Anne Ganteführer-Trier Kubismus

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kubismus“ von Anne Ganteführer-Trier

Die Dekonstruktion der Perspektive durch Picasso & Co. Mit den Wegbereitern Picasso und Braque wurde der Kubismus die erste Avantgarde-Bewegung des 20. Jahrhunderts. Stark beeinflusst von der nackten Gewalt afrikanischer und indianischer Malerei und Bildhauerei, dekonstruierte der Kubismus die Konventionen von Gesichtspunkt und Perspektive und revolutionierte die Malerei und die westliche Kunst im Allgemeinen. Mit seinen abgeflachten, geometrischen Formen, den überlappenden und vereinfachten Formen und fragmentierten Raumebenen wurde der Kubismus zu einer der einflussreichsten und weitreichendsten Bewegungen der modernen Kunst. Dieses Buch erläutert Geschichte und Theorie des Kubismus und untersucht die Werke seiner treibenden Kräfte ebenso wie derer, die in ihrem Schaffen auf ihm aufbauten. Die Künstler: Pablo Picasso, Edmond Fortier, Paul Cézanne, George Braque, Henri Le Fauconnier, Jean Metzinger, Fernand Léger, Juan Gris, Albert Gleizes, Henri Laurens, Salvador Dalí, Brassaï, Robert Delaunay, Raymond Duchamp-Villon Über die Reihe: Jeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe – Genre enthält: •eine ausführliche, illustrierte Einleitung mit einem Zeitstrahl, der die wichtigsten politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse der Zeit aufzeichnet •eine Auswahl der bedeutendsten Werke der Epoche, von denen jedes auf einer Doppelseite mit ganzseitiger Abbildung, Interpretation des jeweiligen Werks, Porträt und Kurzbiografie des Künstlers vorgestellt wird •insgesamt rund 100 Farbabbildungen mit Bildunterschriften

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen