Anna Wilken

 4,5 Sterne bei 49 Bewertungen

Lebenslauf von Anna Wilken

Model, Content Creator und Endometriosebotschafterin: Anna Wilken wurde 1996 in Aurich, Ostfriesland, geboren und lebt heute in Heidelberg. Sie ist Model, Content Creator und Endometriosebotschafterin. Als selbst betroffene "Endosister" hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, über Endometriose und Kinderwunschbehandlung zu informieren und andere zu unterstützen. Für ihre Aufklärungsarbeit wurde sie 2019 mit dem PLACE TO B AWARD in der Kategorie "Female Empowerment" und 2020 mit dem #SupportHer Award der Cosmopolitan ausgezeichnet.

Alle Bücher von Anna Wilken

Cover des Buches In der Regel bin ich stark (ISBN: 9783959102285)

In der Regel bin ich stark

 (26)
Erschienen am 10.09.2019
Cover des Buches Na, wann ist es denn so weit? (ISBN: 9783965841055)

Na, wann ist es denn so weit?

 (19)
Erschienen am 08.04.2021
Cover des Buches Na, wann ist es denn so weit? (ISBN: 9783732456345)

Na, wann ist es denn so weit?

 (4)
Erschienen am 14.05.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anna Wilken

Cover des Buches Na, wann ist es denn so weit? (ISBN: 9783965841055)N

Rezension zu "Na, wann ist es denn so weit?" von Anna Wilken

Abgebrochen, weil ...
nina11vor einem Monat

Ich glaube, dass dieses Buch Frauen am Anfang ihres Kinderwunsches helfen könnte, da wirklich sehr viele Informationen beinhaltet sind und sehr viel erklärt wird. Allerdings ist mir das Buch ziemlich unpersönlich vorgekommen. Es liest sich so, als hätte es jemand völlig anderes geschrieben und dann quetscht man zwischenrein ihre persönliche Erfahrung rein, um es interessanter und eben privater zu machen. Natürlich ist das Thema heikel und ich finde es gut, dass man vielleicht auch andere Menschen, die nicht Betroffen sind, auf das ein oder andere "dumme Kommentar" aufmerksam macht.. Aber ich habe es nach ca. der Hälfte abgebrochen, weil es viel zu informativ war. Es liest sich ein wenig wie ein Bio-Buch mit all den Tipps. Wie gesagt, sicherlich nützlich für betroffene Frauen - gerade wenn sie noch nicht viel Ahnung haben. Mit 21 hat die Autorin schon sehr viel durchgemacht und auch im späteren Verlauf mit 24. Allerdings kommt sie (durch die Erzählungen) teilweise relativ unerfahren und nahezu unreif rüber. Ich weiß nicht, ob die Schreibweise einfach ungünstig gewählt ist, oder ob es an der Autorin selbst liegt - um das einzuschätzen, müsste man sie selbst kennen. Allerdings wirkt sie in den Kinderwunsch regelrecht "hineingedrängt" und so gar nicht "bereit" (so zu Beginn auch ihre eigenen Worte, aufgrund der Diagnose). Das Thema ist sicherlich schwierig und man wünscht sich, dass sie ihr Ziel letzten Endes erreicht, aber leider war es zu sehr mit sachlichen Informationen vollgequetscht und deshalb für (nicht direkt Betroffene) nach kurzer Zeit zu eintönig. Kein Buch für mich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Na, wann ist es denn so weit? (ISBN: 9783965841055)I

Rezension zu "Na, wann ist es denn so weit?" von Anna Wilken

Eine klare Empfehlung, nicht nur für Frauen.
IvonnesBücherregalvor 6 Monaten

Für ich war es das erste Mal das ich mich mit diesem Thema so tiefgreifend auseinandergesetzt habe. 

Viele Faktoren haben dazu geführt das wir noch immer Kinderlos sind. Anna hat es geschafft mit sehr emotionalen und ehrlichen Worten einen Überblick zu diesem schwierigen Thema zu liefern.
Es ist kein leichtes Thema und jeder hat wohl auch seine eignen Erfahrungen gemacht. Aber gerade wenn man noch am Anfang steht dann bekommt man einen tollen Überblick über die Gründe nicht so leicht schwanger werden zu können.
Anna erklärt die ganzen Fachausdrücke und erzählt durch eigene Erfahrungen wie die Behandlungen funktionieren.
Natürlich gibt es auch viele Dinge die man sich vielleicht nicht mal eben leisten kann. Vieles ist einfach keine Leistung die von Krankenkassen übernommen wird. Aber es ist trotzdem gut zu wissen was es geben könnte.

Auch die rechtlichen Regelungen werden hier angesprochen. Dadurch konnte ich für mich wirklich viel lernen und mitnehmen.
Ein tolles Buch dem man in jeder Zeile anmerkt wie viel Mühe darin steckt. Eine ganz klare Empfehlung, nicht nur für Frauen! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Na, wann ist es denn so weit? (ISBN: 9783732456345)R

Rezension zu "Na, wann ist es denn so weit?" von Anna Wilken

Informativ
ReadingFoxyvor 7 Monaten

Informativ


Auch ich gehöre zu den Frauen, die lange auf ihr Wunschkind warten mussten. Auch mich/uns haben ab und zu derartige Fragen erreicht und es hat immer wieder weh getan.


Daher wollte ich das Buch sehr gern hören um Erfahrungen von anderen Frauen mitzubekommen.

Ja, hier geht es natürlich um die Autorin selbst und ihren eigenen,. individuellen Weg. Dennoch fand ich das Buch sehr interessant und informativ.


Auch wenn ich mittlerweile ein Kind habe, sind die Erinnerungen und Gedanken doch auch immer noch bei dieser Zeit und hoffe sehr, dass es auch hier ein gutes Ende nehmen wird.


Die Sprecherin fand ich sehr angenehm und man konnte ihr wirklich gut zuhören.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

503 Beiträge
P
Letzter Beitrag von  PeterJonesvor einem Monat

Im September diesen Jahres (2021) ist mein Buch zum Thema Klimawandel / Globalisierung / Corona und unsere Chancen
mit dem Titel "Wenn der Abgrund ruft" erschienen.
Nach etwas über zwei Jahren der intensiven Recherche und des Schreibens habe ich die komplexen Herausforderungen unserer Zeit damit in einen schlüssigen Kontext gesetzt.
Denn Mitte der 90er-Jahre hatte ich bereits die erste erschreckende Erfahrung mit der Veränderungen des Klimas gemacht, als ich in der Schweiz am Eiger Massiv einem der ersten großen Gletscher beim Abtauen zusehen musste.

Als ex-Investmentbanker hat mich seither der Zusammenhang von Wirtschaft / Globalisierung und Klima immer wieder beschäftigt und so habe ich die komplexen Zusammenhänge zwischen unserem Handeln und den Auswirkungen auf das Klima versucht, besser verständlich zu machen. Ich wünsche mir, dass dieses Buch dabei hilft, ein besseres Verständnis für unseren einzigen Lebensraum zu entwickeln.

"Na, wann ist es denn so weit?" Wer kennt sie nicht, diese gefürchtete Frage von Familie und Co.? Was Fragende häufig nicht sehen, sind die enormen Strapazen der Kinderwunschbehandlung. Die Aufregung davor, die Hoffnung bei jedem Schwangerschaftstest, das Bangen um ein empfindliches neues Leben und die Trauer, wenn die Schwangerschaft nicht stabil bleibt.

Anna Wilkens Buch vereint persönliche Erfahrungen mit medizinischem
Wissen und schafft einfühlsam ein Wir-Gefühl für alle Betroffenen.

Herzlich Willkommen zur Leserunde von "Na, wann ist es denn so weit?"

Kaum ein Thema ist emotional so belastet, wie der unerfüllte Wunsch ein Kind zu bekommen. Die damit einhergehenden körperlichen und psychischen Strapazen kennt Anna Wilken aus eigenen Versuchen sich ihren Sehnsuchtswunsch zu erfüllen. Welche Möglichkeiten es in der Kinderwunschbehandlung gibt, klärt sie mit Hilfe von Dr. Daniela Seehaus vom Kinderwunschzentrum Heidelberg, dem Psychologischen Psychotherapeuten Prof. Dr. Tewes Wischmann und der Heilpraktikerin Antje Sofsky auf. 

Gemeinsam mit dem ZS Verlag verlosen wir 25 Exemplare von "Na, wann ist es denn so weit?". 

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach bis zum 11.04.21 folgende Frage:
Habt ihr euch bereits mit dem Thema Kinderwunschbehandlungen auseinander gesetzt?

Wenn ihr keine Aktionen der Edel Verlagsgruppe verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite

372 BeiträgeVerlosung beendet
I
Letzter Beitrag von  IvonnesBücherregalvor 6 Monaten

Ich habe ein wenig gebraucht um mich durch das Buch zu arbeiten. Aber hier natürlich auch meine Rezension.


https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Wilken/Na-wann-ist-es-denn-so-weit--2748443214-w/rezension/3009998848/

Der Verlag Eden Books verlost 20 Exemplare von »In der Regel bin ich stark« an alle, die uns verraten, warum ihr dieses Buch unbedingt lesen wollt? Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß beim Lesen..

Bitte beachtet auch unsere https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/ 

»Endometriose ist ein schwieriges Thema in unserer Gesellschaft, dabei verstehe ich nicht, wieso das so ist. Wenn eine von zehn Frauen darunter leidet, ist die Krankheit alles, aber nicht zu speziell.« ANNA WILKEN

Zum Inhalt: 

»Stell Dich nicht so an!« – das hat Anna Wilken viel zu oft gehört. Sie leidet an Endometriose, einem weit verbreiteten Frauenleiden, welches bis heute oft verharmlost wird – acht Jahre vergehen durchschnittlich bis zur korrekten Diagnose. Der Alltag von Betroffenen ist oft stark eingeschränkt, und es gibt keine Aussicht auf Heilung, nur Linderung der Symptome ist möglich. Die Endometriose nimmt oft einen chronischen Verlauf: Bei bis zu 70 Prozent der Frauen, die wegen Unfruchtbarkeit behandelt werden, wird Endometriose festgestellt. Auch die Autorin brauchte Jahre, bis sie diagnostiziert wurde. Mit ihrem Buch möchte sie Leserinnen ermuntern, ihre Symptome ernst zu nehmen und sich frühzeitig Unterstützung zu holen. Sie gibt einen Überblick über Therapiemöglichkeiten und erzählt, wie sie ihre Schmerzen in den Griff bekommt. Das Buch holt Frauen ab, die schon länger mit der Diagnose leben, spricht aber auch die an, die noch nicht diagnostiziert sind, aber endlich ernst genommen werden müssen: Denn Endometriose ist nichts für Memmen! 

Wir verlosen 20 Exemplare des Titels vor Erschscheinungstermin unter allen, die uns verraten, warum du dieses Buch unbedingt lesen willst?

Bitte beachtet auch unsere https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/ 

Viel Spaß

196 BeiträgeVerlosung beendet
F
Letzter Beitrag von  Frenx51vor 2 Jahren

Nach längeren gesundheitlichen Problemen, diesmal war die Endometriose nicht die Hauptschuldige, folgt hier nun meine Rezension. Vielen lieben Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte. Es hilft mir als Betroffene sehr.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Wilken/In-der-Regel-bin-ich-stark-2026358573-w/rezension/2376679201/

Zusätzliche Informationen

Anna Wilken im Netz:

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

von 20 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks