Anne Ashley

 4.3 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher von Anne Ashley

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Anne Ashley

Neu
Midnightladys avatar

Rezension zu "Lady Gwendolen - der Liebe auf der Spur?" von Anne Ashley

Krimi-Liebesroman in Bestform!
Midnightladyvor 4 Jahren

Nach dem Tod ihres fast vierzig Jahre älteren Ehemanns Percival  kehrt die attraktive Gwen (Gwendolen) aus Italien zurück nach England auf den Besitz ihres verstorbenen Gatten. Sie will dort ihre Jugendfreundin Jane, die in der Nähe als Gouvernante arbeitet, bitten mit ihr zusammenzuziehen.
Auf dem Weg nach Hause lernt sie durch eine Ungeschicktheit den ruppigen Joss (Jocelyn) Northbridge kennen, der sich kein Blatt vor den Mund nimmt.
Als sie Tage später ihrer Freundin einen Besuch abstatten will, erkennt sie im Gastgeber Joss Northbridge wieder.
Dieser erinnert sich nicht mehr an Gwen und erzählt ihr in seiner rücksichtslosen Art vom Mord an ihrer besten Freundin. Geschockt kehrt Gwen nach Hause zurück. Es dauert nicht lange und Joss bereut seine Ruppigkeit. Der sonst so bekannte Frauenhasser fühlt sich dazu bestimmt Gwen zu beschützen. Diese will auf eigene Faust Nachforschungen über die vielen Morde im Marsden Wood anstellen und begibt sich unbewusst in Gefahr.
Durch die daraus entstehende Freundschaft lernen sich Joss und Gwen immer besser kennen und verlieben sich. Während sie sich weiterhin um die Suche nach dem Mörder machen, verloben sie sich.
Als die Schwester von Gwens Dienstmädchen umgebracht wird, ist klar dass sich der Mörder in unmittelbarer Nähe befindet. Gemeinsam beschließt man, ihm eine Falle zu stellen, doch diese wird zur Lebensgefahr für Gwen...

Eine wirklich gut aufgebaute und vor allem spannende Liebesgeschichte. Auch die Figuren haben etwas fesselndes, obwohl sie grauenvolle Namen haben...
Gwen ist eine fröhliche, humorvolle Person, die eine gute Menschenkenntnis besitzt. Joss hingegen ist einmal etwas anders, als die üblichen männlichen Rollen in historischen Romanen. Mit seinem Sarkasmus und seiner Direktheit wird er von vielen gemieden. Er ist ein vorsichtiger Mensch, der sich seine Freunde sehr genau auswählt.

Ein Buch, das wirklich von vorne bis hinten spannend bleibt- und ohne die sonst oft üblichen dummen Missverständnisse zwischen den Liebespaaren!

Kommentieren0
1
Teilen
baronessas avatar

Rezension zu "Historical Saison Band 18" von Anne Ashley

Abenteuer und Verlangen
baronessavor 5 Jahren

Ein betörend schamloses Frauenzimmer - von Monajem, Barbara

Seufzend schmiegt Pompeia sich in die starken Arme von Sir James. Vor Jahren wies er sie ab, nun macht er ihr ein unmoralisches Angebot. Sie lässt sich darauf ein – obwohl sie eigentlich viel mehr will als eine stürmische Herbstromanze …

Die Lady und der Abenteurer - von Stone, Lyn

Schon lange verzehrt sich der stolze Neville nach der faszinierenden Lady Miranda. Als er erfährt, dass die junge Witwe geeignete Ehekandidaten prüft, erschwindelt er sich eine leidenschaftliche „Probenacht“. Ist er jetzt wirklich am Ziel seiner Wünsche?

Miss in Maskerade – von Ashley, Anne

Georgina schleicht sich als Page beim berüchtigten Viscount Fincham ein, um den Tod ihres Onkels aufzuklären. Doch je näher sie dem Hausherren kommt, desto schwerer fällt ihr die Rolle. Er mag ja unschuldig sein, aber er bringt ihr Herz in größte Gefahr …

Sinnliche Blume von Hongkong - von Skye, Linda

Lord Henry zögert keine Sekunde, die Wette der entzückenden Diebin Isabella anzunehmen: Wenn er sie auf frischer Tat ertappt, gewährt sie ihm jeden Wunsch. Plötzlich hat die herbstliche Ballsaison in Hongkong einen ganz neuen Reiz für den Frauenhelden …

 

 

Meine Meinung:

In diesem Buch sind vier Geschichten enthalten. Sie fallen alle unter der Rubrik „HISTORICAL.“ Sie sind unterhaltsam, gefühlvoll und mit Erotik verbunden. Keine Angst – hier gibt es keine Tränen, sondern etwas zum Schmunzeln. Alle Geschichten kann man flüssig lesen und auch das Cover passt zum Inhalt.

Wer dem Alltag entfliegen möchte und einfach mal abschalten will, ist bei dieser Lektüre genau richtig. Ab auf die Couch und etwas Gefühl getankt!

Kommentieren0
4
Teilen
Letannas avatar

Rezension zu "Winterträume voller Sehnsucht" von Anne Ashley

Rezension zu "Winterträume voller Sehnsucht" von Anne Ashley
Letannavor 7 Jahren

Zu 1: Die selbstbewusste Annis Milbank befindet sich auf dem Weg zu Viscount Deverel Greythorpe, um ihn über die Eskapaden seiner Halbschwester Helen zu informieren. Auf dem Weg dorthin findet sie ihn angeschossen im Graben und nimmt sich seiner an. Der Viscount ist ganz angetan von dem erfrischenden Verhalten der jungen Frau. Aber wer steckt hinter dem Anschlag auf ihn? Die beiden machen sich auf die Suche und stoßen auf unglaubliche Machenschaften.

Diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte ist sehr spannend und hat einen kleinen Krimianteil dessen Auflösung doch recht interessant ist. Die Dialoge sind sehr amüsant und witzig. Die Geschichte kommt völlig ohne erotischer Szene aus, ist aber sehr romantisch.Von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

Zu 2: Lord Halsted hat sich in betrunkenen Zustand negativ über die Countess of Malplaquet geäußert. Als sein Vater davon erfährt, will dieser in zwingen, diese zu heiraten. Um dieser Ehe zu entfliehen, macht sich Lord Halsted auf dem Weg auf seinem Landsitz. Auf dem Weg dorthin wird er von Banditen angegriffen und niedergeschlagen. Dadurch verliert er sein Gedächtnis und ausgerechnet die Angestellten von der Countess of Malplaquet finden und ihn stellen ihn ein. Nach und nach verlieben sich die beiden.

Diese Geschichte konnte mich nicht ganz so überzeugen wie die erste. Die Countess ist nicht ganz so das was ich von einer Frau in solchen Romanen erwarte. Nachdem die beiden sich verliebt haben, ist sie mir etwas zu aufdringlich. Sie fleht ihn förmlich an, mit ihr ins Bett zu gehen. Er ist völlig unsicher, weil er ihr nichts zu bieten hat. Diese Konstellation hat mir nicht so gut gefallen. Trotz alle dem kommt auch dieser Roman ohne erotischen Szenen aus. Von mir gibt es hierfür 7 von 10 Punkten.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks