Meine Obsession (Mein Peiniger 2)

von Anna Zaires und Dima Zales
3,5 Sterne bei6 Bewertungen
Meine Obsession (Mein Peiniger 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (4):
T

wieder eine tolle Roman reihe der Autorin, nur der Schluss lässt alles offen, deshalb 4 Sterne

Kritisch (1):
tragalibross avatar

Schwache Fortsetzung...

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Meine Obsession (Mein Peiniger 2)"

Ich habe sie in der Nacht gestohlen. Ich habe sie eingesperrt, weil ich ohne sie nicht leben kann. Sie ist meine Liebe, meine Sucht, meine Besessenheit.

Ich werde alles tun, um Sara zu behalten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781631423192
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:367 Seiten
Verlag:Mozaika Publications
Erscheinungsdatum:30.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    tragalibross avatar
    tragalibrosvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Schwache Fortsetzung...
    Weitaus weniger gut als Teil 1

    Ich habe sie in der Nacht gestohlen. Ich habe sie eingesperrt, weil ich ohne sie nicht leben kann. Sie ist meine Liebe, meine Sucht, meine Besessenheit.

    Ich werde alles tun, um Sara zu behalten.


    ... soweit zum Inhalt des Buches.

    Leider kann man hierzu nun auch nicht viel mehr sagen. Die Handlung dreht sich weiterhin um Peter und seine Angebetete Sara, die sich gefühlsmäßig immer noch rar macht, obwohl sich der sogenannte Peiniger bemüht, die Liebe in ihr zu wecken.

    Das ewige hin und her zwischen den beiden wird nun, in Teil zwei, etwas anstrengend. Man hat hier einen Mann, dessen einzige Besessenheit eine Frau zu sein scheint, die ihn nicht lieben kann. Dies war schon Grundlage des ersten Bandes, aber ich hatte auf eine Wende in der Geschichte gehofft. Etwas, dass mehr Action und Spannung in die Handlung einfließen lässt.

    Durch die sehr einfache und unkomplizierte Sprache, liest sich der Roman durchaus schnell, was wiederum etwas Ausgleich zu der sonst eher lahmen Story schafft.
    Auch der Schreibstil punktet mit Einfachheit und obwohl es keinen ersichtlichen Spannungsbogen gibt, bleibt nach dem Lesen eine gewissen Neugier, was nun aus den beiden Protagonisten wird.

    Doch trotz der handlungsbezogenen Schwächen, habe ich das Buch zu Ende gelesen und grüble nun, ob es sich lohnt, Geld in den nächsten Teil zu investieren, wenn es denn einen geben sollte. Das offene Ende, lässt ja darauf schließen. Allerdings werde ich wohl noch lange und gründlich darüber nachdenken müssen.

    Trotzdem, das Buch hat mich nicht überzeugt. Sara nervte schlussendlich ziemlich und der arme Entführer, den Sara konsequent "Peiniger" nennt, obwohl er meistens sehr lieb zu sein scheint, tat mir wirklich leid.
    Ich vergebe für diesen Roman zwei von fünf Sternen.
    Besonders toll war die Lektüre nicht....

    Kommentieren0
    47
    Teilen
    T
    Tine1975vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: wieder eine tolle Roman reihe der Autorin, nur der Schluss lässt alles offen, deshalb 4 Sterne
    Kommentieren0
    kathy125s avatar
    kathy125vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Leider nicht so gut wie der erste Teil, aber ich freue mich schon riesig auf den dritten Teil :-)
    Kommentieren0
    Sophiees avatar
    Sophieevor 5 Monaten
    abschuetzes avatar
    abschuetzevor 6 Monaten
    SabineNordlichts avatar
    SabineNordlichtvor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks