Anna Yudina

 3 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Homeoffice.

Alle Bücher von Anna Yudina

Homeoffice

Homeoffice

 (1)
Erschienen am 26.03.2018

Neue Rezensionen zu Anna Yudina

Neu
StMoonlights avatar

Rezension zu "Homeoffice" von Anna Yudina

Arbeitsplatzideen
StMoonlightvor 8 Monaten

Wir möchten unser Arbeitszimmer neu einrichten und da wir nicht einfach nur neue Mainstream Möbel kaufen möchten, sondern etwas Besonderes möchten, sind wir auf der Suche nach Inspirationen.

Der Vorteil dieses Buches ist in jedem Fall schon einmal die Form. Dadurch dass es rechteckig, und damit relativ klein, ist, lässt es sich gut in der Hand halten. So kann man z.B. einfach im Raum damit umherwandern.

Wie der Untertitel bereits vermuten lässt, bietet das Buch Lösungen für verschiedene Räume, so ist es aufgeteilt in:

Statisch/ Mobil

Bei den mobilen Versionen handelt es sich um Lösungen für kleinere Räume. Hier wird oft etwas bereits Vorhandenes umgewandelt. Viele Lösungen sind leider für hohe Decken, so dass sie wohl eher selten für eine Mietwohnung umgesetzt werden können.

Horizontal / Vertikal

Bei diesen Ideen geht es darum, die Arbeitsplätze in den bereits vorhandenen Wohnraum zu integrieren. Hier werden z.B. Regale als Schreibtisch umfunktioniert. Doch leider sind auch hier die Lösungen eher für Lofts gedacht.  

Klapplösungen / Raumteiler

Unter diesem Kapitel finden sich die kompakteren Versionen. Für kleinere Räume werden hier Klapplösungen gezeigt. So gibt es z.B. Lösungen bei denen unten gearbeitet und oben geschlafen wird oder der Arbeitsplatz kurzerhand hinter einer Spiegelwand versteckt. 

Pop-Ups / Nischen

Für alle die ein strukturiertes Arbeiten bevorzugen. Hier sind alle Ideen sehr klar und auf das Wesentliche konzentriert. Das schöne hieran sind die Lösungen, bei denen Gegenstände umfunktioniert werden. So wird z.B. aus einem Regal ein rollbares Büro, bei dem ein Tisch ausgeklappt werden kann.  

Integriert / Isoliert

Wie die Überschrift vermuten lässt, geht es hier um Lösungen, die mit bereits vorhandenen Teilen quasi verschmelzen oder aber komplett in einem anderen Raum, oft außerhalb des Hauses, untergebracht werden. So wird endlich der Platz unter der Treppe genutzt oder der Wintergarten kurzerhand umfunktioniert.

~°~ Fazit ~°~

Leider wirken alle Lösungen kalt und so gar nicht wohnlich. Klar, es handelt sich um Ideen für ein Arbeitszimmer, dennoch sollte es auch eine Spur gemütlich sein. Außerdem sind die meisten leider entweder für sehr große Räume oder Eigentumswohnungen gedacht. Vielleicht liegt es daran, dass es sich bei den vorgestellten Lösungen nicht um DIY-Ideen, sondern bereits vorhanden Raumlösungen von Designern handelt. Die jeweiligen Designer, sowie Ortsangaben sind zu jedem Projekt zu finden.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks