Neuer Beitrag

anna_wittig

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen



1. Woche   Vorgeschichte 1-6 (einschl.)
2. Woche   Kap. I bis Kap. XII (einschl.)
3. Woche   Kap. XIII bis Kap. XIX (einschl.)
4. Woche   Kap. XX bis Kap. XXVIII (einschl.)
5. Woche   Kap. XXIX bis Kap. XXXIV (einschl.) und Fazit/Diskussion


          

Ich habe am 22.4.2017 mit Morbidias Spiegel gestartet.

Balgari ist die Parallelwelt zu der unseren –der Menschenwelt-, und die Heimat aller Geschöpfe, die bei uns aufgrund politischer und religiöser Vorstellungen nicht mehr geduldet sondern verfolgt und vertrieben wurden.

Mit Hilfe magischer Spiegel sind die Welten miteinander verbunden, aber nur die Balgaren, ein mächtiges Sternenvolk, können sie als Beobachtungsposten oder Grenzübergänge freigeben.

Morbidia gehört einer besonderen Vampirspezies an, den Pagoranern, die ebenfalls Asyl in Balgari fanden. Sie ist die Chronistin beider Welten und eine Agentin des Balgarenlords.

Die Menschheit steuert, getrieben von Arroganz, Ignoranz und Dummheit, mit Riesenschritten auf einen Dritten Weltkrieg zu. Durch die Art der eingesetzten Waffen sind auch die Balgarier bedroht. Wie sich die Welten nach der Katastrophe gestalten und die Bewohner sich gegenseitig helfen ist Thema dieses Buches. Denn das Böse schläft nicht. Machthunger und Besitzgier unterstützen seine Existenz, und durch die Waffen sind Stoffe in die Atmosphäre gelangt, die neue Gräuel erzeugt haben.

Ich habe die Genres Fantasy, Dystopie und Horror zusammengeführt, um ein möglichst breites Spektrum zur Verfügung zu haben, woraus sich am Ende die Antwort auf eine Frage entwickeln soll, die mir persönlich sehr am Herzen liegt: Kann es ein Miteinander von Gut und Böse zum Wohle aller geben? Und wie muss eine Gesellschaft beschaffen sein, um zu einer befriedigenden Lösung beizutragen.

Die Leserunde beginnt am 01. Juli 2017. Ich stelle fünf Taschenbücher und 15 E-Books zur Verfügung. Bitte teilt mir bei der Bewerbung mit, welchen Gründe Euch bewegen an dieser Runde teilzunehmen. Wer teilnimmt, verpflichtet sich innerhalb von sechs Wochen eine Rezension hochzuladen.

Erreichen könnt Ihr mich unter Barbara Anna und unter Balgari Fantasy bei Facebook oder unter wittig.barbara@web.de per Email.

Ich werde mitlesen und freue mich auf einen regen und ehrlichen Austausch.

Autor: Anna Wittig
Buch: Morbidias Spiegel: Balgari - Fantasy
1 Foto

NicoleDauchenbeck

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich habe schon so viel gutes darüber gehört, daher wäre ich gerne dabei.

gelihexchen

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

ich will , ich will , ich will....
ich kenne es ja schon, das buch... und ich liebe es!!!
und freue mich auf den 2. band.

Buch: Morbidias Spiegel: Balgari - Fantasy
Beiträge danach
220 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Vivi300

vor 3 Monaten

5. Woche

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Mir gefiel das Buch sehr gut und ich mag es, wie es mir neue Denkansätze aufzeigte und mich manchmal auch ein bisschen zu schockieren wusste ;)

https://www.lovelybooks.de/autor/Anna-Wittig/Morbidias-Spiegel-Balgari-Fantasy-1456487891-w/rezension/1483191367/

Sassycaty

vor 3 Monaten

3. Woche

Das Buch ist eines der Bücher dass mich extrem fesselt aber gleichzeitig auch so schockiert dass ich manchmal geneigt bin auf zu hören. Die Schilderungen der Szenen ist wahnsinnig anschaulich und ich kann Morbidia mit ihrem “Kotzbusch“ irgendwie nachvollziehen mir dreht sich da teilweise schon der Magen um wenn ich es mir nur vorstelle und ich bin da eigentlich relativ stabil.
Emma tut mir irgendwie leid das sie in ihrem Alter so viel durchmachen muss. Allein die Vorstellung dass sie in der Geschichte nur wenig älter ist wie ich ist irgendwie schockierend. Ich hoffe mal das Paolo durchkommt und sie eine Lösung für diese Monster finden.

anna_wittig

vor 3 Monaten

5. Woche
@Vivi300

Danke Vivi, das Du dabei warst und danke für Deine "nur-4-Sterne"- Rezi. (lach) Ich habe sie mit Interesse gelesen und werde, wenn es zu einer Neuauflage kommt sicher viele Eurer Kritikpunkte als Anregungen auffassen. Morbidia bleibt im ersten Teil eine Beobachterin, sie steht etwas außerhalb des Geschehens. Im zweiten Teil wird sie eine aktivere Rolle einnehmen können, da sie ins Geschehen eingreift. Dann wird auch eine Konzentration auf unterschiedliche Geschehnisse stattfinden. Falls Du ab FB vertreten bist, schau doch als mal bei mir rein. Chronik: Barbara Anna, Autorenseite: Balgari Fantasy. Liebe Grüße, Anna

anna_wittig

vor 3 Monaten

3. Woche
@Sassycaty

Hallo Sassycaty, Emma und Paolo haben Glück im Unglück. Sie sind im Nachhinein gesund und munter. Balgari wird ihre neue Heimat. Wir sehen täglich erschreckende Bilder und hören schlimme Nachrichten, doch ich merke immer wieder, wie die Menschen abstumpfen. Deshalb habe ich mich für die geballte Gräuelladung entschieden, um ein bisschen wachzurütteln. Deshalb auch die historischen Begebenheiten am Stück. Es wird immer wieder in der Reihe zu einem Stück Horror kommen, weil das Böse sich austoben muss, bis der Mensch begreift, das sein Weg ein Guter sein sollte. Die Überlebenden Nummer Eins suchen schon danach und es wird noch mehr geben, die sich sich danach sehnen. Liebe Grüße, Anna

anna_wittig

vor 3 Monaten

2. Woche
@Sassycaty

Entschuldige liebe Sassycaty, ich hatte Dich gar nicht gesehen. Ich habe Dir gerade in der 3. Woche etwas ausführlicher geschrieben, liebe Grüße, Anna

Czolt

vor 3 Monaten

1. Woche

Ich finde die Landschaften und Aussichten sehr ausführlich beschrieben, doch ohne eine Verbindung. Man kann noch eine verbindung zu der Hauptfigur aufnehmen noch zu der person aus deren Sicht du geschrieben hast. Ich finde es persönlich besser wenn man aus der Sicht der Hauptperson schreibt oder sie zumindest die ganze Zeit begleitet, denn so kommt Morbidia einem wie eine Nebendarstellerin eines Films vor. Die Reise hat auch nicht wirklich ein Ziel oder zumindest wissen wir dieses nicht, sodass wir ziellos und ohne verbindung und ankerhaken die Geschichte verfolgt

Czolt

vor 3 Monaten

1. Woche

aber ansonsten ein wirklich sehr guter Anfang der sehr gut aufgebaut wurde und einem die Reise vor die Augen ruft

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks