Annabelle Tilly

 4.7 Sterne bei 86 Bewertungen
Autorin von Lady Liberty, Celeste - Zwischen Himmel und Erde und weiteren Büchern.
Annabelle Tilly

Lebenslauf von Annabelle Tilly

Annabelle Tilly ist das Pseudonym von Annabelle Fagner und Tilmann Schempp. Nach dem Studium der Pharmazie und der Geschichte entschied sie sich, gegen alle Vernunft, historische Romane zu schreiben. Exakt recherchierte Fakten und spannende, phantasievolle Fiktionen miteinander zu verbinden, ist ihre große Leidenschaft.

Alle Bücher von Annabelle Tilly

Lady Liberty

Lady Liberty

 (44)
Erschienen am 08.05.2018
Celeste - Zwischen Himmel und Erde

Celeste - Zwischen Himmel und Erde

 (31)
Erschienen am 13.12.2016
Die Schlangenmaske

Die Schlangenmaske

 (11)
Erschienen am 25.07.2014

Neue Rezensionen zu Annabelle Tilly

Neu
Lese_gernes avatar

Rezension zu "Lady Liberty" von Annabelle Tilly

Lady Liberty - ein ganz tolles und informatives Buch über die Freiheitsstatue
Lese_gernevor 4 Monaten

Paris 1885: Die junge französische adelige Camille St. Lauren möchte unbedingt Journalistin werden. Leider ist das Frauen zu dieser Zeit verwehrt. Sie kann ihre Schwestern nicht verstehen, die alleine durch eine Ehe die Erfüllung ihres Lebens haben. Doch dann bietet sich für Camille eine Chance. Der Verleger des Figaro macht ihr das Angebot über den Aufbau der Freiheitsstatue in New York zu berichten. Sie muss dies allerdings unter einem männlichen Pseudonym machen. Vor Ort in New York trifft sie auf den jungen irischen Journalisten Patrick O`Sullivan der bei Josef Pulitzer arbeitet. Doch in New York ist es nicht so ruhig wie sich Camille zuerst dachte. Zwei Morde geschehen und die haben wohl mit der Freiheitsstatue zu tun.

*****************************

 Das Buch „Lady Liberty“ hat mir sehr gut gefallen. In diesem Buch erfährt man sehr viele Informationen über die Freiheitsstatue, die nur die wenigsten wissen dürften. Da im Buch auch zwei Morde vorkommen ist das Buch gleichzeitig ein historischer Krimi. Ich fand jetzt nur die Reaktion mancher Personen, insbesondere Camilles Tante in New York, nicht zeitgemäß und für diese Zeit zu tolerant. Ich weiß, dass die Autorin gerade wo das Buch über Freiheit handelt diese hervorheben möchte. Aber dadurch wirken manche Reaktionen der Personen nicht authentisch. Am Ende des Buches gibt es noch ein Personenverzeichnis über die im Buch erwähnten berühmten Persönlichkeiten. Das fand ich sehr gut. Ansonsten liest sich das Buch sehr gut. Ich hatte es innerhalb ein paar Tagen gelesen und gebe dem Buch vier Sterne.

Kommentieren0
75
Teilen
Booky-72s avatar

Rezension zu "Lady Liberty" von Annabelle Tilly

Lady Liberty
Booky-72vor 4 Monaten

Die Freiheitsstatue reist nach New York und soll dort errichtet werden. Begleitet wird sie von Camille St. Laurent, die sich als Journalistin in dieser noch Männerdomäne durchsetzen will. Camille  ist eine selbstbewusste Frau, der das natürlich auch gelingen wird. Sie lernt den Iren Patrick O`Sullivan kennen und im Laufe der Geschichte lieben. Zusammen lösen sie zwei Mordfälle an jungen Frauen, die in der Stadt geschehen sind, begeben sich aber dabei in große Gefahr.

Eine wundervolle Geschichte mit einem super Schreibstil, lässt den Leser nur so durch die Seiten fliegen. Krimi und Liebesgeschichte sehr gut vereint. Die damalige Zeit und die Geschichte der Stadt drum herum sehr gut beschrieben.


Kommentieren0
4
Teilen
Mrs. Dalloways avatar

Rezension zu "Lady Liberty" von Annabelle Tilly

Freedom!
Mrs. Dallowayvor 5 Monaten

Ein Buch ganz nach meinem Geschmack: eine eigensinnige und emanzipierte Protagonistin, die sich ihrer Familie widersetzt und mit der man sich daher wunderbar identifizieren kann (ich für meinen Teil zumindest kann das). Es gibt eine nette Lovestory und einen spannenden Kriminalfall, den es zu lösen gilt. Auch etwas historisches Hintergrundwissen ist vorhanden. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.


Das Buch lässt sich wirklich sehr leicht lesen. Es ist, als würde man nur so durch die Seiten fliegen. Das liegt sowohl an dem sehr angenehmen Schreibstil, als auch an der spannenden Thematik. Wer Bücher mag, die zum Ende des 19. Jahrhunderts spielen, der wird diese Geschichte lieben. Ich finde die Thematik rund um die Freiheitsstatue sowieso sehr aufregend und es ist irgendwie mal etwas Anderes... Also das Buch hat einen sehr guten Gesamteindruck hinterlassen und ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
A

Liebe Leserinnen und Leser,


vor zwei Jahren hatten wir mit der „Schlangenmaske“ unsere erste Leserunde bei LB.

Es hat lang gedauert aber jetzt ist es soweit: unser zweiter Roman

Celeste – Zwischen Himmel und Erde“ ist da.

Wovon handelt das Buch?

Die junge Celeste verliert ihre Eltern und ihr geschütztes Zuhause durch ein Gewaltverbrechen.

Ein Gauklerpaar nimmt sie unter ihre Fittiche. Celeste lernt das Seiltanzen und begeistert schon bald das Straßenpublikum mit ihrem Können und ihren waghalsigen Sprüngen. Als sie zur Krönung Napoleons nach Paris reist, engagiert sie der Ballettdirektor der Pariser Oper von der Straße weg. 

Im Theater trifft sie nach einer Premiere den attraktiven Viktor von Löwenstein. Zunächst sträubt sie sich gegen ihre Gefühle, da sie glaubt, dass er in den Mord an ihren Eltern verwickelt ist. Schon bald finden sich die beiden gemeinsam in dem Abenteuer ihres Lebens wieder.

Mehr Infos zum Roman und eine Leseprobe:

https://www.amazon.de/Celeste-Zwischen-Himmel-Annabelle-Tilly-ebook/dp/B01LXFITBB/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1477063412&sr=8-2&keywords=annabelle+tilly


Ihr könnt Euch ab sofort bewerben. Wir verlosen 12 Bücher.

Wir wünsche uns einen virtuellen Lesekreis mit Teilnehmern, die bereit sind, Ihre Leseerfahrung aufzuschreiben und auf LB und auch bei Amazon als Rezension zu veröffentlichen.

Wer Lust hat auf eine Reise nach Paris ins Jahr 1804, den lade wir herzlich ein, mitzulesen. Wir sind Neugierig auf Eure Beiträge und deshalb auf jeden Fall bei der Leserunde dabei.

Wir sind ein Autorenduo und Annabelle Tilly ist unser Pseudonym.

Bevor es ans Verlosen geht noch eine Frage:

Wann hat Euch zuletzt ein Straßenkünstler fasziniert?

Freue mich auf Euch!

Annabelle Tilly



Zur Leserunde
Edel_Elementss avatar

Kommt mit nach Italien, an die Mailänder Scala. Lasst Euch verzaubern von Tiziana und  Marcello!

„Die Schlangenmaske“ heißt mein aller erster Roman und ich bin aufgeregt, wie mein Protagonist Marcello vor seiner Premiere!

Edel eBooks spendet 20 eBooks in allen gängigen Formaten,  damit wir zusammen über „Die Schlangenmaske“ diskutieren können.

Mir hat die Recherche über das 18. Jahrhundert  sehr viel Spaß gemacht. Wenn Ihr mitmachen wollt, beantwortet diese Frage: Glaubt Ihr, dass heute noch – genauso wie vor 200 Jahren- Standesunterschiede einer Liebe im Wege stehen können?

Die Schlangenmaske ist eine dramatische Liebesgeschichte vor der Kulisse eines der prachtvollsten Opernhäuser Europas - der Mailänder Scala!

Die Kaiserin Maria Theresia von Habsburg gibt den Auftrag zum Bau der Mailänder Scala, um die aufkeimenden Unruhen in der Lombardei zu besänftigen. Hier beginnt die romantische Liebesgeschichte zwischen dem Bauarbeiter Marcello, der mit seiner großartigen Stimme zum umjubelten Staropernstar aufsteigt, und Tiziana, der schönen Tochter des Bauherrn Guiseppe Piermarini. Lange muss das Paar seine nicht standesgemäße Liebe geheim halten.

Mehr will ich vorerst gar nicht verraten…

Zur Leserunde anmelden könnt ihr Euch vom 06. bis zum 12. Oktober 2014, beginnen werden wir am 15. Oktober 2014, wenn alle Gewinner ihre eBooks per Mail erhalten haben. Ich werde mich so oft wie möglich zu Wort melden, denn ich bin neugierig auf Eure Meinung!

Das Team von Edel eBooks und ich sind gespannt wie Euch die Schlangenmaske gefallen wird!

Eure Annabelle Tilly

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 107 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks