Anne-Carolin Hopmann Der Hamster ist tot und die Glocken läuten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hamster ist tot und die Glocken läuten“ von Anne-Carolin Hopmann

Wie begleitet die Pfarrerin Anne-Carolin Hopmann Menschen in ihrem Glauben und durch ihre Zweifel? Mit welchen Herausforderungen, Klischees und Provokationen wird sie im Alltag konfrontiert, und warum sind die Gemeinschaft und das gemeinsame Essen für sie von großer Bedeutung? Offen und ehrlich gibt Hopmann Einblick in einen Beruf, aus dem sie Kraft schöpft, in dem sie aber auch auf Grenzen stösst. Sie verrät, wieso es sich dennoch lohnt, für ihre Kirche einzustehen und wieso sie der Gedanke reizt, dass Kirchen eines Tages überflüssig sind. Ein Buch mit tiefsinnigen, heiteren, skurrilen und traurigen Geschichten aus dem Alltag einer Pfarrerin. Ein ehrlicher Einblick in einen außergewöhnlichen Beruf und ein Plädoyer für eine moderne Kirche, die auf Herz und Verstand baut, vorwärtsgeht und wieder selbstsicherer auftritt.

Stöbern in Biografie

Farbenblind

Humorvoll, ergreifend und wissenswert sind die Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas.

sommerlese

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen