Anne C Simon , Thomas Simon Ausgespäht und abgespeichert

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ausgespäht und abgespeichert“ von Anne C Simon

Der Überwachungsreport: Wie wir beobachtet, belauscht und durchleuchtet werden Privatsphäre? Fehlanzeige! Im „Kampf gegen den Terror” greift die Staatsmacht zunehmend zu Überwachungsmethoden, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Nicht mehr das Recht, sondern die Technologie stellt die Grenze des Machbaren dar. Was bereits machbar ist, ist den Bürgern kaum bewusst: Reise-, Telekommunikations-, Konsum- und Gesundheitsdaten werden erfasst, gespeichert, verknüpft und ermöglichen totale Kontrolle. Andererseits stehen Googlehacks, Trojaner, die Mobiltelefone in Wanzen verwandeln, Lügendetektorsoftware, Handyortung, fliegende Minikameras etc. jedermann offen. Es droht eine Welt, in der jeder jeden ausspäht. Die Autoren decken die Gefahren auf, zeigen technische Gegenmaßnahmen und plädieren für einen wirksamen Datenschutz.

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Green Bonanza

Eine leichte, lockere und leckere Inspirationsquelle für Gemüseliebhaber!

Lyke

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ausgespäht und abgespeichert" von Anne-Catherine Simon

    Ausgespäht und abgespeichert
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. December 2009 um 13:28

    Dieses Buch zeigt, wie sich unsere Gesellschaft immer stärker in einen Überwachungsstaat verwandelt, legt den Schwerpunkt im Gegensatz zu Peter Schaars Buch "Das Ende der Privatsphäre" jedoch weniger auf die rechtlichen Grundlagen, sondern auf die technischen Möglichkeiten. Großes Augenmerk wird dabei auf unser allseits beliebtes Handy gelegt, mit dem wir ständig und überall ortbar und abhörbar sind, selbst wenn das Gerät vermeintlich ausgeschaltet ist. Weiter wird aufgezeigt, wie der Bürger dank zunehmender Videoüberwachung, RFID-Chips, dem Internet und den elektronischen Zahlungsverkehr zum gläsernen Bürger wird. Das Thema Datenschutz betrifft uns alle und da dieses Buch sehr leicht verständlich, aber auch eindringlich und spannend geschrieben wurde, kann ich es jedem ans Herz legen, der wissen möchte, was derzeit und in naher Zukunft technisch möglich sein wird und wie es ihn betrifft.

    Mehr