Anna Wagenhoff

 5 Sterne bei 6 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Wagenhoff

Anna Wagenhoff ist Grundschullehrerin und lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einer Katze im Schwarzwald. In ihren Ferien geht sie gern auf Reisen und schreibt Geschichten für Kinder.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches LESEMAUS 24: Weihnachtszeit im Kindergarten (ISBN: 9783551089373)

LESEMAUS 24: Weihnachtszeit im Kindergarten

Erscheint am 29.09.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.
Cover des Buches LESEMAUS 173: Unsere kunterbunte Familie und das neue Baby (ISBN: 9783551081735)

LESEMAUS 173: Unsere kunterbunte Familie und das neue Baby

Neu erschienen am 29.08.2022 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Anna Wagenhoff

Neue Rezensionen zu Anna Wagenhoff

Cover des Buches LESEMAUS 47: Jule streitet und versöhnt sich wieder (ISBN: 9783551086679)Carolinchen89s avatar

Rezension zu "LESEMAUS 47: Jule streitet und versöhnt sich wieder" von Anna Wagenhoff

Streiten & Versöhnen - ein ganz wichtiges Thema
Carolinchen89vor 3 Jahren

Die Geschichten von Jule stehen bei uns ganz hoch im Kurs. Sie gefallen meiner Tochter sehr und kommen gefühlt sogar manchmal besser an, als die Connibücher, was mich ewtas überrascht hat. 


Das liegt vor allem daran, dass die Julebücher viele Alltagssituationen aufgreifen, teilweise ganz andere als die Connibücher, die meine Tochter entweder selbst kennt oder deswegen kennenlernen möchte. 

Dieses Buch ist ein perfekter Spiegel des Alltags. Ich glaube bei uns vergeht kein Tag ohne Streiten, da sind meine Mädels auch einfach zu nah beieinander und außerdem glaube ich, dass das auch ziemlich normal ist. Streit gehört einfach zum Lesen dazu, doch - wie in dem Buch schön beschrieben - ist es wichtig WIE man streitet und dass man sich danach wieder versöhnt. Ich finde es schön, dass in diesem Buch Regeln fürs Streiten aufgestellt werden und den Kindern so vermittelt wird, dass streiten absolut okay und normal ist. Dass es aber Grenzen gibt, die man dabei nicht übertreten sollte. 

Ebenfalls schön finde ich, dass die Geschichte ein schönes und versöhnliches Ende hat und alle am Ende zufrieden sind. 

Die schönen kindgerechten und authentischen Zeichnungen sind ein weitere Pluspunkt dieser Geschichte. Dieses wird sicherlich nicht das letzte Buch von Jule gewesen sein, dass bei uns eingezogen ist.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches LESEMAUS 145: Jule räumt auf (ISBN: 9783551084453)Carolinchen89s avatar

Rezension zu "LESEMAUS 145: Jule räumt auf" von Anna Wagenhoff

Authentisch und lebensnah!
Carolinchen89vor 3 Jahren

Heute habe ich ein Buch aus der Reihe "Lesemaus" für euch. Wir haben schon eine andere Geschichte von Jule und da diese meiner Tochter sehr gefällt, haben wir uns sehr auf eine neue Julegeschichte gefreut. 

 

Das Thema "Aufräumen" ist ja wirklich ein sehr großes und leider oft auch sehr lästiges Thema. Meine große Tochter baut gerade täglich Höhlen und räumt dazu die kompletten Regale aus. Das Zimmer sieht danach verständlicherweise sehr wild aus und ich habe meine liebe Not das alles wieder aufzuräumen. Das jeden Tag zu machen, nervt schon ziemlich und meiner Tochter klar zu machen, wieso man ihre Höhle wieder abreißen muss, ist auch nicht ganz einfach.

 

Dafür ist dieses Buch tatsächlich total super, denn bei Jule gibt es eine ähnliche Situation. Sie baut eine Puppenstadt in ihrem Zimmer auf und man kann kaum noch laufen. Zunächst ist ihre Mama ziemlich genervt, bis sie ihr ruhig erklärt, warum aufräumen manchmal wichtig ist und ihr dann auch dabei hilft. Auch ich habe schon gemerkt, dass meine Tochter total überfordert ist, wenn man ihr sagt "räum auf". Sie weiß überhaupt nicht wo sie anfangen soll und genauso geht es Jule in dieser Geschichte auch. Wenn man aber als Erwachsener bereit ist, gemeinsam mit den Kindern aufzuräumen, so erleichtert das die Situation enorm. Das steht im Übrigen auch in den Tipps, die am Ende des Buches zu finden sind und die nochmal verdeutlichen, wie wichtig Ordnung, Struktur und aufräumen für kleine Kinder sin. 

 

Ich finde diese Geschichte richtig klasse, weil man fast jedes Bild eins zu eins auf uns übertragen kann. Damit ist die Geschichte so authentisch und lebensnah, dass sie auf jeden Fall von Kindern verstanden und wiedererkannt wird. Da meine Tochter Jule eben sowieso liebt, ist das die perfekte Geschichte für sie. Die niedlichen Bilder tun ihr übriges, dass meine Tochter sicherlich noch eine ganze Weile Freude an dieser Geschichte haben wird.

 

Fazit:

Eine tolle Geschichte übers Aufräumen, mit einer der Lieblingscharaktere meiner Tochter, die authentisch und lebensnah ist und so unheimlich viel Freude macht. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches LESEMAUS Sonderbände: Kindergarten-Geschichten, die Mut machen (ISBN: 9783551088802)Carolinchen89s avatar

Rezension zu "LESEMAUS Sonderbände: Kindergarten-Geschichten, die Mut machen" von Christiane Wittenburg

Leider nicht ganz überzeugend, da für mich das Thema Kindergarten etwas kurz kommt
Carolinchen89vor 3 Jahren

Da meine Tochter bald in den Kindergarten kommt ist das gerade absolutes Thema bei uns und so musste ich das Buch natürlich unbedingt kaufen, als ich es entdeckte. Allerdings war ich recht enttäuscht, als ich das Inhaltsverzeichnis aufgeschlagen habe. Ich habe eine Sammlung von Kindergartengeschichten erwartet, allerdings ist von den sechs Geschichten gerade mal eine dabei, bei der es wirklich um den Kindergarten geht und ein Kind in den Kindergarten kommt, eine weitere hat etwas entfernter das Thema Kindergarten. Die anderen Geschichten beschäftigen sich schon auch mit Dingen, die für Kinder in dem Alter wichtig sind, aber halt nicht mit dem Kindergarten selbst und das fand ich etwas schade.

Denn ich habe gemerkt, das meine Tochter im Moment total gerne Geschichten hört, in denen andere Kinder in den Kindergarten gehen. Ich denke so schöpft sie Mut dafür und möchte natürlich auch wissen, was da in der für sie so neuen Umgebung alles passiert. Zudem finde ich es schade, dass in dieser Sammlung zwei Geschichten sind, die auch in der anderen Sammlung sind, die ich oben erwähnt habe. Ich finde solche Sammlungen wirklich toll, aber die Auswahl an Lesemausgeschichten ist ja so groß, dass man in zwei Sammlungen nicht unbedingt mehrere Überschneidungen bei den Geschichten machen muss.

Natürlich hätte ich vorher gucken können, ob dem so ist und dann selbst entscheiden, ob ich das Buch trotzdem kaufe, aber irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass ich hier auf jeden Fall eine Sammlung neuer Geschichten bekomme.
Natürlich ist diese Sammlung trotzdem schön. Ob Schwimmunterricht oder aber auch Rad fahren lernen. Ob in den Kindergarten kommen oder das erste Mal bei einer Freundin übernachten. Viele dieser Themen werden für Kinder im Kindergartenalter interessant und immer präsenter, je älter sie werden. Von daher finde ich die Sammlung grundsätzlich schön, hätte mir aber mehr explizites zum Thema Kindergarten gewünscht.

Fazit:
Eine Sammlung von der ich etwas enttäuscht bin. Die Geschichten sind zwar schön, bieten aber einige Überschneidungen zu der anderen Sammlung die wir besitzen und zudem kommt für mich das Thema Kindergarten etwas zu kurz.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks