Annalisa Hartmann

 5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor*in von Rauschen neu entziffern, Mitschwingen und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Annalisa Hartmann wurde 1989 in Bern geboren, wo sie auch Germanistik studierte und heute wieder lebt. Sie schreibt Lyrik und Prosa, gerne auch in Interaktion mit Künstlerinnen aus verschiedenen Kunstsparten oder mit dem Publikum. 2015 weilte sie als Artist in Residence in der Stadt Vechta in Niedersachsen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Annalisa Hartmann

Cover des Buches Rauschen neu entziffern (ISBN: 9783855805648)

Rauschen neu entziffern

 (2)
Erschienen am 03.10.2022
Cover des Buches Mitschwingen (ISBN: 9783855805549)

Mitschwingen

 (0)
Erschienen am 18.03.2021
Cover des Buches Mitschwingen (ISBN: 9783855805532)

Mitschwingen

 (2)
Erschienen am 19.03.2021

Neue Rezensionen zu Annalisa Hartmann

Cover des Buches Rauschen neu entziffern (ISBN: 9783855805648)
CrazycolorTigers avatar

Rezension zu "Rauschen neu entziffern" von Annalisa Hartmann

Bewegend
CrazycolorTigervor einem Jahr

Die Erzählungen von Annalisa Hartmann sind auf verschiedene Weisen wunderschön, schmerzhaft und persönlich. Während des Lesens hielt ich immer mal wieder inne, da ich mich in dieser Situation so wiederfand oder sie mich so berührt hatte. Das Buch dient nicht einfach als Unterhaltungsliteratur, sondern regt Gedanken an und lädt zu Diskussionen ein. Der Schreibstil, welcher immer wieder von Lyrik begleitet wird, widerspiegelt die verschiedenen Emotionen und Erlebnisse und auch Textstellen auf Rätoromanisch bieten den Erzählungen eine weitere Tiefe. 

Empfehlen kann ich das Buch natürlich allen, aber vor allem all denjenigen, die Poesie lesen möchten und sich in Emotionen und Erlebnissen wiederfinden. Eine wunderschöne Sammlung an Texten, Geschichten und Erlebnissen, welche für eine einzigartige Kombination sorgt.

Cover des Buches Mitschwingen (ISBN: 9783855805532)
CrazycolorTigers avatar

Rezension zu "Mitschwingen" von Annalisa Hartmann

Wundervoll überrascht
CrazycolorTigervor einem Jahr

Mitschwingen ist eine wundervolle Berndeutsche Erzählung, welche den unsichtbaren „Graben“ der Stadt- und Landbevölkerung in der Schweiz widerspiegelt. Während der Erzählung und diversen Gedankenexperimenten wird über diese Grenze philosophiert und diskutiert. Durch die einzigartige Entstehung der Erzählung, nämlich der Recherche mithilfe von Briefen, welche Menschen freiwillig geschrieben haben, werden viele unterschiedliche Meinungen gesammelt und in Form dieses Buches festgehalten. Von der Entstehung bis hin zur Umsetzung dieser Erzählung sind so viele aussergewöhnliche und wunderbare Schritte gemacht worden, die das Buch zu etwas ganz Besonderem machen. Neben der wundervollen Überlegungen im Buch regt das Buch auch zum eigenen Nachdenken an und sorgt für interessante Gedankenstunden.

Für alle, welche Berndeutsch nicht verstehen, gibt es eine hochdeutsche Fassung im Buch. Ich kann euch das Buch wärmstens empfehlen, da es so Besonders ist und ein Thema anspricht, welches man ansonsten nicht unbedingt in einer Erzählung finden würde.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks