Anne Golon Angelique und die Hoffnung

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(10)
(8)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Angelique und die Hoffnung“ von Anne Golon

In dem langerwarteten elften Roman um die betörend schöne Abenteuerin aus der Zeit des Sonnenkönigs begegnet der Leser der zur reifen Frau erblühten Angélique und dem Grafen Joffrey de Peyrac im neuenglischen Salem. Angélique, die sich als Krönung ihrer Liebe zu Joffrey ein weiteres Kind gewünscht hat, kommt in dieser vom puritanischen Geist geprägten Stadt mit Zwillingen nieder. Tagelang muss Joffrey um das Leben seiner geliebten Gemahlin und seiner Kinder fürchten, aber zwei Quäkerinnen, bei der abergläubischen Bevölkerung als Hexen verschrien, können die in Lebensgefahr schwebende Wöchnerin und die Neugeborenen retten... (Quelle:'Fester Einband/01.01.1986')

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen