Anna Xiulan Zeeck , Christa Unzner Der kleine Wolf und der Gelbe Fluss

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Wolf und der Gelbe Fluss“ von Anna Xiulan Zeeck

Ein junger Wolf reist auf der Suche nach seiner kleinen Schwester den Gelben Fluss hinunter.

eine mystisch anmutende Geschichte mit künstlerischen Illustrationen, die einen in die Welt Chinas entführen

— KleineKinderundJugendbuchverlage
KleineKinderundJugendbuchverlage

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der kleine Wolf und der Gelbe Fluss" von Anna Xiulan Zeeck

    Der kleine Wolf und der Gelbe Fluss
    KerstinWe

    KerstinWe

    09. August 2012 um 22:50

    Tali ist ein junger Wolf. Er liegt nachts wach in der Höhle zwischen seinen Eltern und Geschwistern. Tali kann nicht schlafen. Seit gestern ist seine Schwester Tala verschwunden und er macht sich große Sorgen. Doch dann sieht er vor dem Höhleneingang eine Nebelwolke, die ständig ihre Form ändert. Es stellt sich heraus, dass es sich nicht wirklich um eine Wolke handelt, sondern um einen Jungen namens Xiao. Xiao erzählt ihm, das er Tala am Gleben Fluss gesehen hat und das sie Hilfe braucht. Tali macht sich auf den Weg um seiner Schwester zu helfen und sie zurückzuholen – doch erst muß er allerhand Abenteuer bestehen…. *********************************** Meine Meinung zum Buch: Ein sehr schönes Buch, indem es um Mut und Hilfsbereitschaft geht. Tali läßt sich durch keine Schwierigkeiten davon abhalten, seiner Schwester zu Hilfe zu kommen. Er hat einen starken Willen und läßt sich nicht entmutigen. Neben den Abenteuern von Tali erfährt der junge Leser auch einiges über den Gelben Fluss, der der Mutterfluss Chinas ist. Im Nachwort des Buches erfährt man dann noch zusätzliche Infos über den Fluss. Das Buch ist sehr schön illustriert. Die Bilder überwiegen nicht, aber begleiten die Handlung sehr gut. Alles ist in natürlichen, schönen Farbtönen gehalten. Die Kapitel haben eine gute Länge – sodaß auch Leseanfänger damit wahrscheinlich gut zurecht kommen werden. Ich könnte mir das Buch aber auch sehr gut als Vorlesebuch für etwas jüngere Kinder – vielleicht ab ca. 5 Jahre – vorstellen

    Mehr