Anne George

 4.1 Sterne bei 144 Bewertungen
Autor von O du Mörderische, Mörderische Familienbande und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anne George

Sortieren:
Buchformat:
Mörderische Familienbande

Mörderische Familienbande

 (23)
Erschienen am 01.06.2011
Mörderische Dividende

Mörderische Dividende

 (20)
Erschienen am 01.02.2006
Mörderische Aussichten

Mörderische Aussichten

 (18)
Erschienen am 01.02.2012
Mörderische Verstrickungen

Mörderische Verstrickungen

 (16)
Erschienen am 01.12.2011
Mörderischer Auftritt

Mörderischer Auftritt

 (10)
Erschienen am 01.08.2013
Mörderischer Auftritt

Mörderischer Auftritt

 (1)
Erschienen am 01.02.2015
Mörderische Familienbande: Roman

Mörderische Familienbande: Roman

 (1)
Erschienen am 01.02.2010
Mörderische Aussichten: Roman

Mörderische Aussichten: Roman

 (0)
Erschienen am 01.02.2010

Neue Rezensionen zu Anne George

Neu
OmaInges avatar

Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

Mörderische Vorweihnachtszeit
OmaIngevor 3 Jahren

Patricia Anne (Hauptprotagonistin): Eine Lehrerin im Ruhestand. Sie lebt mir ihrem Ehemann Fred und ihrem alten Hund Woofer in Birmingham, Alabama in „geordneten Verhältnissen“. Sie hilft gerne wenn jemand in Not ist und kommt deshalb auch mit Verbrechen in Konflikt. Von ihrer Schwester wird sie liebevoll „Maus“ genannt.
Mary Alice: Die ältere Schwester von Patricia Anne. Sie hat schon drei Ehemänner überlebt und da sie alle vermögend waren kann sie sich nicht beklagen. Mit Patrica Anne ist sie nicht immer einer Meinung und auch Fred hat unter ihren Bevormundungen zu leiden – weiß sich aber zu wehren. Nicht nur ihre Schwester Patricia Anne nennt sie „Schwesterherz“.
Die beiden Schwestern sind nicht nur vom Wesen grundverschieden, sondern sehen sich auch nicht ähnlich. Mary Alice behauptet sogar (im Scherz), dass Patricia Anne bei der Geburt vertauscht wurde. Patricia Anne ist nicht nur ein ganzes Stück kleiner sondern auch nur halb so schwer.
Die Bücher leben von den Dialogen. Was bei anderen Büchern schnell langweilig wird ist hier das i-Tüpfelchen. Das Lesen hat Spaß gemacht und ich habe oft vor mich hin geschmunzelt. Das einzige was mich gestört hat ist Patricia Annes Aspirinkonsum. Kann man wirklich so viel Tabletten schlucken?

O du Mörderische
Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und die beiden Schwestern liefern sich so manches Wortgefecht rund um die noch zu besorgenden Weihnachtsgeschenke. Die Weihnachtsparty in einer Galerie endet für die Galeristin tödlich und so geraten Patricia Anne und Mary Alice mitten in einen Mordfall und dessen Aufklärung.

Kommentieren0
14
Teilen
OmaInges avatar

Rezension zu "Mörderischer Auftritt" von Anne George

Mörderischer Auftritt, Patricia Anne und Mary Alice ermitteln
OmaIngevor 3 Jahren

Patricia Anne (Hauptprotagonistin): Eine Lehrerin im Ruhestand. Sie lebt mir ihrem Ehemann Fred und ihrem alten Hund Woofer in Birmingham, Alabama in „geordneten Verhältnissen“. Sie hilft gerne wenn jemand in Not ist und kommt deshalb auch mit Verbrechen in Konflikt. Von ihrer Schwester wird sie liebevoll „Maus“ genannt.
Mary Alice: Die ältere Schwester von Patricia Anne. Sie hat schon drei Ehemänner überlebt und da sie alle vermögend waren kann sie sich nicht beklagen. Mit Patrica Anne ist sie nicht immer einer Meinung und auch Fred hat unter ihren Bevormundungen zu leiden – weiß sich aber zu wehren. Nicht nur ihre Schwester Patricia Anne nennt sie „Schwesterherz“.
Die beiden Schwestern sind nicht nur vom Wesen grundverschieden, sondern sehen sich auch nicht ähnlich. Mary Alice behauptet sogar (im Scherz), dass Patricia Anne bei der Geburt vertauscht wurde. Patricia Anne ist nicht nur ein ganzes Stück kleiner sondern auch nur halb so schwer.
Die Bücher leben von den Dialogen. Was bei anderen Büchern schnell langweilig wird ist hier das i-Tüpfelchen. Das Lesen hat Spaß gemacht und ich habe oft vor mich hin geschmunzelt. Das einzige was mich gestört hat ist Patricia Annes Aspirinkonsum. Kann man wirklich so viel Tabletten schlucken?
Mörderischer Auftritt
Patricia Anne und Mary Alice sitzen bei einer Benefizveranstaltung in der ersten Reihe. Der Auftritt von Elvis-Imitatoren ist der Höhepunkt der Veranstaltung. Einer der Darsteller stürzt tot in den Orchestergraben – erstochen. Die Mordwaffe findet sich in Patricia Annes Handtasche und so wird sie kurzzeitig zur Mordverdächtigen. Ihre Familie, allen voran Mary Alice, ermitteln und schnell ist Patricia Anne wieder frei und kann mit ermitteln.

Kommentieren0
10
Teilen
OmaInges avatar

Rezension zu "Mörderische Verstrickungen" von Anne George

Mörderische Verstrickungen bei Patricia Anne und Mary Alice
OmaIngevor 3 Jahren

Patricia Anne (Hauptprotagonistin): Eine Lehrerin im Ruhestand. Sie lebt mir ihrem Ehemann Fred und ihrem alten Hund Woofer in Birmingham, Alabama in „geordneten Verhältnissen“. Sie hilft gerne wenn jemand in Not ist und kommt deshalb auch mit Verbrechen in Konflikt. Von ihrer Schwester wird sie liebevoll „Maus“ genannt.
Mary Alice: Die ältere Schwester von Patricia Anne. Sie hat schon drei Ehemänner überlebt und da sie alle vermögend waren kann sie sich nicht beklagen. Mit Patrica Anne ist sie nicht immer einer Meinung und auch Fred hat unter ihren Bevormundungen zu leiden – weiß sich aber zu wehren. Nicht nur ihre Schwester Patricia Anne nennt sie „Schwesterherz“.
Die beiden Schwestern sind nicht nur vom Wesen grundverschieden, sondern sehen sich auch nicht ähnlich. Mary Alice behauptet sogar (im Scherz), dass Patricia Anne bei der Geburt vertauscht wurde. Patricia Anne ist nicht nur ein ganzes Stück kleiner sondern auch nur halb so schwer.
Die Bücher leben von den Dialogen. Was bei anderen Büchern schnell langweilig wird ist hier das i-Tüpfelchen. Das Lesen hat Spaß gemacht und ich habe oft vor mich hin geschmunzelt. Das einzige was mich gestört hat ist Patricia Annes Aspirinkonsum. Kann man wirklich so viel Tabletten schlucken?
Mörderische Verstrickungen
Cousin Luke bittet Patricia Anne und Mary Alice um Hilfe. Seine Frau ist mit einem Sektenprediger durchgebrannt. Bei der Suche nach der verschwunden Ehefrau finden die beiden Schwestern nicht nur eine Kirche mit Giftschlangen und Strychnin sondern auch eine Leiche. Wieder ermitteln sie und kommen nicht zum ersten Mal der Polizei in die Quere.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 143 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks