Familie mag ich leider nicht so. Die neuen Charaktere wie Riley und Lillian habe ich sofrt gemocht.  

    Mehr
  • Entscheidungen

    After love

    NiliBine70

    30. July 2017 um 12:45

    Inhalt: Tessa will ihren Traum leben und nach Seattle gehen. Auch, wenn dies bedeutet, ihren gerade wiedergefundenen Vater und Hardin damit vor den Kopf zu stoßen. Auch Hardin verändert sich, doch dieses Stück harte Arbeit kostet ihn sehr viel Kraft. Das Paar spürt, dass ihre Beziehung nur Bestand haben kann, wenn sie beide die allzu knappe Zeit, die ihnen gemeinsam bleibt, sinnvoller nutzen, als sich zu streiten und immer wieder ihre Gefühle in Frage zu stellen. Doch gibt es Dinge, die noch im Verborgenen schlummern. Dinge, die wieder einmal Tessa und Hardins Liebe auf eine harte Probe stellen. Meine Meinung: Entscheidungen Und wieder habe ich eine dicke Schwarte von Anna Todd durchgesuchtet und kann mir immer noch nicht so recht erklären, wieso ich so gefesselt war, warum ichs immer noch nicht leid bin... Tja, irgendwas muss die Geschichte um Tessa und Hardin ja an sich haben! Ein bisschen traurig bin ich immer an so einer Stelle wie jetzt, wo sich so viel verändert. Aber irgendwie muss sich das ganze ja mal entwickeln. Schön zu sehen war es, dass Tessa sich ein wenig frei schwimmt, sich auf sich selbst auch mal besinnt. Das gehört ja zum Erwachsenwerden dazu und trägt zur eigenen Entwicklung gerade von jungen Frauen sehr bei! Doch das Begreifen, dass man trotzdem lieben kann, das braucht noch was. Auch bei Hardin. Der sich doch auch sehr ändert und ich mich noch frage, mag ich ihn so? Ich bin mir wirklich nicht sicher! Und irgendwo hoffe ich auch noch, dass er sich ein bisschen von einem rebellischen Wesen beibehält. Und ansonsten einfach ein wenig mehr Logik in sein Leben lässt ;-) Fans der Reihe werden sich auch mit dem 3. Band wieder sehr wohl fühlen. Und genau wie ich mit leichter Wehmut auf den 4. Band schielen. Denn einerseits möchte man sofort weiterlesen, aber andererseits bedeutet dies, dass man dem Ende unweigerlich immer näher kommt. Anna Todd bleibt ihrer Linie auch im 3. wieder treu, sie hat ihren Stil gut gefunden und es macht das Lesen leicht, auch wenn man so eine dicke Schwarte vor sich liegen hat. Nun heißt es, auf in das Finale... Fazit: Ein aufregender, etwas nachdenklicher 3. Teil der After-Reihe, in bewährter Manier für Fans, oder solche, die es noch werden wollen. Bewertung: 5 von 5 Nilpferden Danke an Heyne für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! © Sabine Kettschau/Niliversum

    Mehr
  • Leider nicht wie erwartet...

    After love

    ShellyBooklove

    17. June 2017 um 15:49

    Zum Cover:Das Cover ist im gewohnen Design gestaltet worden, jedoch in einer anderen Schriftfarbe. Das grelle Orange sticht gleich ins Auge. Mir gefällt das Design an sich sehr gut, allerdings finde ich, dass das Material des Umschlags (wie auch bei den anden Bänden) ziemlich unvorteilhaft ist. Man sieht jeden Fingerabdruck und das Cover wird somit schnell "hässlich".Meine Meinung:Als ich den zweiten Band "After truth" beendet hatte, verspürte ich sofort den Drang weiterzulesen. Anna Todds Schreibstil ist gewohnt locker und einfach zu lesen. Ich begann die ersten Seiten zu verschlingen, jedoch zog sich die Geschichte wieder endlos in die Länge und bald hatte ich jegliche Lust verloren weiterzulesen. Im Endeffekt war es für mich immer dieselbe Masche. Dieses Hin und Her zwischen Tessa und Hardin. Die explosive Liebe, die ständig in Trennung und Wiedervereinigung führt ist einfach irgendwann nervig. Die Streitereien werden immer abstruser und das Gefühl, der Weiterentwicklung fehlt. Zwar entwickelt sich Tessa im Laufe der Geschichte weiter, wird etwas erwachsener, aber vor allem Hardin macht es dem Leser schwer eine Weiterentwicklung der Beziehung zu erkennen. Nachdem über die Hälfte des Buches gelesen war, fühlte ich mich langsam ein (oder fand mich ab?). Ich kann nicht wirklich sagen, dass das Buch schlecht war. Es war lediglich eine langezogene Fortsetzung und Wiederholung des zweiten Bandes.Gen Ende des Buches wird der Ansatz einer Wandlung Hardins vermittelt. Für mich ist dies allerdings wirklich viel zu spät.Um meine Meinung kurz und Bündig zusammenzufassen.Das ganze Buch hätte spannender gestaltet werden können. Innovativer. Die Wandlung Hardins war längst fällig und hätte früher einsetzen müssen.Ich hoffe der vierte Band wird sich nicht ganz so in die Länge ziehen mit sinnlosen Streitereien.Fazit:"After love" war nicht ganz so wie erwartet. Die Geschichte war zäh und voller Wiederholungen. Das Buch war daher eher durchschnittlich und verdient somit3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Ein ewiges hin und her

    After love

    Ernie1981

    10. June 2017 um 15:49

    Inhalt: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende? Persönliche Meinung: Oh man, ... aufgrund des Cliffhangers aus dem 2. Band habe ich das Buch überhaupt gekauft. Durch eine Challenge durfte/musste ich dieses Buch früher lesen, als erwartet. Sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Hardin bessert sein Verhalten, aber bleibt trotzdem noch sehr Besitzergreifend ... Sorry, mein Buch war es nicht ....

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.