Anne B. Ragde Einsiedlerkrebse

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einsiedlerkrebse“ von Anne B. Ragde

Nach dem Tod der Mutter meiden die Brüder Margido und Erlend den heruntergekommenen Familienhof Byneset nahe Trondheim. Beide führen auf ihre Weise ein erfülltes Leben. Während Margido, ein Bestattungsunternehmer, seinen Beruf mit fast religiöser Hingabe zelebriert, genießt der schwule Schaufensterdekorateur Erlend das Leben in vollen Zügen. Beide ahnen nicht, dass sich auf dem maroden Hof eine Tragödie anbahnt. Seit dem Tod der Mutter und dem schockierenden Geständnis des vermeintlichen Vaters, lebt ihr ältester Bruder, der Schweinezüchter Tor, zusammen mit eben diesem, seit jeher verhassten, Vater allein auf dem Hof. Tors Tochter Torunn versucht in dem konfliktgeladenen Verhältnis zu vermitteln, doch die Männer gehen sich aus dem Weg. Als Tor seine Tochter eines Abends vor die Entscheidung stellt, den Hof zu übernehmen, eskaliert die Situation. ''Wunderbar verschrobene Charaktere, von denen man nicht genug bekommen kann.'' Für Sie

Stöbern in Romane

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

Das Glück meines Bruders

Zwei Brüder über Familie, Glück, Lebenssinn und Liebe: eine Geschichte zum Nachdenken und Reflektieren.

Jessy1189

Ein Gentleman in Moskau

Ich habe ein Lieblingsbuch gefunden, das ich sicher immer wieder zur Hand nehmen werde

Bibliomarie

Sonntags in Trondheim

Leicht und witzig aber mit vielen ernsten Themen

marpije

Underground Railroad

Eine sehr eindringlich erzählte Geschichte der schrecklichen Zeit der Sklaverei in den USA.

Gelinde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen