Anne Delbée Der Kuß

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kuß“ von Anne Delbée

Erst ein halbes Jahrhundert nach ihrem Tod wurde die Bildhauerin Camille Claudel als das entdeckt, was sie war - eine herausragende Künstlerin. Nicht zuletzt die erfolgreiche Verfilmung ihres Lebens mit Isabelle Adjani in der Hauptrolle hat ihr Schicksal einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Camille Claudel war von Kindheit an besessen vom Zeichnen und Modellieren. Ihr Vater unterstützt ihren Wunsch, Bildhauerin zu werden, und ermöglicht ihr eine in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts für eine Frau ungewöhnlich gute künstlerische Ausbildung. Mit achtzehn begegnet sie dem 23 Jahre älteren Bildhauer Auguste Rodin. Sie wird seine Schülerin, Muse und Geliebte. Eine künstlerische Lebensgemeinschaft entsteht, von der jedoch vor allem Rodin profitiert. Enttäuscht von Rodin, trennt sie sich von ihm, gerät in eine tiefe psychische Krise, aus der sie sich nie wieder befreien kann.

Stöbern in Romane

Birthday Girl

Nettes Geschenkbüchlein mit einer bereits von Murakami veröffentlichten Kurzgeschichte. Tolle Illustrationen!

Cailess

Und jetzt auch noch Liebe

Eine schöne, humorvolle Liebesgeschichte

Diana182

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Kuß" von Anne Delbee

    Der Kuß

    Jette

    10. October 2010 um 21:28

    Eine der besten Biografien die ich je gelesen habe, sie startet am Ende desl Lebens von Camile Claudel ... im Irrenhaus. Sehr packend und mitfühlend geschrieben. Ein Buch über die Bildhauerin, Schülerin und Geliebte von Auguste Rodin.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks