Anne Girard

 3.9 Sterne bei 165 Bewertungen
Autorin von Madame Picasso, Madame Picasso und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Anne Girard

Anne Girard ist schon von klein auf eine leidenschaftliche Geschichtenerzählerin. Mit fünfzehn Jahren schrieb sie ihr erstes handschriftliches Buch und hat seitdem nicht mehr aufgehört sich immer neue Handlungen auszudenken. Sie studierte Englische Literatur und Psychologie und entdecke ihr Interesse an historischen Themen. Für ihren Roman „Madame Picasso“ reiste sie von Paris über die Provence nach Barcelona und sprach mit vielen Zeitgenossen von Picasso. Anne Girard lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Südkalifornien.

Alle Bücher von Anne Girard

Cover des Buches Madame Picasso (ISBN: 9783746631387)

Madame Picasso

 (153)
Erschienen am 09.03.2015
Cover des Buches Madame Picasso (ISBN: 9783862315260)

Madame Picasso

 (12)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Madame Picasso (ISBN: 9781410475930)

Madame Picasso

 (0)
Erschienen am 11.02.2015

Neue Rezensionen zu Anne Girard

Neu

Rezension zu "Madame Picasso" von Anne Girard

Eine wunderschöne nostalgische Liebesgeschichte
Vanessa92vor einem Monat

Inhalt:

Der Maler uns seine Muse....

Paris 1911, auf der Suche nach einen neuen Leben kommt die Junge Eva in die schillernde Metropole. Hier im Herzen der Boheme, verliebt sie sich in den Ausnahmekünstler Pablo Picasso. Gegen alle Widerstände erwidert er ihre  Gefühle, und eine großartige Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. Eva wird Picassos Muse - und ihr Aufeinandertreffen wird sein Leben für immer verändern.

Fazit/Meinung:

Ich muss gestehen, dass ich zu Beginn Schwierigkeiten hatte in das Buch reinzufinden da die Geschichte zu Anfang etwas zähflüssig beginnt. (Wollte das Buch sogar abbrechen). Nach einer Weile beginnt einen die Story doch richtig zu fesseln und man will wissen wie es mit Eva und Pablo weiter geht. Besonders gefällt mir das es sich um eine wahre Begebenheit handelt und man sich gut in die Zeit von damals rein versetzen kann.

Alles im allen eine bittersüße Liebesgeschichte, mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten.

Das Buch ist auf jedenfall lesens/empfehlenswert.  

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Madame Picasso" von Anne Girard

Die innige Liebe zwischen Picasso und Eva spielt in Paris Anfang des 20. Jahrhundert.
Christinagirlvor 6 Monaten

Die innige Liebe zwischen Picasso und Eva spielt in Paris Anfang des 20. Jahrhundert.

Eva ist 23 Jahre alt. Sie ist von zu Hause abgehauen, nachdem ihre Eltern wollten, das sie einen Mann heiraten soll, denn sie nicht liebt. Deswegen ist Eva nach Paris geflüchtet. Von Paris verspricht sie sich sehr viel. Sie möchte selbständig und auf eigen Beinen stehen, von keinem Abhängig sein. Im Moulin Rouge bekommt sie zuerst eine Einstellung als Näherin, da sie sehr gute Arbeit leistet wird sie zur Kostumschneiderin befördert...

Bei einer Kunstausstellung trifft sie das erste mal auf Pablo Picasso. Schon da funkt es zwischen den Beiden. Sie verlieben sofort ineinander. So wird Eva seine Geliebte und Muse. Eva ist im Freundeskreis von Picasso sehr beliebt. Sie halten zusammen auch, nachdem Eva schwer erkrankt hält Picasso zu ihr.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Autorin hat sich sehr viel Mühe beim recherchieren des Romans gegeben. Es ist eine schöne und gleichzeitig trauriger Roman zwischen zwei Liebenden. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Madame Picasso" von Anne Girard

Madame Picasso
Buechertatzevor einem Jahr

Als Eva Gouel im Jahr 1911 aus der französischen Provinz nach Paris kommt, ahnt sie nicht, was sie in der schillernden Metropole erwartet. Dank ihres Geschickes mit Nadel und Faden umzugehen, bekommt sie eine Anstellung im legendären Moulin Rouge, Repariert sie anfangs nur die Kostüme der Bühnenstars, kann sie durch ihr Talent und Engagement bald als Kostümschneiderin beweisen. 

Doch nicht nur beruflich ist Paris für Eva der Wendepunkt in ihrem Leben. Auch wenn sie sich für Paris den klingenden Namen Marcelle Humbert wählte, so ist sie doch eine unerfahrene junge Frau, als sie auf Pablo Picasso trifft. Was als Affäre begann, entwickelt sich trotz aller Widerstände zu einer leidenschaftlichen und hingebungsvollen Liebe, die ihresgleichen sucht. Eva, wird nicht nur seine Muse, Inspiration, sie wird auch Partnerin des Ausnahmekünstlers. 

Eine Liebe, die aufrichtig gelebt wird. Sinnlich. Leidenschaftlich, Ganzheitlich. Bedingungslos. Miteinander. Voller gegenseitiger Achtung und Innovation. Ein gegenseitiges Beflügeln , ohne sich selbst aus den Augen zu verlieren. Die Liebe hält stand, als "Freunde" sich abwenden, sie überwindet Zweifel und schweißt in schwierigen Zeiten zusammen.

Auch wenn es sich um einen Roman handelt und sicher einige Details ausgeschmückt worden sind, so glaube ich ganz fest an so eine "große perfekte Liebe" - es ist möglich, wenn beide Partner sich auf Augenhöhe begegnen, sich respektieren, sich Raum und Zeit für eigene Visionen geben und immer wieder den ehrlichen und offenen Austausch suchen ...

Doch  leider hat sie im Fall von Picasso und seiner Muse ein tragisches Ende ...

 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Madame Picasso

Was als leidenschaftliche Affäre begann, wurde eine der größten Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts

Der US-amerikanischen Autorin Anne Girard ist mit "Madame Picasso" ein sinnliches Gemälde der Pariser Künstlerszene am Anfang des 20. Jahrhunderts gelungen. Zentralfigur ihres Romans ist Eva Gouel, die erste große Liebe des aufsteigenden Sterns am Pariser Künstlerhimmel, des jungen spanischen Malers Pablo Picasso. Möchtet ihr mehr über die Frau erfahren, die das Leben eines der größten Maler verändert hat?

Zum Inhalt
Paris, 1911: Auf der Suche nach einem neuen Leben kommt die junge Eva in die schillernde Metropole. Hier, im Herzen der Bohème, verliebt sie sich in den Ausnahmekünstler Pablo Picasso. Gegen alle Widerstände erwidert er ihre Gefühle, und eine der großen Liebesgeschichten des Jahrhunderts nimmt ihren Lauf. Eva wird Picassos Muse – und ihr Aufeinandertreffen wird sein Leben für immer verändern.
Berührend, sinnlich, voller Leidenschaft – und die wahre Geschichte einer hingebungsvollen Liebe.


Leseprobe

Zur Autorin
Anne Girard studierte Englische Literatur und Psychologie. Für die Recherche zu diesem Roman reiste sie von Paris über die Provence nach Barcelona und traf Freunde und Zeitgenossen Picassos. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Südkalifornien.

Zusammen mit dem Aufbau Verlag verlosen wir 25 Exemplare von "Madame Picasso" unter allen, die Picassos ikonische Figur aus der Perspektive einer besonderen Frau sehen wollen. Wenn ihr diesen Roman im Rahmen einer Leserunde lesen, euch darüber austauschen und am Ende eine Rezension schreiben möchtet, dann bewerbt euch* bitte bis zum 11.03., indem ihr auf folgende Frage antwortet:

Pablo Picasso und Eva Gouel, eine große Liebe.
Kennt ihr andere Beispiele für große Liebesgeschichten? Und was macht aus eurer Sicht diese Geschichten so erwähnenswert?


Ich bin jetzt schon neugierig auf eure Antworten.

Ich wünsche euch viel Glück!

         ###YOUTUBE-ID=nDfjKBHOQXg###

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
920 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  schafswolkevor 5 Jahren
Danke für deine viele Zeit und Arbeit mit uns;-)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks