Neuer Beitrag

Ciarda

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo ihr Lieben,



ich wag's noch mal und möchte eine kleine, aber feine Leserunde zu Liontu starten.

Zu vergeben hätte ich 7 Printbücher und 7 E-Books (Format möglich: epub, mobi oder azw3). + bei den Printbüchern auch eine Postkarte (die E-Book-Leser können sie auch gerne einzeln bekommen, wenn gewünscht)

Liontu ist wie Orioni ein illustrierter Abenteuerroman, dabei größtenteils auch Historischer Roman und Märchen. Ich würde sagen, dass es für Leser, die verträumte, aber spannende Bücher lieben, genau das Richtige ist. 




Der Backcovertext:


Im September 1634 bringt der Dragoner Thies einen verletzten Fremden und seinen Schimmel zu dem Waisenmädchen Ianthe auf eine verborgene Lichtung, mitten im Wald. Gemeinsam und doch getrennt waren die zwei Männer geflohen. Wovor, das bleibt für Ianthe lange eine dunkle Ahnung. Sie pflegt den jungen Mann gesund, und während in den darauffolgenden Wochen die Liebe der zwei ungleichen Menschen zueinander wächst, droht am Horizont neues Übel. Denn der Fremde entkam nur knapp einem dunklen Schicksal, und die Gefahr ist längst nicht vorüber.





Illus & Autorin


Was ist noch wichtig?
-484 Seiten stark
- 2. überarbeitete Auflage (ehemals, 2015, unter Kay Linn erschienen, meinem Pseudonym)
- reich illustriert
- von einer Autorin, die hauptberuflich für Verlage illustriert, u.a. die Kelten bei Gerstenberg verlegt hat, und diese Romane jetzt als Liebhaberprojekte in ihrer Freizeit gestaltet, vom Buchsatz über eben die Illustrationen bis hin zum Text. Oder auch anders herum, was die Bedeutung und den Zeitaufwand betrifft. 


Eine Leseprobe gibt es hier:
http://amzn.to/2D5FqFR


Habt ihr Lust?
Ich freue mich sehr auf euch!


Liebe Grüße
Anne


P.S.: Eine Sache ist mir allerdings wichtig: Bitte nur teilnehmen, wenn ihr Zeit habt! Eine Rezension wäre schön und gewünscht, zumindest aber eine rege Teilnahme an der Leserunde. Je mehr Leute aktiv sind, desto schöner ist's. ;-) Bis bald! 




Autor: Anne Bernhardi
Buch: Liontu

Jessica_Diana

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Würde mich sehr über ein print freuen 😊

Bibi1960

vor 7 Monaten

Plauderecke und Fragen jeglicher Art :-)

Liebe Anne,
ich nehme gerne mit meinem eigenen Exemplar teil und freue mich schon auf die Leserunde. Liebe Grüße!

Beiträge danach
292 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ciarda

vor 6 Monaten

Kapitel 38 bis 43
Beitrag einblenden

Martinchen schreibt:
Hat Graalfs denn noch Freunde? Die Soldaten haben den Befehl verweigert, das ist ja schon mal bemerkenswert. Wenn Graalfs gewonnen hätte, hätten sie sich sicher auch "warm anziehen" dürfen.

Was er auf jeden Fall noch hat, ist ja seine Familie (Frau, Tochter, mögliche andere Verwandte, vielleicht auch mehr Kinder, ich habe das ja nie/noch nicht weiter ausgebaut) und er wird auch noch andere "Freunde" habe bzw. Verbindungen, er war ja politisch recht aktiv.
Das sind so ein wenig die losen Enden, die da noch existieren und wo man weiter anbauen kann.

Ciarda

vor 6 Monaten

Kapitel 31 bis 37
Beitrag einblenden

Martinchen schreibt:
Besonders gut hat mir hier der 11. Traum gefallen. Georgs Vater spricht direkt mit ihm und macht ihm klar, dass er sich Graalfs stellen muss, weil die Situation nur so gelöst werden kann.

Der hat mir damals auch wirklich Spaß gemacht zu schreiben, der 11. Traum! Wie er sich da mit Graalfs und seinem Vater quasi in so einer Art Zwischenwelt befindet, auch wenn es offiziell nur ein Traum ist, aber eigentlich befinden sich Georg und auch Graalfs zu dem Zeitpunkt so ein wenig "an der Schwelle". Georg durch seine Krankheit, Graalfs durch die Vergiftung, was dann auch ermöglicht, dass Georg seinen Vater noch einmal "sehen" kann ...

Ciarda

vor 6 Monaten

Kapitel 44 bis Ende
Beitrag einblenden

Martinchen schreibt:
Wie schon mehrfach geschrieben: Ende gut, alles gut. Ob das wirklich so ist, wird sich vielleicht in Band 3 zeigen. Der Kaiser gibt Georg ja schon die eine oder andere Aufgabe mit auf den Weg. Er wird Jacobi bestrafen müssen, sagt aber selbst, es wird eine milde Strafe sein. Und er drückt beide Augen zu, was Ianthe betrifft. So märchenhaft wird es den beiden wohl nicht unbedingt immer ergehen. Georg wird Herausforderungen meistern müssen und Ianthe mit ihrer Biografie passt ja nun erstmal gar nicht in ein adliges Leben, sie wird noch viel lernen müssen (nicht nur das huldvolle Winken;-)) Ihre Liebe zueinander ist allerdings so stark, dass sie das schon meistern werden. Das Wiedersehen mit Endres und Sophia ist ein wunderbares Ende für dieses spannende Buch. Ich hoffe, im nächsten Band auch Pascale wieder zu treffen.

So wahr! :-)
Wer nur das Märchen möchte, muss quasi an diesem Punkt jetzt aufhören zu lesen.
Ich bin ja als Autorin lange schon drüber hinaus, spätestens seit Orioni.

Ja, Pascale ist wieder mit dabei. :-) 200 Seiten sind fertig, allerdings gibt's noch gefühlte 200 offene Fragen und Baustellen.

Sonnige Grüße aus Hamburg (Die Hunde und ich, wir haben das tolle Wetter genutzt und waren etwas im Wald heute Vormittag, jetzt ruft die Arbeit)

Martinchen

vor 6 Monaten

Kapitel 28 bis 30
Beitrag einblenden

Ciarda schreibt:
8 Beiträge, ich hab was zu tun! :-D Ich glaube, alles kann man gar nicht sagen. Zumindest stelle ich fest, dass wirklich jede von euch so ihre eigenen Punkte gefunden hat. Klar, einige waren gleich, aber es war jedes Mal sehr spannend zu lesen. Haha, ja, Georg ist und bleibt ein wenig naiv. 0:-)

Ich habe versucht, noch etwas zu finden, was noch nicht geschrieben wurde.

Martinchen

vor 6 Monaten

Kapitel 31 bis 37
Beitrag einblenden

Ciarda schreibt:
Das ist wahr! Was ich ganz witzig finde, ist, dass Ianthe sich tatsächlich zur Hauptfigur bei einigen von euch entwickelt hat. Ich habe das selbst nie so gesehen, eigentlich war's ja immer Georg (bzw. beide als Paar) ... ABER sie hat sich dann doch nach vorne durchgeboxt. :)

Ich empfinde sie auch als die Stärkere von den beiden. Ich bin sicher, sie wird alle Herausforderungen in Band III meistern ;-))

Martinchen

vor 6 Monaten

Fazit/Rezension

Hier nun endlich auch meine Rezension. Ich hatte mich einfach mal wieder übernommen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anne-Bernhardi/Liontu-1507010459-w/rezension/1552090564/

Sie wird nach Freischaltung auch bei amazon, thalia und weltbild (dort beim e-book) veröffentlicht.

Herzlichen Dank für dieses spannende und kurzweilige Buch. Ich freue mich auf Band III und bin schon jetzt gespannt, wie es Georg, Ianthe und vielleicht auch Pascale ergehen wird.

Ciarda

vor 6 Monaten

Fazit/Rezension
@Martinchen

Ganz lieben Dank, Martina, für deine Rezension!
Ich habe mich gefreut, dass du auch wieder mit dabei warst und Spaß am Buch hattest!

Und wir waren trotzdem ziemlich schnell, finde ich. :-) Es war eine schöne Leserunde. Kommt mir vor wie gestern, dass ich die Bücher losgeschickt habe.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.