Anne-Marie Jungwirth

 4,2 Sterne bei 230 Bewertungen
Autorin von Superior, Broken Dreams und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne-Marie Jungwirth (©BARBARA KLACZAK)

Lebenslauf von Anne-Marie Jungwirth

Zwischen Zahlen und Literatur: Anne-Marie Jungwirth, Jahrgang 1978, ist studierte Betriebswirtin und im Finanzbereich tätig. Den Zahlen gehört ihr Kopf, dem Schreiben ihr Herz. Entschlossen nicht nur davon zu träumen, sondern dieser Leidenschaft wirklich nachzugehen, hat sie nach der Geburt ihres Sohnes.

Durch den Gewinn eines Schreibwettbewerbs ermutigt, wagte sie schließlich den Schritt, ihr erstes Romanmanuskript an einen Verlag zu senden. So gab sie ihr offizielles Debüt im Mai 2015 mit ihrem Roman „Engelsstaub", welcher bei Carlsen Impress erschien. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in ihrer Wahlheimat Österreich.

Alle Bücher von Anne-Marie Jungwirth

Cover des Buches Superior (ISBN: 9783959912112)

Superior

 (81)
Erschienen am 08.07.2017
Cover des Buches Broken Dreams (ISBN: 9783736311763)

Broken Dreams

 (51)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches Shattered Hearts (ISBN: 9783736312708)

Shattered Hearts

 (37)
Erschienen am 01.03.2020
Cover des Buches Engelsstaub (ISBN: 9783646601459)

Engelsstaub

 (36)
Erschienen am 07.05.2015
Cover des Buches Superior (ISBN: 9783959912273)

Superior

 (19)
Erschienen am 19.07.2018
Cover des Buches Superior (ISBN: 9783959912648)

Superior

 (6)
Erschienen am 31.01.2020

Neue Rezensionen zu Anne-Marie Jungwirth

Cover des Buches Superior (ISBN: 9783959912112)jennysbuecherliebes avatar

Rezension zu "Superior" von Anne-Marie Jungwirth

Auftakt mit viel Potenzial
jennysbuecherliebevor 19 Tagen

Klappentext:

Ein privilegiertes Leben und schier unbegrenzte Möglichkeiten - das bietet die Superior Human Society ihren Mitgliedern. Zumindest denen, die es wert sind...

"Du bist eine Superia, aber deine Gaben sind minderwertig."Unzählige Male hat die 20-jährige Amelia diesen Satz schon gehört. Und jedes Mal war sie froh darüber. Sie wollte nicht dazugehören. Sie wollte nicht die Pflichten. Sie wollte nicht, dass man ihr vorschrieb, mit wem sie sich paaren sollte.Doch was Amelia will, ist für eine Andere bestimmt. Und was man von ihr will, ist schlimmer als eine Zwangsheirat.

 

Meinung:

Mich hatte direkt der Klappentext angesprochen. Es klang nach einer spannenden Dystopie in der die menschliche DNA eine große Rolle spielt.

 

Charaktere

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die 20-jährige Amelia, welche gemeinsam mit ihrer Pflegeschwester Catherine in Boston die Uni besucht. Während ihre Schwester hochwertige Gaben besitzt, zählt Amelia nicht dazu. Doch sie ist froh darüber. So kann sie ihr Leben genießen und das macht sie in vollen Zügen. Sie ist ein offener und partylustiger Mensch, welcher die ganze SHS und ihre Methoden verabscheut. Amelia mochte ich daher sehr gerne. Jedoch hat sie meinem Empfinden nach etwas zu oft zur Flasche gegriffen und immer Alkohol getrunken, wenn es ihr zu viel wurde. 

Neben Amelia fand ich die Nebencharaktere – Catherine, Sky, Nathan sowie Erika – sehr interessant und vielschichtig. Bei vielen hat man erst gegen Ende die wahren Absichten erfahren.

 

Handlung

Die Geschichte spielt in den USA zur heutigen Zeit. Vor einigen Jahren hat man rausgefunden, dass es Menschen mit besonderen Gaben gibt, die sogenannten „Superior“ bzw. „Superia“. Diese werden automatisch ein Teil von der Superior Human Society, kurz SHS, und widmen ihr Leben dieser Organisation. Mit einem Scoring werden die Gaben gemessen und man bekommt seinen Platz in dieser Organisation zugewiesen. Von der perfekten Paarung bis hin zur Weiterentwicklung der Gaben werden sie bei allem kontrolliert und können keine eigenen Entscheidungen treffen. Das Grundsetting, in welchem wir uns befinden, fand ich daher super interessant. Nach jedem Kapitel gab es eine Infoseite mit Wissen zu dieser Gesellschaft, was ich super fand. Somit hatte man nach einer gewissen Zeit einen tollen Überblick über alles. 

Die Handlung an sich hat sich leider in der Mitte etwas gezogen und ich selber verlor teils etwas die Motivation zum Weiterlesen. Gegen Ende kamen einige Wendungen, die wieder für Spannung gesorgt haben. 

Die entstandene Liebesgeschichte ging mir viel zu schnell. Die beiden haben sich gefühlt nur auf körperlicher Ebene kennengelernt und gar nicht als Personen. Daher war es für mich auch einfach keine Liebe und auch die Chemie war nicht richtig da. Hoffentlich entwickelt sich diese in den nächsten Teilen noch mehr.

 

Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und einfach gehalten. Mir persönlich waren aber die Beschreibungen und Erklärungen zu kurz. Dadurch hat man auch keine richtige Bindung zu den Charakteren aufbauen können.

 

Fazit

Insgesamt ein Auftakt in einer interessanten Welt mit viel Potenzial, welches aber nicht ganz genutzt wurde. Daher gebe ich dem Buch 3 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Superior (ISBN: 9783959912648)dorothea84s avatar

Rezension zu "Superior" von Anne-Marie Jungwirth

tolles Ende
dorothea84vor 2 Monaten


Sky sitzt im Gefängnis und durch ihn wurde die Rebellion fast zerschlagen. Amelia versucht mit ihrem Trauma klar zu kommen und zusammen mit Catherine und Nathan versucht sie noch mal die Superior Human Society zu verändern oder zu zerschlagen. Dieses Mal wählen sie einen anderen Weg. Doch auch hier scheint es einen Preis zu geben, den alle drei bezahlen müssen. 



Nach dem Ende des letzten Bandes, war ich froh, dass ich das nächste schon hier auf mich gewartet hat. Denn ich musste dann einfach weiterlesen und wissen wie es weiter geht. Voller Spannung liest man weiter und fragt sich ob sie dieses Mal das Ziel erreichen. Man merkt das sich alle Figuren verändern haben und sich mit jeder Hürde zum Ziel entweder etwas verlieren oder gewinnen. Durch die Ereignisse musste sie sich verändern um zu überleben. Doch zu welchem Preis. Teilweise etwas langatmig, aber dabei gibt es viele wichtige Informationen die man braucht für die Geschichte. Auch in diesem Band wurde ich mehrmals aufs Kreuz gelegt und mit Wendungen überrascht. Nicht alles ist so gelaufen, wie ich es erwartet hatte und gleichzeitig kam einiges was man sich denken konnte. Das war eine gute Mischung, eine gute Moral der Geschichte und ein guter Abschluss einer Geschichte. Die mich zum Nachdenken gebracht hat. Welchen Preis bist du bereit zu Zahlen für deine Ziele? 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Superior (ISBN: 9783959912273)dorothea84s avatar

Rezension zu "Superior" von Anne-Marie Jungwirth

wow, was für eine Geschichte
dorothea84vor 2 Monaten

Amelia ist tot, zwar nur auf dem Papier. Doch hat sich ihr Leben grundlegen geändert. Auch wenn sie ihre Schwester befreit hat. Jetzt kämpft sie gegen die Superior Human Society und das nur mit eine Handvoll Verbündete. Zum Glück steht ihr Nathan zur Seite, er ist ihr Fels in der Brandung. Können sie die Superior Human Society zerstören? 

Der Kampf geht weiter und man fragt sich wohin uns das führt. Amelia lernt ihre Gabe besser kennen und wie sie sie einsetzen kann oder will. Nach Band 1 hätte ich für Amelia mehr Glück gewünscht. Aber sie scheint einfach den Weg des Leidens gehen zu müssen. Es scheint nicht der Fall zu sein das ihr Glück wichtig ist. Die Gruppe rund um ihr und der Mission der Zerstörung der Superior Human Society wächst. Es tauchen ein paar neue Charaktere auf. Natürlich sind die alte auch immer noch da. Nathan ist der wichtigste Part dabei. Er ist ihr Fels. Beide Charaktere verändern sich. Nicht nur wegen ihrer Mission, sondern auch wegen all dem was passiert ist und gerade passiert. Die Geschichte wird immer spannende umso mehr Seiten man liest. Das Ziel ist nah, doch zu welchem Preis. Denn so manche Wendung lassen einen dem Atmen stocken und an der Richtigkeit der Mission zweifeln. Das Ende hält auch noch so einige Überraschung parat. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein privilegiertes Leben und schier unbegrenzte Möglichkeiten – das bietet die Superior Human Society ihren Mitgliedern. Zumindest denen, die es wert sind …

Lust auf einen dystopisch angehauchten New Adult Roman mit einer Prise Fantasy?
Dann lade ich dich herzlich zu meiner Leserunde zu "Superior - das dunkle Licht der Gaben" aus dem Drachenmond Verlag ein.

Worum es geht?
"Du bist eine Superia, aber deine Gaben sind minderwertig."
Unzählige Male hat die 20-jährige Amelia diesen Satz schon gehört. 
Und jedes Mal war sie froh darüber.
Sie wollte nicht dazugehören.
Sie wollte nicht die Pflichten.
Sie wollte nicht, dass man ihr vorschrieb, mit wem sie sich paaren sollte.
Doch was Amelia will, ist für eine Andere bestimmt. Und was man von ihr will, ist schlimmer als eine Zwangsheirat.

Wenn du zusammen mit meiner Protagonistin Amelia feiern, lieben und leiden möchtest, dann bewirb dich für eines von zehn E-Books (Format: ePub oder mobi).

Was du dafür tun musst?
Beantworte mir bis 29. Juli 2017 die folgende Frage: Welche Superkraft hättest du gerne?

Alle die sich das Taschenbuch oder E-Book selbst besorgen, sind natürlich auch herzlich eingeladen. Ich freue mich auf deine Bewerbung, auf deine Fragen und darauf mit dir zu diskutieren.

Ganz liebe Grüße
Anne

284 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  theresa_stvor 4 Jahren
Es hat nun wirklich leider etwas länger gedauert. aber hier nun endlich meine Rezi: https://booksseriesandlife.blogspot.co.at/2017/09/superior-das-dunkle-licht-der-gaben.html#more https://www.lovelybooks.de/autor/Anne--Marie-Jungwirth-/Superior-1469584505-w/rezension/1488615441/ Auf Amazon erscheint sie auch noch. Vielen Dank, dass ich hier dabei sein durfte. Vielleicht machst du ja zu Band 2 auch wieder eine Leserunde ^^. Nochmals entschuldige, dass ich so lange gebraucht habe. lg, Theresa
Heute, am 5. Tag unserer Blogtour zu "Engelsstaub" von Anne-Marie Jungwirth - Autorin geht es um "Himmel, Hölle & Religion" ein wirklich spannedes Thema, denn besonders Himmel und sein Gegenpart Hölle, lassen sich hier nicht in die klassische Schublade stecken ;)

Schaut doch mal vorbei und sichert euch eine Chance für einen von vielen tollen Preisen =) Wir freuen uns von euch zu lesen.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2016/02/blogtour-engelsstaub-5-tag-himmel-holle.html

Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar zu einer kleinen Frage unter dem Post auf dem oben genannten Blog und schon seit ihr im Lostopf.

#Blogtour #Rezension #Gewinnspiel #Impress #Verlag #eBook #Autorin #Himmel #Hölle #Religion 
3 BeiträgeVerlosung beendet

Nerd + Bad Boy = Engelsstaub


Hallo ihr (E-Book)-Leseratten,

ihr mögt romantische Fantasy und habt ein Herz für Nerds?

Super – dann lade ich euch ganz herzlich zu meiner Leserunde zu „Engelsstaub“ aus dem Carlsen Impress Verlag ein. Um eines von 10 E-Books im Wunschformat zu gewinnen, beantwortet mir bitte bis zum 03.05.2015 die folgende Frage: Was findest du an Nerds sympathisch?

Inhalt:

Jade Brooks ist ein Nerd. Mit Mädchenkram, Partys und schicken Klamotten hat sie nicht viel am Hut, ihr Herz gehört der Wissenschaft und ihrem verstorbenen Vater. Zumindest bis sie auf den vermeintlichen Bad Boy und Rockmusiker Caspar Sinclair trifft. Doch kurz bevor es zwischen dem ungleichen Paar ernsthaft zu knistern beginnt, wird Jades Leben durch einen Autounfall ein jähes Ende gesetzt. Als sie sich kurze Zeit später als Engel im Himmel wiederfindet, prasseln die Ereignisse auf sie nieder: Ausgerechnet sie soll im Engelsheer der Matchmaker als Liebesengel dienen, von ihrem Vater fehlt jede Spur und der junge Mann, den sie verkuppeln soll, ist kein Geringerer als Caspar Sinclair...

 

Zur Leserunde:

Das Buch gibt es nur als E-Book im mobi oder e-pub Format. Alle, die sich das Buch selbst besorgt haben, sind natürlich auch herzlich eingeladen mitzulesen. Ich freue mich schon auf eure Bewerbungen und darauf mit euch zu lesen und zu diskutieren :-)

Liebe Grüße
Anne-Marie

325 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anne-Marie Jungwirth wurde am 17. Dezember 1978 geboren.

Community-Statistik

in 338 Bibliotheken

von 102 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks