Anna Todd After truth

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 14 Rezensionen
(7)
(16)
(10)
(7)
(0)

Inhaltsangabe zu „After truth“ von Anna Todd

Life will never be the same... Eine Liebe so tief, dass sie Angst macht. Eine Anziehung so heiß, dass jeder Blick, jede Berührung brennt. Gegensätze, die alles zu vernichten drohen. "After Truth": Folge 2 der AFTER-Serie von Anna Todd.

Langatmiger zweiter Teil mit dem ständig gleichen Problem.

— c_awards_ya_sin
c_awards_ya_sin

Leider hast mir der zweite Teil nicht gefallen. Einfach zu oft derselbe Streit und sonst wenig Inhalt.

— Ann-KathrinSpeckmann
Ann-KathrinSpeckmann

Auch dieser Teil ist wieder sehr unterhaltend!

— SLovesBooks
SLovesBooks

Teilweise seeeehr zäh... Schade!

— mj303
mj303

Viel versprechender Anfang, der dann leider schwach weitergeführt wird. Dennoch schwer aus der Hand zu legen.

— buchvampir89
buchvampir89
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lückenfüller?

    After truth
    c_awards_ya_sin

    c_awards_ya_sin

    16. May 2017 um 14:21

    Nachdem mich Teil eins positiv überrascht hat, muss ich bei Teil zwei leider sagen: Das packt mich nicht. Ich fand es gut nun auch Hardins Seite zu hören und man merkt schon, dass sich die beiden entwickeln. Aber spätestens nach dem zweiten Drittel war es nur noch ein durchhalten und kein ich möchte wissen was weiter passiert. Denn es ist immer das gleiche Problem und es wird nicht nach einer Lösung gesucht sondern einfach nach einer kleinen Nummer weiter gemacht wie zuvor. Das Hörbuch an sich ist jedoch wieder gut gemacht, dieses Mal mit zwei Vorlesern: Nicole Engeln und Martin Bross.

    Mehr
  • Eine enttäuschende Fortsetzung

    After truth
    Ann-KathrinSpeckmann

    Ann-KathrinSpeckmann

    04. January 2017 um 20:01

    Den ersten Band habe ich mir als ebook aus Bibliothek ausgeliehen. Es hat mir ganz gut gefallen. Die Fortsetzung habe ich mir als Hörbuch gehört, weil sie in der Onleihe vergeben war und ich noch Hörbuchguthaben hatte. Gelesen wurde es meiner Ansicht nach sehr gut. Deswegen denke ich nicht, dass meine schlechtere Meinung vom zweiten Teil am Medium liegt. Dennoch musste ich mich ungefähr nach einem Drittel zum Hören zwingen. Es ging immer wieder um die gleiche Art von Streit. Schön war, dass Hardin nun besser verstanden werden kann. Das war es aber auch. Nichts gegen Bad Boy Image etc., aber es gibt Grenzen. In einigen Rezensionen steht, dass Tessa nun endlich ihm die Schuld gibt und ihn länger zittern lässt, aber trotzdem läuft sie zurück und er hält es letzten Endes für selbstverständlich. Wie kann man solch ein Verprügeln von anderen Menschen hinnehmen, eine solche Einmischung zu den provaten Kontakten? In welchem Jahrhundert spielt das Buch. ACHTUNG SPOILER:Ich kapiere auch nicht, warum er keine Strafe erhält und wie sie Zed darum bitten kann, keine Anzeige zu erstatten. Hardin hat es verdient! Und wie gesagt: Storymäßig passiert nichts. Der Vater dient nur als Werbung für Band 3. Das gleiche gilt für LA zu mal ich es für sehr dumm halte, ein solches Thema nicht gleich zu besprechen. Ich halte nichts davon die eigenen Träume aufzugeben nur weil sie dem Partner nicht in den Kram passen. Aber wenigstens redet man drüber.Egal: Jedenfalls gefallen mir diesmal weder die Charaktere noch die Story. Der Stil, die Idee Hardin Platz zu geben und die Inszenierung als Hörbuch sind dagegen gut gelungen.

    Mehr
  • After truth

    After truth
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    27. July 2016 um 22:02

    Meine Meinung: Vor kurzem habe ich erst After Passion beendet und war wirklich begeistert. So musste ich natürlich flott wissen wie es weiter geht. Ich habe mich vor dem Hören der Reihe immer gefragt, was so viele Frauen so toll an der Reihe finden. Nun weiß ich selbst um den Sog, den diese Reihe ausübt. Mich hat die Geschichte auch in den Hörpausen immer mal wieder zum Überlegen über den möglichen Ausgang gebracht. Mit anderen Worten: Die Geschichte lässt einen einfach nicht los, ehe man nicht weiß, wie der jeweilige Teil ausgeht. Bei diesem Teil gab es in der Audiofassung zunächst einmal eine grundlegende Änderung. Die Sprecherin Nicole Engeln hat männliche Unterstützung von Martin Bross bekommen, der hier Hardin spricht. Das Buch wird in diesem Teil aus zwei Sichten, nämlich der von Tessa und der von Hardin verfasst. Mir hat diese Änderung enorm gut gefallen. Ich finde es viel authentischer die Dialoge so präsentiert zu bekommen. Wobei man sagen muss, dass Frau Engeln es im ersten Teil alleine auch fantastisch gemacht hat, was ich auch in meiner damaligen Rezension gelobt habe. Außerdem ist es für den Hörer bzw. Leser ein enormer Fortschritt über Hardins Gefühle bescheid zu wissen. Ich muss sagen, dass ich nie ein wirklicher Fan von Hardin war und ihn im ersten Teil auch immer mal wieder in seiner Handlungsweise nicht verstanden habe. Durch den Perspektivwechsel fällt es nun einfacher mir Hardins Charakter und seine Beweggründe vorzustellen, auch wenn ich nach wie vor nicht immer seine Meinung teile. Tessa hat sich in diesem Teil enorm entwickelt. Mir war sie zwar gleich von Anfang an sympathisch, trotzdem hatte ich Probleme mit ihrer naiven und untergeordneten Art. Nun ist Tessa etwas reifer geworden in der Hinsicht, dass sie nun zumindest in der Lage ist sich klarer bezüglich ihrer Meinung zu äußern. Sie ist etwas stärker und selbstsicherer geworden. Die Nebencharaktere haben mir auch gut gefallen. Tessas Mutter ist einfach der Hammer. Man glaubt gar nicht, dass es so hergeht. Mit Noah hatte ich im Auftakt noch Mitleid, nun finde ich seinen Charakter schon etwas schwierig. Die Geschichte an sich ist gut. Es passiert nicht all zu viel. Hauptsächlich kommen Streit, Liebe, Gefühlsduseleien, Drama und Tränen vor. Anna Todd versteht sich darauf Frauenherzen mit dem richtigen Schuss (Teen)Drama zu erobern. Gewisse Züge erinnern schon an Teenie-Fernsehserien, was ich persönlich aber zu schätzen weiß. Anna Todd weiß um die richtige Kombination von Trendrama und Young Adult Momenten. Der Schreibstil ist wieder toll. Man hat bei ihr niemals das Gefühl irgendeinen Schund zu lesen. Es gibt immer wieder kleinere intellektuelle Bezüge. Außerdem ist die Sprache zwar leicht und unterhaltend, aber immer mit genügend Respekt und Anstand versehen. Insgesamt finde ich diesen Teil auch wieder sehr unterhaltend. Das Buch zieht einen in seinen Bann und lässt dann nicht mehr los. Der kleine Cliffhanger am Ende führt dazu, dass man unbedingt wissen muss wie es weiter geht. Haltet also schon mal die Fortsetzung parat. Ich kann die gesamte Reihe bisher sehr empfehlen.

    Mehr
  • Ein Wechselbad der Gefühle

    After truth
    momkki

    momkki

    17. April 2016 um 21:38

    After Truth fängt genau da an, wo After Passion aufgehört hat. Auf schreckliche Weise musste Tessa erfahren, dass Hardin sie hintergangen hat. Hardin wiederum hat panische Angst Tessa zu verlieren, jetzt wo sie die Wahrheit um die Wette kennt. Und schon geht es los mit der Achterbahn. Beide Charaktere haben sind einfach herrlich: Tessa mit ihrer absoluten Naivität und Hardin mit seiner rauen Schale. Ich hatte gehofft, dass es in dem zweiten Teil eine Entwicklung bei beiden Charakteren gibt: Hardin fängt an, sich seiner waren Gefühle einzugestehen und Tessa lässt ihn nicht mehr alles durch gehen. Aber Fehlalarm!! Hardin benimmt sich größtenteils immer noch wie ein Arsch und verletzt Tessa ständig, welche aber immer wieder darüber hinweg sieht. Die ganze Story ist ein einziges Streiten und Versöhnen, Streiten und Versöhnen…Mehr auf den Blog!

    Mehr
  • After Truth...

    After truth
    LiveReadLove

    LiveReadLove

    06. April 2016 um 11:27

    // Worum es geht // Verletzt und unendlich traurig beendet Tessa ihre Beziehung zu Hardin. Sie kann nicht glauben, dass er zu so etwas fähig gewesen ist. Er hat sie zutiefst gedemütigt und Tessa möchte einfach nur zurück in ihr altes Leben. Ohne Hardin. Doch sie muss immer wieder an ihn denken. An seine Küsse. An seine wunderschönen grünen Augen. Und sie spürt, dass er sie nicht so einfach gehen lassen wird. Doch kann Hardin sich ändern, damit die beiden eine Zukunft haben? // Was ich davon halte // Nachdem ich das Hörbuch zu After Passion angehört habe, war ich mir nicht sicher ob ich die Reihe weiter verfolgen möchte. Als nun vor kurzem "Before us" herausgekommen ist, bin ich doch neugierig geworden, wie es mit Hardin und Tessa weitergegangen ist. Ich bin mir zwar bewusst gewesen, dass es wieder anstrengend werden wird. Doch meine Neugier hat gesiegt. Vielen Dank an das Bloggerportal von Randomhouse und Random House Audio für das Rezensionsexemplar. Die Geschichte beginnt, wie sie aufgehört hat. Tessa hat das schreckliche Geheimnis gelüftet und ist außer sich. Sie weiß nicht mehr was sie denken, fühlen oder glauben soll. Sie dachte, dass sie mit Hardin endlich ihr Glück gefunden hat, trotz all ihrer Streitigkeiten und dem ewigen hin und her. Trotz allem hat sie ihn so sehr geliebt, ihm vertraut und alles für ihn gegeben. Die Demütigung ist kaum auszuhalten und sie möchte sich von ihm fern halten. Hardin fühlt sich taub und verlassen. Er kann nicht glauben, dass seine Tat auf diese Weise herausgekommen ist. Tessa lässt ihn nicht erklären, geht einfach davon. Er kann seine Wut kaum kontrollieren, sich nicht mehr beherrschen. Er hat das verloren, was er am meisten geliebt hat. Durch seine eigene Schuld. Er entschließt sich dazu, um sie zu kämpfen. Alles dafür zu tun, um sie wieder zurückzugewinnen. Dieses Mal ist das Hörbuch nicht nur von Nicole Engeln gelesen, sondern auch von Martin Bross. Man erlebt die Geschichte nicht nur aus Tessas Sicht, sondern auch aus der von Hardin. Es ist interessant, auch seine Gedanken und Gefühle zu erfahren, auch wenn es den jungen Mann nicht unbedingt sympathischer macht. Er ist mir einfach zu cholerisch und besitzergreifend. Eigentlich alles, was Tessa tut, passt ihm nicht. Sie darf nur mit ihm reden, mit keinen anderen Männern. Sie darf sich nicht zu sexy anziehen, andere Typen könnten sie ja anschauen. Alkohol ist ihr auch verboten, weil sie den ja nicht verträgt. Er bestimmt über ihr ganzes Leben und darüber hinaus, denn er will ihr auch vorschreiben, wie ihre Zukunft auszusehen hat. Es hat mir mehr als einmal eine Gänsehaut beschert, wie er sich aufgeführt hat. Diesen Kerl hätte ich sofort rausgeschmissen. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass jemand einen solchen Menschen lieben kann. Seine unberechenbaren Wutausbrüche, die, oh Wunder, nur Tessa beruhigen kann. Die Art, wie er mit Tessa spricht, wenn er getrunken hat. Die Möglichkeit, dass er ihr etwas antut, wenn er mal wieder einen Wutanfall hat, ist gegeben. Und das hat mich unfassbar aufgeregt. Ich verstehe nichts von dem, was er tut. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen. Tessa ist nicht mehr ganz so hilflos und unschuldig wie im ersten Teil. Doch durchsetzen kann sie sich nicht. Obwohl er sie so tief verletzt und sie gedemütigt hat, heult sie ihm hinterher. Sie wünscht sich er wäre bei ihr und sie kann es nicht ohne ihn aushalten. Immer wieder kehrt sie zu ihm zurück und verzeiht ihm alles. Gleichzeitig neigt sie aber dazu, sofort etwas in eine Situation hineinzuinterpretieren ohne mit Hardin zu sprechen. Sie geht einfach immer davon aus, dass er sie verletzen möchte. Und als Rache, verletzt sie dann ihn. Obwohl ihr doch klar sein müsste, wie er auf so etwas reagiert. Und so geht es in diesem Buch immer weiter. Wieder ein hin und her zwischen den beiden und alles spitzt sich in einem großen Finale zu, das mir ehrlich gesagt sehr gut gefallen hat. Es ist doch spannend gewesen und ein guter Schachzug von Anna Todd. Ich mag diese Entwicklung, denn das ist endlich etwas, das ich eher glauben kann, als all die anderen Streitereien. Die beiden Sprecher haben mir ganz gut gefallen auch wenn ich mich an Martin Bross erst gewöhnen musste. Es hat mir Spaß gemacht das Hörbuch zu hören und ich habe das Gefühl hier schon eine Entwicklung der Autorin zu bemerken. Nach dem ersten Buch ist es mit ihrem Stil etwas bergauf gegangen und der zweite Teil hat mir besser gefallen, als der erste. Es ist zwar immer noch künstlich hervorgerufenes Drama und nervige Protagonisten, dennoch möchte man einfach wissen, wie es weiter geht. // Fazit // Das Hörbuch hat mir deutlich besser gefallen, als der erste Teil. Vor allem gegen Ende hat es mir sehr viel besser gefallen. Endlich passiert wirklich etwas, das es zu lösen gilt. Und zwar nur, wenn die beiden an einem Strang ziehen und gemeinsam versuchen ihre Probleme zu meistern. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht auch wenn ich insgeheim hoffe, dass Tessa endlich zur Vernunft kommt und diesen cholerischen Schläger fallen lässt. 3 / 5 Sterne.

    Mehr
  • Teilweise seeeehr zäh... Schade!

    After truth
    mj303

    mj303

    08. February 2016 um 10:45

    Für den 2. Band der After Reihe habe ich SEHR lange gebraucht - zog er sich doch teilweise echt wie Kaugummi in die Länge :-( Schade, denn die Teile die aus Hardins Sicht geschrieben waren, mochte ich sehr gerne! Alles in allem hat mich aber das HIn & Her so genervt und Tessa ist einfach ein Charakter dem ich nicht viel abgewinnen kann.

  • After truth

    After truth
    resa82

    resa82

    14. December 2015 um 16:19

    Kurzbeschreibung: Life will never be the same. Tessa hat die Wahrheit über Hardin erfahren, und es ist die größte Demütigung ihres Lebens. Jetzt muss sie sich diesen Mann aus dem Herzen reißen. Sie will ihr Leben zurück – Ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich wirklich ändern? Können sie einander retten oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen? Über die Autorin: Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. Gelesen von: Nicole Engeln absolvierte ihre Ausbildung an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe. Sie ist eine gefragte Sprecherin für Hörspiele und Hörbücher. Ihre facettenreiche Stimme ist außerdem regelmäßig bei verschiedenen Hörfunk- und Fernsehproduktionen zu hören. Für den Hörverlag hat sie bereits mehrere Thriller eingelesen. Martin Bross spielt und spricht für Bühne, Film, TV und Radio. Seit 2006 ist er als Gast am Theater an der Ruhr beschäftigt. Man hört ihn in zahlreichen WDR-Hörspielen und Hörbüchern von Random House Audio, oder sieht ihn im TV (z. B. „Späte Aussicht”, „Die Gustloff”). Meine Meinung: After Truth raubt auch wie der erste Teil einem wieder sämtliche Nerven aber wie After Passion kann man einfach nicht aufhören zu hören und muss wissen, wie es mit Tessa und Hardin weiter geht. Mit Tessa habe ich immer noch meine Probleme, sie ist so naiv und lässt Hardin jeden Mist durchgehen. Mit Hardin bin ich zwar auch nicht immer eins, aber mit ihm komme ich  besser klar. Beide Protagonisten haben ihre Macken aber auch ihre stärken sie bringen einander und den Hörer zum Ausrasten, aber dann gibt es wieder diese Momente, wo die  beiden einfach zuckersüß sind. Nicole Engeln fand ich wie im ersten Teil einfach hervorragend. Sie kann das Gefühl durcheinander von Tessa einfach wunderbar rüberbringen. Mit der Sicht von harden kommt nun auch eine männliche Stimme in Spiel, und zwar die stimme von  Martin Bross. Er hat zwar eine sehr angenehme und schöne Stimme aber für meinen Geschmack ist es nicht die passende Stimme für Hardin. Das Buch endet mit einem Cliffhanger, sodass ich gleich weiter hören muss. Für die Folge bände würde ich mir sehr wünschen dass Tessa eine Entwicklung gemacht und sie stärk und selbstbewusster wird.  Fazit: After Truth konnte mit seinem Vorgänger definitiv mithalten.Zwar wird das Hin und Her zwischen Tessa und Hardin nicht weniger, aber es bleibt schön spannend. 3,5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Tessa und Hardin, Runde 2

    After truth
    sollhaben

    sollhaben

    07. November 2015 um 00:55

    Nachdem Tessa erfahren hat, wie gemein und berechnend Hardin ihre Beziehung durch den Schmutz gezogen hat, zieht sie Hals über Kopf aus der gemeinsamen Wohnung aus. Sie will einen Schlussstrich ziehen. Zwar fällt ihr das alles andere als leicht, aber ihr Verstand siegt über ihr gebrochenes Herz. Hardin jedoch gibt Tessa nicht auf. Er beschwört sie, er bekniet sie, ihm zu glauben, dass seine Liebe zu ihr echt ist. Er will ihr erklären, dass er einfach ein Idiot war. Er verheimlicht nicht mal, was er getan hat. Tessa will ihm glauben, will ihm wieder vertrauen. Der Verrat sitzt so tief, dass sie nicht einfach so verzeihen kann und zur Tagesordnung übergehen will. Meine Meinung: Eigentlich hat mich Band 1 nicht gerade überzeugt, aber die Autorin hat mich trotzdem ungeheuer neugierig gemacht. Also ist sie mit der Geschichte am richtigen Weg. Dieses ständige Hin und Her zwischen Tessa und Hardin gibt es zwar auch hier noch, aber beide scheinen sich langsam zu verändern. Sie werden erwachsen, denken nach bevor sie etwas entscheiden. Vor allem Tessa wandelt sich. Ihr Selbstbewusstsein vergrößert sich und dadurch erscheint sie nicht mehr ganz so naiv. Die Geschichte wird abwechselnd aus Tessas und Hardins Sicht erzählt. Das macht die Geschichte alle mal spannend. Wieder kann die Autorin mich überzeugen irgendwann Teil 3 zu lesen. Ich hätte sogar fast 4 Käfer vergeben, doch die Stimme für Hardin konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Ich konnte mich mit seiner Stimmlage und seiner Interpretation des Textes nicht anfreunden. Da ich generell lieber tiefere Stimmen mag, war ich mit Martin Bross nicht glücklich. Ich musste mich zeitweise wirklich überwinden, wieder in das Buch hineinzuhören. Deshalb werde ich den nächsten Teil dann doch lieber lesen. 

    Mehr
  • Eine Spirale aus Sehnsucht, Leidenschaft und Schmerz

    After truth
    Lesemaus85

    Lesemaus85

    28. October 2015 um 12:59

    Tessa hat sich schweren Herzens von Hardin getrennt. Was er ihr angetan hat ist kaum zu übertreffen an Grausamkeit. Doch sie liebt diesen wilden, unberechenbaren Kerl. Und beide kommen nicht voneinander los. ************************************************************************** Wieder gelesen von Nicole Engels. Wieder wunderbar erzählt. Perfekt ist auch, dass die Szenen über Hardin diesmal von einem Mann gelesen werden. Das harmoniert gut zusammen. Eine kurzweilige Geschichte, die gut während langer Autofahrten zu hören ist. Natürlich ist die ganze Geschichte eine lockere, weniger anspruchsvolle Geschichte, die zwar gut erzählt ist, aber man natürlich schon im Vorneherein weiß, wie es ausgeht. Hardin ist übertrieben gewalttätig. Dieser Wesenszug ist ziemlich überstrapaziert und wurde von der Autorin für meinen Geschmack zu oft gebraucht. Tessa ist naiv, aber liebenswert. Und das Ende ist ein toller Cliffhanger, so dass ich gleich den dritten Teil bestellt habe.

    Mehr
  • Hörbuch abgebrochen...

    After truth
    Prinzessin

    Prinzessin

    21. October 2015 um 22:33

    Nachdem ich seit mehreren Wochen überhaupt keine Lust mehr habe, das Hörbuch weiter zu hören, habe ich mich heute dazu entschlossen es vorerst abzubrechen. Vllt kommt irgendwann die Lust wieder aber das bezweifel ich momentan... schade eigentlich dabei klingt die Aufmachung so viel versprechend

  • Langsam reist der Geduldsfaden

    After truth
    Cat_Crawfield

    Cat_Crawfield

    28. September 2015 um 13:34

    Klappentext: Life will never be the same ... Tessa hat die Wahrheit über Hardin erfahren, und es ist die größte Demütigung ihres Lebens. Jetzt muss sie sich diesen Mann aus dem Herzen reißen. Sie will ihr Leben zurück – Ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich wirklich ändern? Können sie einander retten oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen? Inhalt: Tessa hat Erfahren was Hardin getan hat. Nachdem er alles daran gesetzt hatte um ihr dieses Geheimnis weiterhin zu verheimlichen, hatte sie es ausgerechnet dank Molly erfahren. Es war das schlimmste das Tessa jemals ertragen musste. Sie will von Hardin nichts mehr wissen. Vor ihm war ihr Leben einfach und zu diesem Punkt möchte sie wieder zurück! Doch es ist nicht so einfach diesen Mann zu vergessen. Seine Liebe hallt immer noch in ihr und es fällt ihr schwer dagegen anzukämpfen! Auch Hardin versucht gegen seine Liebe mit Tessa anzukämpfen. Sie hat etwas besseres verdient als ihn. Sie hat es verdient Glücklich zu werden - ohne ihn. Doch auch sein Kampf scheint Aussichtslos. Hardin kann sich nicht mehr von Tessa fern halten, doch sie begegnet ihm mit Kälte - ist sie tatsächlich bereits über ihn hinweg? Gibt es keine Chance für Sie beide? Meine Meinung: Hmmm.... Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... ich komm noch immer nicht ganz klar mit Tessa. Ihre Naivität und naja Weltfremdheit macht mich echt Irre. Die  Frau hat überhaupt kein Durchhaltevermögen und einfach nur *waaaaaaah! Hardin hat natürlich auch seine Macken - verdammt viele sogar. Aber mit ihm komme ich weit besser klar als mit ihr. Dieses Ewige hin und her der Beiden ist die reinste Hölle. Aber andererseits muss ich sagen das ein Hörbuch ziemlich cool ist. Anstatt der ewig gleichbleibenden Playlist im Radio kann ich mir was interessanteres anhören. Da ich ein Mensch bin der Wissen muss wie die  Sache ausgeht. Werde ich mir die restlichen Hörbücher auch noch holen und lesen. Vielleicht entwickelt Tessa im nächsten Band ja so etwas wie Rückrat! *Wunschdenken*

    Mehr
  • After truth - Anna Todd [Rezension]

    After truth
    Paperhearts

    Paperhearts

    14. August 2015 um 16:43

    Inhalt Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen? Meinung Hardin und Tessa sind nicht mehr zusammen, seit sie die Wahrheit kennt fühlt Tessa sich verraten und zu tiefst gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück, doch wie kann sie weiter machen, wenn die Erinnerungen an Hardin zu stark sind. Ihr Verlangen nach ihm ist zu groß und auch Hardin will Tessa zurück. Nur kann er sich ändern und wird das zwischen ihnen jemals inordnung sein? Nach dem der erste Teil mich schon sehr begeistern konnte, war ich sehr gespannt wie es nun weiter geht. Ich hatte relativ hohe Erwartungen, einige konnten erfüllt werden, andere jedoch nicht. Zum einen hatte ich gehofft das mehr Spannung und Abwechslung ihren Weg in die Geschichte finden und zum anderen, dass das hin und her zwischen den beiden etwas nach lässt. Das hin und her hat nicht nach gelassen, dafür ist die Geschichte Spannender und Abwechslungsreicher geworden und auch die Charaktere haben sich mehr gewandelt. Die Figuren bleiben frisch, charmant und es macht großen Spaß in die Geschichte ein zu tauchen. Was mir auch sehr gut gefällt ist die Tatsache, dass die Geschichte ihre Klischees nicht verloren hat, denn genau das war das ausschlaggebende Argument, warum mich Band eins so begeistern konnte. In manchen Büchern nervt es alles so überdreht und Hollywoodfilm mäßig darzustellen, aber die Autorin hat es auf erfrischend witzige weise geschafft, das mir diese Seite der Geschichte sehr gut gefällt. After Truth wird nicht wie im ersten Band nur von Nicole Engeln gelesen, sondern auch von Martin Bross, denn der spricht Hardins Rolle. Mir hat diese Kombination wirklich sehr gut gefallen. Beide Sprecher haben angenehme Stimmen, denen man sehr gerne lauscht. Außerdem bringen mehrere Sprecher mehr Frische und Abwechslung mit rein. Fazit After Truth konnte mit seinem Vorgänger definitiv mithalten. Die Geschichte bleibt Spannend und bietet noch mehr Abwechslung, zwar wird das hin und her zwischen Hardin und Tessa nicht weniger, dafür aber bleibt es wunderbar locker und durch so manches Klischee einfach witzig.

    Mehr
  • sehr toll

    After truth
    sunshineladytestet

    sunshineladytestet

    10. May 2015 um 02:07

    Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Doch wiederstehen kann sie ihm auch nicht so wirklich in diesem Teil der Buchreihe,zuviel Gefühle hat sie entwickelt,zuviele Momente mit ihm erlebt und wie ich denke auch schon zuviel von sich selbst entdeckt wo sie denkt,es ohne ihn nicht wiederzuerkennen. Natürlich hat es die Liebe nicht einfach bei den beiden wieder,weil sie einfach sehr unterschiedlich sind,aber auch dieses hin und her wie in Teil 1 sagt doch eigentlich,das die 2 nicht ohne einander können,selbst wenn sie es wöllten. Das kann einfach nicht klappen,dafür fühlt sie sich auch in diesem Teil zu sehr hingezogen zu ihm und er zu ihr. Ich mag den Charakter auch von Hardin schon irgendwie auch wenn er teilweise sehr aufbrausend ist und ja auch agressiv,aber man lernt ja die Gründe immer besser kennen und somit kann man sich in ihn auch besser reinversetzen und wenn er agressiv wird,will er das gegenüber Tessa ja nie wirklich,weil er sie wirklich liebt,auch wenn er das manchmal nicht wirklich zeigt. Doch wie man sieht,kommt auch dies bei ihr an und sie lernt sich immer besser kennen und lernt auch immer besser wie sie mit ihm umgehen muss,wenn solche Ungereimtheiten auftauchen bei den beiden. Dennoch wird sich halt öfter gestritten und getrennt,aber das macht ja auch den Nervenkitzel aus und man wartet einfach drauf,was die 2 endlich den Weg finden endgültig zusammenzusein und das er auch ein wenig den ruhepol in ihr wiederfindet. Durch die Wechsel in der Erzählperspektive bekommt man nach wie vor gute Einblicke in beider Gedanken. Auch die Sprecherin Nicole Engeln, die mir schon den ersten Teil versüßt hat, hat wieder toll gelesen. Auch diesen Teil habe ich wieder angehört und nun hat auch mal ein männlciher Sprecher – Martin Bross- aus der Sicht von Hardin gelesen. Fand ich sehr gut,denn so konnte man sich das ganze bildlich noch besser vorstellen. Machte die Geschichte für mich noch näher und realistischer. Also für mich ist dieser Teil der Story auch unheimlich gut und ich bin gespannt wie es sich entwickelt in dem nächsten Teil.

    Mehr
  • super zweiter Teil

    After truth
    78sunny

    78sunny

    04. May 2015 um 18:20

    Inhaltlich ist es wieder sehr schwer hier etwas zu sagen, da es sich um den zweiten Teil einer Reihe handelt. Die Bücher muss man auch unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen, da Band 2 genau an dem Punkt ansetzt wo das Drama in Band 1("After passion") geendet hat. Es geht in den Büchern fast ausschließlich um die komplizierte Liebesbeziehung zwischen Hardin und Tessa. Es gibt ein ständiges Auf und Ab, was meist recht unterhaltsam ist (zumindest für Drama-Liebhaber) aber manchmal wirkt das ganze schon ziemlich stark inszeniert. Hier geht wirklich alles schief was schiefgehen kann. Da könnte man dann doch so manches mal mit dem Kopf auf die Tischplatte einschlagen. Trotzdem schafft es die Autorin immer wieder, dass man total gefesselt von der Geschichte ist. In diesem zweiten Band erfährt man mehr über Hardins Vergangenheit und Innenleben. Das fand ich interessant. Auch die jeweiligen Familien spielen wieder eine große Rolle und so etwas liebe ich ja. Es war wieder sehr unterhaltsam. Spannend war das Buch durch die extremen Aufs und Abs in der Beziehung. Es war wie bei einem Tauziehen zuzusehen. Das konnte mich wirklich an das Buch fesseln, obwohl ich viele Entscheidungen beiden Protagonisten nicht nachvollziehen konnte. Aber so geht es mir auch oft genug im wahren Leben. Das Ende war zwar diesmal aus Sicht der Liebesbeziehung recht abgerundet, aber wartet trotzdem mit einer Art Cliffhanger auf, der einen schon wieder nach dem nächsten Band lechzen lässt. Emotional war das Buch wirklich over the top und somit nicht für jedermann geeignet, aber da dieses Buch eh nur derjenige lesen sollte, der schon Band 1 (gern) gelesen/gehört hat, dürfte das kein Problem mehr sein. Ich liebe emotionale und auch übermäßig theatralische Szenen in Büchern, vor allem Eifersuchtsdramen. Daher war das Buch packend für mich, auch wenn ich Tessa oft schütteln wollte, weil sie einfach zu naiv war. Die Familiengeschichte von Hardin hat das ganze noch besonders emotional gemacht und war eine nette Abwechslung zur Liebesgeschichte. Gerade in diesem Band nimmt sie noch eine größere Rolle ein. Die erotischen Szenen waren wieder für meinen Geschmack etwas zu häufig, aber trotzdem waren sie gut geschrieben. Die Liebesbeziehung bröckelt arg in diesem Buch und es kommt sogar eine ganz kleine Dreiecksgeschichte ins Spiel. Ich fand diese allerdings sehr unterhaltsam und für mich peppte sie alles auf. Die Sprecherin, Nicole Engeln, machte ihre Sache ja schon in Band 1 sehr gut. Sie kann sowohl verschiedene Charaktere als auch Emotionen sehr gut vermitteln. Es war angenehm ihrer Stimme zu folgen. In diesem Band bekam sie aber einen männlichen Sprecher, Martin Bross, an ihre Seite, der die Kapitel aus Hardins Sicht spricht. Auch er gefiel mir sehr gut als Sprecher und ich mag allgemein Hörbücher mit mehreren Sprechern. Das hat der Verlag wirklich gut gemacht. Grundidee 4/5 Schreibstil 4/5 Spannung 4/5 Emotionen 4/5 Charaktere 4/5 Liebesgeschichte 4/5 *Fazit:* 4 von 5 Sternen Zum einen muss ich sagen, dass man hier für einen fairen Preis ein sehr langes und gut gesprochenes Hörbuch erhält. Man sollte komplizierte, emotional dramatische Liebesgeschichten mögen. Mich konnte es in den Bann ziehen und ich genoss es sehr, dass dieses Mal Hardins Familie noch mehr im Vordergrund stand. Überhaupt erfährt man mehr über Hardins Vergangenheit und seine Gedanken. Ich habe das Drama wieder sehr genossen und freue mich schon auf den nächsten Band, der im Juni veröffentlicht wird. Reihe: After passion After truth After love (erscheint am 15.06.2015) After forever (erscheint am 10.08.2015)

    Mehr