Anne George Mörderische Verstrickungen

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörderische Verstrickungen“ von Anne George

Die Südstaaten-Ladys ermitteln wiederDie Frau von Cousin Luke ist mit einem Sektenprediger durchgebrannt. Patricia Anne und Mary Alice helfen Luke bei der Suche nach der verschwundenen Gattin. Dabei treffen die beiden Hobby-Detektivinnen auf eine obskure Sekte, Giftschlangen, Strychnin und – in der Kirche des »Schlangenpredigers« – auf eine Leiche!

Dieses Buch habe ich nach dem Cover ausgewählt, wobei bei meinem Buch sich zwei stilvoll gekleidete Damen strickend gegenüber sitzen.

— beemohr

Kurzweilig, lustig, spannend

— birgitgruber

Toller Krimiplot und Charaktere die man einfach mögen muss.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Vermächtnis der Spione

Als Einstieg in John Le Carrés „George Smiley“-Reihe nicht empfehlenswert.

Walli_Gabs

Todesreigen

Genialer Auftakt einer neuen Trilogie!

LarryCoconarry

Toteneis

Ein spannender neuer Teil der Reihe, ausgezeichnet geschrieben, sehr komplexe und vielschichtige Handlung.

sommerlese

Crimson Lake

Grandioser Auftakt einer neuen Reihe der Krimi-Königin

Murksy

Engelsschuld

Ein sehr guter Thriller, mit ungewissen Ausgang! Unbedingt lesen!

Wonni1986

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mörderische Verstrickungen bei Patricia Anne und Mary Alice

    Mörderische Verstrickungen

    OmaInge

    04. March 2016 um 18:27

    Patricia Anne (Hauptprotagonistin): Eine Lehrerin im Ruhestand. Sie lebt mir ihrem Ehemann Fred und ihrem alten Hund Woofer in Birmingham, Alabama in „geordneten Verhältnissen“. Sie hilft gerne wenn jemand in Not ist und kommt deshalb auch mit Verbrechen in Konflikt. Von ihrer Schwester wird sie liebevoll „Maus“ genannt. Mary Alice: Die ältere Schwester von Patricia Anne. Sie hat schon drei Ehemänner überlebt und da sie alle vermögend waren kann sie sich nicht beklagen. Mit Patrica Anne ist sie nicht immer einer Meinung und auch Fred hat unter ihren Bevormundungen zu leiden – weiß sich aber zu wehren. Nicht nur ihre Schwester Patricia Anne nennt sie „Schwesterherz“. Die beiden Schwestern sind nicht nur vom Wesen grundverschieden, sondern sehen sich auch nicht ähnlich. Mary Alice behauptet sogar (im Scherz), dass Patricia Anne bei der Geburt vertauscht wurde. Patricia Anne ist nicht nur ein ganzes Stück kleiner sondern auch nur halb so schwer. Die Bücher leben von den Dialogen. Was bei anderen Büchern schnell langweilig wird ist hier das i-Tüpfelchen. Das Lesen hat Spaß gemacht und ich habe oft vor mich hin geschmunzelt. Das einzige was mich gestört hat ist Patricia Annes Aspirinkonsum. Kann man wirklich so viel Tabletten schlucken? Mörderische Verstrickungen Cousin Luke bittet Patricia Anne und Mary Alice um Hilfe. Seine Frau ist mit einem Sektenprediger durchgebrannt. Bei der Suche nach der verschwunden Ehefrau finden die beiden Schwestern nicht nur eine Kirche mit Giftschlangen und Strychnin sondern auch eine Leiche. Wieder ermitteln sie und kommen nicht zum ersten Mal der Polizei in die Quere.

    Mehr
  • Mörderische Verstrickungen; ältere Damen "klären" Mord auf

    Mörderische Verstrickungen

    beemohr

    29. March 2015 um 18:14

    Eine Frau in den sechsiger Jahren verschwindet, ihr Mann ist tief betrübt und bittet seine Cousinen, ebenfalls um die 60, bei der Suche zu helfen. Was Sie auch tun. Bald wird es schwierig den ganzen Personen und Namen auf die Sie treffen zu behalten.  Man bekommt einen Eindruck in das Leben der amerikanischen Damen, die nicht arbeiten und eben eine Frau suchen, wobei Sie über einige Leichen "stolpern". Kann man lesen, muss man meiner Meinung nach nicht.

    Mehr
  • Wie eine Wolldecke

    Mörderische Verstrickungen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2014 um 13:46

    Ein toller Krimi mit besonderen Charakteren. Dies war mein ersters Buch von Anne George und ganz sicher nicht das letzte. Genau das richtige für einen verregneten Nachmittag mit Wolldecke und heißer Schokolade auf dem Sofa. Die beiden Schwestern sind ein Traum und ich komme aus dem Dauergrinsen nicht mehr raus. Der Krimiteil ist spannend und überrascht dann am Ende auch noch. Mehr kann man nicht verlangen.

    Mehr
  • Rezension zu "Mörderische Verstrickungen" von Anne George

    Mörderische Verstrickungen

    Dani1046

    26. February 2012 um 19:45

    Wieder ein sehr charmantes, unterhaltsames und lustiges Buch von Anne George. Die zwei rüstigen Schwester Patricia Anne und Mary Alice müssen sich dieses mal um ihrem Cousin Reiher Luke kümmern. Dem seine Frau verschwunden ist. Auf der Suche nach dieser stoßen die beiden Schwestern über zwei Tote, Schlangenbeschwörer und vieles mehr. Es geht echt wieder spannend zu, im Leben der zwei liebenswertigen Damen. Viel Spaß beim Lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks