Annabelle Benn , Sal Rivers Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)“ von Annabelle Benn

Die einzelnen Bände der Dubliner WG mit Herz sind in sich abgeschlossen und ohne die Kenntnisse der anderen verständlich. Susan hat es nicht leicht im Leben. Obwohl sie fabelhaft aussieht und ein herzensgutes Wesen hat, gerät sie immer an die falschen Männer. Die sind zwar allesamt erfolgreich, wohlhabend und gut aussehend, aber leider auch älter, ihre Chefs und meist verheiratet. Der irische Staranwalt mit den geheimnisvollen grünen Augen, Richard Fitzgerald, bildet da keine Ausnahme. Seit einem Jahr schon hofft sie vergeblich darauf, dass er seine Frau für sie verlässt. Als sie eines Tages den jungen Lobbyisten Calum Doherty, der die Interessen der irischen Bauern vertritt, kennenlernt, ist sie fasziniert von seiner geerdeten Art. Calum Doherty verabscheut Richard Fitzgerald zutiefst und bietet Susan spontan an, in seine Beratungsfirma zu wechseln. Begeistert stimmt sie zu und stürzt sich voller Freude in die neue Aufgabe. Doch schon bald droht sich das alte Muster zu wiederholen … Wird es Susan jemals gelingen, den Teufelskreis zu durchbrechen und die wahre Liebe zu finden? Teil 1: Der versteckte Rockstar

Ich bin mit der Protagonistin leider nicht warm geworden

— Liala

Mein persönliches Jahresflop!

— The_Weekend_is_all_BOOKed

Calum hat das Herz am rechten Fleck und bietet Susan eine4n Job an

— Elke_Roidl

Susan & Callum - Wenn dein Chef dein Herz berührt...

— Sarih151

Der zweite Teil der Serie ist absolut unterhaltsam und ganz viel fürs Herz, ich freu mich schon auf den nächsten Teil der Dublin Friends!

— engelchen2211
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    ursula18

    21. November 2017 um 16:29

    Susan wohnt mit Freunden in einer WG. Sie arbeitet für Richard einen Geschäftsmann und ist seine Geliebte. Darüber ist sie aber nicht glücklich, da sie weiß er wird seine Frau nicht verlassen. Als Susan eines Tages in ein Gespräch zwischen Richard und den gut aussehenden Calum ins Büro kommt um Tee zu servieren, ist sie einen Moment ungeschickt, so das sie Von ihrem Chef beschimpft wird. Calum konnte das dem arroganten Richard nicht verzeihen das er so schlecht mit seinen Angestellten umgeht und fragt ob sie für ihn arbeiten möchte. Susan willigt ein und beide verlassen Richards Büro. Susan hat sich aber geschworen nie mehr ein Verhältnis zu einem ihrer Vorgesetzten zu haben. Leider ist die Anziehung der beiden enorm............................ Das Cover ist Klasse und mal wieder ein Hingucker. Ich habe den zweiten Teil der Annabell Benn Reihe verschlungen. Mit dem Teil, hat die Autorin mich nicht enttäuscht. Die Story über Calum und Susan ist sehr spannend und romantisch, aber was wäre eine Geschichte ohne Probleme und Komplikationen. Es ist eine Story die alles beinhaltet und die Leser kommen auf ihre Kosten. Die Autorin hat aus Susans wie auch aus Calums Sicht geschrieben, so konnte ich beide Seiten verstehen und die Handlung nachvollziehen. Die Protagonisten und auch die neben Charaktere sind sehr gut beschrieben und dargestellt. Die Story ist gut ausgearbeitet. Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön und flüssig, es liest sich sehr gut. Ich habe angefangen zu lesen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es ist eine klasse Story die ich euch sehr empfehlen kann. Es ist eine 100%ige Leseempfehlung.

    Mehr
  • Chef mit Herz gibt es das??

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    Elke_Roidl

    11. November 2017 um 15:39

    Susan wacht wieder mal alleine auf Ihr Liebhaber und Chef Richard hat sich noch in der Nacht weg geschlichen. Susan fühlt sich leer und einsam denn Sie muß wieder eine Woche warte, - als Sie Montags ins Büro kommt herrscht eisiges Schweigen. zwischen Ihr und Richard.Als Calum bei Ihrem Chef ist und Susan den Tee bringen muß verschüttet sie etwas und Richard bekommt es ab wie es seine Art ist brüllt er wieder rum Calum kann das nicht mit ansehen und bietet Susan einen Job an. Susan nimmt ohne zu zögern an und dort bekommt Sie eine bessere Aufgabe als nur Tee zu kochen allerdings gibt es einige Missverständnisse zwischen Susan und Calum.Ich freue mich auf die nächsten Teile von den Friends aus Dublin  DANKE Annabelle für die schönen Stunden mit den Freunden

    Mehr
  • Susan & Callum - Wenn dein Chef dein Herz berührt...

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    Sarih151

    08. September 2017 um 08:40

    Was die Wahl ihrer Männer betrifft, scheint Susan kein gutes Händchen zu haben.So sehr die Nächte als Betthäschen ihres Chefs sie auch erfüllen und all die schönen Kleidungsstücke ihr schmeicheln, füllt sie sich zunehmend unwohl in dieser Rolle.Die Chance eines Tages die Frau an der Seite des Anwalts Richard Fitzgerald zu sein, sinkt zunehmend.Als sie Callum, das erste Mal trifft, könnte der Unterschied nicht deutlicher sein.Callum, der vom Lande stammt und die verwöhnte Susan.Als Callum ihr einen Job in seiner Firma anbietet, sieht Susan ihre Chance gekommen.Doch, wie soll sie mit dem Chef umgehen, wenn nur ein Blick in seine Augen ihr Herz Purzelbäume schlagen lässt … ?!„Ein Chef mit Herz“ ist der zweite Band der Dublin Friends Reihe von Annabelle Benn.Nach dem ersten Band um Alexandria und Harper, war ich gespannt, was sich die Autorin im zweiten Band für Susan hat einfallen lassen.Der Klappentext weckte jedenfalls zunehmend meine Neugier.Das Cover ist ähnlich wie das des Ersten gestaltet und fügt sich in die Reihe ein.Anders als noch im ersten Band, empfand ich den Schreibstil als angenehm, bildlich und flüssig.Man taucht wieder in die Sichtweisen beider Hauptprotagonisten ein und erhält so einen guten Einblick in die Story als auch in die Gedanken und Gefühle.Mit ihrem Lebensstil erregte Susan schon im ersten Teil mein Interesse.Habe ich sie zunächst als sehr oberflächlich empfunden, offenbart sie im weiten Teil ihr gutes Herz.Vor allem erfährt man, wieso Susan ihr Leben so lebt und kann sich so besser in sie hineinversetzen.Callum scheint da das komplette Gegenteil von Susan zu sein.Der bodenständige Unternehmer ist ein toller Protagonist.Was mir gut gefallen hat, ist, dass beide Protagonisten sowohl ihre Stärken als auch ihre Schwächen offenbaren.Dadurch wuchs auch mein Verständnis ihnen gegenüber und man kann sich gut in sie hineinversetzen.„Ein Chef mit Herz“ habe ich als eine sehr süße und unterhaltsame Liebesgeschichte empfunden.Wahrscheinlich ist das auch der Grund, weshalb ich die zum Ende hin auftretende Komplikation in Form eines Missverständnisses als völlig unnötig empfand und mich da etwas gelangweilt fühlte.Susans und Callums Geschichte hat mich gut unterhalten und mir ein angenehmes Lesevergnügen bereitet.Ich vergebe 4 von  5 Sterne!

    Mehr
  • Suchtgefahr...

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    dorothea84

    19. August 2017 um 09:48

    Susan hat es nicht leicht im Leben. Sie sucht sich auch immer die falschen Männer aus. Ihr Chef der Staranwalt Richard Fitzgerald ist das beste Beispiel, nicht nur das er verheiratet ist. Er behandelt sie auch wie Dreck. Als der Lobbyist Calum Doherty im Büro von Richard ist macht er ihr ein Angebot, dass ihr Leben verändern wird. Ehrlich gesagt fand ich Susan als eine Zicke. Aus dem ersten Band kam sie rüber wie eine total verzogene Zicke. Doch jetzt tut sie einem nur leid und man merkt das, dass alles nur Fassade ist. Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt einmal von Calum und dann von Susan. Man darf die Wandlung von Susan erleben und wie sie selbst findet. Genauso wie Calum einiges realisiert. Wieder eine interessante Geschichte aus der WG Dublins. :) Sehr Gefühlvoll, tragisch und Spannend. So viel will ich auch nicht verraten. Kindische Freude kommt auch mal vor. :) Es macht Spaß die Geschichte zu lesen, vor allem hat sie mir Lust darauf gemacht nach Dublin zu fahren. Ich hoffe das bald das nächste Band kommt. Gespannt warte ich auf die nächste Dublin Friends....

    Mehr
  • Super!

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    MissBille

    08. August 2017 um 16:22

    Das Cover ist in warmen Farben gehalten und wirkt sinnlich und romantisch.Der Klappentext macht auf jeden Fall Lust auf mehr.Susan hat es nicht leicht mit den Männer- immer gerät sie an die Falschen. Aber nach ihrer letzten Affäre mit ihrem Chef Richard will sie sich mit solchen nicht mehr einlassen. Als dann Calum auftaucht, will sie nicht wieder den gleichen Fehler machen.. Wird ihr das gelingen? Und für wen wird am Ende ihr Herz schlagen?Die Protagonisten sind allesamt sympathisch (mal manche mehr, mal weniger) und liebevoll. Aber auch natürlich. Dadurch wirken sie super authentisch. Auch die Nebenprotagonisten sind wieder klasse.Der Schreibstil der Autorin ist auch in diesem zweiten Teil der Dublin Friends-Reihe wieder locker leicht und schön flüssig zu lesen. Ab der ersten Seite ist man in der Geschichte drin und kann nicht wieder aufhören zu lesen, bis man fertig ist. Dass die Spannung hierbei immer da ist, ist klar.Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen kann.Die Geschichte ist berührend, dramatisch und tiefgründig. Hat aber auch diese wunderbar romantischen und liebevollen Szenen, die einen das Herz aufgehen lassen. Liebe kommt hier auf jeden Fall nicht zu kurz.Da die Geschichte aus beiden Seiten geschrieben ist, fällt es dem Leser leicht, sich hinein zu versetzten.Die Gefühle und Emotionen werden hierbei auch immer beansprucht. So kann man leicht mitleiden, fühlen, hoffen, bangen und lieben.Eine tolle Geschichte. Kann ich euch nur empfehlen!

    Mehr
  • Nicht gesucht und doch gefunden

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    Xena1975

    03. August 2017 um 18:29

    Das Cover ist einfach perfekt und genau so stelle ich mir auch Susan und Calum vor. So kann von Anfang an das Kopfkino laufen,  und dass Non Stop. Annabell hat sich echt wieder selbst übertroffen und hat mich total fasziniert. Der ganze Aufbau der Geschichte, die Spannung und wie ausführlich sie so manches beschreibt, ist echt mega cool. Wer Teil 1 gelesen hat, kennt natürlich Susan und ihre Art schon. Sie ist einfach eine einerseits selbstbewusste, aber auch vorsichtige und kritische Frau. Calum ist ein Mann vom Lande, wie er im Buche steht. Dem man genau sagen muss was man meint. Der nicht zwischen den Zeilen lesen kann und auch Anspielungen nicht deuten kann. Aber ein Mann der weiß was er will. Aber andererseits auch einen Tritt in den Hintern braucht um zu begreifen was wirklich zählt im Leben. Dass er Susan  somit gleich von Anfang an faszinierend und anziehend findet merkt man bereits zu Beginn. Doch die beiden stehen sich selbst im Weg. Die ganze Geschichte ist so faszinierend und spannend die kann man gar nicht mehr weg legen. Man will unbedingt wissen was draus wird. Das Ganze ist so gefühlvoll, tiefgründig, humorvoll, aber auch mega spannend, und reißt einen so richtig rein in die Story. Man kann lachen, fiebert mit, kann aber auch ab und an seine eigene Wut auf die beiden spüren.  Aber auch das passende Quäntchen Liebe sind natürlich auch dabei. Haben die beiden eine Chance? Begreift Susan endlich das Geld nicht alles ist? Kommt sie über ihren EX-Chef hinweg? Lasst euch einfach entführen in die Welt von Susan und Calum. Fiebert mit ob die beiden wirklich füreinander geschaffen sind, oder ob das Schicksal andere Pläne hat. Kaufempfehlung: Ja 100 % Kleiner Tipp: Es schadet nicht Teil 1 vorab zu lesen. Da dort schon Susan  und ihre Freunde dabei sind und man so einiges schon vorab erfährt wie Susan zB. So tickt. Aber man kann sie auch unabhängig voneinander lesen. Danke an Annabell, dass ich dieses super tolle Buch schon Vorab lesen durfte. Hat mir mega Spaß gemacht. Dies hat mich aber nicht in meiner Beurteilung beeinflusst.

    Mehr
  • Auch der zweite Teil hat mich begeistert!

    Ein Chef mit Herz (Dublin Friends 2)

    engelchen2211

    03. August 2017 um 14:05

    Cover:Auch dieses Cover ist herrlich romantisch, ein Hingucker, mir gefällt es gut, diesmal zeigt es eine junge Frau die sich in die Arme eines Mannes kuschelt, man sieht das sich beide sehr wohl fühlen dabei. Der Klappentext ist gut gelungen man möchte unbedingt wissen wie geht es weiter.Wow, ich bin wieder begeistert, auch in diesem Teil konnte ich meine Seele baumeln lassen, er ist sehr gefühlvoll, locker und witzig geschrieben, dadurch bin ich wieder durch die Geschichte geflogen. Bei mir waren alle Emotionen vorhanden. Diesmal ist die Geschichte aus der Perspektive der Hauptprotagonisten Susan und Calum Doherty geschrieben, man trifft jedoch auch wieder auf alle Darsteller des ersten Teils. Susan hat es wirklich nicht leicht, sie gerät immer an die falschen Männer, daher kommt sie erst einmal sehr kalt rüber, doch wenn man näher hinschaut ist ein ganz verletzlicher Teil in Ihr. Calum Doherty konnte ich mir richtig gut vorstellen, ein typisch irischer Mann mit ganz viel Wertvorstellung. Richard Fitzgerald konnte ich schon in der letzten Serie nicht leiden. Auch die Schauplätze fand ich wieder klasse.Fazit:Diese Geschichte aus der Serie Dublin Friends kann man einfach nur genießen. Sie hat mich von Anfang bis zum Ende vollkommen gefangen genommen. Liebevolle Charaktere bis auf eine Ausnahme, toll beschriebene Schauplätze haben mich begeistert und unterhalten. Jetzt warte ich schon mit Spannung auf den nächsten Teil. Ein Dankeschön an die Autorin für die Klasse Unterhaltung! Natürlich hat das Buch die vollen 5 Sterne verdient. Daher Lesetipp!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks