Anne George O du Mörderische

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(12)
(18)
(13)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „O du Mörderische“ von Anne George

»Anne Georges Krimis stecken voll funkelndem Witz und Atmosphäre und besitzen das cleverste detektivische Schwesternpaar der Geschichte.« Carolyn Hart Zwei streitlustige Schwestern werden zu unfreiwilligen Detektivinnen. Patricia Anne ist eine ehemalige Lehrerin mit geordnetem Familienleben und (glücklicherweise) Sinn für Humor; ihre Schwester Mary Alice ist eine Frau mit Vergangenheit: drei Ehemänner, alle viel älter als sie, hat sie bereits unter die Erde gebracht und jeweils ein ansehnliches Vermögen geerbt. Im Moment hat sie eine ehemannfreie Phase und jobbt als Weihnachtsfrau im örtlichen Einkaufszentrum, die rote Mütze mit eleganten Blinklichtern ausgestattet. Das Fest rückt näher, und die täglichen schwesterlichen Wortgefechte kreisen jetzt um die Frage der idealen Weihnachtsgeschenke. Auf der Weihnachtsparty einer schicken Galerie soll diese Frage endgültig entschieden und der Großeinkauf begonnen werden. Doch bevor sich die beiden so richtig dem Kaufrausch hingeben können, wird die Galeristin ermordet. Die Schwestern stolpern in die Lösung des Mordfalles hinein, was nicht ohne Blessuren abgeht ...

Fantastisch schräger Krimi mit zwei klasse Schwestern und viel trockenem Humor. Bitte mehr davon!

— Wolfhound
Wolfhound

Ich freue mich auf das nächste Abenteuer der beiden Schwestern.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Spritziger Roman mit zwei herrlich schrägen Hauptfiguren, die man sofort ins Herz schließt. Durchzogen von trockenem Humor ein Lesegenuss!

— Wortwanderin
Wortwanderin

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

Projekt Orphan

Ein genialer Thriller mit einem genialen und hartnäckigen Killer mit einer helfenden Hand...

Leseratte2007

Finster ist die Nacht

Sehr schön

karin66

Housesitter

Untermauert Winkelmanns Ruf, einer der besten deutschen Thrillerautoren zu sein.

Stuffed-Shelves

SCAR

Eher Drama als Horror...

PeWa

Eine von uns

Die Idee und das Ende des Buches sind sehr gut, bei der Umsetzung finde ich gibt es doch kleine Mankos.

Gelinde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mörderische Vorweihnachtszeit

    O du Mörderische
    OmaInge

    OmaInge

    04. March 2016 um 18:32

    Patricia Anne (Hauptprotagonistin): Eine Lehrerin im Ruhestand. Sie lebt mir ihrem Ehemann Fred und ihrem alten Hund Woofer in Birmingham, Alabama in „geordneten Verhältnissen“. Sie hilft gerne wenn jemand in Not ist und kommt deshalb auch mit Verbrechen in Konflikt. Von ihrer Schwester wird sie liebevoll „Maus“ genannt. Mary Alice: Die ältere Schwester von Patricia Anne. Sie hat schon drei Ehemänner überlebt und da sie alle vermögend waren kann sie sich nicht beklagen. Mit Patrica Anne ist sie nicht immer einer Meinung und auch Fred hat unter ihren Bevormundungen zu leiden – weiß sich aber zu wehren. Nicht nur ihre Schwester Patricia Anne nennt sie „Schwesterherz“. Die beiden Schwestern sind nicht nur vom Wesen grundverschieden, sondern sehen sich auch nicht ähnlich. Mary Alice behauptet sogar (im Scherz), dass Patricia Anne bei der Geburt vertauscht wurde. Patricia Anne ist nicht nur ein ganzes Stück kleiner sondern auch nur halb so schwer. Die Bücher leben von den Dialogen. Was bei anderen Büchern schnell langweilig wird ist hier das i-Tüpfelchen. Das Lesen hat Spaß gemacht und ich habe oft vor mich hin geschmunzelt. Das einzige was mich gestört hat ist Patricia Annes Aspirinkonsum. Kann man wirklich so viel Tabletten schlucken? O du Mörderische Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und die beiden Schwestern liefern sich so manches Wortgefecht rund um die noch zu besorgenden Weihnachtsgeschenke. Die Weihnachtsparty in einer Galerie endet für die Galeristin tödlich und so geraten Patricia Anne und Mary Alice mitten in einen Mordfall und dessen Aufklärung.

    Mehr
  • Eher Frauenroman als Krimi, aber super Unterhaltung

    O du Mörderische
    Wolfhound

    Wolfhound

    Mary Alice und Patricia Anne  sind Schwestern. Und so verschieden, wie Schwestern nur sein können. Während Patricia Anne ein geregeltes Leben hat und sich nun mit ihrer Pensionierung abfinden muss ist Mary Alice eine schillernde Persönlichkeit mit einer Vergangenheit von drei Ehen. Wobei sie ihre Männer alle überlebt hat und dabei immer wieder ein ordentliches Vermögen erbte. Nun stellt sich den beiden in der Vorweihnachtszeit die Frage nach den idealen Weihnachtsgeschenken. Diese Frage soll auf einer Eröffnungsvernissage einer neuen Galerie geklärt werden. Nur dass währenddessen ein Mord geschieht…   Dieser Krimi ist kein Krimi im klassischen Sinne. Es handelt sich hier eher um ein Frauenbuch mit kriminalistischer Nebenhandlung. Die beiden Schwestern fangen nicht an, selbst zu ermitteln, sondern erfahren durch Klatsch und Tratsch sowie einigen Zufällen immer wieder Einzelheiten, die mit dem Mord in Verbindung stehen. Ungewollt werden sie durch eine ehemalige Schülerin Patricia Annes in die Ereignisse mit hineingezogen.   Die Handlung besticht nicht durch Polizeiarbeit, denn davon bekommt der Leser so gut wie nichts mit. Im Mittelpunkt steht die Beziehung der beiden Schwestern, die sehr herzlich ist und durch schlagfertige Wortgefechte besticht. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und der trockene Humor der Autorin brachte mich doch viele Male zum Lachen und Schmunzeln.   Wer einen guten, rasanten und harten Krimi erwartet, wird hier enttäuscht werden, aber wer lockere und leichte Unterhaltung sucht, ist hier genau richtig.

    Mehr
    • 4
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Zwei Schwestern suchen einen Mörder

    O du Mörderische
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. October 2014 um 17:51

    Inhalt: Patricia Anne und Mary Alice, zwei ungleiche Schwestern, werden in der Vorweihnachtszeit in einen Mordfall „verwickelt“. Obwohl sie genug mit den Vorbereitungen und Einkäufen zum Weihnachtsfest zu tun haben, versuchen sie dem Mörder auf die Spur zu kommen. Mein Leseeindruck: Eigentlich wollte ich das Buch erst in der Vorweihnachtszeit lesen aber dann hat mich die Inhaltsangabe so neugierig gemacht, dass ich es schon im Oktober verschlungen habe. Wer Miss-Marple-Krimis liebt ist bei den beiden Schwestern gut aufgehoben. Patricia Anne, eine Lehrerin im Ruhestand, ist die Ruhigere und Vernünftigere. Sie lebt mit ihrem Mann und Hund im eigenen Haus. Ihre Schwester Mary Alice hat schon drei Ehemänner überlebt und jeweils ein ansehnliches Vermögen geerbt. Die beiden Schwestern sind grundverschieden und das macht den Reiz des Buches aus. Zusammen kommt schnell Streit auf aber ohne die Andere können sie auch nicht lange auskommen. Die Handlung des Buches spielt in Alabama in der Vorweihnachtszeit. Geschenke sind noch zu besorgen, ein Tannenbaum muss her (oder auch zwei) und dann kommt der Mord dazwischen. Der Mordfall ist eigentlich nur eine Nebengeschichte im Buch aber durchaus spannend bis zum Schluss. Ich habe das Buch mit Vergnügen gelesen, so manches Mal geschmunzelt und freue mich schon auf die nächsten Abenteuer der beiden Schwestern.

    Mehr
  • Zwei Schwestern ermitteln...

    O du Mörderische
    jujumaus

    jujumaus

    03. December 2013 um 15:29

    Dieses Buch steht schon mindestens fünf Jahre in meinem Bücherregal, wenn nicht noch länger. Ich habe es damals, als ich es mir gekauft habe, angefangen zu lesen, aber ich wurde nicht richtig warm damit. Im Prinzip handelt es sich bei diesem Buch um einen zweiten Teil, den ersten gibt es jedoch nur auf Englisch. Ich habe das damals beim Lesen gemerkt, denn es tauchen sehr viele Namen auf, die wahrscheinlich im ersten Teil eingeführt werden. Als ich nun aber wieder zu diesem Buch gegriffen habe, habe ich das nicht mehr als ganz so schlimm empfunden. Vielleicht, weil ich bereits darauf vorbereitet war… Inhaltlich geht es um zwei Schwestern, die unterschiedlicher kaum sein können. Dennoch ist jede auf ihre Art liebenswert. Der Leser betrachtet das Geschehen aus der Sicht einer der beiden Schwestern, was mich zu Beginn etwas verwirrt hat, worüber ich später aber eigentlich ganz glücklich war. Dadurch kommen wir nämlich Patricia Anne sehr viel näher als ihrer Schwester Mary Alice, wodurch eine Verwechslungsgefahr ausgeschlossen bleibt. Im Prinzip sind die beiden Charaktere aber auch gut gezeichnet, sodass die beiden sowieso nicht zu verwechseln waren. Als die beiden Schwestern die Weihnachtsparty einer Galerie besuchen, um endlich den Weihnachtseinkauf zu beginnen, machen sie u.a. Bekanntschaft mit der Galeristin. Am nächsten Tag müssen die beiden jedoch in den Nachrichten hören, dass diese noch am selben Abend gestorben ist. Die Schwestern wollen nicht an einen natürlichen Tod glauben, weshalb sie beginnen, auf eigene Faust zu ermitteln… Leider konnte mich dieses Buch insgesamt nicht so wirklich begeistern. Ich mochte die beiden Schwestern zwar, jedoch fehlte es mir an Spannung. Auch wurde meine Befürchtung, dass zu viele Namen auftauchen, leider bestätigt. Zwar wurde kein Wissen aus dem ersten Band vorausgesetzt, aber ich hatte trotzdem Probleme, die Verwandtschaftsverhältnisse der ganzen Personen zu überblicken. Ein weiterer Punkt, der mich sehr gestört hat, war, dass die beiden Schwestern sich zwanghaft Spitznamen geben müssen. So fallen ununterbrochen die Beinamen “Schwesterherz” und “Maus”. Selbst an Stellen, an denen kein Spitzname angebracht war (z.B. “….”, sagte Schwesterherz.), wurde er dem Leser aufgezwungen. Ich habe auf einer Seite teilweise fünf mal ein und denselben Spitznamen gezählt, was mir eindeutig zu viel war. Die Bezeichnung Krimiroman war für mich zwar zutreffend, da ich persönlich auch nicht nach einem reinen Krimi gesucht hatte, jedoch blieb für mich die Spannung gänzlich aus, was für mich enttäuschend war. Deshalb von mir 3 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Die schönsten Weihnachtsbücher und Winterbücher 2013 - welche lest ihr in diesem Jahr?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ich persönlich liebe ja den Winter, weil es eine wunderbare Zeit zum Lesen ist. Man kann es sich dann so toll mit einem Buch und einem Kakako eingekuschelt gemütlich machen. Jedes Jahr lese ich auch ein paar Weihnachts- und Winterbücher und wollte einfach mal fragen, wer das noch so macht? Habt ihr Lust, hier einfach mal zu erzählen, welche Bücher ihr dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit lesen möchtet? Habt ihr schon welche im Blick? Ich fände es klasse, wenn wir uns hier bis Weihnachten über unsere Entdeckungen austauschen und damit natürlich auch tolle neue weihnachtliche Bücher entdecken können. Ich habe gerade mal meine Bücher zusammengesucht (Foto angehängt), die ich dieses Jahr zus Auswahl hätte. Teilweise sind es Neuerscheinungen aber auch schon ältere Bücher, die ich leider noch nicht geschafft habe zu lesen. Was lest ihr gern in der Weihnachtszeit - was wollt ihr 2013 lesen? Ich bin neugierig :-)

    Mehr
    • 175
  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    lovely_ann

    lovely_ann

    06. March 2011 um 12:32

    Es dreht sich alles um die verschiedenen und streitlustigen Schwestern Patricia Anne und Mary Alice. Die eine pensionierte Lehrerin mit einem sehr soliden, geregelten Leben. Die andere eine Frau mit lebhafter Vergangenheit und ansehnlichem Vermögen, dank drei ehemaliger Ehemänner. Die beiden schlittern aus Versehen in einem Mord, als sie zur Eröffnung einer Folk Art Galerie gehen. Und da eine ehemalige Schülerin von Patricia Anne involviert ist, betätigen sich die Ladies gleich als Zufalls-Detektivinnen. Und das ganze kurz vor Weihnachten. Mein Urteil: wer eine mitreissende Krimihandlung erwartet, die einen vor Spannung nicht schlafen läßt, wird enttäuscht sein. Wer ein weihnachtliches Ambiente erwartet, ebenso. Wer einfach nur amüsant unterhalten werden möchten und gerne zwei alte Ladies und ihre Kabbeleien ins Herz schließen will, liegt hier eher richtig. Zwischenzeitlich fragt man sich schon, ob dieses Buch den Titel Krimi verdient hat, denn letzlich ist die Krimihandlung eher im Hintergrund. Und auch die beiden Schwestern "lösen" keinen Fall, sondern stolpern genauso zufällig über die Lösung, wie sie in den Fall gestolpert sind. Das macht den Krimi für die meisten Hardcore-Krimileser vermutlich uninteressant und nervig. Was für mich auch die schlechte Kritik bei Krimicouch z.b. erklärt. Aber ich habe mich köstlich amüsiert und gut unterhalten gefühlt. Das Buch ist einfach schön geschrieben und ich habe die beiden Damen in mein Herz geschlossen und werde mir alle Bände auch in englisch zulegen.

    Mehr
  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    atimaus

    atimaus

    29. December 2010 um 21:05

    Die Schwestern Patricia Anne und Mary Alice, beide über 60 Jahre alte Südstaatenladies und sowohl im Aussehen als auch im Benehmen sehr unterschiedlich, stolpern in der Folk Art Kunstszene über gleich 2 Morde. Die Diskusionen der Schwestern sind witzig, ein netter Cosy Crime der zur Weihnachtszeit passt. Den Punkt Abzug gibt es, weil das Wort Schwesterherz zu inflationär verwendet wird, bis 3 x pro Seite, ging es mir dann doch irgendwann gewaltig auf den Keks

    Mehr
  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    bookie2010

    bookie2010

    16. December 2010 um 22:41

    Ein wunderbarer Krimi zum Schmunzeln, genau das richtige Buch für die Vorweihnachtszeit. Die Dialoge der beiden ungleichen Schwestern, beide über Sechzig, sind witzig und intelligent. Eher beiläufig kommen sie dem Täter auf die Spur.
    Ein Cosy Krimi mit Herz und Humor. Genau das richtige Buch für kalte Winterabende unter der Decke.

  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    Dani1046

    Dani1046

    01. July 2010 um 20:36

    Mir hat die Geschichte von dein beiden Schwestern total gut gefallen, es ist witzig geschrieben und es wird nicht auf den Fall vergessen, "Mörderische Aussichten" hat mir auch gut gefallen.
    Die ideale Bettlektüre nach einem anstrengenden Tag oder für den Urlaub!

  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    Nini61

    Nini61

    20. March 2010 um 15:03

    Origineller Krimi mit zwei alten Südstaatenladys. Zwei sehr unterschiedliche Schwestern stolpern mehr durch Zufall in einen Mordfall hinein. Unterhaltsam geschrieben und wirkliche komische Zwischeneinlagen, bei denen man das Lächeln nicht unterdrücken kann. Am Ende des Buches wünscht man sich, auch in der Form alt zu werden. Sehr empfehlenswert, ich werde mir jedenfalls die Nachfolgebücher ebenfalls zu Gemüte führen...

    Mehr
  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    haTikva

    haTikva

    07. April 2009 um 22:27

    Ich muss ehrlich zugeben, ich weiß nicht, ob man dieses Buch schon als Krimi bezeichnen kann. Eher kriminalistisch angehaucht, denn man erfährt im Grunde nichts von der Polizeiarbeit. Zwei Schwestern in den 60gern, ganz normale Bürgerinnen von Alabama, die durch Zufall kurz vor Weihnachten in ihrer unmittelbaren Umgebung von einen Mord erfahren. Es wird aus Sicht der "jüngeren" Schwester Patricia Anne, mit ihren frischen 60 in der Ichperspektive erzählt. Sie war Lehrerin an einer Highschool in Alabama und ist seit kurzem in Rente. Bei einer Galerieausstellung trifft sie eine ehemalige Schülerin, die ihr im Laufe des Buches noch so einige Scherereien macht. Zu dieser Ausstellung hat sie ihre die 5 jahre ältere Schwester Mary Alice geschleppt, die abenteuerlustig ist und ein bewegtes Leben hinter sich hat mit 3 Ehemännern... Am nächsten Morgen erfahren sie von dem Tod der Galerie-Besitzerin und schon fangen sie an, überall ein bißchen Detective zu spielen. Sie stellen mit ein paar Freundinnen und ihren Männern richtige Theorien auf, die sie teilweise auch der Polizei mitteilen. Das Buch birgt auch ein paar Schmunzler, da die Schwestern so unterschiedlich sind und so manches Unglück regelrecht anziehen. Die Kapitel sind lang, aber nicht zu lang, finde ich. Bestückt mit Absätzen und immer wieder mit einem Abschnitt. Es lässt sich leicht lesen, ist aber nicht wirklich spannend, aber trotzdem auf keinen Fall langweilig. Zumindest erging es mir so. Ich hatte Freude beim Lesen und werde mir auch den zweiten Teil besorgen. 3 positive Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    Johanna_sophia

    Johanna_sophia

    04. November 2008 um 19:37

    Teilweise zieht sich das Buch etwas, aber die beiden Schwestern sind wirklich sehr liebenswert und lesenswert.

  • Rezension zu "O du Mörderische" von Anne George

    O du Mörderische
    Tweetywoman76

    Tweetywoman76

    24. March 2007 um 00:01

    Die Schwestern Patricia Anne und Mary Alice haben mich den gesamten Advent über begleitet. Es handelt sich hier um keinen Krimi im herkömmlichen Sinne, wo man vor lauter Spannung das Atmen vergisst. Aber es ist ein schönes Buch, welches man entspannt und gemütlich im Advent auf der Couch lesen kann. Ich habe mich köstlich über die beiden Schwestern amüsiert, und der Schreibstil von Anne George machte es mir möglich, in die Handlung einzutauchen. Ein sehr gemütliches Buch.

    Mehr