Anne Chaplet

 3,6 Sterne bei 393 Bewertungen
Autorin von In tiefen Schluchten, Schrei nach Stille und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anne Chaplet

Krimiautorin mit zwei Biografien: Anne Chaplet – so dachten die Leser mindestens vier Jahre lang – hatte eine Vielzahl unterschiedlicher Tätigkeiten von der Barfrau bis zur Börsenbrokerin ausgeübt, bis sie sich 1998 mit ihrem Erstling „Caruso singt nicht mehr“ einen Namen als Krimiautorin machte. Er markierte den Beginn der erfolgreichen Serie um den Ex-Werbefachmann Paul Bremer – zahlreiche weitere Krimis sollten folgen. 2002 lüftete die Frankfurter Publizistin Cora Stephan das Geheimnis, dass sie sich hinter dem Pseudonym Anne Chaplet verbirgt. Die Biografien der Krimiautorin Anne Chaplet und der Schriftstellerin Cora Stephan verbindet, dass beide den wichtigsten Ort ihres Wirkens lange in Frankfurt am Main fanden. Die 1951 geborene Stephan ist in Wirklichkeit sieben Jahre älter als ihr Alter Ego Anne Chaplet. Sie war unter anderem Lehrbeauftragte an der Universität Frankfurt, arbeitete in der Redaktion des Hessischen Rundfunks und als Korrespondentin für den SPIEGEL. Unter ihrem richtigen Namen schrieb Cora Stephan eine ganze Reihe von Büchern und noch mehr Essays zu Fragen des politischen Zeitgeschehens. Ihr zweites Talent brachte sie mit Bedacht unter einem anderen Namen in die Welt. Cora Stephan alias Anne Chaplet hat heute dem Großstadtdschungel den Rücken zugekehrt und lebt im Vogelsberg und in Südfrankreich.

Alle Bücher von Anne Chaplet

Cover des Buches In tiefen Schluchten (ISBN: 9783462050424)

In tiefen Schluchten

 (97)
Erschienen am 17.08.2017
Cover des Buches Schrei nach Stille (ISBN: 9783471772829)

Schrei nach Stille

 (59)
Erschienen am 01.08.2008
Cover des Buches Brennende Cevennen (ISBN: 9783462050752)

Brennende Cevennen

 (30)
Erschienen am 16.08.2018
Cover des Buches Die Fotografin (ISBN: 9783442454662)

Die Fotografin

 (28)
Erschienen am 01.12.2003
Cover des Buches Caruso singt nicht mehr (ISBN: 9783548608761)

Caruso singt nicht mehr

 (30)
Erschienen am 08.10.2008
Cover des Buches Erleuchtung (ISBN: 9783548285405)

Erleuchtung

 (25)
Erschienen am 13.09.2013
Cover des Buches Wasser zu Wein (ISBN: 9783548608808)

Wasser zu Wein

 (21)
Erschienen am 10.06.2009
Cover des Buches Russisch Blut (ISBN: 9783492247436)

Russisch Blut

 (13)
Erschienen am 01.06.2006

Neue Rezensionen zu Anne Chaplet

Cover des Buches Schneesterben: Der fünfte Fall für Stark & Bremer (ISBN: B01N765YRR)Darryl1208s avatar

Rezension zu "Schneesterben: Der fünfte Fall für Stark & Bremer" von Anne Chaplet

Eher Dorfbeschreibung als Krimi
Darryl1208vor einem Monat

Vorneweg: Wer wie ich einen einigermassen spannenden Krimi erwartet, der wird enttäuscht.
Nachdem dem Kinderarzt Thomas Regler bei einer Operation ein Kind stirbt, wird Dr. Regler in Klein-Rhoda Opfer einer miesen Rufmortkampagne, was kaum jemanden stört. Als kurz darauf ein recht bekannter Kriegsreporter stirbt, gesteht Krista Regler die Tat. Nach einem weiteren Geständnis ihres Mannes, gerät dieser in Untersuchungshaft und das Dorf Klein-Rhoda wendet sich gegen Frau Regler.
Immer wieder gibt es im Roman Bezüge zu einem alten Stollen aus der Nazizeit, in dem wohl im Laufe der Jahre einige Verbrechen begangen wurden, auch jenes für das der erwähnte Kriegsreporter sterben mußte.
Während Staatsanwältin Stark sich redlich bemüht verschiedene Verbrechen aufzuklären kümmert sich Herr Bremer deutlich mehr um das Dorfleben, als um irgendeinen Fall. Über weite Teile des Buches ist es tatsächlich Frau Stark, die dem Buch den Anschein gibt sowas wie ein Krimi zu sein.


Leider handelt das Buch in sehr weiten Teilen vom Dorfleben und Dorftratsch und weniger von den verschiedenen Verbrechen die passieren. Wieviel Zeit etwa vergeht, erfährt man, weil die Autorin nacheinander von Februar, Mai und Frühsommer redet, aber am Dorfleben ändert das nicht alzuviel, man muß halt nur Schneeschippen durch Kuhfladen wegmachen und Straße fegen ersetzen.


Dem Buch zu gute halten kann man, das es sprachlich so angenehm geschrieben ist, das man trotz fehlender Krimihandlung einigermassen leicht weiter lesen kann und das das Cover mystisch schön ist. Auperdem hat Herr Bremer zwei süße Katzen. Dies zusammen genommen waren für mich die Gründe dieses als Krimi sehr enttäuschende Buch auf zwei Sterne aufzuwerten.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schneesterben: Der fünfte Fall für Stark & Bremer (ISBN: B01N765YRR)Textgemeinschafts avatar

Rezension zu "Schneesterben: Der fünfte Fall für Stark & Bremer" von Anne Chaplet

Toter Journalist im Schnee
Textgemeinschaftvor einem Monat

Ich glaube, um das Buch zu mögen, sollte man Stark und Bremer bereits kennen. Die Kritiken, dass viel Belangloses aus dem Dorfleben dabei ist, kann ich grundsätzlich verstehen, finde dies aber nicht  übermäßig ausgeschmückt oder langweilig. 

Der Fall - viel Potential, die Umsetzung nicht immer nachvollziehbar, auch der Schreibstil ist nicht leicht. Trotzdem hat mich das Buch gefesselt (es ist aber auch schon mein 5. von Stark und Bremer und ich gelte wohl als Fan) :-)

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schrei nach Stille: Der siebte Fall für Stark & Bremer (ISBN: B095Z2LLLY)thats-new-lifes avatar

Rezension zu "Schrei nach Stille: Der siebte Fall für Stark & Bremer" von Anne Chaplet

Titel und Cover sind recht irreführend
thats-new-lifevor einem Monat

Die Schriftstellerin Sophie Winter, zieht ins hessische Dorf Klein-Roda. Ihr Buch “Summer of Love“ sorgte für viel Aufsehen und sie ist daher schon bekannt.  Die Bewohner haben eine Abneigung gegen sie, denn in ihrem Roman geht es um den Tod eines jungen Hippie-Girls im Jahre1968 das sich in diesem Ort ereignete. 


Schon längst vergessene Akten werden herangeholt und die Polizei, die diesen Mord nie aufdecken konnte forscht wieder nach, dann verschwindet auch noch ein 12-jähriger Junge. Die Bewohner des Dorfes sind sowieso schon abgeneigt, denn in Sophie Winters Buch, sind die Bewohner Schuld am Mord der jungen Frau, die damals die Hippie WG die aus einem Mann und zwei Frauen bestand, ausgrenzten.


Das Buch konnte mich nicht so ganz packen, es ist zwar spannend ab der Mitte, aber bis ich in die Geschichte richtig reinkam hat es etwas gedauert. Der Schreibstil gefällt mir jedoch gut. Das Cover vom EBook ist ganz anders als das von der Printausgabe und gefällt mir auch besser, ABER es passt nicht zum Buch selbst, hatte eine ganz andere Erwartung an das Buch.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Sophie Winter konnte ihr dunkles Geheimnis vierzig Jahre bewahren. Plötzlich wird ihre wilde Vergangenheit wieder lebendig. Nicht nur die Polizei interessiert sich für das rätselhafte Verschwinden einer jungen Frau aus der Hippiebewegung...

Bewirb dich auf 1 von 15 eBooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Schrei nach Stille: Der siebte Fall für Stark & Bremer" von Anne Chaplet!

Wir freuen uns sehr, diese spannende Edel Elements Neuerscheinung mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nach Auslosung nicht erreicht haben, schreibt uns bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

67 BeiträgeVerlosung beendet

Einen Winter, in dem so viel Schnee gefallen ist, hat man in Klein-Roda lange nicht erlebt. Als es endlich taut, kommt manches ans Tageslicht, was er verborgen hatte – auch die Leiche von Michael Hansen, dem bekannten Kriegsreporter. Für die Frankfurter Staatsanwältin Karen Stark scheint der Fall klar zu sein, denn es gibt ein Geständnis...

Bewirb dich auf 1 von 15 eBooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Schneesterben - Der fünfte Fall für Stark & Bremer" von Anne Chaplet!

Wir freuen uns sehr diesen spannenden Kriminalroman mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

70 BeiträgeVerlosung beendet

Dalia Sonnenschein arbeitet in den Büros der Topmanager Frankfurts – als Putzfrau. Eines Morgens findet sie die Leiche des Bankers Marcus Saitz und putzt in Panik einfach weiter. Aber Staatsanwältin Karen Stark glaubt sowieso nicht an einen Kriminalfall. Doch dann wird auch ihr Kollege Thomas Czernowitz tot aufgefunden. Eine Mordserie? 

Bewirb dich auf 1 von 15 eBooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Sauberer Abgang - Der sechste Fall für Stark & Bremer" von Anne Chaplet!

Wir freuen uns sehr, diese spannende Neuerscheinung mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nach Auslosung nicht erreicht haben, schreibt uns bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

96 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Anne Chaplet wurde am 07. April 1951 in Bad Rothenfelde (Deutschland) geboren.

Anne Chaplet im Netz:

Community-Statistik

in 400 Bibliotheken

von 98 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks