Anne-Sophie Lunding

 3,8 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Anne-Sophie Lunding

Ein Leben gewidmet den Medien: Anne-Sophie Lunding, geboren 1969, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie studierte Film- und Medienwissenschaften. Sie war als Lektorin und Mitarbeiterin bei einer dänischen Entwicklungshilfeorganisation in Nepal tätig. Außerdem arbeitete sie als Autorin für ein Fernsehquiz.

Alle Bücher von Anne-Sophie Lunding

Cover des Buches Ein schwerer Fall von Liebe (ISBN: 9783423217781)

Ein schwerer Fall von Liebe

 (9)
Erschienen am 28.02.2019

Neue Rezensionen zu Anne-Sophie Lunding

Cover des Buches Ein schwerer Fall von Liebe (ISBN: 9783423217781)E

Rezension zu "Ein schwerer Fall von Liebe" von Anne-Sophie Lunding

Viel mehr als nur eine banale Liebesgeschichte...
Eva_Gvor 4 Monaten

Elvira ist mit ihrem Zwillingsbruder Sixten und dessen Freund Koster eng befreundet. Nur leider hatten sie es während ihrer Kinderheit und Jugend nicht leicht. Mittlerweile ist Elvira 39 Jahre alt und wiegt 147kg. Sie ist Sozialhilfeempfängerin und wünscht sich nichts mehr, als endlich in die Erwerbsminderungsrente zu fallen. Doch das Amt macht es ihr nicht leicht und denkt sich immer weitere Maßnahmen aus, um sie wieder ins Berufsleben zu bringen. Allerdings hat Elvira ihren Aquariumsblick, mit dem sie alle bedenkt, die sie nicht zu ihrem Ziel bringen wollen. Es ist aber nicht so, als arbeitet sie nicht, denn sie arbeitet häufig nachts im Kellerbordell von Koster, aber schwarz, genauso inoffiziell, wie das Bordell selbst ist. Sixten ist auch alles andere als glücklich mit seinem Leben, denn er lebt nur noch von Schuss zu Schuss, bestiehlt sogar seine Schwester und hat immer Geldprobleme.

Anne-Sophie Lunding hat hier einen sehr ernsten Roman geschrieben mit den Hauptthemen Kindesmissbrauch, Prostitution und Drogenabhängigkeit. Alles nicht allzu leichte Kost. Die Sprache ist gut zu lesen und passt zu den Themen, denn es wird nichts ins lächgerliche gezogen oder ähnliches.

Als ich mit dem Buch begonnen habe, habe ich mir etwas komplett anderes erwartet, vorallem weil das Cover und der Klappentext nicht auf die ernsten Kernthemen schließen lassen. Das hat mich sehr irritiert, da ich mich auf eine lockere und lustige Liebesgeschichte eingestellt habe. Da muss der Verlag meiner Meinung nach unbedingt etwas verändern! Ansonsten war ich positiv überrascht, wie die Autorin die Themen behandelt hat.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein schwerer Fall von Liebe (ISBN: 9783423217781)Lovereading_janas avatar

Rezension zu "Ein schwerer Fall von Liebe" von Anne-Sophie Lunding

INHALT PASST NICHT ZUM BUCH
Lovereading_janavor 2 Jahren

 

 

Autor: Anne- Sophie Lunding

Verlag: dtv Verlag

Seitenanzahl: 237

ISBN: 987-3-423-21778-1

Preis: 9,95 €

 

 

Klappentext

 

ICH HABE EIN GROSSES TALENT ZU LIEBEN. DIESER RIESIGE FRAUENKÖRPER IST IN DER LAGE, UNERMESSLICHE FREUDE ZU EMPFINDEN UND WOHLIGE SCHAUER ZU ERLEBEN.

 

Elvira Gregersen ist 39 Jahre alt, bringt 148 Kilo auf die Waage und arbeitet am Empfang eines Bordells. Davon darf allerdings das Jobcenter nichts wissen, denn offiziell ist sie arbeitslos. Obwohl es das Leben wahrlich nicht gut mit ihr meint, meistert sie ihr Schicksal – mit einer guten Portion Selbstironie und ohne ein Wort des Jammerns. Bewaffnet mit Pizza und buntem Nagellack trotzt Elvira allen Widrigkeiten. Als Henry auf der Bildfläche erscheint, fängt ihre dicke Schale sogar an, ein wenig zu bröckeln. Und zum Vorschein kommt: Elviras riesengroßes Herz.

 

Meine Meinung

 

Vom Klappentext und dem Cover her könnte man meinen, ein schwerer Fall von Liebe ist ein witziges Buch. Für mich war jedoch das Gegenteil der Fall und ich weiß bis heute nicht, ob das von der Autorin beabsichtigt war. Auch nach dem Beenden habe ich noch oft an Elvira gedacht.

Ich musste zwar oft schmunzeln und fand sie als Protagonistin immer sehr erfrischend. Vor allem ihre Pläne, den Maßnahmen, die sie vom Jobcenter aufgedrückt bekommt, fernzubleiben fand ich ab und an sehr belustigend.

Und trotzdem war ich oft erschrocken, was sie eigentlich für ein trauriges, bemitleidenswertes Leben führt. Elvira ist eine Frau, die weder wahr- noch ernstgenommen wird und für viele unsichtbar ist.

Auch hat sie einige schlimme Sachen erlebt und immer wieder hatte ich das Gefühl, dass sie nie wirklich glücklich war und ist. Für mich ist ein durch und durch graues Leben einfach traurig, gerade weil Elvira sehr schlau ist, jedoch nicht auffallen möchte und sich absichtlich dumm stellt.

Ebenso kümmert sie sich aufopferungsvoll um ihren Bruder, der ebenfalls einige Probleme mit sich bringt.

Da ich nicht zu viel spoilern möchte, werde ich darauf nicht weiter eingehen, jedoch waren manche Sachen schon arg und viel für 235 Seiten.

 

Dafür, dass das Buch so düster ist, war das Ende für mich eher unpassend. Auf einmal lösen sich alle Probleme und theoretisch ist alles mit einem Mal schön. Theoretisch deshalb, weil es für mich kein wirklicher Abschluss war, da alles ziemlich vage gehalten wurde. Für mich ist das Ende eher Interpretationssache, etwas das ich absolut nicht mag.

 

Den Schreibstil von der Autorin fand ich sehr gut, die 235 Seiten sind schnell gelesen.

 

Fazit

Cover und Klappentext passen nicht zum Inhalt.

Die Geschichte von Elvira ist eher grau und regt zum Nachdenken an.

Ich gebe 3/5 Sterne.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein schwerer Fall von Liebe (ISBN: 9783423217781)AntjeDomenics avatar

Rezension zu "Ein schwerer Fall von Liebe" von Anne-Sophie Lunding

Anders als erwartet
AntjeDomenicvor 2 Jahren

Vom Cover her dachte ich an eine schöne Liebesgeschichte. Jedoch muss man sagen, dass dies nicht der Fall ist. Denn es ist ein ernstes Thema und immer mal wieder musste ich beim Lesen auch schlucken und kurz die Worte sacken lassen.


Elvira ist 39 Jahre alt und übergewichtig mit 148 Kilo. Sie arbeitet ganz ungewöhnlich am Empfang eines Bordells. Sie meistert ihr Leben trotz vieler negativer Dinge mit Bravour. Doch eines Tages tritt jemand in ihr Leben. Wird sich Elvira ändern oder weiterhin so akzeptieren wie sie ist?


Die Autorin hat mit dem Thema und der Geschichte meinen Nerv getroffen. Denn ähnlich wie der Protagonistin ging es mir viele Jahre über. Auch heute noch leide ich immer wieder darunter. An einigen Stellen tat mir Elvira so sehr leid, dass ich Tränen verdrückte und auch schlucken musste.


Das Buch ist harter Stoff, wie man es so nennt, aber ich bin froh es gelesen zu haben. Dieses Buch wird nicht für jeden etwas sein, aber probieren lohnt sich manchmal, wie auch bei diesem Buch! Die Rezension zu schreiben fiel mir auch nicht einfach, denn es ist schwierig in Worte zu fassen, was man gelesen hat. Daher möchte ich auch ungern spoilern und verbleibe mit einer kurzen Rezension.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks