Anna Todd After passion

(3.116)

Lovelybooks Bewertung

  • 1690 Bibliotheken
  • 190 Follower
  • 70 Leser
  • 535 Rezensionen
(1890)
(771)
(314)
(92)
(49)

Inhaltsangabe zu „After passion“ von Anna Todd

Life will never be the same ... Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. Life will never be the same. There was the time before Tessa met Hardin, and then there's everything AFTER... After passion: Band 1 der deutschen Ausgabe der AFTER Serie von Anna Todd.

Für Fans von Harry Styles/One Direction, aber auch für Leute die gerne in eine Liebesgeschichte eintauchen wollen. !ACHTUNG SUCHT GEFAHR!

— Gina_Dawn
Gina_Dawn

Ich, die ich NIE, NIE, NIE Liebesromane lese, hab mich am Heimweg sogar verlaufen vor lauter Spannung... Anna Todd kann einfach Schreiben.

— Leonora09
Leonora09

Unerwartete Geheimnisse werden gelüftet. Mir hats gefallen.

— BelliHelli
BelliHelli

Es macht absolut süchtig mit leichter 'An-den-Kopf-Schlag-Gefahr'

— Tinax
Tinax

Durch diese Reihe bin ich auf New Adult gekommen.

— Kirajtz
Kirajtz

schön, spannend und fesselnd.

— Lxxeaxx
Lxxeaxx

Sehr tolle Reihe, zwar ab und an anstregend zu lesen aber ich habe es trotzdem geliebt!

— Lea97
Lea97

Buch, dass mir überraschend gut gefallen hat. 3,5 Sterne

— carrie-
carrie-

Ich musste immer weiter lesen!

— adventurously
adventurously

Irgendwie hat mich das Buch total genervt, aber ich musste einfach immer weiter lesen.

— okepkeoke
okepkeoke

Stöbern in Erotische Literatur

Fair Game - Jade & Shep

Eine lockerere Geschichte mit einer etwas anderen Lokation und einer coolen Liebesgeschichte

afterreadbooks

Fire in You

> Finale mit Jillian & Brock <

NinaGrey

Rock my Body

Anfangs dachte ich, schon wieder eine Reihe mit abgeschlossenen Teilen. War aber ganz schön überrascht. Und bin gespannt auf den 2ten Teil.

beckyx06

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Hat mich total gefesselt!

leemaree

Paper Princess

War eine sehr überdramatische Geschichte, die ich aber trotzdem sehr gemocht habe.

Krinoa

Fair Game - Lucy & Gabriel

Konnte mich leider nicht so mitreißen.

LittleLondon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne und Packende Geschichte

    After passion
    Gina_Dawn

    Gina_Dawn

    20. July 2017 um 16:53

    Nachdem ich dieses Buch über zwei Jahre in meinem Bücherregal stehen hatte, habe ich mich endlich dazu entschlossen, es zu lesen. Mittlerweile bereue ich es, diese Buch nicht schon viel eher gelesen zu haben.Zunächst einmal zu den Charakteren: Anna Todd hat meiner Meinung nach sehr gute arbeit geleistet. Sie hat die Charaktere von One Direction meist gut getroffen, natürlich gibt es einige Unterschiede. Den einzigen Charakter den ich nicht wieder erkannt habe war Liams. Liam soll Landon darstellen... Bis mich eine Freundin darauf hingewiesen hat, konnte ich Landon nicht als Liam identifizieren. Im nachhinein sieht man dann schon die Gemeinsamkeiten.Beide Hauptcharaktere Tessa und Hardin, haben an ihren Problemchen zu knabbern. Wobei mir Tessa manchmal auf die nerven gegangen ist. Sie bestreitet oft, dass etwas sein kann, obwohl es sehr offensichtlich ist. Was mich als Leser fast verrückt gemacht hat.Wenn man diese Kritikpunkte beiseite lässt, ist dieses Buch einfach nur super! Man fiebert mit Tessa mit und möchte den mysteriösen Hardin kennen- und verstehen lernen. Vor allem das Ende hat mich umgehauen... Ich hätte mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem Ende...Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen, ich hatte lange keine Buchreihe die ich durchsuchten konnte.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Wie das Feuer zwischen uns" von Brittainy C. Cherry

    Wie das Feuer zwischen uns
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Feier mit bei der großen LYX-Geburtstagsparty! LYX feiert Geburtstag und ihr bekommt die Geschenke! Seit 10 Jahren versorgt uns LYX mit großen Gefühlen und prickelnder Erotik. Bei unserer großen Geburtstagsparty habt ihr nun die Gelegenheit die Vielfalt des LYX-Programms in zahlreichen Aktionen zu entdecken und dabei insgesamt 10 Tortenstücke zu sammeln, um euch euer persönliches LYX-Fanset zu sichern. Bei unserer neunten und letzten Aktion der LYX-Geburtstagsparty spielt die Liebe mit dem Feuer. Obwohl so vieles gegen sie spricht, finden Logan und Alyssa doch zusammen. Aber können sie ihr Glück wirklich gegen alle Widrigkeiten schützen?Macht jetzt mit und gewinnt eines der 50 Exemplare von "Wie das Feuer zwischen uns" von Brittainy C. Cherry. Und aufgepasst! Selbstverständlich gibt es wieder ein Tortenstück für euch! Wie ihr es euch verdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Mehr zum BuchJeder weiß, dass Logan Silverstone und Alyssa Walters nicht zusammenpassen. Sie sind viel zu unterschiedlich, führen völlig verschiedene Leben, und Logan ist einfach kein Umgang für eine Tochter aus gutem Hause. Logan weiß, dass er sich von Alyssa fernhalten sollte. Doch wenn sie zusammen sind, fühlt es sich an, als bliebe die Welt stehen, als sei nichts unmöglich. Alyssa ist alles für ihn, seine Liebe, sein höchstes Gut – bis ein Moment der Unachtsamkeit ihr Glück für immer zerstört, und Logan sich abwendet, als Alyssa ihn am dringendsten braucht.Hier geht es zur LeseprobeGemeinsam mit LYX verlosen wir 50 Exemplare von "Wie das Feuer zwischen uns" von Brittainy C. Cherry unter allen, die sich bis einschließlich 23.07.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen: Die Umstände sprechen gegen Logan und Alyssa und trotzdem funkt es zwischen den beiden – bis sich Logan von Alyssa abwendet. Stellt euch vor, ihr seid Alyssa und möchtet Logan mit nur einem einzigen Satz zurückgewinnen. Welcher Satz wäre das? Auch in unserer neunten und letzten Aktion könnt ihr ein Tortenstück für die LYX-Geburtstagsparty gewinnen. Löst dafür einfach die Bewerbungsaufgabe und schon bald vergrößert sich die Torte auf eurem Tortenteller. Wenn ihr nur das Tortenstück erspielen und nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, bearbeitet die Aufgabe bitte im dafür vorgesehenen Unterthema! Für die Bearbeitung habt ihr Zeit bis zum 23. Juli 2017. Die Tortenstücke werden von uns zeitnah manuell vergeben und erscheinen daher nicht direkt auf deinem Tortenteller! Alle weiteren Informationen zur LYX-Geburtstagsparty findet ihr hier. Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen

    Mehr
    • 1028
    • 23. July 2017 um 23:59
  • Good girl trifft auf Bad Guy

    After passion
    Lxxeaxx

    Lxxeaxx

    20. June 2017 um 15:07

    An ihrem ersten Tag an der Uni trifft das Good Girl Tessa auf den Bad Guy Hardin und ist wie magisch von ihm angezogen. Auch wenn sie sich anfangs beide bis aufs Blut provozieren, entwickelt sich schnell mehr zwischen den beiden.Ein unglaublich tolles und fesselndes Buch, vor allem durch Hardins düsteres Erscheinungsbild und seine Eigenarten. Besonders hat mir gefallen, dass Hardin kein typischer Badboy ist sondern immer noch von anderen abweicht. Tessa hingegen entspricht genau den Vorurteilen des klassischen Nerds. Dennoch schafft Anna Todd dem Buch eine Eigenart zu geben, sodass es eben keine 0815 Story ist und ein großer Suchtfaktor besteht. Zusätzlich dazu ein wunderschönes Cover. 

    Mehr
  • Besser als ich gedacht hatte

    After passion
    carrie-

    carrie-

    18. June 2017 um 11:31

    Erster Satz:Das College schien immer so wichtig zu sein, als würde es über den Wert und die Zukunft eines Menschen entscheiden.   Meine Erwartungen:Ich hatte eigentlich von einigen Seiten gehört, dass dieses Buch nicht so gut sein soll. Daher hatte ich auch nicht viel erwartet und wollte es eigentlich nur von meinem SuB runterbekommen, vorallem auch weil ich mich einfach mal überwindenwollte, das mit Abstand dickste Buch in meinem Bücherregal endlich zu lesen. Das Cover: Die Aufmachung finde ich sehr schlicht aber dennoch schön. Die schwarzen Blumenranken, der mattschwarze Hintergrund und dann die neonpinke Schrift.   Der Schreibstil:Das Buch ist sehr locker geschrieben sodass man es unglaublich schnell lesen kann, trotz der abschreckenden 700 Seiten. Die Charaktere: Tessa war mir eigentlich recht sympatisch – zwar war sie naiv und hat Dinge gemacht die ich absolut nicht gutheiße – aber zumindest redet sie sich diese Dinge nicht gut und weiß dass sie was falsch gemacht hat – daher konnte ich ihr das verzeihen was sie gemacht hat. Ich fand es toll, dass Tessa im Laufe des Buches immer mehr an Sebstbewusstsein bekommen hat.   Hardin hingegen war ein Bad Boy – aber dieses Mal trifft die Bezeichnung Bad Boy meines Erachtens schon mehr zu als in vielen anderen Büchern. Er war wirklich das ganze Buch über immer wieder gemein zu ihr und hat Sachen gesagt und getan wo man ihn am liebsten dafür verhauen möchte ,aber dann war er wieder so lieb und man dachte sich so – Was??? Wie lieb bist du denn??. Ein bisschen so als hätte er eine gespaltene Persönlichkeit. Dennoch fand ich dass er sich im Laufe des Buches auch toll entwickelt hat. Meine Meinung: Ich fand die Geschichte wirklich gut. Es war eigentlich nie wirklich langweilig – worüber ich bei so vielen Seiten echt froh bin. Es waren schon einige heiße Szenen drin die aber auch nie langweilig geworden sind. Die Streits zwischen Tessa und Hardin, die ja recht oft vorkommen, meistens dann, wenn man sie gar nicht vermutet, fand ich auch sehr amüsant zu lesen, und ich konnte mich bei diesen Streits echt gut in Tessa hineinversetzen. Steph, ihre neue „beste“ Freundin, war mir jedoch bis zum Schluss nicht ganz so sympatisch. Tessas Mutter ist sowieso der Oberhammer – so eine schreckliche Frau, Einige Dinge überstürzt Tessa schon extrem in dem Buch, aber ja – jung und dumm würde ich sagen – ist aber auch okay, weil sie ja grade mal 18 ist – wer war da nicht jung und dumm?!   Was zum Schluss jedoch aufgekommen ist, hat selbst mir den Boden unter den Füßen weggerissen. So etwas hätte selbst ich Hardin nicht zugetraut.   Fazit:Eigentlich war ich der Meinung, dass es keinen Folgeband mehr gebraucht hätte, aber der Schluss hat das ganze dann nochmal geändert, sodass ich schon eigentlich ganz gerne wissen möche wie es weitergeht. Ist aber jetzt nicht so, dass ich den zweiten Band unbedingt sofort haben muss.

    Mehr
    • 7
  • Ein muss für das Bücherregal

    After passion
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    09. June 2017 um 08:56

    Rezension zu After Passion von Anna Todd Produktbeschreibung des Verlags Tessa Young Name: Tessa Young Lieblingsoutfit: Zu lange Röcke Familie: Lebte bei ihrer Mutter, will mit ihrem Vater nichts zu tun haben Charakter: Schüchtern, stur, unerfahren was Liebe und Beziehungen angeht, manchmal etwas hysterisch Beruf: Strebsame Studentin, Praxissemester in einem Verlag Freund: Noah, später Hardin Credo: Selbstdisziplin, Loyalität, Gehorsam – bis Hardin kommt. Interessenten: Hardin (ihr Freund), Trevor (Arbeitskollege), Zed (Freund von Hardin) Hardin Scott Name: Hardin Scott Lieblingsoutfit: Tattoos, Jeans, T-Shirt, schwarze Klamotten Familie: Mutter Trish (lebt in England), Vater Ken lebt mit neuer Familie in Portland Charakter: Selbstgefällig, teilweise ziemlich verletzt und verzweifelt (u.a. durch schweres Kindheitstrauma), sehr eifersüchtig Beruf: Uni-Student mit Fehlzeiten. Freundin: »Ich date nicht.«, später: Tessa ist die Einzige für mich Credo: Es ist mir egal, was andere von mir denken, außer Tessa Zum Buch Tessa Young ist ein „gutes Mädchen“: fleißig, klug, attraktiv. Mit besten Absichten und hoch motiviert tritt sie ihr Studium an der Washington State University an. Doch schon an ihrem ersten Tag an der Universität schlägt das Schicksal zu: Tessa trifft Hardin. Und Hardin Scott ist so ziemlich genau das Gegenteil, von dem, was Tessa sich für ihr weiteres Leben gewünscht hätte: Er ist unverschämt und unberechenbar – ein echter Bad Boy ... Das Leben wird nie mehr so sein, wie es war Allerdings ist Hardin auch ein verdammt gut aussehender junger Mann mit einem wirklich sexy Body. Er zieht die in der Liebe noch etwas unbedarfte Tessa geradezu magisch in seinen Bann. Es kommt, wie es kommen muss: Obwohl alles in ihr ganz laut „Nein!!“ schreit, kann Tessa Hardins Magie einfach nicht widerstehen. Sie gibt sich ihm hin – mit Leib und Seele. Und nichts wird danach mehr so sein, wie es vorher war ... Meine Meinung Tessa Young jung und naiv, plant eigentlich alles im voraus, so auch die Zeit an der Uni. Jedoch geht ihr Plan nicht so ganz auf, denn als sie auf den unwiderstehlichen Bad Boy Hardin trifft, verändert er ihr Leben, und alles scheint Vergessen. Obwohl sich beide zunächst nur angiften, oder versuchen sich aus dem Weg zu gehen, klappt das eher bedingt, da sie sich immer wieder über den Weg laufen, egal ob in Tessas Wohnheim,oder auf irgendeiner Party in der Studenten Verbindung die Hardin bewohnt.... Doch einmal von vorn... Tessa verlässt ihre Heimatstadt und somit ihr Elternhaus um in Washington an der WSU zu studieren. An der Uni angekommen, trifft sie zunächst auf ihre Mitbewohnerin Steph, die doch so ganz anders als die schüchterne Tessa ist. Steph ist Tätowiert, auffällig geschminkt bunt gefärbte Haare und alles andere als standesgemäß gekleidet. Diese Tatsache trifft auch auf ihre Freunde zu. Der düstere sexy gepiercte und tätowierte Hardin, der „smarte“ Logan, der gutaussehende schleimende Zed, der nette Tristan und die zicke Molly, alle sind sie sogar nicht das, als Tessa sich als Freunde vorgestellt hat. Jedoch verfliegt ihr Unmut sehr schnell, und schon bald macht sie bei dem Wahnsinn mit. Tessa geht des öfteren auf Partys, betrinkt sich oder zickt mal wieder Rum, wenn Hardin sie mal wieder nieder macht. Zudem kann sie sich der Magie Hardins nicht entziehen und eilt wann immer er es verlangt, oder es ihm gerade passt zur Hilfe, so auch als Hardin das Haus seines Vaters verwüstet. Hardin ist ein Impulsiver, launischer gutaussehender Tätowierter ganz und gar durchtriebener junger Mann, der in seiner Kindheit ein Traumatischen Einschnitt erlebte, als seine Mutter opfer eines Übergriffes wurde. Zudem hat ihn das Alkoholproblem seines Vater geprägt, und doch greift auch er des öfteren zur Flasche, wobei seine Ausrede doch alles andere als rechtfertigend ist. Es kommt wie es kommen muss, Hardin verliebt sich in Tessa, will es aber nicht zugeben und benimmt sich deswegen weiterhin wie ein Arsch. Tessa eigentlich glücklich mit Noah, fühlt sich zu Hardin hingezogen, weil er so ganz anders als Noah ist. Nach einigen On und Off kommen sie dann doch zusammen, jedoch ist das nicht von Dauer.... Mein Fazit Anna Todd hat mit der After Reihe eine erneute Hyphe Welle los getreten. Die Reihe ist trotz einiger Wiederholungen und dem Klischeehaften Inhalt, ziemlich interessant, so das es mir zumeist schwer gefallen war das Buch aus der Hand zu legen. Der Schreibstil war Locker und flüssig, so das es einem sehr leicht gefallen ist, das geschehen zu verfolgen. Die Handlungen waren angenehm und zumeist doch recht lustig, auch wenn ich beide gedanklich ab und an verflucht habe, wie dämlich sie sich doch gegeben haben. Die Charaktere waren authentisch dar gestellt, so das ich sie mir sehr gut vorstellen konnte. Alles in allen ist diese Reihe trotz einiger schlechter Rezensionen einfach empfehlenswert. Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Klasse Buch!

    After passion
    IraGi

    IraGi

    07. June 2017 um 10:08

    Tessa und Hardin können unterschiedlicher nicht sein, dennoch passen sie perfekt zusammen. Sie das "Good Girl"; er der "Bad Boy". Die Geschichte war unheimlich mitreißend und spricht bestimmt viele Mädchen an, da sich viele genau so etwas wünschen: Den harten Kern eines Jungen zum Schmelzen zu bringen! Die eine zu sein, die es schafft, sein Herz zu erobern, welches so schwer zu erkämpfen ist. Leider muss ich sagen, dass es zum Schluss etwas nervig wurde, wie naiv Tessa ist. Ist nur meine persönliche Meinung, aber an sich ein richtig tolles und wundervolles Buch, welches super geschrieben ist!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Preppy - Er wird dich verraten" von T. M. Frazier

    Preppy - Er wird dich verraten
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Feier mit bei der großen LYX-Geburtstagsparty! LYX feiert Geburtstag und ihr bekommt die Geschenke! Seit 10 Jahren versorgt uns LYX mit großen Gefühlen und prickelnder Erotik. Bei unserer großen Geburtstagsparty habt ihr nun die Gelegenheit die Vielfalt des LYX-Programms in zahlreichen Aktionen zu entdecken und dabei insgesamt 10 Tortenstücke zu sammeln, um euch euer persönliches LYX-Fanset zu sichern. Bei unserer sechsten Aktion der LYX-Geburtstagsparty bekommen wir es mit einem echten Bad Boy zu tun! Preppy legt viel Wert auf gutes Essen, gutes Aussehen und die Gesellschaft schöner Frauen. Sein Playboy-Leben wird durch die Begegnung mit der geheimnisvollen Dre vollkommen auf den Kopf gestellt ... Macht jetzt mit und gewinnt eines von 50 E-Book-Exemplaren von "Preppy – Er wird dich verraten" von T. M. Frazier. Und aufgepasst! Selbstverständlich gibt es wieder ein Tortenstück für euch! Wie ihr es euch verdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Mehr zum BuchSamuel Clearwater aka Preppy liebt gute Fliegen, gute Pfannkuchen, gute Freunde, gute Partys, gute Drogen und gute Orgien mit schönen Frauen. Nachdem er sich zusammen mit King aus seiner schrecklichen Kindheit befreit hat, lebt er endlich das Leben, von dem er immer geträumt hat. Doch als er eines Nachts die hübsche Dre Capulet davon abhält, sich von einem Wassertum in den Tod zu stürzen, ist er augenblicklich gefangen zwischen seinem unaufhaltbaren Verlangen nach ihr und der Angst, dass sie das Leben, das er so liebt, für immer verändern könnte. Doch so sehr er auch versucht, sich von der gebrochenen Schönheit fernzuhalten und ihr zu zeigen, dass ein Leben mit ihm nur in eine Richtung – nämlich bergab – geht, spürt er doch mit jeder Berührung, dass sein Herz immer Dre gehören wird, und zwar bis über den Tod hinaus ...>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!Gemeinsam mit LYX verlosen wir 50 E-Book-Exemplare von "Preppy – Er wird dich verraten" von T. M. Frazier unter allen, die sich bis einschließlich 11.06.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen: Welche fünf Eigenschaften machen für dich einen Bad Boy aus?Auch in unserer sechsten Aktion könnt ihr ein Tortenstück für die LYX-Geburtstagsparty gewinnen. Löst dafür einfach die Bewerbungsaufgabe und schon bald vergrößert sich die Torte auf eurem Tortenteller. Wenn ihr nur das Tortenstück erspielen und nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, bearbeitet die Aufgabe bitte im dafür vorgesehenen Unterthema! Für die Bearbeitung habt ihr Zeit bis zum 23. Juli 2017. Die Tortenstücke werden von uns zeitnah manuell vergeben und erscheinen daher nicht direkt auf deinem Tortenteller! Alle weiteren Informationen zur LYX-Geburtstagsparty findet ihr hier. Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen

    Mehr
    • 1223
  • EINFACH KLASSE!!

    After passion
    SelectionEngel

    SelectionEngel

    04. June 2017 um 13:19

    Als ich das Buch damals gekauft habe hat mich das Cover einfach total angesprungen und fasziniert. Der Kontrast von Neonpink und Schwarz war einfach mal was komplett neues. Kein großartiges Bild, sondern schlicht zwei Farben und eine Blumenranke. Fertig. Der Klappentext war eigentlich Klischeehaft aber wir lieben diese Geschichten doch alle...Der Auftakt der Reihe war sehr gut gemacht. Der Einstieg in die Geschichte leicht gemacht durch den Start von Tessa's lang ersehntem ersten Tag am College. Hierbei ist besonders die Ich-Perspektive sehr schön. Denn alle jungen Leser kennen das Gefühl eine Schule zu wechseln. Nervosität, Aufregung, Panik. Der Schreibstil von Anna Todd lässt sich außerdem schön flüssig lesen. Jugendlich, frisch. Tessa macht einen sehr schüchternen und unsicheren Eindruck, das sagt sie auch von sich selbst. Als sie bei der Ersten Party das braune Kleid trägt, kam mir ein Problem in den Kopf, das viele Mädchen heutzutage haben. Ihre Figur. Und jetzt ... Hardin. Ich glaube ich habe noch nie einen Charakter so sehr geliebt wie ihn. Zusammenfassend kann ich nur sagen das es das Buch definitiv wert ist gekauft und gelesen zu werden. Ich würde es jeder Zeit wieder empfehlen. Tessa versucht ihren Körper zu verstecken, das hat sie so von ihrer Mutter gelernt und das Steph viel freizügiger ist, schockt sie. Aber es macht die Figur irgendwie sympathisch. Er ist ein wahres Arschloch. Anders kann man es nicht formulieren. Seine abweisende und unverschämte Art machen ihn einfach interessant, genauso wie seine Vorliebe für englische Klassiker (Stolz und Vorurteil, Sturmhöhe, ...), denn in meinen Augen passt das nicht so zu einem Arschloch. Im Laufe des ersten Buches erfährt man nur Bruchstücke von Hardin's Leben und Vorgeschichte. Doch schon hier bemerkt man den Beginn seiner Entwicklung durch Tessa auch wenn sie bis zum Ende vielleicht unscheinbar sind. 

    Mehr
  • ,,Und dann schlich er sich in mein Herz"

    After passion
    JanaPusteblume

    JanaPusteblume

    04. June 2017 um 11:28

    Ein neuer Lebensabschnitt beginnt in Tessas Leben. Sie soll auf das College gehen. Und zwar auf ein bestimmtes, auf die WCU. Alles ist bis ins kleinste Detail durchgeplant. Damit, dass sie dann mit Steph- tätowiert und temperamentvoll- sich ein Zimmer teilen soll, hat sie nicht gerechnet. Direkt spaziert auch noch männlicher,ebenfalls tätowierter ,Besuch herein.Ganz zum entsetzten von Tessas ,,perfekten" ,oberflächlichen Mutter und Noah-Tessas ein Jahr jüngerer, ,,perfekter" Freund.Unter den neuen Besuchern auch Hardin-sarkastisch,unverschämt und gutaussehend-der Tessa auf eine Achterbahn der Gefühle schickt.Probleme sind Vorprogrammiert.,,Life will never be the same"Schreibstil:Anna Todd hat mich absolut begeistert!Sie schreibt unheimlich gefühlvoll, locker und gleichzeitig spannend, sodass man denkt man wäre Teil der Geschichte.Die Story scheint ziemlich klassisch- unschuldiges Mädchen verliebt sich in Bad Boy- dem ist aber garnicht so. Die Protagonisten begeistern durch ihre Entwicklungen und ihre ganz eigene Art. Ein Beispiel dazu: Tessa und Hardin, die unterschiedlicher nicht sein könnten.( Aber wie bekanntlich:,, Unterschiede ziehen sich an")Hardin ist am Anfang der Geschichte abweisend, unverschämt, grob und sarkastisch, im Laufe der Geschichte  kommt sein weicher Kern jedoch immer mehr zum Vorschein.Tessa, ordentlich, unschuldig und immer bemüht es anderen Recht zumachen verändert sich ebenfalls in fortschreitender Geschichte, dass man zum einen z.B. daran sieht wie sich das Verhalten gegenüber ihrer Mutter verändert, die Tessa immer auf ihre  Schwächen hinweist und sie unter Druck setzt dauernd perfekt zu sein.Sie wird selbstbewusster und mutiger.Aber auch die Nebenrollen haben ihren ganz eigenen Part in der Geschichte.Die einen tun ihren Beitrag um Tessa und Hardin zu unterschützen ,die anderen legen ihnen Steine in den Weg. Dadurch bleibt es immer spannend, was als nächstens passiert, das durch die kurzen Kapitel nur noch verstärkt wird. So sagt man sich jedes mal:,,Okay nur noch das Kapitel danach tust du nochmal was..." (Haha, genau!) Dann guckt man doch irgendwann auf die Uhr und merkt, dass es schon ziemlich spät ist. So fliegen die 701 Seiten förmlich dahin.Zusammengefasst:Ich liebe dieses Buch!Tessa und Hardin bringen einen einfach nur zum schwärmen.Eine absolute Leseempfehlung!(Kleiner Tipp: Das Buch endet mit einem fiesen, riesengroßen, Cliffhänger. Also kauft euch direkt die anderen Teile mit. ;-) )

    Mehr
  • After Passion ❤-Rezension

    After passion
    _Fabi_

    _Fabi_

    03. June 2017 um 15:20

    Heute habe ich für euch die Rezension zu After Passion von Anna Todd für euch.Ich habe leider auch diesen Monat keinen Lesenmoant für euch weil ich nur After Passion aus zeitlichen Gründen lesen konnte.Ich hoffe ihr versteht das und das ist nicht schlimm :).Bevor ich mit der Rezension anfange wollte ich euch noch schreiben,das dies meine Meinung zu diesem Buch ist und jeder die Geschichte anders finden kann.Gerade bei diesem Buch gibt es viele die es mögen und leider auch viele die es „hassen“.Ich kann euch jetzt schon sagen das ich das Buch anfangs wirklich nicht so gut fand sich das aber im Laufe der Geschichte vorallem am Ende sehr verändert hat.Wenn ihr wissen möchtet was ich am Buch zu bemängeln habe und was ich grossartig fand,würde ich mich freuen wenn ihr diese Rezension liest.Fakten zu dem BuchVerlag: Carlsen  ISBN: 978-3453491168  Seitenanzahl: 701 Seiten  Lesezeitraum: 1.Feburar-28 FeburarKlapptextTessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. CoverIch finde das Cover sehr schön muss ich wirklich sagen.Es ist sehr schlicht gehalten und das finde ich wirklich perfekt,weil man durch das Cover noch nicht genau weiss was einen erwarten wird.Durch das dezente Design wirkt das Cover auf einen sehr ruhig obwohl die Geschchte alles andere als „ruhig“ ist.Zu dem muss ich auch sagen das ich das deutsche Cover viel schöner finde als das englische Cover.Bei dem englischen Cover hätte ich eher gedacht das sich es um ein Fantasy Buch handelt.Ich finde das man beim deutschen Buch viel besser erkennen kann das es ein Erotik Roman ist.Wegen dem schlichten Cover war ich umso gespannter was mich erwartet.HandlungIn After Passion geht um die 18-Jährige Theressa (die aber lieber Tessa genannt wird)die eigentlich in ihrem Leben nichts anderes macht als zu lernen um auf die Uni zu gehen.Dies ist ihr grösster Traum und diesen Wunsch teilt ihr Mutter auch. Als Tessa auf der Washington Central University angenommen wird geht ihr Traum endlich in Erfüllung.Lange mussten sie und ihre Mutter dafür sparen und Kredite aufnehmen.Sie kommt mit Steph in einem Zimmer und lernt über sie Hardin kennen.Hardin ist das komplette Gegenteil von Tessa.Er hat eine herische Art an sich die Texas a magisch anzieht.Wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt erfahrt ihr wenn ihr das Buch lest?SchreibstilDer Schreibstil ist sehr flüssig und leicht zu lesen.Das Buch lässt sich sehr schnell durchlesen was mir sehr gut gefallen hat.Das ganze Buch ist auch der Sicht von Tessa geschrieben und man kann viele ihrer Gefühle sehr gut nachvollziehen.After Passion besteht aus vielen Geschichten und kurzen Kapitel was mir sehr gut gefallen hat.Jedoch ist der Schreibstil nicht allzu anspruchsvoll was das lesen sehr erleichtert.CharaktereTessaTessa ist 18 Jahre alt und macht in ihrer Freizeit nichts anderes aus zu lernen.Sie ist ein sehr ergeiziges Mädchen und weiss was sie später mal erreichen möchte.Als sie auf die Washington Central University geht,lernt sich durch ihre Zimmernachbarin Steph,Hardin kennen.Tessa ist von Anfang hin und weg von Hardin.Ich fand Tessa von Anfang an sympatisch doch in manschen Teilen der Geschichte fand ich sie sehr naiv und nervig.Sie hat sich sehr viel mit Hardin gestritten was wirklick nervig und kaum auszuhalten war.Dennoch fand ich die Geschichte zwiechen den beiden so spannend das ich weiter lesen musste.HardinHardin ist 18 Jahre alt und studiert seid einem Jahr auf der Washington Central University.Er ist tätowiert und hat viele Piercings an verschieden Stellen an seinem Körper.Er ist sehr herisch undunfreundlich seit dem Beginn der Geschichte.Hardin war mit von Anfang an extrem unsympathisch und ich konnte ihn überhaupt nicht ins Herz schliessen leider.Ich fand ihn sehr grob zu Tessa was mir überhaupt nicht zugesagt hat.Ich finde er hat die Geschichte mit seiner Art leider runtergezogen.Demendsprechend hoffe ich das sich seine Art in den nächsten Büchern ändern wird.Meine MeinungAlle Leser die gerne Liebesromane und Erotikbücher lesen kann ich das Buch trotzdem empfelen das es süchtig macht durch den flüssigen Schreibstil.Lasst euch nicht abschrecken weil es eine Fanfiction ist.Minuspunkte bekommt das Buch durch den ständigen Streit den die beiden haben der nach einer Weile ziemlich nervig sein kann.Trotzdem freue ich mich auf den 2.Band und hoffe das er von der Streiterei nivht so beladen ist wie der Erste Band.Ich gebe dem Buch 3.5 von 5 Sternen.Ich wünsche euch einen schönen Tag.Bis zum nächsten mal.Eure _Fabi_ :)

    Mehr
  • Ein amüsantes Hin und Her

    After passion
    DrunkenCherry

    DrunkenCherry

    03. June 2017 um 05:21

    After Passion lag aufgrund seiner Dicke ewig auf meinem SuB. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass sich eine Liebesgeschichte über 700 Seiten nicht langweilig hinziehen würde. Doch genau das war dann tatsächlich der Fall und ich wurde positiv überrascht. Die hohe Seitenzahl fällt nämlich gar nicht auf und ich war erstaunt, wie schnell ich durch dieses Buch geflogen bin. Die Autorin lässt sich mit ihrer Geschichte viel Zeit, zeigt das Kennenlernen und die Beziehung zwischen ihren Protagoniosten ausführlich und trotzdem liest sich alles so leicht, dass es auf keiner Seite langweilig ist. Ich habe mich wirklich gut unterhalten gefühlt und konnte mich sogar in die Protagonisten reinversetzen und habe bei ihrer sehr gefühlsintensiven Beziehung mitgefiebert. Es ist einfach eine sehr junge Beziehung zwischen zwei Sturköpfen, die mit ihren Gefühlen beide überfordert sind. Ich habe oft den Kopf geschüttelt und gedacht, dass es kindisch ist, wie sie sich verhalten, mir dann aber überlegt, dass ich damals wahrscheinlich auch nicht besser war. Tatsächlich fand ich es sehr spannend, wie sich hier zwei junge Leute zusammenraufen und wie auch mit dem Thema fremdgehen und Geheimniskrämerei umgegangen wird.Ich fand nicht alle Handlungen in diesem Buch gut. Manchmal war es kindisch, bekloppt und grausam dann wieder herzerwärmend und mitreißend. Da nur aus Tessas Sicht geschrieben wird, hat mir manchmal gefehlt, Hardins Beweggründe wirklich verstehen zu können, aber ich denke, dass sich da auch noch einige Sachen in den Folgebänden aufklären werden.Das Ende war krass, aber ich hatte es schon ein paar hundert Seiten zuvor kommen sehen und empfand es dann als sehr klischeehaft und 90er Jahre Teeniefilm mäßig. Irgendwie hat es mir die Geschichte etwas kaputt gemacht und mich enttäuscht.Trotzdem freue ich mich schon darauf weiterzulesen und werde mich bestimmt wieder mit Tessa und Hardin versöhnen.Die Geschichte war einfach mitreißend und unterhaltsam geschrieben und allein deshalb muss ich wissen, wie es weiter geht.

    Mehr
  • Eine völlig unerwartete Handlung

    After passion
    chiyangkia

    chiyangkia

    13. May 2017 um 16:18

    Die Rezension findet ihr auch auf meinem Blog. After Passion| Anna Todd| 702 Seiten| Heyne Verlag| 9 783453 401168| [D]12,99 [A]13,40 Inhalt: Die 18-jährige Tessa Young beginnt ihr Studium an der Washington State University. Sie ist klug, gutaussehend und hat sich die Ziele für eine erfolgreiche Zukunft bereits gesteckt. Als sie an der WSU jedoch den heißen, ungehobelten und unberechenbaren Hardin Scott kennenlernt, werden ihre ganzen Good Girl-Vorstellungen über den Haufen geworfen – er zieht sie magisch an und sie kann nichts dagegen tun. Meine Meinung: Das Cover von "After Passion" ist sehr dezent gehalten. Es ist in einem schönen schwarz mit einem knallig pinken Schriftzug. Ich liebe diese ineinander verschlungenen Zeichen, sie wirken auf mich sehr romantisch. Das Cover hat mich sofort magisch angezogen, weil es einfach meine neugierde geweckt hat. Der Schreibstil von Anna Todd ist sehr leicht und flüssig zu lesen, was zum anderen daran liegt dass die Kapitel sehr kurz gehalten sind. Die ganze Geschichte wird aus Tessas Sicht erzählt, in der Ich-Form. Es sind sehr leichte Übergänge zu den jeweiligen Kapiteln und auch bei den Absätzen. Was ich sehr gut an ihrem Schreibstil finde, ist das sie eine sehr gute Beschreibung von Gefühlen hat vor allem in den erotisch beschriebenen Situationen. Die zwei Haupt-Protagonisten sind mir beide von Anfang an sehr sympathisch gewesen. Sie sind wie das Sprichwort: „Gegensätze ziehen sich an“, gestaltet und dabei auch super umgesetzt. Tessa ist ein sehr kluges, ehrgeiziges Mädchen, die bereits ihre Pläne für die Zukunft hat. Auf mich wirkt sie in vielen Situationen auch schüchtern und naiv, was mir gefallen hat. Hardin dagegen ist aggressiv und verschlossen. Beide Charaktere bringen schöne Überraschungen mit sich und ich liebe es, wie sie sich im Laufe der Geschichte verändern, vor allem Hardin. Sie haben auf mich so real gewirkt, so echt, dass ich sie wirklich ständig vor mir gesehen habe und ständig weiterlesen wollte. Die ganze Geschichte wirkte so real auf mich. Die Geschichte fand ich von Anfang an sehr interessant und sie hat mich sehr gefesselt. Ich habe schon lange kein Buch mehr so durchgesuchtet wie das. Die ständige On-Off Freundschaft und später Beziehung fand ich sehr spannend, dadurch konnte ich immer wieder andere Seiten an Hardin entdecken, manche davon haben mich wirklich überrascht. Die Geheimnisse rund um Hardins Leben fand ich sehr spannend und auch schockierend. Allerdings gibt es auch eine Sache, die ich ein wenig unpassend fand. In Tessas Gedanken war ein Wort, dass überhaupt nicht zu ihrer Persönlichkeit passte. (S.245). Dennoch fand ich die Geschichte sehr gut gelungen. Mein Fazit: "After Passion" ist ein gelungener 1. Teil für eine Reihe mit einem super Ende und einem sehr guten Start für den zweiten Band. Man sollte sich aber wirklich überlegen, ob man mit dieser Reihe anfangen möchte, denn einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören, selbst wenn man die Protagonisten wegen ihren fatalen Fehlern verfluchen könnte.Eine super Empfehlung für alle, die Jugendromane, Liebesromane und Erotikromane liebe. Holt euch dieses Buch, voller unerwarteter Dinge und riesigen Überraschungen. Der 1. Teil bekommt von mir 5♥/5♥

    Mehr
  • After passion (1) von Anna Todd

    After passion
    FairyOfBooks

    FairyOfBooks

    01. May 2017 um 19:14

    "Life will never be the same" ~ "Das Leben wird nie wieder dasselbe sein"Zum Cover: Hier steht die Farbe rosa oder eher pink im Vordergrund. Auf grauem Hintergrund sticht sie mit dem Wort "Passion" ganz deutlich hervor. Und auch der Buchdeckel im Inneren ist in diesem krassen Neonpink gehalten. Könnte eine Andeutung auf Tessas Naivität sein. Ich bin zwar kein so großer Pink-Fan, aber ich muss gestehen, bei diesem Cover bin selbst ich in der Buchhandlung immer wieder stehen geblieben. Und ich bin wirklich lange um dieses Buch herumgeschlichen.Zum Inhalt: Tessa Young ist attraktiv und klug, und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar, und ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht und immer gewünscht hat. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders, sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal wa, nachdem sie das erfahren hat, wozu es unweigerlich kommen muss. Meine Meinung: Ja, ich habe "After Passion" gelesen - bis zum Schluss. Und nein, den Hype kann ich trotzdem nicht nachvollziehen, das schon mal vorweg. Ich weiß auch ehrlich nicht, wie manche dieses Buch oder die Fanfiction an einem oder drei Tagen ausgelesen haben. Gut, es gibt Schnellleser, aber irgendwie finde ich doch es passiert nicht wirklich viel in diesem Buch - hypothetisch betrachtet - und auch nichts sonderlich Interessantes und irgendwie ist es einfach nur ein ständiges Hin und Her und Getreite hier und da. Und wenn Tessa und Hardin sich nicht streiten, haben sie Sex. Nicht, dass ich Tessa nicht verstehen könnte, dass sie ihre Meinung vertreten will und nicht wie ein dummes Püppchen behandelt werden will, das finde ich an ihrem Charakter sogar sehr gut, aber sie geht die Dinge manchmal irgendwie falsch an, oder zumindest ohne vorher nachzudenken, was der gesunde Menschenverstand ihr sagt. Ich meine, Eifersuchtstriebe sind vielleicht so - auf diesem Gebiet kenne ich mich nicht aus -, doch ich finde, das wirkt für Tessas Symphatie nicht gerade bei. Und was unseren guten Hardin angeht, diesen fand ich von Anfang an einfach nur arrogant und starrsinnig. Das, was seine Vergangenheit betrifft, gut, das sehe ich ein, diese Erlebnisse sind wirklich nicht besonders "toll", und ich verstehe auch, warum man dann vielleicht verschlossener bleibt als andere, aber das gibt ihm nicht das Recht Leute so zu behandeln, wie er sie behandelt - das geht einfach nicht! Tief im Inneren weiß er es zwar und er bereut es eventuell sogar, doch das macht die Dinge ja auch nicht ungeschehen, die er Tessa teilweise damit antut. (Dabei spreche ich nun auch vom Ende...)Generell waren die Charaktere in diesem Buch doch eher wirklich flach gehalten. Landon mochte ich auch nur so gerne, weil ich bereits das Hörbuch zu "Nothing more" gehört habe und dieses mochte ich doch wirklich mehr als "After Passion" jetzt. Ich bin mir tatsächlich auch noch gar nicht sicher, ob ich die anderen Bände wirklich sofort lesen muss, vielleicht besorge ich sie mir nur so nach und nach, denn dem zweiten Teil möchte auf jeden Fall noch eine Chance geben, da ich diese Reihe doch irgendwie noch nicht aufgeben mag, denn sie hatte durchaus auch ein paar gute Ansätze enthalten, die mir sogar gut gefallen haben. Fazit: Ich denke, 2 Sterne sind nun nicht gut, aber simbolisieren ebenso auch, dass es bergauf gehen könnte. Die Betonung liegt hierbei auf "könnte", denn ob es mit Teil 2 dieser Fanfiction-Liebes-und-College-Geschichte in der Tat besser weitergeht, kann ich natürlich nicht sagen. Was ich weiß, dass ich dem Hype definitiv nicht folge. Ich finde "After Passion" zwar in Ordnung und bezeichne es als "kann man machen", aber ebenfalls als "Muss man aber eben auch nicht". Es gibt zum Teil auch wirklich bessere Fanfictions, das werfe ich hierbei nur mal in den Raum.

    Mehr
  • Unbeschreiblich gut, einfach nur Wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    After passion
    Loulu-Love

    Loulu-Love

    18. April 2017 um 15:46

    "AFTER Passion" von Anna ToddInhalt:Tessa ist ein fleißiges, liebes Mädchen, deren Prioritäten klar gesetzt sind: An der WCU (Washington Central University) studieren, gute Noten schreiben und ihr (ein Jahr jüngerer) Freund Noah, mit welchem sie ihre Kindheit verbindet. Doch an der WCU angekommen, scheint sich alles zu ändern, durch ihre punkige Mitbewohnerin Steph, die sie von den Schulbüchern weg mit zu Verbindungsparties schleift, und den tätowierten, gepiercten Hardin -der auf verdammt unverschämte Weise bisher unbekannte Seiten an ihr entfacht. Dabei wäre er in ihrem früheren Leben so gar nicht ihr Typ gewesen…Obwohl Hardin und Tessa anfangs nichts Anderes tun als sich zu streiten, fühlen sich die beiden unwiderstehlich zueinander hingezogen, weshalb die Beiden sich irgendwann eine Chance geben- bis etwas herauskommt, dass alles zu zerstören droht…Schreibstil und Bewertung: Obwohl man anfangs das Gefühl hat, dass einige Szenen  Klischees entsprechen , muss man schnell feststellen, dass dies überhaupt nicht der Wahrheit entspricht, und man lässt sich auf die hervorragende Story ein. Gleich am Anfang stellt man fest, dass Anna Todd eine hervorragende Autorin ist:Man hat das Gefühl, durch die Geschichte zu fliegen, so wundervoll ist ihre Art zu schreiben. Die Schauplätze sind so authentisch beschrieben, dass man sich gleich mit  dabei fühlt in der College- Welt!Anna Todd schreibt flüssig, erfrischend und so fesselnd, dass man sich nicht dazu durchringen kann, dass Buch auch nur eine Sekund aus der Hand zu legen und es einfach in einem Rutsch lesen MUSS!!!!Die Protagonisten waren mega!!!!! Man MUSS Hardin einfach lieben, mit seiner teils aggressiven und dann wieder so verletzlichen, liebevollen Art.Er passt in jeder Hinsicht perfekt zu Tessa, obwohl die Beiden komplett unterschiedlich sind. Tessa war eine gute Protagonistin, die mir zu fast keinem Zeitpunkt unsympathisch war, was ich bei den Protagonistinnen aus anderen Büchern öfters nicht so empfinde. Tessa und Hardin machen im Laufe des Buches eine Wandlung mit und wecken immer wieder andere Seite und Charakterzüge (die im Voraus nie denkbar gewesen wären) am jeweils Anderen, wobei sie trotzdem das ganze Buch über authentisch bleiben. Der häufige Schlagabtausch zwischen den beiden Hauptcharakteren passt so sehr in das Buch, dass es mir ohne ihn wohl unecht erschienen wäre. Ebenfalls gut integriert sind die Erotikszenen, die zu keinem Zeitpunkt vulgär oder erzwungen rüber kommen. Die Nebencharaktere runden das perfekte Gesamtpaket ab und bringen noch mehr Spannung in die Geschichte. “After Passion” hat mich so sehr begeistert und mitgerissen wie schon lange kein Buch mehr.Es endet mit einem fiesen Cut, weshalb ich darauf brenne, das nächste Buch der Reihe zu verschlingen!EINDEUTIGE LESEEMPHEHLUNG!!!!!!!GLG, Loulu- Love

    Mehr
  • After Passion

    After passion
    LipstickBaby

    LipstickBaby

    17. April 2017 um 20:27

    Also erstmal mochte ich den Schreibstil von Anna Todd. Es ist leicht zu lesen und man frisst die Seiten. Anfangs ist Tessa noch das süße Mädchen mit dem perfekten Freund und der komplett durchgeplanten Zukunft. Dann kommt sie ins Zimmer von Steph - tättowiert und verrückt - und lernt durch sie auch Hardin kennen. Der typische Badboy. Doch so unterschiedlich die beiden auch sein mögen - offensichtlich ziehen sie sich an wie Magneten und kommen auch nicht mehr von einander los. Auch wenn Hardin immer wieder der blöde Arsch ist und Tessa damit verletzt kann sie die Finger nicht von ihm lassen.Man merkt wie Tessa sich in dem Buch verändert. Im Sinne von wie sie mit ihrer Mutter spricht, dass sie Alkohol trinkt etc.Es kommt zu einem ewigen hin und her bis dann am Schluss der Cliffhanger kommt und man UNBEDINGT wissen will wie es weiter geht.Obwohl mich die ewigen Streitereien der beiden etwas genervt haben, muss ich unbedingt weiterlesen. 

    Mehr
    • 2
  • weitere