Anne Goldberg

 4,5 Sterne bei 147 Bewertungen
Autor von Only One Song, Only One Letter und weiteren Büchern.
Autorenbild von Anne Goldberg (©privat)

Lebenslauf von Anne Goldberg

Anne Goldberg wurde 1986 in einer beschaulichen Kleinstadt geboren. Nach dem Abi ging sie nach Berlin, wo sie seither unter dem Regime ihrer vierbeinigen Mitbewohner lebt und arbeitet. Schon als Kind dachte sie sich dramatische Geschichten von Marienkäfern aus, die mit Regen, Wind und neugierigen Hunden zu kämpfen hatten. Damals hat sie ihre Oma zur Mitschrift abkommandiert. Mittlerweile schreibt Anne ihre Geschichten selbst, und ihre Charaktere trotzen größeren Herausforderungen als dem Wetter. Neben dem Schreiben hat Anne eine große Vorliebe für Konzerte, die britischen Inseln und für Schnee.

Alle Bücher von Anne Goldberg

Cover des Buches Only One Song (ISBN: 9783741302145)

Only One Song

 (60)
Erschienen am 01.12.2020
Cover des Buches Only One Letter (ISBN: 9783741302299)

Only One Letter

 (52)
Erschienen am 26.02.2021
Cover des Buches Only One Note (ISBN: 9783751701600)

Only One Note

 (30)
Erschienen am 01.07.2021
Cover des Buches Remember when Dreams were born (ISBN: 9783404187775)

Remember when Dreams were born

 (0)
Erscheint am 24.06.2022
Cover des Buches Only One Song (Only-One-Reihe 1) (ISBN: B08JZ1V1R9)

Only One Song (Only-One-Reihe 1)

 (0)
Erschienen am 01.12.2020
Cover des Buches Only One Song (ISBN: 9783838798653)

Only One Song

 (5)
Erschienen am 19.03.2021
Cover des Buches Only One Note (ISBN: 9783838799445)

Only One Note

 (0)
Erschienen am 16.07.2021
Cover des Buches Only One Letter (ISBN: 9783838798783)

Only One Letter

 (0)
Erschienen am 16.04.2021

Neue Rezensionen zu Anne Goldberg

Cover des Buches Only One Note (ISBN: 9783751701600)L

Rezension zu "Only One Note" von Anne Goldberg

herzzerreißend
labelloprincessvor einem Monat

Das Cover finde ich schön gestaltet. Die Schriftart ist schön und man erkennt erst auf den zweiten Blick die Personen im Hintergrund. Der Wiedererkennungswert der Trilogie ist auf jeden Fall vorhanden, das gefällt mir auch sehr gut. 

Der Schreibstil ist, wie auch schon bei den beiden vorherigen Bänder, sehr angenehm zu lesen und durch die bildhaften Beschreibungen kann man der Handlung ohne Probleme folgen. 

Man wird mit der ersten Seite des Buches gleich in eine sehr kritische und komplizierte Situation zwischen Nell und Charles befördert. Mir gefällt es sehr gut, dass wir die Geschichte aus der Sicht von Charles erleben. Wenn das nicht so wäre, wäre er mir bestimmt nicht ganz so sympathisch gewesen. Auch Chris und Sadie sind echt tolle Charaktere. 

Mehr möchte ich zum Inhalt gar nicht verraten, man muss es wirklich selbst lesen.

Die Autorin hat sich mit diesem Band selbst übertroffen. Ich habe mit den Protagonisten gelacht, gehofft, gelitten und geweint. Das Buch hat total unerwartet mein Herz regelrecht zerrissen. 

Mich hat auch dieser Teil wieder von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, vor allem die zweite Hälfte habe ich fast an einem Stück gelesen. Es war für mich wieder ein sehr, sehr emotionales Buch, wahrscheinlich das emotionalste der drei. Ich vergebe dafür verdiente 5 von 5 Sterne.

Die drei Bücher bekommen von mir eine klare Leseempfehlung! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Only One Note (ISBN: 9783751701600)X

Rezension zu "Only One Note" von Anne Goldberg

Only One Note
xJohannax04vor 2 Monaten

Meine Meinung:

Ich habe bisher jeden Band der „Only One“-Reihe gelesen. Bei „Only One Note“ handelte es sich tatsächlich um den einzigen Roman der Reihe, der die Geschichte eines Paares beinhaltete. Somit drehte sich die gesamte Handlung um eine bereits bestehende Liebe und nicht um die Entstehung von Gefühlen und Vertiefung einer Beziehung.

Die Storyline beinhaltete nicht nur einige Höhen und Tiefen in Bezug auf die Beziehung der beiden Protagonisten, auch für den Leser selbst hielt sie welche bereit. Ich schwankte beim Lesen zwischen „Mag ich“ und „Irgendwas fehlt“ hin und her.

Anne Goldberg verfügt über einen locker-leichten und gefühlvoll Schreibstil. Aber dennoch fehlte mir das „gefesselt und mitgerissen“ werden. Ich hatte jetzt nicht das Gefühl diesen Roman innerhalb eines Tages beenden zu müssen, weil er so spannend war. 

Die Charakterzüge der einzelnen Protagonisten waren wirklich gut ausgearbeitet und sorgten dafür, dass ich während des Lesens gewisse Tendenzen zu den Charakteren entwickelte. Es gab Protagonisten zu denen ich eine Sympathie verspürte und dann gab es wiederum Charaktere, die ich gar nicht mochte und wirklich gerne aus der Story „gekickt“ hätte. 

Der dritte Band der Reihe wies eine gewisse emotionale Atmosphäre auf, konnte mich jedoch mit seinem Ende nicht ganz überzeugen. Ich hätte mir persönlich einen anderen Abschluss für die Geschichte gewünscht. Die Story hatte noch ein wenig Luft nach oben und führte bei mir nicht zu einer vollständigen sowie emotionalen Befangenheit.

Fazit: Auch wenn „Only One Note“ für mich persönlich kein Lesehighlight darstellte, bereue ich es dennoch nicht diesen Roman gelesen zu haben. Anne Goldberg gelang dennoch eine bewegende Geschichte mit Höhen und Tiefen für Zwischendurch. 

Anmerkung: Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals beim Verlag für die Bereitstellung für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Only One Note (ISBN: 9783751701600)V

Rezension zu "Only One Note" von Anne Goldberg

Eine Geschichte so hart wie das Leben selbst
Victorias_Bibliophilievor 3 Monaten

𝗗𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗴𝗲𝗵𝘁’𝘀:

Nell & Charles sind seit der Schulzeit ein Paar. Mittlerweile sind 14 Jahre vergangen, und der Alltagstrott und all die Sorgen & Probleme des Erwachsenwerdens haben ihre Beziehung eingeholt. Charles begeht einen Fehler, nur wird er es schaffen das ihm seine große Liebe verzeiht?


𝗠𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴:

Als ich mit dem lesen dieser Geschichte begann, habe ich mich vorher überhaupt nicht mit dem Klappentext auseinandergesetzt, sondern mich einfach in die Geschichte gestürzt. Ich weiß nicht was ich erwartet habe, aber das was kam sicherlich nicht.

Wenn man vorher den Klappentext liest, denkt man sich wahrscheinlich die üblichen Dinge wie: Schulzeitliebe, Jahrelange Beziehung, Seelenverwandtschaft, Mann betrügt Frau, Mann bereut seinen Fehler, Mann will seine große Liebe zurück, 300 Seiten lang zurückerobern, Happy End und sie lebten glücklich und zufrieden. Ohne irgendein Ereignis Spoilern zu wollen, aber das wird NICHT passieren. Um euch nichts vorwegzunehmen schreibe ich nichts zur Handlung, lasst euch einfach auf die Geschichte ein, sie wird euch nicht enttäuschen.

Zur Autorin kann ich sagen, das mir ihr Schreibstil sehr gefallen hat. Ihre Art die Geschehnisse zu beschreiben finde ich klasse. Als Leser wird man direkt abgeholt & mitgerissen, und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Sie schafft es authentische Charaktere zum Leben zu erwecken, die man sofort ins Herz schließt und an die man auch nach beenden des Buches noch denkt. 

Only One Note ist der 3. Band der ONLY Reihe, ich habe die beiden Vorgänger jedoch noch nicht gelesen. Das werde ich hoffentlich bald ändern, worauf ich mich sehr freue.


𝗙𝗮𝘇𝗶𝘁:

Wer darauf steht sich das Herz zerreißen zu lassen, um dann tränenüberströmt am Boden liegen gelassen zu werden (okay ganz so extrem ist es nicht ;), der sollte zu diesem Buch greifen. Eine Geschichte so hart wie das Leben selbst, diese Beschreibung trifft es meiner Meinung nach ziemlich gut. 

Absolute Leseempfehlung von mir :) 

Volle Punktzahl! 𝟻/𝟻 ⭐️

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks