Neuer Beitrag

AnneBarns

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ihr Lieben,
wer möchte gemeinsam mit mir auf die zauberhafte Insel Juist reisen?
HarperCollins (Mira) stellt 25 druckfrische Exemplare zur Verfügung, damit ihr mich begleiten könnt.
Verratet mir, welchen Kuchen ihr am liebsten mögt – und fliegt mit mir auf die Insel.
Ich freue mich auf eine schöne Leserunde mit euch.
Eure Anne Barns,
die im echten Leben Andrea Russo heißt.

Autor: Anne Barns
Buch: Apfelkuchen am Meer

Anni59

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ein neues Buch von Andrea Russo! Ich habe bereits Brombeerzimmer und Meerblick inklusive gelesen und war begeistert. Super Schreibstil und tolle Geschichten :) ich freue mich sehr über die Einladung zur Leserunde!
Mein Lieblingskuchen ist ein Zuccini Kuchen. Der ist sehr locker und weich, schmeckt super und vor allem mit Schokoguss obendrauf!
Würde mich sehr über ein Exemplar freuen :)

connychaos

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Herzlichen Dank für die Einladung.

Kuchen mag ich sehr gerne, je nach Lust und Laune backe ich die unterschiedlichen Kuchen und Torten. Meine 3 Favoriten sind hiermit Käsekuchen mit Baiserhaube, Selterskuchen und Grießtorte mit Himbeeren.

Rezension wird dann hier, auf Amazon und Bücher.de veröffentlicht.

Beiträge danach
909 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Reneesemee

vor 1 Woche

Kapitel 6-10
Beitrag einblenden

Ach herlich, da bekommt man gleich lusst ans Meer zu fahren. Juist scheint eine Reise wert zu sein.

Es ist schön zu lesen das es Merle auf Juist gefällt und das die Leite in der Pension alle nett sind ist auch gut zu wissen. Da fühlt man sich doppelt wohlt, aber Merle ist ja nicht ganz alleine. Ihre Oma wohnt auch auf Juist :).

Das Merle Undine so ähnlich sieht kenne ich gut ;) und wer weiß vielleicht sind die beiden ja seelenverwand.

Es macht richtig spaß das Buch zu lesen, ich bin begeistert.

melanie1984

vor 1 Woche

Kapitel 21-25
Beitrag einblenden

Ich hab jetzt auch meine Lieblingsszene, als Merle Jannes Mutter vom besten Sex mit ihrem Sohn erzählt.
Es wir immer wahrscheinlicher, dass Undine die Besitzerin des Cafés ist. Sie selbst wird das Rezept weitergegeben haben.
Es bahnt sich auch förmlich an, dass Conny auf der Insel als Friseurin durchstarten wird.
Kai ist sowas von fies. Ohne ihn wären wir aber nicht in den Genuss der Hilfsbereitschaft der Insulaner gekommen. Das Gruppenbacken hat mur richtig gut gefallen.

MarySophie

vor 1 Woche

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Merle hat sofort einen Ersatz für ihren ursprünglichen Ferienjob gefunden und somit hat sich mein Gefühl bestätigt, dass Conny eher die Insel betreten wird, als erwartet. Ich freue mich für die Beiden, dass sie so bald schon wieder vereint sein werden und bin gespannt, welche Abenteuer sie zusammen erleben werden.
Auf der Insel kennt sich wirklich jeder und Geheimnisse bleiben nicht lange geheim. Einerseits finde ich es ja recht schön, wenn man seine Nachbarn usw. kennt, andererseits ist es auch gruslig. Man kann nichts alleine machen, ohne das es Zeugen gibt und womöglich das neue Tratschthema auslöst, z.B.: der Schwangerschaftstest.
Leider stellt sich heraus, dass Til nicht der nette Pilot ist, wie er sich dargestellt hat. Scheinbar hat er es bei einigen Passagieren des Flugzeuges versucht und schließlich ist eine Urlauberin auf seine Masche hereingefallen. Arme Agata. Ob es wohl eine lustige kleine Racheaktion vonseiten Agata´s gibt? Mich würde es auf jeden Fall amüsieren.
Jannes taucht pünktlich zum Arbeitsende auf um Merle ihr Rad zurückzugeben. Dabei knistert es zwischen den Beiden gewaltig, auch wenn es Merle nicht wirklich wahrhaben will. Sie soll der Sache eine Chance geben. Jannes bemüht sich ernsthaft um sie und ich glaube nicht, dass er nur seinen Spaß haben will. Er ist ein guter Kerl!

MarySophie

vor 1 Woche

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Katjuschka schreibt:
Und Helenes Aussagen, als sie meinte Undine sie verschwunden und sie habe erwartet sie käme irgendwann zurück.... Einerseits wäre es schon schön wenn sie noch leben würde, aber Mutter und Schwester glauben lassen man sei tot.... schon heftig! Ich finde irgendwie sowohl die Pensions-Inhaberin, als auch die Hausdame umgibt ein Geheimnis. Sie werden öfter erwähnt, aber sie sind noch nicht aufgetaucht. Da kommt doch noch etwas, oder?

Wenn Undine wirklich noch leben sollte, muss sie schon einen deftigen Grund haben, um den Kontakt zur Familie zu kappen und sie in dem Glauben zu lassen, dass sie tot ist...

Stimmt. Mir ist es auch schon aufgefallen, dass die beiden Personen immer wieder erwähnt werden. Wer wohl hinter ihnen steckt? Vielleicht ist die Besitzerin des Ganzen ja die Oma?

MarySophie

vor 1 Woche

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Amber144 schreibt:
Mehr als einmal habe ich beim lesen laut gelacht. Es ist so typisch auf der Insel wie ich einem Dorf. Mein Mann kommt aus einem sehr kleinen Dorf und das was in dem Buch geschrieben wird passt eins zu eins😂 Jeder kennt jeden. Jeder wird über irgendwas ausgequetscht 😂 Ich kenne es zu gut.

Meine Oma wohnt auch auf dem Dorf und auch dort funktioniert der Buschfunk noch bestens. Einerseits finde ich diese Verbundenheit und Vertrautheit ja ganz nett, aber natürlich auch beängstigend. Nichts bleibt geheim, sofort weiß immer das ganze Dorf Bescheid.

MarySophie

vor 1 Woche

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

hasirasi2 schreibt:
Undines Tod / Unfall / Verschwinden wird ja immer geheimnisvoller. Durch Merles Auftauchen werden auf der Insel einige Erinnerungen aufgeweckt. Aber ihre Mutter warnt sie, sie soll lieber ihr Leben jetzt genießen. Was hat Uta damals mitbekom-men? Sie war ja deutlich jünger als Undine.

Ich glaube, dass Uta einfach nur Angst hat, was herauskommen könnte. Vielleicht gab es ja ein Geheimnis innerhalb der Familie, welches schon vor Undines Tod vorhanden war, welches aber der Öffentlichkeit immer verschwiegen wurde.

MarySophie

vor 1 Woche

Kapitel 11-15
Beitrag einblenden

Andrea-Leseratte schreibt:
Ja, mich hat es auch irritiert. Ist doch besser langfristig an eine so liebe Person wie Lara zu vermieten, statt ständig wechselnde Leute in einer Ferienwohnung zu haben...

Die Stelle fand ich auch sehr komisch. Warum hat die Oma damit so ein Problem?

Beiträge danach
199 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag