Mama, wo komm ich eigentlich her?

von Anne Ameling und Stefanie Reich
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Mama, wo komm ich eigentlich her?
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mama, wo komm ich eigentlich her?"

Ich bin nicht aus dem Ei geschlüpft, oder? "Hm, wo komm ich eigentlich her?", fragt sich Ole eines Morgens und fragt nacheinander seinen Teddy, den Frosch, die Taube, den Baum. Sie haben alle tolle Geschichten von Eiern und Kaulquappen und Wurzeln zu erzählen, aber Ole weiß immer noch nicht, woher er denn nun kommt. Erst Onkel Tati hat eine Idee: Oles Mama, die weiß das ganz bestimmt! Die großen Themen "Herkunft & Ich-Findung" warmherzig, humorvoll, philosophisch und mit fantasievolle Illustrationen erklärt!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770742950
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Ellermann
Erscheinungsdatum:23.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    WinfriedStanzickvor 2 Jahren
    Ein sehr empfehlenswertes Bilderbuch



    Im Kopf des kleinen Ole spukt es schon seit dem Morgen, als er aufgestanden ist. Da ist eine Frage, die ihn quält, indem sie zu ihm spricht: „Ole, ich möchte unbedingt wissen, wie das war, als du zu Mama, Papa und Anna gekommen bist.“

    Ole weiß es nicht. Er hat einfach keine Erinnerung daran. Sich Papas kluge Lesebrille aufzusetzen hilft ihm genauso wenig weiter wie seinen Teddybär zu fragen. Denn der vermutet nur, dass es bei Ole genauso war wie bei ihm in der Spielzeugfabrik in Klein-Drummelsbach.

    Ole geht in den Garten, fragt  die Taube und den Baum und den Frosch, doch die erzählen ihm lediglich, wie sie selbst auf die Welt gekommen sind. Von Onkel Tatti erhält er den Tipp, doch einfach mal seine Mama zu fragen. „Darauf hätte er auch selbst kommen können!“

    Und dann nimmt ihn die Mutter auf den Schoß und erzählt ihm, wie er lange in ihrem Bauch herangewachsen und schließlich im Krankenhaus aus ihrem Bauch herausgekommen ist.

    Nun ist Ole zufrieden, in seinem Kopf spukt es nicht mehr. Und fröhlich baut er für seine ganze Familie eine wunderbare Sandburg.

    Stefanie Reich hat die schöne Geschichte von Anne Ameling zart und feinfühlig illustriert. Das Buch eignet sich ganz hervorragend als Einstieg in eigene Erzählungen und Geschichten aus der pränatalen und perinatalen Zeit. Ihre Kinder werden sie über lange Zeit immer wieder hören wollen. Sie sind wichtig für ihre eigene Verwurzelung in ihrem noch jungen Leben.

    Kommentieren0
    11
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks