Anne-Katrin Weber Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 55 Rezensionen
(36)
(17)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten“ von Anne-Katrin Weber

Schnell, schneller, veggie!
Sie möchten sich bewusst, frisch und gesund ernähren, aber nicht den halben Abend in der Küche verbringen? Anne-Katrin Weber, bekannte Autorin erfolgreicher Kochbücher, zeigt Ihnen in diesem Buch, wie Sie dies auch mit vegetarischer Küche wunderbar hinbekommen. Über 90 leckere vegetarische Quick-and-easy-Rezepte hat sie entwickelt und damit einen Fundus an rundum köstlichen und gesunden Gerichten für die Momente geschaffen, wenn es mal wieder ganz schnell gehen muss.
Anne-Katrin Weber sorgt mit ihren herrlich unkomplizierten Rezepten dafür, dass auch bei den „schnellen Tellern“ keine Langeweile aufkommt. Eine kleine Kostprobe gefällig? Pasta mit Avocado-Pesto, Quinoa-Salat mit bunter Bete und Apfel, Möhren-Melonen-Suppe, Knuspriger Ofen-Kürbis mit Zitronenmayonnaise, Haselnusspolenta mit Wurzelgemüse, Weiße Pizza mit Ziegenkäse, Zwetschgentarte ...
So schmeckt zeitgemäße, schnelle Veggie-Küche heute. Für jeden Geschmack gibt es eine große Auswahl vegetarischer Leckereien: knackige Salate, die satt machen, wärmende Suppen, leichte Gerichte, Herzhaftes und auch Süßes kommt nicht zu kurz! Damit das Essen in Zukunft noch schneller auf dem Tisch steht, hält die Autorin darüber hinaus handfeste, erprobte Zeitsparer-Tipps für Sie bereit, die Ihnen im Küchenalltag sehr nützlich sind.

Tolle Anregungen ohne großen Aufwand.

— ulrikerabe

Tolle Auswahl und wirklich neue Ideen

— Isaopera

Gesund, lecker und schnell zubereitet

— buchernarr

viele schnelle vegetarische Inspirationen

— Kattel82

uns hat es geschmeckt - besonders der Beerengratin und die Rote-Beete-Creme

— takaronde

..

— DamlaBulut

Super Rezepte, schnell gemacht...

— dreijungsmama

Last Minute Vegetarisch

— AnjaIris

sehr schöne Vielfalt an Rezepten, schnell zu zubereiten und einfach lecker

— Engel1974

Tolle Rezepte und einfache Zubereitung

— Kendall

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schnelle leckere Küche

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    Buchina

    27. June 2017 um 15:20

    Ich bin zwar keine Vegetarianerin, aber ich versuche möglichst wenig Fleisch zu essen. Außerdem habe ich mit Kind und Job nicht viel Zeit ewig in der Küche zu stehen. Deshalb dachte das Buch passt doch perfekt. Und ich wurde nicht enttäuscht.Es gibt schon einmal einen großen Pluspunkt, dass ich keinen Schreck bekommen habe, als ich die Zutatenliste gesehen habe. Keine zu exotischen Sachen, bei denen ich erst einmal mit dem Kauf völlig überfordert wäre.Die Rezepte sind sehr vielseitig es gibt Salate, Smothies, Nudelgerichte, aber auch Aufstriche und Pestos. Die Zutatenliste ist übersichtlich und die Zubereitungsbeschreibungen nachvollziehbar. Viel Wert wurde auf die Fotos der Gerichte gelegt, die wirklich einladend sind und richtig Lust auf Kochen machen.Ich würde sagen, viele Rezepte lassen sich wirklich schnell in 10 bis 20 Minuten zubereiten, bei wenigen passt es nicht ganz mit der Garzeit. Aber im Großen und Ganzen kann man hier wirklich von Last Minute Gerichten sprechen. Gerade jetzt für den Sommer habe ich einige leckere Sachen für mich gefunden, vor allem die Salate haben mich inspiriert. Alles was ich getestet hatte, war wirklich einfach zuzubereiten.Ich bin begeistert vom Buch. Es verspricht nichts, was es nicht hält. Für Vegetarier und Nichtvegetarier geeignet. Gerade für Menschen, die einfach nicht die Zeit haben stundenlang in der Küche zu stehen, wie mich, ist es eine echte Alternative zu gängigen anderen Kochbüchern. Absolute Weiterempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Ganz ohne Fleisch den Kochlöffel schwingen!

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    Soraya18

    27. June 2017 um 02:05

    Ich muss gestehen, ich blättere ganz gerne in Kochbüchern, und lass mich von unbekannten Rezepturen überraschen. Deshalb war ich ziemlich hibbelig, welche Überraschungen mich bei ~Last Minute Vegetarisch~ erwarten würden. Beim durchblättern war ich aber nicht nur von all den köstlichen Rezeptideen angetan, sondern auch den herrlich arrangierten Fotos. Sie laden regelrecht dazu ein den Kochlöffel zu schwingen, und dies ganz ohne Fleisch.Die Aufteilung des Buchs gefällt mir und bietet zudem für jeden Geschmack eine große Auswahl an Gerichten. Es ist in verschiedene Kategorien wie Vorspeisen, Hauptgerichte & Nachspeisen unterteilt. Auch schnelle Brotaufstriche, Pestos, belegte Schnittchen und sogar Smoothies sind mit von der Partie. Die Zubereitung ist easy, und wird Schritt für Schritt erklärt. Die benötigten Zutaten sind in jedem gutsortierten Super- oder Wochenmarkt zu finden. Daher gefällt es mir auch ganz besonders, das ich sofort mit dem Kochen loslegen kann, ohne mich vorher noch mit allerlei gehypten Produkten bevorraten zu müssen.Erst gestern wurde der Rote Beete Aufstrich ausprobiert und für absolut köstlich befunden. Kaum Aufwand für so einen tollen, selbstgemachten Brotaufstrich. Meine bisherigen Lieblingsrezepte sind der warme 'Karottensalat mit Physalis', sowie der himmlische 'Couscous-Fenchel-Salat mit Granatapfelkernen'. Aber auch das scharfe 'Tomatenpesto', oder der 'Rote Bete Salat mit Feigen & Walnüssen' sind sehr zu empfehlenFazit:Ich bin kein Vegetarier und obwohl ich auch ab und an ganz gerne ein Stück Fleisch genieße, brauche ich es nicht ständig auf meinem Teller. Da ich gerne Neues ausprobiere, scheint dies endlich mal ein vegetarisches Kochbuch zu sein, dessen Rezepte ich öfter als nur einmal nachkochen möchte. Die von mir bisher ausprobierten Veggie Gerichte, haben nicht nur klasse geschmeckt, sondern ich musste abends nicht noch ewig in der Küche stehen, um etwas Köstliches zu zaubern. Sogar von der skeptischen Fleischzahnfraktion gab es ein positives Feedback.Die Rezeptideen finde ich äußerst gelungen und war bei manch einer Zusammenstellung sogar überrascht, wie lecker es geschmeckt hat. Daher kann ich ~Last Minute Vegetarisch~ uneingeschränkt und aus voller Überzeugung weiterempfehlen. 5 Punkte von mir, und ganz viel Freude beim Nachkochen!

    Mehr
  • Schnelle vegetarische Schlemmerküche

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    lajoya

    22. June 2017 um 20:36

    Die Autorin "Anne-Katrin Weber" präsentiert in ihrem Rezeptbuch "Last Minute Vegetarisch - Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten" Rezepte aus verschiedenen Bereichen. So sind vegetarische und sogar vegane Salate, Suppen, Smoothies, Aufstriche usw. in dem Buch vorhanden.Die Aufmachung des Buches finde ich sehr hochwertig und auch anschaulich gemacht.Das Besondere an diesem Rezeptbuch ist, dass die Gerichte bebildert sind und jedes Rezept einer Seite gewidmet wird. So macht das Auswählen der Gerichte noch viel mehr Spaß und man weiß worauf man sich einlässt. Das Auge isst ja bekanntlich mit und durch die Bilder, weiß man schon im Vorfeld, worauf man sich in kurzer Zeit freuen kann. Ganz kleine Ausnehmen gibt es bei den Aufstrichen und den Smoothies, diese sind weniger aufwendig dargestellt, aber das ist vollkommen in Ordnung.Die Zutatenliste der Rezepte, finde ich einfach und das macht meiner Meinung nach auch ein gutes Kochbuch aus. Die gewöhnlichen Zutaten, regen mich eher dazu an, etwas aus dem Buch zu kochen. Meistens hat man die Zutaten bereits zuhause oder man kann sie eigentlich schnell besorgen. Diese Einfachheit liegt vielleicht auch daran, dass dieses Kochbuch ganz ohne die trendigen Superfoods auskommt.So einfach wie die Zutaten, ist auch die Zubereitung. Die Autorin erklärt in einfachen Schritten, wie man beim Kochen der Rezepte vorgeht. Das finde ich sehr vorteilhaft, besonders wenn man nicht so oft kocht.Ich bin überrascht darüber, dass es doch so viele vegane Rezepte in dem Buch gibt. Diese sind durch das kleine Vegan - Logo an der Seite schnell und einfach zu identifizieren. Bei einigen vegetarischen Rezepten, wird Parmesan über das fertige Essen gestreut und wenn man diesen letzten Schritt einfach weglässt, hat man auch wieder ein veganes Essen :) Bei wenigen Rezepten, könnte man auch durch ein paar kleine Abwandlungen ein tierfreies Gericht zaubern.Fazit:Die vegetarische Richtung nimmt immer mehr Anlauf und ich finde das Buch ist auch gut für Veganer geeignet, da es viele tierfreie Rezepte enthält. Das Buch beinhaltet viele abwechslungsreiche Rezepte, so dass es der ganzen Familie schmecken kann und nicht nur für Vegetarier und Veganer vorbehalten ist.

    Mehr
  • Tolle Anregungen

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    ulrikerabe

    17. June 2017 um 07:44

    Ich liebe die vegetarische Küche, ich liebe meine Biokiste und ich liebe dieses Buch: Last Minte vegetarisch von Anne-Katrin Weber ist ein Kochbuch voll toller Anregungen, herrlich schöner Bilder und praxisbezogenen aber trotzdem außergewöhnlichen vegetarischen Rezepten. Ich genieße es in diesem Kochbuch zu blättern und mir Anregungen für meinen tägilchen Speisezettel zu holen. Besonders schätze ich, dass die Rezepte ohne großen Firlefanz auskommen und die Zutaten in jedem Supermarkt leicht zu erhalten sind. Jedes Gericht ist in Windeseile nachkochbar und bietet Abwechslung zum regelmäßigen "Wa ich koche ich denn heute?". Und es schmeckt noch dazu. Für alle Freunde der vegetarischen Küche und alle, die es noch werden möchten.

    Mehr
  • Kam bei unseren vegetarischen Freunden gut an

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    HK1951

    31. May 2017 um 10:49

    Wir essen eigentlich nicht vegetarisch, haben aber mittlerweile Freunde, die das gerne tun und die dann beim Grillen oder ähnlichen Einladungen immer ein wenig abseits stehen essenstechnisch... Da wir nun aber auch nicht so bewandert sind, wie man schmackhafte Kleinigkeiten eben für solche Gelegenheiten zubereiten kann, versprachen wir uns viel von diesem Kochbuch. Und das Kochbuch hielt auch, was wir uns erhofft hatten: wir bekamen viele Anregungen, auf die wir so selbst nicht unbedingt gekommen wären, die gut bebildert waren und leicht zuzubereiten. Bei unseren vegetarischen Freunden kam das Essen auch sehr gut an. Natürlich kann man hier und da sicherlich noch nachbessern, aber für Laien wir uns war das ein durchaus gelungener Einstieg in eine bislang noch kulinarisch wenig bis gar nicht erprobte Richtung.

    Mehr
  • Gesund, lecker und schnell zubereitet

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    buchernarr

    30. May 2017 um 21:59

    Von Kochbüchern kriege ich ja nie genug. Und dieses hier gab mir viele Anregungen, obwohl ich keine Vegetarierin bin. Aber man möchte auch nicht immer etwas mit Fleisch kombinieren, somit ist dieses Kochbuch eine gute Idee für jeden der auch mal zwischendurch etwas Fleischloses zubereiten möchte. Die Rezepte sich sehr anschaulich und viele davon sind einfach nachzukochen. Und vor allem schnell auch wenn die 10-20 Minuten eingaben vbei mir nicht immer gestimmt haben. Die Gerichte sind ideal für jemanden der auf seine Figur und auf eine gesunde Ernährung achtet und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Anleitungen sind kurz und einfach erklärt und die Zutaten sind unkompliziert. Am Anfang gibt es, wie bei den meisten Kochbüchern ein paar extra Tipps, vieles davon bekannt aber immer wieder gern gelesen. Die Illustrationen zu dem Buch sind sehr geschmackvoll plaziert und im allgemeinen handelt es sich um ein hochwertiges Kochbuch. Auch zum Verschenken eine tolle Idee.

    Mehr
  • Überzeugend fleischlos

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    julemausi89

    27. May 2017 um 23:29

    Mir hat das Buch wirklich beeindruckende Einblicke in eine Welt ohne tierische Proteine ermöglicht (und hat dabei sogar meinen fleischliebenden Freund überzeugen können!). Das Prinzip, schnelle und einfache, leichte Küche zu kochen, ist mit diesen Rezepten wirklich gut auszuführen. Die von mir getesteten Rezepte haben mich zumindest in der Hinsicht voll überzeugen können. Auch der Geschmack war vollkommen verblüffend: Obwohl die Gerichte nur aus "Sättigungsbeilagen" bestanden, waren sie geschmacklich ausgewogen und ließen den Fleischanteil in keinster Weise vermissen. Auch sättigend waren sie vollkommen (und das nicht nur aufgrund der Menge)! Besonders empfehlenswert waren für uns die Käsespätzle mit gebratenen Apfelringen, das Blumenkohl-Bohnen-Curry, der Ofen-Spinat mit Spiegelei und der selbstgemachte Schokopudding. Und es werden bestimmt nicht die letzten Rezepte aus diesem Buch sein, die bei uns auf den Tisch kommen!

    Mehr
  • Tolle Auswahl und wirklich neue Ideen

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    Isaopera

    12. May 2017 um 11:31

    Ich liebe es in letzter Zeit, durch Kochbücher zu stöbern und immer neue Dinge zu entdecken. "Last Minute Vegetarisch" hat mich direkt angesprochen, denn wir essen nur wenige Tage in der Woche Fleisch oder Fisch und suchen immer neue Ideen. Das Problem in vielen vegetarischen Kochbüchern finde ich oft die ausgefallenen Zutaten, die man nicht schnell nach der Arbeit besorgen kann.Das ist hier anders! Das Rezeptregister ist unheimlich vielseitig und macht richtig Lust aufs Nachkochen :) Die Aufmachung des Kochbuches ist sehr wertig und es ist ein tolles großes Format. Der Schutzumschlag wäre nicht unbedingt notwendig gewesen, da das gebundene Buch selbst auch toll bedruckt ist und er beim Hinlegen in der Küche ohnehin nur zerknittert.Nun aber zur wichtigsten Frage: schmeckt's? Ja!! Ich habe bisher ca. 1/3 der Rezepte ausprobiert, die ich direkt im Blick hatte und wurde insgesamt überzeugt!Die Anleitungen sind klar und verständlich, auch die Mengenangaben stimmen und alles schmeckt :) Schön ist, dass die Rezepte tatsächlich sehr schnell gehen und trotzdem pfiffig sind.Meine bisheriges Highlight ist definitiv die Käsesuppe mit Brezelchips (die machen wir jetzt öfter :)) und die Zucchini-Frittata war auch ganz klasse!Ein leckeres Buch, viel Spaß damit!

    Mehr
  • Wundervolle Rezepte

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    Gluecksklee

    04. May 2017 um 20:55

    „Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten“ von Anne-Katrin Weber präsentiert in ihrem Kochbuch eine ganze Sammlung vegetarischer Rezepte, angefangen bei Salaten, über Aufstriche und Suppen, Pastagerichte und noch vieles mehr. Und sie zeigt mit diesem Kochbuch, dass vegetarische Küche richtig viel zu bieten hat. Mein Lieblingsrezept ist die Spargeltarte – super lecker! Das Kochbuch hat sicher nicht nur für Vegetarier einige Leckereien zu bieten. Ich selbst bin keine Vegetarierin, brauche aber auch nicht jeden Tag Fleisch auf dem Teller. Und da kommt „Last Minute Vegetarisch“ in Spiel. Das Kochbuch ist für mich ein kleiner Schatz von Rezepten für die Tage, an denen es mal kein Fleisch sein soll/muss. Das Kochbuch ist zudem sehr schön gestaltet, Rezept und Zutatenliste auf der einen Seite, auf der anderen eine Fotografie des Gerichts. Die Beschreibungen der Rezepte sind für mich auch sehr verständlich und nicht zu kompliziert und die Zutaten nicht zu exotisch – für mich immer ein wichtiges Kriterium bei Kochbüchern. Da kann das Rezept noch so toll aussehen oder klingen, wenn ich erst Stunden auf der Suche nach den Zutaten und nach Spezialgeschäften, die diese Zutaten führen, bin, macht mir das Nachkochen einfach keinen Spaß. Daher kann ich „Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten“ auch definitiv weiterempfehlen. Leckere Rezepte, nicht nur für Vegetarier. Von daher vergebe ich 5 von 5 möglichen Sternen für das Kochbuch!

    Mehr
  • Gesund, lecker und schnell zubereitet

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    buchernarr

    04. May 2017 um 16:44

    Von Kochbüchern kriege ich ja nie genug. Und dieses hier gab mir viele Anregungen, obwohl ich keine Vegetarierin bin. Aber man möchte auch nicht immer etwas mit Fleisch kombinieren, somit ist dieses Kochbuch eine gute Idee für jeden der auch mal zwischendurch etwas Fleischloses zubereiten möchte. Die Rezepte sich sehr anschaulich und viele davon sind einfach nachzukochen. Und vor allem schnell auch wenn die 10-20 Minuten eingaben vbei mir nicht immer gestimmt haben. Die Gerichte sind ideal für jemanden der auf seine Figur und auf eine gesunde Ernährung achtet und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Anleitungen sind kurz und einfach erklärt und die Zutaten sind unkompliziert. Am Anfang gibt es, wie bei den meisten Kochbüchern ein paar extra Tipps, vieles davon bekannt aber immer wieder gern gelesen. Die Illustrationen zu dem Buch sind sehr geschmackvoll plaziert und im allgemeinen handelt es sich um ein hochwertiges Kochbuch. Auch zum Verschenken eine tolle Idee.

    Mehr
  • Lohnenswert auch für Nicht-Vegetarier

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    passionelibro

    01. May 2017 um 15:54

    Die Aufmachung dieses Kochbuchs ist sehr ansprechend und einladend, sodass man am liebsten gleich loslegen möchte. Gerade als Nicht-Vegetarier bekommt Lust, öfter mal auf Fleisch zu verzichten und was neues auszuprobieren. Vieles einigt sich auch als Beilage. Das Layout ist für ein Kochbuch gelungen, die Aufmachung hochwertig, die Rezepte sind gut erklärt und das Wichtigste: Man braucht keine Profiküche, um ein Rezept daraus zu kochen. Der einzige Minuspunkt für mich war das mit den Zeiten. Gerade bei den warmen Gerichten habe ich oftmals wesentlich länger gebraucht als angegeben, vielleicht bin ich nicht effektiv genug oder aber die Garzeiten wurden nicht dazugezählt ...Aber insgesamt ist es ein gelungenes, vegetarisches Kochbuch, welches auf jeden Fall auch Nicht-Vegetarier anspricht und begeistern kann.

    Mehr
  • Super Buch mit kleiner Schwäche

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    Kattel82

    26. April 2017 um 22:13

              Die LP hatte mich seinerzeit absolut fasziniert und auch der erste Eindruck des Buches hält, was die LP versprochen hat. Die Bilder sind wahnsinnig toll und absolute Leckerbissen in jedem Fall. Auch der Aufbau des Buchs mit den Kapiteln fügt sich wunderbar ins Bild eines sehr guten Kochbuchs, das mich als Vegetarierin zum Kochen verführen will. Wie schon an diversen Stellen erwähnt, handelt es sich bei diesem Kochbuch um eines was man mit einer "normal" ausgestatteten Küche kochen kann. Es ist nicht notwendig erst durch zig Spezialläden zu tigern um noch dieses oder jenes zu organiseren. Sehr gut.Das was mir allerdings weniger gut gefallen hat, war die Tatsache das hier viel mit Halbfertigprodukten gearbeitet wird. Dies betrifft insbesondere das Kapitel "Schnell mal was Deftiges", aber na klar es handelt sich bei den Rezepten ja auch um Last minute Rezepte. Da hätte ich mich an der ein oder anderen Stelle über die slow food Variante für mehr Zeit gewünscht. So lässt sich sowohl ein Flammkuchenteig als auch ein Basilikum-Pesto in kurzer Zeit selbst zubereiten.Alles in allem ist es aber ein sehr gutes Buch und die Kritik ist auf sehr hohen Niveau.       

    Mehr
  • lecker und für jeden etwas dabei

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    takaronde

    26. April 2017 um 18:12

    Anne-Katrin Weber hat ein wunderbares Buch geschaffen, das selbst mir - als Nicht-Vegetarierin das Wasser im Munde hatte laufen lassen.Alleine schon die fantastischen Bilder der einzelnen leckeren Gerichte sind ein wahrer Augenschmaus. Ich gebe zu, ich konnte nicht widerstehen und habe die Rote-Beete-Creme unbedingt ausprobieren müssen. Ein wirklicher Genuss auf warmem frischgebackenen Brot oder einfach mit ein bisschen Camembert.Auch der Camembert mit karamellisierten Äpfeln hat es in meinen Backofen geschafft - allerdings ohne den Thymian (hatte ich nicht im Hause).Die Rezepte mit den Kichererbsen waren nicht so meines.Der Beerengratin war göttlich. Leider ist er auch Schuld, dass ich mir das Buch habe abschwatzen lassen :-)Wer also nach das Buch sein eigen nennt und danach kocht, möge bitte aufpassen, dass seine Gäste sich nicht ins Essen und ins Buch verlieben :-)Mir hat das Buch und besonders die Rezepte sehr gut gefallen und geschmeckt. Würde es definitiv wieder kaufen :-)

    Mehr
  • Lecker und super einfach

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    gaby2707

    18. April 2017 um 09:38

    Der Osterhase hat mir das neue Kochbuch von Anna Katrin Weber ins Nest gelegt und ich habe die ersten Rezepte auch schon ausprobiert. Ich esse zwar auch gerne mal ein Stück Fleisch, aber immer öfter lasse ich es auch weg. Da kommen diese Rezepte, die angeblich alle in 10 bis 20 Minuten fertig sein sollen, gerade recht. Schon beim Durchlesen ist mir positiv aufgefallen, dass man alle Zutaten leicht im Supermarkt beschaffen kann. Ich mag es einfach (noch) nicht, wenn ich wegen einiger Zutaten z.B. extra ins Reformhaus muss. Auch die Tipps vor dem Kochen vor dem Rezeptteil finde ich ansprechend und gut erklärt. Ich schätze es auch, dass man nicht immer alles selbst kochen muss, sondern auch mal was aus der Dose oder andere Halbfertigprodukte dazu nehmen kann. Die Rezepte selbst lassen fast keine Wünsche offen – es ist für jeden etwas dabei. Aufgebaut und gegliedert wie jedes andere Kochbuch auch findet man sich schnell zurecht. Und wenn mein Mann unbedingt sein Steak oder sein Schnitzel essen möchte, ist das auch kein Problem; dann wird ein bisserl variiert. Toll finde ich, dass die Rezepte alle für 2 Personen ausgerechnet sind, was bei mir sehr gut passt. Die Fotos zu den einzelnen Gerichten von Wolfgang Schardt schauen alle sehr appetitlich aus und reizen geradezu ausprobiert zu werden. Ausprobiert habe ich schon den Käsesalat mit Senfdressing – super lecker und die Gnocchi-Pilz-Pfanne hat auch richtig gut geschmeckt. Am Freitag werde ich den Kokos-Milchreis probieren. Ich versuche es allerdings mal mit Annas. Ein Kochbuch, das meine Küche bereichern wird und das ich bestimmt oft zu Handnehmen werde.

    Mehr
  • Schnell zubereitet

    Last Minute Vegetarisch – Richtig lecker kochen in nur 10 bis 20 Minuten

    ManuelaBe

    16. April 2017 um 22:43

    Das Kochbuch Last Minute vegetarisch der Autorin Anne-Katrin Weber richtet sich an alle die nicht viel Zeit fürs Kochen aufwenden wollen oder können. Vorgestellt werden vegetarische und vegane Gerichte die in 10-20 Minuten fertig sind. Die Rezepte sind ausgelegt für 2 Personen, können aber durch den Mengenrechner des Verlages, für den man sich kostenlos anmelden kann, variiert werden. Ich habe den Mengenrechner schon mal bei einem anderen Buch des Verlages getestet und finde ihn sehr praktisch. Noch sind nicht alle Bücher des Verlages dort gelistet aber nach und nach werden alle aufgenommen. Dieses Buch fehlt noch in der Sammlung des Mengenrechners, aber ich denke mal es wird in Kürze folgen. Das Buch ist wie fast jedes Kochbuch in Kapitel aufgeteilt und die einzelnen Rezepte sind mit hochwertigen Fotos optisch in Szene gesetzt. Auf den ersten Seiten findet man nützliche Hinweise für die Planung des Kochens. Einiges war mir neu und hat mir gute Anregungen gegeben was schnelles und dabei leckeres zu zaubern. Nach den kurzen einleitenden Seiten geht es direkt zu den Rezepten die mit der Rubrik Schnell mal was knackiges beginnt. Die vorgestellten Salate finde ich gut gewählt und auch sehr vielfältig und abseits der üblichen bunten Salatmischungen. Bei jedem Rezept ist die Zubereitungszeit angegeben die ich auch als realistisch empfinde. Die Rezepte werden gut beschrieben und lassen sich einfach nach zaubern. Auch Kochneulinge werden damit zurecht kommen. Nährwertangaben fehlen bei den Rezepten, es wird jedoch extra darauf hingewiesen wenn ein Rezept vegan ist. Man sieht also auf den ersten Blick ob es lediglich vegetarisch oder auch vegan ist. Hilfreiche Tipps rund um das Rezept ergänzen alles sehr gut. Die Zutaten sind meist einfach zu bekommen und man muss nicht extra in Spezialgeschäften einkaufen gehen, das meiste findet man im Supermarkt oder beim Discounter. Nach Schnell mal was knackiges folgt das Kapitel Schnell mal was Leichtes, hier ist ein bunter Reigen von Gerichten zu finden die man kalt oder warm genießen kann. Neben Suppen findet man auch Gemüsepfannen sowie Pasta und Reis. Wer es lieber deftiger mag findet dazu Rezepte in der Rubrik Schnell mal was deftiges. Auch hier eine Mischung aus verschiedenen Gerichten die viele Geschmäcker ansprechen. Schnell mal was Knuspriges bietet etliche Gerichte rund um Pizza, Tartes und Co. Dazu werden Blätterteigböden belegt, Teigblätter verwendet oder auch Pizzateig aus dem Kühlregal. Alles was an fertigen Böden zu finden ist, kann man dazu nutzen. Vier schnelle Smoothies dürfen nicht fehlen und den Abschluss bildet Schnell mal was Süsses. Neben Schichtcremes und Milchreis finden sich hier auch Gratins, Schmarren und cremige Dessert. Das Register am Ende ist einmal alphabetisch und einmal nach Zutaten geordnet. Das finde ich recht nützlich denn so kann man fix was bestimmtes finden. Insgesamt macht das Buch einen guten Eindruck auf mich. Die Rezepte sind vielfältig und die Zutaten gut zu bekommen. Die Beschreibungen sind zwar kurz aber ausreichend um die Rezepte gut umzusetzen. Durch die breite Palette der Gerichte kann jeder das passende finden und die Tipps geben Anregungen zum abändern der Rezepte.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks