Anne-Katrin Weber

 4.5 Sterne bei 92 Bewertungen

Neue Bücher

Frühstück & Brunch

Erscheint am 05.02.2019 als Taschenbuch bei GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.

Die vegetarische Fünf-Zutaten-Küche

Erscheint am 21.03.2019 als Hardcover bei Becker Joest Volk Verlag.

Alle Bücher von Anne-Katrin Weber

Sortieren:
Buchformat:
Kleine Kuchen

Kleine Kuchen

 (13)
Erschienen am 01.08.2007
Backschätze

Backschätze

 (4)
Erschienen am 08.09.2012
Küchenschätze

Küchenschätze

 (2)
Erschienen am 05.09.2015
Waffeln

Waffeln

 (2)
Erschienen am 10.08.2013
Schokokuchen

Schokokuchen

 (2)
Erschienen am 01.02.2007
Vegetarisch durchs ganze Jahr

Vegetarisch durchs ganze Jahr

 (2)
Erschienen am 05.03.2009
Käsekuchen

Käsekuchen

 (2)
Erschienen am 03.02.2012

Neue Rezensionen zu Anne-Katrin Weber

Neu
D

Die veganische/vegetarische Küche ist ja mittlerweile sowas von im Trend. Selbst für „nicht Veganer/Veganer“. Man sollte sich schließlich nicht tagtäglich von Fleisch, Fisch und Milchprodukten ernähren und das selbst nur in Maßen. Manchmal will man sich selbst und der Gesundheit was gutes tun und auch mal nickt allzu schwere Kost zu sich nehmen. Blos braucht man da Nachschub an Rezepten, denn diese bleiben leider oft aus. Und vorallem für viel beschäftigte und nicht Hobby Köchin auch ein Rezeptbuch damit Rezepten die schnell zubereitet werden. Alles in einem gefällt es mir sehr gut. Wobei ich denke niemals komplett zur Veganen/Vegetarischen Ernährung umsteigen würde. Zum einen weil ich schon mehrmals gelesen habe das es nicht gesund sein soll. Sie sollen sogar schneller an Depressionen leiden. Was zumindest Veganer anbetrifft. Und wer weiß ob Mangelerscheinung erscheinen und zum anderen weil ich es mal versucht habe und mir die Auswahl nicht groß genug war so das ich abbrechen musste nach leider nur 25 Stunden.

Kommentieren0
0
Teilen

Ich bin zwar keine Vegetarianerin, aber ich versuche möglichst wenig Fleisch zu essen. Außerdem habe ich mit Kind und Job nicht viel Zeit ewig in der Küche zu stehen. Deshalb dachte das Buch passt doch perfekt. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Es gibt schon einmal einen großen Pluspunkt, dass ich keinen Schreck bekommen habe, als ich die Zutatenliste gesehen habe. Keine zu exotischen Sachen, bei denen ich erst einmal mit dem Kauf völlig überfordert wäre.
Die Rezepte sind sehr vielseitig es gibt Salate, Smothies, Nudelgerichte, aber auch Aufstriche und Pestos. Die Zutatenliste ist übersichtlich und die Zubereitungsbeschreibungen nachvollziehbar. Viel Wert wurde auf die Fotos der Gerichte gelegt, die wirklich einladend sind und richtig Lust auf Kochen machen.
Ich würde sagen, viele Rezepte lassen sich wirklich schnell in 10 bis 20 Minuten zubereiten, bei wenigen passt es nicht ganz mit der Garzeit. Aber im Großen und Ganzen kann man hier wirklich von Last Minute Gerichten sprechen. Gerade jetzt für den Sommer habe ich einige leckere Sachen für mich gefunden, vor allem die Salate haben mich inspiriert. Alles was ich getestet hatte, war wirklich einfach zuzubereiten.
Ich bin begeistert vom Buch. Es verspricht nichts, was es nicht hält. Für Vegetarier und Nichtvegetarier geeignet. Gerade für Menschen, die einfach nicht die Zeit haben stundenlang in der Küche zu stehen, wie mich, ist es eine echte Alternative zu gängigen anderen Kochbüchern. Absolute Weiterempfehlung und 5 Sterne.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten" von Anne-Katrin Weber

Ganz ohne Fleisch den Kochlöffel schwingen!
Soraya18vor 2 Jahren

Ich muss gestehen, ich blättere ganz gerne in Kochbüchern, und lass mich von unbekannten Rezepturen überraschen. Deshalb war ich ziemlich hibbelig, welche Überraschungen mich bei ~Last Minute Vegetarisch~ erwarten würden. Beim durchblättern war ich aber nicht nur von all den köstlichen Rezeptideen angetan, sondern auch den herrlich arrangierten Fotos. Sie laden regelrecht dazu ein den Kochlöffel zu schwingen, und dies ganz ohne Fleisch.

Die Aufteilung des Buchs gefällt mir und bietet zudem für jeden Geschmack eine große Auswahl an Gerichten. Es ist in verschiedene Kategorien wie Vorspeisen, Hauptgerichte & Nachspeisen unterteilt. Auch schnelle Brotaufstriche, Pestos, belegte Schnittchen und sogar Smoothies sind mit von der Partie. Die Zubereitung ist easy, und wird Schritt für Schritt erklärt. Die benötigten Zutaten sind in jedem gutsortierten Super- oder Wochenmarkt zu finden. Daher gefällt es mir auch ganz besonders, das ich sofort mit dem Kochen loslegen kann, ohne mich vorher noch mit allerlei gehypten Produkten bevorraten zu müssen.

Erst gestern wurde der Rote Beete Aufstrich ausprobiert und für absolut köstlich befunden. Kaum Aufwand für so einen tollen, selbstgemachten Brotaufstrich. Meine bisherigen Lieblingsrezepte sind der warme 'Karottensalat mit Physalis', sowie der himmlische 'Couscous-Fenchel-Salat mit Granatapfelkernen'. Aber auch das scharfe 'Tomatenpesto', oder der 'Rote Bete Salat mit Feigen & Walnüssen' sind sehr zu empfehlen

Fazit:
Ich bin kein Vegetarier und obwohl ich auch ab und an ganz gerne ein Stück Fleisch genieße, brauche ich es nicht ständig auf meinem Teller. Da ich gerne Neues ausprobiere, scheint dies endlich mal ein vegetarisches Kochbuch zu sein, dessen Rezepte ich öfter als nur einmal nachkochen möchte. Die von mir bisher ausprobierten Veggie Gerichte, haben nicht nur klasse geschmeckt, sondern ich musste abends nicht noch ewig in der Küche stehen, um etwas Köstliches zu zaubern. Sogar von der skeptischen Fleischzahnfraktion gab es ein positives Feedback.

Die Rezeptideen finde ich äußerst gelungen und war bei manch einer Zusammenstellung sogar überrascht, wie lecker es geschmeckt hat. Daher kann ich ~Last Minute Vegetarisch~ uneingeschränkt und aus voller Überzeugung weiterempfehlen. 5 Punkte von mir, und ganz viel Freude beim Nachkochen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks