Anne Barns

 4,6 Sterne bei 1.107 Bewertungen
Autorenbild von Anne Barns (©Salvatore Russo)

Lebenslauf von Anne Barns

Im echten Leben heiße ich Andrea Russo. Bis vor einigen Jahren habe ich als Lehrerin in einer Förderschule gearbeitet. Jetzt konzentriere ich mich ganz aufs Schreiben. Dabei verwende ich mittlerweile mehrere Pseudonyme, unter denen meine Romane veröffentlicht werden. Ich bin also auch Anne Töpfer, Anna Rosendahl - und Anne Barns. Ich lebe mit Mann und Hund in Oberhausen, habe eine wundervolle, schon erwachsene Tochter, liebe Kuchen und Torte - und verbringe meine Zeit am liebsten in der Küche, wenn ich nicht gerade ein Buch schreibe. Da ich unheimlich gerne koche und esse, laufe ich mehrmals die Woche, um die angefutterten Kalorien wieder zu verbrennen.

Neue Bücher

Cover des Buches Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule! (ISBN: 9783505143984)

Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule!

 (47)
Neu erschienen am 25.05.2021 als Hardcover bei Schneiderbuch.
Cover des Buches Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule! (ISBN: 9783749901623)

Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule!

 (1)
Neu erschienen am 25.05.2021 als Hörbuch bei Harper Audio.

Alle Bücher von Anne Barns

Cover des Buches Apfelkuchen am Meer (Neuausgabe) (ISBN: 9783749902125)

Apfelkuchen am Meer (Neuausgabe)

 (162)
Erschienen am 28.10.2020
Cover des Buches Honigduft und Meeresbrise (Neuausgabe) (ISBN: B08KY7B4KM)

Honigduft und Meeresbrise (Neuausgabe)

 (120)
Erschienen am 29.10.2020
Cover des Buches Drei Schwestern am Meer (Neuausgabe) (ISBN: 9783749902132)

Drei Schwestern am Meer (Neuausgabe)

 (121)
Erschienen am 28.10.2020
Cover des Buches Bratapfel am Meer (Neuausgabe) (ISBN: 9783749902491)

Bratapfel am Meer (Neuausgabe)

 (117)
Erschienen am 29.12.2020
Cover des Buches Bernsteinsommer (ISBN: 9783749900206)

Bernsteinsommer

 (92)
Erschienen am 23.03.2021
Cover des Buches Kirschkuchen am Meer (ISBN: 9783959674195)

Kirschkuchen am Meer

 (88)
Erschienen am 24.03.2020
Cover des Buches Eisblumenwinter (ISBN: 9783959675369)

Eisblumenwinter

 (86)
Erschienen am 25.08.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Anne Barns

Cover des Buches Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe) (ISBN: 9783749902354)meisterlampes avatar

Rezension zu "Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe)" von Andrea Russo

Spätsommerfreundinnen
meisterlampevor 4 Tagen

Inhaltsangabe:

Den alten Gasthof in ihrem Heimatort übernehmen und nur noch tun, was sie liebt: kochen und backen. In ihrer Jugend war das Jettes Traum. Aber dann hat sie studiert und ist in die Stadt gezogen, hat geheiratet und ihre wunderbare, inzwischen erwachsene Tochter bekommen. Als Jette jetzt erfährt, dass der Wirt des Gasthauses gestorben ist, fährt sie zum ersten Mal nach langer Zeit wieder in den Ort in der Heide, um Abschied zu nehmen. Und plötzlich kehren all die Erinnerungen an damals zurück – und mit ihnen Gefühle, die Jette längst vergessen hatte.

Meine Meinung:
Ich kenne schon viele Romane von Andrea Russo (auch als Anne Barns oder Anne Töpfer) und weiss, dass mir der Schreibstil und ihre Erzählweise gefallen (ich habe Hörbuch gehört und zwischendrin ein paar Seiten im Buch gelesen).
Jette ist Ende 40, steckt mitten in der Scheidung, hat eine erwachsene, studierende Tochter, die gerade ihr Studium umplant. Dann sind da noch die Eltern in den 70er, die ihre Goldene Hochzeit feiern - Jettes Leben der letzten 25 Jahre hat sich in Oberhausen abgespielt. Dann stirbt ein Freund ihrer Eltern, Thies, der für Jette früher eine wichtige Bezugsperson war und Jette reist nach Lünzen. Geplant für Beerdigung und was sonst noch so zu regeln ist - dass sie dort auf ihre alten Freundinnen und Freunde trifft, wirft Jettes ganze Planung über den Haufen. Nicht nur die Erinnerungen an früher, gemeinsam verbrachte Zeit, sondern auch die alte Liebe, kommen wieder an die Oberfläche. Thies wusste das, was sich keiner eingestehen wollte, denn ganz treffend hat er "vorausgesagt" "am Ende ist es nur die Liebe, die zählt". Auch wenn ich noch jünger als die "alten Freundinnen" bin, war es doch interessant, ihrem Austausch zuzuhören, wie ihre jeweiligen Leben seit damals verlaufen sind; wie die Familienkonstellationen inzwischen aussehen, wer mit wem, und welche typischen Frauenprobleme sie doch haben. Man fühlt sich im Buch wohl, wie bei guten Freundinnen, einfach gut aufgehoben, im wahren Leben angekommen.
Besondere Extras gibts auch am Ende von eBook und Hörbuch, also ruhig auch die letzten Seiten lesen und Minuten hören: u.a. Jettes Gesichtsgymnastik und andere Tipps und natürlich die Rezepte aus dem Buch, die die Damen ausprobiert haben (hier kann man bei Andrea Russo sicher sein, dass sie den Lesenden die Rezepte zum Nachmachen verrät - unbedingt ausprobieren, es lohnt sich!).
Sprecherin Luise Georgi liest "Spätsommerfreundinnen" sehr passend und angenehm, das Zuhören der knapp über 8,5 Stunden macht einfach Spaß, es gibt einige Passagen zum Nachdenken, andere einfach zum Genießen und auch mal Mitlachen. Mir hat das Buch/Hörbuch gut gefallen, es ist nicht immer alles heile Welt, das Leben macht, was es will, ohne Rücksicht zu nehmen, die Freundinnen Jette, Uta, Eva und wie sie alle heißen, beißen sich durch - und bekommen von mir für diese Wohlfühlgeschichte 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule! (ISBN: 9783505143984)kruemelmonster798s avatar

Rezension zu "Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule!" von Christin-Marie Below

Holy Moly! Band 2 ist sogar noch besser als Band 1
kruemelmonster798vor 4 Tagen

Mirella ist neun Jahre alt und gerade sind Ferien. Juhuuuh! Wenn Ferien sind, dann dürfen Mirella und ihre beste Freundin im Luftschlösschen, ihrem coolen Baumhaus übernachten und außerdem darf Mirella auch werktags nachts draußen etwas herumfliegen.
Herumfliegen? Falls ihr Teil 1 noch nicht kennt, klingt das etwas merkwürdig, aber Mirella ist ein waschechtes Vampirmädchen und kann sich nach Einbruch der Dunkelheit in eine Fledermaus verwandeln.

Aber das ist nicht das einzige Abenteuer. Frau Eule hat eine schlimme Augenentzündung, irgendjemand sprüht ständig Tiere mit Farbe an und dann darf Mirella noch dazu niemandem etwas von ihrem Geheimnis erzählen. Eigentlich. Aber da ist doch ihre beste Freundin Klara. Da kann man doch nichts verschweigen. Oder?

Mir hat schon der erste Band sehr gut gefallen, Band zwei ist aber sogar nochmal eine Spur besser. Man kennt die Personen und jetzt steht die eigentliche Geschichte noch mehr im Vordergrund.
Die allerbeste Mädchenfreundschaft, die Hilfsbereitschaft gegenüber verletzten Tieren, das Vampirgeheimnis und die vielen lustigen Begebenheiten, die damit einhergehen. Um nur mal einen kleinen Ausschnitt zu nennen.
Ein herzerwärmendes Buch mit vielen schönen Illustrationen, sowohl zum eigenständigen Lesen als auch zum Vorlesen super. Und keine Bange, es ist nicht gruselig, Mirella und die anderen Vampire sind alle total nett.

Mirella, Klara, Manolo und Jasper sind uns auf jeden Fall richtig ans Herz gewachsen und wir hoffen auf ein baldiges Wiederlesen.

Das Cover würde eigentlich noch mal extra Sterne verdienen, aber ich habe sie ja schon alle für die Geschichte aufbrauchen müssen.
So schön, mit großem Wiedererkennungswert zu Band 1. Besonders mag ich ja die kleine Mirella am Buchrücken, die man auch sieht, wenn das Buch im Regal steht.

Ebenfalls Wiedererkennungswert hat die mit Band zwei nun zur liebgewordenen Tradition gewordene Rezeptveröffentlichung. Die Backaktion der Mädels kann man nachmachen, das Rezept dazu ist am Ende des Buches enthalten. Am besten passt dazu dann natürlich die leckere Marmelade aus Band 1!

Dicke Weiterempfehlung!

Kommentare: 8
11
Teilen
Cover des Buches Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule! (ISBN: 9783505143984)danielamariaursulas avatar

Rezension zu "Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule!" von Christin-Marie Below

Magisch, witzig, geheimnisvoll!
danielamariaursulavor 8 Tagen

Die Ferien neigen sich leider dem Ende zu und somit die Zeit der langen Nächte! Denn Mirella Manusch hat kurz vor ihrem 10. Geburtstag einen Vampirzahn in ihrem Mund entdeckt und ist so einem alten Familiengeheimnis auf die Schliche gekommen. Aber sie ist keine gewöhnliche Vampirin: nein, sie besitzt die seltene Gabe mit Tieren reden zu können, sobald es dunkel ist! Wie gut, dass sie in den Ferien mit ihrer Freundin Klara länger aufbleiben darf. Wie doof, dass ihr Vater als Tierarzt nichts von dieser Gabe wissen darf! Dafür weiß ihr Schutztier, Kater Sir Lancelot Bescheid und bringt Frau Eule mit entzündeten Augen zu ihr. Die Ärmste kann kaum noch sehen und nicht mehr jagen. Dafür jagt irgendjemand im Park arme Haustiere und besprüht sie mit Farbe. Wer dafür verantwortlich ist, wollen die zwei Freundinnen ebenso herausfinden, wie Manolos menschliche Gestalt. Denn Mirellas Vampirfreund will unbedingt geheim halten, wie er als Mensch aussieht und dass Klara von ihm weiß gefällt ihm ganz und gar nicht!


Mirella und Klara sind einfach beste Freundinnen, wie Tag- und Nachtschwestern! Sie haben so viele Gemeinsamkeiten! Dass Miri Klara nicht von ihrem Vampirgeheimnis oder Manolo hätte erzählen dürfen, ist ihr gar nicht in den Sinn gekommen und nun macht Manolo sich rar. Das besorgt sie sehr, fast so sehr, wie die Augenentzündung von Frau Eule oder die beschmierten Tiere im Park! Gleich 3 Geheimnisse auf einmal, wenn das keine Garantie für ein spannendes Buch ist! Ja, es ist spannend und geheimnisvoll, aber noch viel mehr. Es geht wirklich um Tierliebe und darum, dass das was für Menschen gut ist, nicht auch immer für Tiere gut ist (nein, ich spreche hier nicht von Schokolade!) Außerdem ist gut gemeint nicht auch immer gut, aber beste Freunde sind unschlagbar, auch wenn man mehr als einen Freund oder eine Freundin haben kann. Das merkt Miri ganz deutlich, als Manolo sich plötzlich rar macht und als sie auf der Suche nach dem Tierquäler Jasper kennenlernen. Der ist zwar etwas eigenartig, aber auf ganz besondere Weise auch besonders liebenswert! So ergibt sich sogar noch etwas Gutes aus dem bösen Spiel für die armen Tiere! Dabei verleiht Anastasia Braun mit ihren Illustrationen den Tieren unschlagbare Gesichtsausdrücke! Wir haben uns immer schon auf das nächste witzige Bild gefreut, wobei uns auch die Fledermausvignetten auf den Seiten sehr gut gefallen. Das passt genau zum Stil des Buches, witzig, locker-flockig, aber auch etwas spannend!


Ganz zum Schluss, gibt es wieder ein Rezept zum Nachbacken: Freundschaftsherzen aus Quark-Öl-Teig, aus dem man natürlich auch einen Zopf flechten kann und die neuen Nachbarn zum Einzug beglücken.... Kinderleicht und mit Zutaten, die viele Leser ohnehin im Haus haben! Wir lieben es ja immer in Kinderbüchern neue Lieblingsrezepte zu entdecken, vor allem, wenn sie so kinderleicht und alltagstauglich sind! (Außerdem findet die Mutter, dass es eine ganz tolle Übung ist, für das beliebte Klassenarbeitsthema: Beschreibung!). Zusätzlich stärkt es die Lesekompetenz und Konzentration, denn wenn man nicht genau liest oder nicht aufpasst, schmeckt es hinterher nicht. War es lecker, hat man super gelesen und genau aufgepasst: Bravo! Die Reihe wird übrigens von einem Mutter-Tochter-Gespann geschrieben, ganz so wie wir zusammenlesen. Zusammen ein Buch zu schreiben, können wir uns allerdings (noch) nicht vorstellen. 


Es endet übrigens mit einer erstaunlichen Entdeckung zum Schuljahresbeginn. Das hat meine Jüngste total verblüfft und nun muss es unbedingt weitergehen, keine Frage! Also unbedingt lesen! Wir haben wirklich gelacht und viel diskutiert, über Verdächtige, Manolos wahre Gestalt oder die Augenentzündung von Frau Eule.... Also wirklich ein Buch, dass die Kinderfantasie anregt und mit der Freundschaft ein für Kinder wichtiges Thema behandelt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir von Schneiderbuch laden euch herzlich zur Leserunde zu »Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule (Band 2)« von Christin-Marie Below und Anne Barns ein. 

Bitte bewerbt euch bis zum 27.06.2021 für eines von 20 Leseexemplaren, zur gemeinsamen Diskussion mit den Autorinnen sowie Rezension des Romans.

Das Buch ist für Kinder ab ca. 8 Jahren empfohlen. 

Hallo zusammen, 

willkommen bei unserer Leserunde zu »Mirella Manusch - Achtung, hier kommt Frau Eule (Band 2)« von Christin-Marie Below und Anne Barns  Wir laden dich herzlich ein, das Kinderbuch gemeinsam mit uns zu lesen! 

Wenn ihr du dir die Chance auf eins von 20 Leseexemplaren sichern möchtest, beantworte einfach die folgende Frage: Mit welchem Tier würdest du dich als erstes unterhalten, wenn du auf einmal mit ihnen sprechen könntest?

Wir freuen uns sehr, dass du da bist und auf den Austausch zu diesem besonderen Kinderbuch.

Liebe Grüße
Euer Schneiderbuch-Team

408 BeiträgeVerlosung beendet

Leserunde zu "Bernsteinsommer"

Ihr Lieben,

habt ihr Lust,  Christina zu begleiten? Sie reist von Hanau nach Rügen und Hiddensee - auf Spurensuche in die Vergangenheit. 

Ich freue mich auf eine schöne Leserunde mit euch. Liebe Grüße Anne Barns (Andrea Russo)

Ihr Lieben,

das Buch erscheint am 23.03.2021 und beginnt, sobald  die Bücher bei euch angekommen sind. Ich denke, das wird spätestens am 27. der Fall sein.

Wir werden dann eine Woche gemeinsam lesen und diskutieren. Danach bin ich mit Schreiben beschäftigt und muss mich leider wieder verabschieden.

Bitte bewerbt euch also nur, wenn ihr dann auch tatsächlich Zeit habt.

Ich freue mich auf schöne Stunden mit euch!

Auf dem Foto seht ihr Christinas Frankfurter Schnitte mit Brombeermaremlade. Das Rezept findet ihr im Buch.


Liebe Grüße

 Anne Barns (Andrea Russo)


939 BeiträgeVerlosung beendet

Blitzverlosung für schöne Momente

Ihr Lieben,

ihr könnt eins von zehn Printexemplaren gewinnen und beim Lesen mit Marie nach Hooksiel, Norderney und schließlich nach Juist reisen. Das Buch geht im Gewinnfall sofort an euch auf die Reise - lasst euch überraschen. Es wird auch diesmal ein sehr süßes Päckchen werden.

Liebe Grüße

Anne Barns

Ihr Lieben,

ich habe spontan beschlossen, 15 meiner Bücher zu verlosen,

um euch die Zeit etwas zu versüßen.

Liebe Grüße

Anne Barns


313 BeiträgeVerlosung beendet
Nik75s avatar
Letzter Beitrag von  Nik75vor einem Jahr

Zusätzliche Informationen

Anne Barns wurde am 04. November 1968 in Hanau (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 740 Bibliotheken

von 560 Lesern aktuell gelesen

von 39 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks