Anne Enright So Fern Engel Sehen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „So Fern Engel Sehen“ von Anne Enright

Grace, eine junge Dublinerin, arbeitet für eine Blind-date-show im Fernsehen - Termine machen, Kandidaten aussuchen, für alles und nichts verantwortlich sein. Ihr Alltag unterscheidet sich wenig von dem anderer Frauen, bis eines Tages ziemlich unvermutet ein männlicher Engel in ihrer Wohnung steht und ihr Leben nachhaltig verändert, nicht zuletzt, weil sie sich in ihn verliebt. Salman Rushdie sagte nach der Publikation der -Satanischen Verse-: -Fernsehen ist genau so ein Medium wie Engel es sind. Wir haben das Fernsehen jetzt als Erzengel.- Grace gerät in einen belebenden Taumel von Wirklichkeiten, Fernsehen und Engeln, und Enright hält diese freitragende Konstruktion mit Witz und erzählerischer Raffinesse im Gleichgewicht. Vor allem aber erzählt sie von den möglichen Formen der Liebe, der Liebe zwischen einer Frau und einem glitzernden, nackigen Engel und der schwierigen Liebe zwischen Eltern und ihrem Kind.

Stöbern in Historische Romane

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen