Neuer Beitrag

Insel_Verlag

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Eine fesselnde Geschichte über das, was war und was bleibt …

Hardys ruhiges Leben ist abrupt zu Ende: Der 80-jährige Kioskbesitzer wird von alten Erinnerungen eingeholt und muss sich den Dämonen seiner eigenen Geschichte stellen. Anne-Gine Goemans neuer Roman Honolulu King ist eine mitreißende Geschichte über Schuld, Liebe und Musik vor dem Hintergrund eines fast vergessenen Krieges.

Worum geht’s genau?
Der achzigjährige Hardy, Betreiber eines indonesischen Imbiss’ in  Haarlem, hat schon jede Menge erlebt: als Kind musste er auf Java mit ansehen, wie Unabhängigkeitskämpfer seine Familie ermordeten. Trost fand er als Erwachsener in der Hawaii-Musik, bei seiner Band »Honolulu Kings« – und bei seiner Frau Christina. Als sie im Alter immer tiefer in der Demenz versinkt, sucht Hardy Zuwendung und Halt bei den Freimaurern. Ihnen vertraut er ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit an …

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe »

Wollt Ihr Hardy begleiten, wenn er sich seiner Vergangenheit stellt? Dann bewerbt Euch einfach bis zum 20. September über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* für die Leserunde – und beantwortet uns dazu folgende Frage:

Wem würdest Du dein wohl behütetes Geheimnis anvertrauen?

Über die Autorin:
Anne-Gine Goemans, geboren 1971, ist eine niederländische Autorin und Journalistin. 2008 wurde sie für ihren Debütroman Ziekzoekers mit dem Anton-Wachter-Preis ausgezeichnet. Für ihren zweiten Roman Gleitflug erhielt sie 2012 den Dioraphte-Jugendliteraturpreis und dem M-Pionier-Preis für junge Autor*innen. Honolulu King wurde bei Erscheinen in den Niederlanden zum Bestseller. Mit ihrem Mann und ihren drei Kindern wohnt Anne-Gine Goemans in Spaarndam, einem Dorf in Noord-Holland.

PS: Um über alle Leserunden und Buchverlosungen aus dem Insel Verlag auf dem Laufenden zu bleiben, schaut mal hier vorbei ...

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

Autor: Anne-Gine Goemans
Buch: Honolulu King

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

ich würde gerne mitlesen und rezensieren ..da sich das cover sowie der text interessant anhören ...

ich würde mein freund mein wohlbehütestes geheimnis anvertrauen ...

bibra88

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich würde mein Geheimnis meinem Mann und auch meiner Tochter anvertrauen.
Ich würde mich freuen mitlesen zu dürfen.

Beiträge danach
431 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Schmiesen

vor 2 Tagen

Abschnitt 3: Kapitel 13-19

Federfee schreibt:
Aus Hardy sprudelt jetzt alles heraus. Für ihn ist das wohl eine Art von Erlösung, aber er denkt überhaupt nicht darüber nach, was er damit seinen Freunden und der Familie aufbürdet. Er stürzt sie in moralische Konflikte; ethische Fragen stellen sich: Darf man so Rache üben? War das richtig? Hätte ich das auch gemacht? Könnte ich so etwas? Macht man sich mitschuldig, wenn man von den Morden weiß und dazu schweigt? Muss man Anzeige erstatten? Müssen jetzt die, die ungewollt davon erfahren, irgendwie reagieren? Kann man jetzt noch zur Tagesordnung übergehen? Je mehr ich über diese Morde nachdenke, desto weniger verstehe ich Hardy. Eigentlich passt es gar nicht zu ihm, so kaltblütig und geplant Rache zu üben ...

Alle anderen stellen sich diese Fragen, nur Hardy selbst scheint beinahe stolz auf diese Tat(en) zu sein. Sehr unreflektiert, der Alte.

Schmiesen

vor 2 Tagen

Abschnitt 3: Kapitel 13-19
@Federfee

So verlaufen sich in dem Buch immer wieder Dinge im Sande...

kassandra1010

vor 2 Tagen

Abschnitt 3: Kapitel 13-19
Beitrag einblenden

Hardy stellt die Freimaurer mit seinem Baustück vor ein großes Problem. Selbst seine Familie reagiert anders als erwartet und seine beiden engsten Freunde wissen nicht, wo vorne und hinten ist.

Dass Krieg die Menschen verändert und dass Hass und die Sehnsucht nach Rache noch lange in diesen verlorenen Seelen gärt ist wirklich schlimm. Schade für Hardy finde ich auch, dass seine Puppe so gar keine Reaktion auf seine Christina auslöst.

Diese Geschichte ist nicht wirklich einfach zu lesen. Ich muss diese paar Kapitel immer erst ein wenig ruhen lassen. So viel Hass in einem Menschen vereint?

Schmiesen

vor 2 Tagen

Abschnitt 3: Kapitel 13-19
@TamiraS

Ich bin da bei dir. Ich mag niemanden aus der Geschichte, und durch das zähe Erzählen muss ich mich jedes Mal aufraffen, weiterzulesen. Im Grunde finde ich das Buch platt und die Charaktere allesamt... bescheiden.

Schmiesen

vor 9 Stunden

Abschnitt 4: Kapitel 20-25
@Federfee

Geht mir ähnlich. Ich sehe zwar die Vielfalt der Themen, aber mir ist es tatsächlich ZU viel. Irgendwie wird nichts so richtig vertieft, und so hänge ich mich ständig nur daran auf, was mich schon von Anfang an an dem Buch genervt hat. Ich fände z.B. die Sache mit den Kasetten einen großartigen Aufhänger. Meiner Meinung nach hätte das der Kernpunkt der Geschichte werden sollen.

Schmiesen

vor 9 Stunden

Abschnitt 4: Kapitel 20-25

Federfee schreibt:
Wie kindisch von Hardy, das Schaufenster der Japaner mit dem öligen Sambal zu beschmieren.

Hardy und seine Aktionen finde ich einfach nur noch dämlich >.<

Schmiesen

vor 9 Stunden

Abschnitt 4: Kapitel 20-25

CharlieKaya schreibt:
Hardy beschmiert das Fenster des japanischen Restaurants. Ich bin mir nicht sicher, ob Hardy verzweifelt ist oder die Autorin.

:D :D :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.