Anna Wagenhoff

 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Neue Bücher

LESEMAUS 161: Jule freut sich auf Weihnachten

Neu erschienen am 28.09.2018 als Taschenbuch bei Carlsen.

LESEMAUS: Sonderausgabe Jule traut sich

Erscheint am 10.01.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Anna Wagenhoff

Sortieren:
Buchformat:
LESEMAUS 145: Jule räumt auf

LESEMAUS 145: Jule räumt auf

 (1)
Erschienen am 02.10.2015
LESEMAUS 41: Jule wird getröstet

LESEMAUS 41: Jule wird getröstet

 (0)
Erschienen am 29.09.2017
LESEMAUS 131: Jule und das kaputte Osterei

LESEMAUS 131: Jule und das kaputte Osterei

 (0)
Erschienen am 24.01.2012

Neue Rezensionen zu Anna Wagenhoff

Neu
mabuereles avatar

Rezension zu "LESEMAUS 125: Jule hat keine Angst im Dunkeln" von Anna Wagenhoff

Schönes Kinderbuch
mabuerelevor 2 Jahren

Am Abendbrottisch erzählt Jule, dass sie im Kindergarten ein Ritterfest feiern. Ihr großer Bruder Ben meint, dass Mädchen keine Ritter sein können. Vor dem Schlafengehen bekommt Jule vom Vater eine Rittergeschichte vorgelesen. Mitten in der Nacht aber wacht sie auf und glaubt, einen Drachen vor dem Fenster zu sehen und sein Fauchen zu hören.

Die Autorin hat ein spannendes Kinderbuch geschrieben. Besonders gut finde ich die Stellen, wo der Vater Jule die Angst nimmt. Es sind realistisch dargestellte Szenen, und sie werden kindgerecht erzählt.

Aussagekräftige Bilder und kurze Texte kennzeichnen das Buch.

In der Mitte befindet sich ein Mitmachheft.

Das Cover mit der schlafenden Jule und dem Spielzeugdrachen wirkt ansprechend.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es thematisiert die Lebenswelt des Kindes auf ansprechende Weise.

Kommentieren0
51
Teilen
mabuereles avatar

Rezension zu "LESEMAUS 145: Jule räumt auf" von Anna Wagenhoff

Empfehlenswertes Kinderbuch
mabuerelevor 2 Jahren

Jule hat in ihrem Zimmer einen Spielplatz für die Puppen eingerichtet. Dann schüttet sie noch die Kiste mit den Spielsteinen aus. Ihre Mutter allerdings ist von Jules Ordnung nicht begeistert. Sie fordert Jule auf, das Zimmer aufzuräumen. Letztendlich hilft ihr die Mutter dabei. Auf den beiden Mittelseiten wird dieser Aufräumvorgang bildhaft dargestellt, unterlegt mit kurzen Sätzen.

Im zweiten Teil der Geschichte erhält Jule Besucht von Liv. Beide haben nun Platz zum Spielen.

Kurze Sätze und schöne Bilder sorgen dafür, dass die Geschíchte für die Kinder verständlich und nachvollziehbar ist. In der Mitte befindet sich ein Mitmachheft.

Das Cover mit den Blick in Jules Kinderzimmer wirkt ansprechend.

Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Es ist realistisch und kommt ohne den erhobenen Zeigefinger aus.


Kommentare: 2
37
Teilen
mabuereles avatar

Rezension zu "LESEMAUS 144: Jule darf auch mal wütend sein" von Anna Wagenhoff

Jule wird wütend
mabuerelevor 2 Jahren

Als Jule aufsteht, freut sie sich auf den Tag. Doch dann geht vieles schief. Im Kindergarten wird Jule richtig wütend.

Die Autorin hat eine schöne realistische Geschichte für Kinder geschrieben. Besonders gelungen finde ich den Aufbau des Buches.

Auf den ersten Seiten erfährt der Leser, was Jule alles wütend macht. Auf den beiden Mittelseiten werden die fünf Stationen von Jules Wutausbruch dargestellt und beschrieben. Danach wendet sich die Erzieherin an Jule. Sie erklärt ihr, dass sie durchaus wütend werden darf und zeigt ihr, wie sie mit ihrer Wut umgehen kann, ohne andere zu verletzen. Zu Hause wendet Jule dann das Gelernte an.

Kurze Texte und viele bunte Bilder zeichnen das Buch aus. In der Mitte befindet sich ein heraus trennbares Mitmachheft.

Auf der vorletzten Seite stehen Hinweise für die Eltern.

Das Cover mit der wütenden Jule ist schön kindgerecht und weckt Interesse.

Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen, gerade weil es nicht nur ein Problem des Miteinander aufzeigt, sondern auch Lösungen anbietet.

Kommentare: 3
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks