Anne-Gaelle Balpe , Eve Tharlet Der rote Faden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der rote Faden“ von Anne-Gaelle Balpe

Für Oli sind alle Dinge wertvoll, auch die kleinen oder unscheinbaren. Trotzdem ist er gern bereit, andere etwas abzugeben. Den roten Faden gibt er einem Vogel für den Nestbau. Der schenkt ihm ein paar Federn, die wiederum einer Ameise über den See helfen. Als Dank erhält er einige Samen, die zum Futter für eine Igelfamilie werden. Oli erlebt, wie schön es ist zu geben und zu nehmen und damit viel Gutes zu bewirken.

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte eines selbstlosen und segensreichen Helfens

    Der rote Faden
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. May 2014 um 08:58

      Es ist nicht nur die zarte und wunderbare Geschichte von Anne-Gaelle Balpe über die Freude, anderen zu helfen und sie zu unterstützen, wenn sie etwas dringend brauchen, es sind auch die poetischen und einfühlsamen Illustrationen von Eve Tharlet, die das vorliegende Bilderbuch zu einem ganz besonderen seiner Art machen, ein Bilderbuch, das einen der zahlreichen Preise für Bilderbücher auf jeden Fall verdient hat.   Es erzählt die Geschichte des kleinen Jungen Oli. Einen kleinen roten Wollfaden in der Hand, der vom Kopf seiner Puppe gefallen war, geht er im Wind spazieren. Der Wind weht den Faden hinauf in einen Baum, wo er einem Vogel beim Nestbau hilft. Oli ist glücklich, dass sein kleiner Faden so viel Segen bringt. Und –völlig überraschend – der Vogel schenkt ihm zwei seiner Federn. Die wiederum schenkt Oli einer Ameise, die auf ihnen einen See überqueren möchte. Doch auch die drei Samenkörner, die die Ameise dem kleinen Oli schenkt aus Dankbarkeit für seine Hilfe, behält er nicht. Die Geschichte selbstlosen und segensreichen Helfens geht noch weiter, bis zum Ende einer zauberhaften Geschichte eines sympathischen kleinen Jungen.

    Mehr