Anne Brontë

(195)

Lovelybooks Bewertung

  • 314 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 18 Rezensionen
(60)
(88)
(39)
(6)
(2)
Anne Brontë

Lebenslauf von Anne Brontë

Gestorben am 28. Mai 1849 in Scarborough

Bekannteste Bücher

Agnes Grey, m. Audio-CD

Bei diesen Partnern bestellen:

Agnes Grey

Bei diesen Partnern bestellen:

Agnes Grey (Neuübersetzung)

Bei diesen Partnern bestellen:

Taubengraue Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Agnes Grey. Roman / Agnes Grey

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Herrin von Wildfell Hall

Bei diesen Partnern bestellen:

Agnes Grey

Bei diesen Partnern bestellen:

Agnes Grey (Classics)

Bei diesen Partnern bestellen:

La signora di Wildfell Hall

Bei diesen Partnern bestellen:

WUTHERING HEIGHTS (VOLUME 5)

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Just a note for now

    The Tenant of Wildfell Hall (Penguin Classics)
    Julie_Cat

    Julie_Cat

    22. May 2017 um 22:23 Rezension zu "The Tenant of Wildfell Hall (Penguin Classics)" von Anne Brontë

    Brilliant work, unjustly forgotten. Deserves better attention and new German edition.

  • Die Herrin Von Wildfell Hall

    Die Herrin von Wildfell Hall
    Julie_Cat

    Julie_Cat

    16. October 2016 um 19:58 Rezension zu "Die Herrin von Wildfell Hall" von Anne Brontë

    Weil, meine Liebe, ist die Schönheit, dass die Qualität, die neben Geld, ist in der Regel die schönste auf der schlimmsten Arten von Mensche.

  • Ein unterhaltsames Buch über die Rolle der Gouvernante im 19. Jahrhundert

    Agnes Grey
    lesestunden

    lesestunden

    16. August 2016 um 18:07 Rezension zu "Agnes Grey" von Anne Brontë

    Agnes Grey ist ein Buch, das auf unterhaltsame und gut lesbare Weise die Rolle der Gouvernante im 19. Jahrhundert greifbar macht und gleichzeitig einen Einblick in die Gedankenwelt einer jungen, charakterfesten und nach Emanzipation strebenden Frau gewährt. Die Geschichte fließt dabei dahin und liest sich ohne Anstrengung, hat aber auch einen recht flachen Spannungsbogen und nur eine begrenzte Aussagekraft. Die Charaktere sind, mit Ausnahme der Protagonistin, nicht annähernd so fein und vielschichtig, wie die Figuren aus den ...

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte mit Zeitgeist (und Länge)

    Agnes Grey
    JuliaSchu

    JuliaSchu

    04. July 2016 um 10:19 Rezension zu "Agnes Grey" von Anne Brontë

    Ich lese gern aus verschiedenen Genres. Und so kommt es auch vor, dass mir ein Klassiker in die Hände fällt. Durch Klassiker findet man sich in einem anderen Zeitalter, in einer anderen Weltansicht wieder. Man erlebt die Geschichten von Menschen, die mit anderen Problemen zu kämpfen hatten, als es heute der Fall ist. In ein solches Zeitalter wurde ich durch den Roman der wohl unbekanntesten Bronte-Schwester, Anne Bronte, entführt. „Agnes Grey“ ist ihr erster veröffentlichter Roman aus dem Jahr 1847 und erzählt die Geschichte der ...

    Mehr
  • Romantisch und trotzdem zeitkritisch...

    Agnes Grey
    Creed

    Creed

    04. October 2015 um 20:18 Rezension zu "Agnes Grey" von Anne Brontë

    Das erste Buch der jungen englischen Schriftstellerin, die genau wie ihre beiden berühmten Schwestern nur wenig Werke veröffentlicht hat. "Agnes Grey" ist (wie die meisten Romane der viktorianischen Ära) zwar eine Liebesgeschichte, doch anders als in den Büchern Jane Austens steht dieses Suchen nach Liebe nicht im Vordergrund des Romans. Die komplette erste Hälfte des Buches handelt vom entbehrungsreichen Beruf der Gouvernante, eine Tätigkeit, die im 19. Jahrhundert oftmals mit Ausbeutung und Elend einherging. Gouvernanten waren ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Buchverlosung zur Brontë-Sonderedition mit "Sturmhöhe", "Jane Eyre" und "Agnes Grey"

    Sturmhöhe
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Sturmhöhe" von Emily Brontë

    Weihnachtszeit ist die schönste Zeit im Jahr! Wenn es in den Supermarktregalen nach Zimt, Mandel und Sternanis duftet, wenn es in der Stadt abends nicht mehr so dunkel ist, weil funkelnde Lichter die Straßen beleuchten, da weiß man, es dauert nicht mehr lange bis Weihnachten! Aber das Schönste am Weihnachten ist die Zeit, die wir mit den Menschen verbringen, die wir lieben! LovelyBooks möchte auch dazu beitragen, dass Weihnachten noch ein bisschen schöner wird! Wir verlosen während der ganzen Vorweihnachtszeit Buchgeschenke für ...

    Mehr
    • 220
    Marysol14

    Marysol14

    16. December 2014 um 17:46
  • Agnes Grey

    Agnes Grey (Neuübersetzung)
    bouquineur

    bouquineur

    08. June 2013 um 12:22 Rezension zu "Agnes Grey (Neuübersetzung)" von Anne Brontë

    Mir war mal nach etwas "Klassischem" und deswegen habe ich mich mal an meine Brontë-Box gemacht, welche ich zu Weihnachten bekommen habe. Grundsätzlich finde ich Geschichten, die in der "Viktorianischen Zeit" spielen sehr ansprechend. Auch wenn sie sich, so erscheint es mir bislang, oft sehr ähneln. Die Hauptfigur dieses Romans ist die junge Agnes Grey, die sich entschließt in reicheren Familien als Erzieherin zu arbeiten, um selbstständig zu werden und - was noch viel wichtiger ist - ihre Familie finanziell zu unterstützen. Es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Agnes Grey" von Anne Brontë

    Agnes Grey
    Clara-J

    Clara-J

    28. January 2013 um 11:13 Rezension zu "Agnes Grey" von Anne Brontë

    Agnes Grey ist der erste Roman der jüngsten Bronte Schwester Anne. Es ist anders als die Bücher ihrer Schwestern, da auch ihr Wesen viel nachdenklicher und selbstkritischer war. Oft schreibt sie, dass sie den Leser nicht langweilen möchte, mit zu detaillierten Beschreibungen, obwohl sie diese so toll schreibt, dass es überhaupt nicht langweilig ist. Man bekommt ein gutes Bild ihrer Zöglinge und der Menschen in ihrer Umgebung. Oder sie fragt sich auch, warum sie so blöd geantwortet hat, z.B. als Mr. Weston ihr seinen Regenschirm ...

    Mehr
  • Rezension zu "The Tenant of Wildfell Hall. Die Herrin von Wildfell Hall, englische Ausgabe" von Anne Brontë

    The Tenant of Wildfell Hall. Die Herrin von Wildfell Hall, englische Ausgabe
    Schlehenfee

    Schlehenfee

    20. January 2013 um 23:28 Rezension zu "The Tenant of Wildfell Hall. Die Herrin von Wildfell Hall, englische Ausgabe" von Anne Brontë

    Mein erster von den Bronte-Schwestern und zwar von Anne Bronte. Der Roman handelt von einer Frau namens Helen Huntingdon alias Helen Graham die mit ihrem Sohn plötzlich in die Nachbarschaft von Gilbert Markham zieht, aus dessen Sicht die Handlung in einem fiktien Briefwechsel im ersten Teil geschildert wird. Er verliebt sich in sie. Aufgrund der Tatsache, dass die junge Witwe alleine lebt und ab und zu Besuch des Hausbesitzers erhält, sprudelt schon bald die Gerüchteküche im Dorf. Gilbert fühlt sich betrogen und verlangt ...

    Mehr
  • weitere