Anne Hansen Fräulein Jensen wird zur Traumfrau

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(16)
(10)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fräulein Jensen wird zur Traumfrau“ von Anne Hansen

Hannah Jensen hat einen Wunsch: sich einen Traummann zu angeln. Für immer und ewig, sie glaubt an die große Liebe. Doch bislang hat sich leider keiner unsterblich in Hannah verliebt. Sie muss sich etwas anderes überlegen: Also dreht sie den Spieß einfach um – sie sucht nicht mehr, sondern wird gefunden. Wie? Ganz einfach: Hannah Jensen wird zur Traumfrau! Und das mithilfe eines 10-Punkte-Programms, das sie unter anderem zur Superköchin, Fußballexpertin und Schönheitsqueen machen soll. Danach werden die Männer gar nicht mehr anders können, als sich um Hannah Jensen zu reißen. Oder? Voller Witz, Charme und Selbstironie beschreibt Anne Hansen die Anstrengungen der Heldin, sich in eine unwiderstehliche Traumfrau zu verwandeln. Und um so authentisch wie möglich von ›Fräulein Jensen‹ berichten zu können, hat die Autorin das 10-Punkte-Programm gleich einmal selbst durchlaufen. Mehr Traumfrau geht nicht!

Kurzweiliger Lesespaß. Super für den Urlaub!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Durch 10 amüsante Wege findet Hannah am Ende zu sich. Ironisch und witzig. Einfach toll!

— laila_violet
laila_violet

Ein wunderbar lustiges Buch über den Weg zu einer absoluten Traumfrau :) Voller Ironie, Weisheiten und einer verpeilten Protagonistin...

— Tessas-Buecherwelt
Tessas-Buecherwelt

Zum Schreien komisch! Hannah Jensen verzaubert (wenn noch nicht allzu viele Männer) mit ihrer verkorksten Art ihre weibliche Leserschaft!

— lovelylieschen
lovelylieschen

Stöbern in Liebesromane

Mit jedem Wort von dir

Gefühlvoll und romantisch

katikatharinenhof

50 Tage: Der Sommer meines Lebens

Mein absoluter Sommerhit

mimo79

Wie das Feuer zwischen uns

Ein Buch über die Höhen und Tiefen im Leben. Es hat mich zu Tränen berührt.

Lrvtcb

Begin Again

Auch wenn das Buch zwischendurch ein paar kleine Schwächen hatte: Kaden und Allie haben mein Herz berührt. Wirklich schön und liebenswert!

tomatenjohnny91

Wildblumensommer

War mir leider zu kitschig, zu konstruiert. Dennoch eine leichte Urlaubslektüre für den Sommer!

JayLaFleur

Liebe findet uns

Leider zu langatmig und das Gefühl kam bei mir auch nicht an. Schade!

Lila-Buecherwelten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr unterhaltsam

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    _Sahara_

    _Sahara_

    08. August 2017 um 17:59

    Inhalt:Hannah Jensen hat einen Wunsch: sich einen Traummann zu angeln. Für immer und ewig, sie glaubt an die große Liebe. Doch bislang hat sich leider keiner unsterblich in Hannah verliebt. Sie muss sich etwas anderes überlegen: Also dreht sie den Spieß einfach um – sie sucht nicht mehr, sondern wird gefunden. Wie? Ganz einfach: Hannah Jensen wird zur Traumfrau! Und das mithilfe eines 10-Punkte-Programms, das sie unter anderem zur Superköchin, Fußballexpertin und Schönheitsqueen machen soll. Danach werden die Männer gar nicht mehr anders können, als sich um Hannah Jensen zu reißen. Oder?Meinung:Zu diesem Buch gehen die Meinungen weit auseinander. Was soll ich sagen, mir hat das Buch super gut gefallen. Man sollte hier keine hohe Schreibkunst erwarten, dann wird man auch nicht enttäuscht. Es ist einfach eine kurzweilige und lustige Geschichte. Man darf es nicht so ernst nehmen, durch einen 10-Punkte-Programm wird man wohl kaum zur Traumfrau. Ich denke das ist auch jeder erwachsenen Frau klar ;) Aber es ist so herrlich amüsant zu lesen, wie sich Hannah durch ihr Programm kämpft. Ich habe mich oft in Situationen wieder gefunden.Die Autorin hat das Programm persönlich getestet, wie man auch anhand einiger Fotos sehen kann ;)Mir hat das Buch tolle Lesestunden bereitet und daher kann ich hier mit gutem Gewissen 5 Sterne vergeben.Fazit:Ein lustiges und kurzweiliges Buch, welches mich sehr gut unterhalten hat. Von mir gibt’s eine klare Leseempfehlung!©_Sahara_

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Fräulein Jensen wird zur Traumfrau" von Anne Hansen

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    AnneHansen

    AnneHansen

    Hallo zusammen! Heute, am 27. August, erscheint mein neues Buch "Fräulein Jensen wird zur Traumfrau". Gerne würde ich euch zu einer Leserunde einladen! Worum geht's in dem Buch? Kurz gesagt um die Frage: Kann man mithilfe eines 10-Punkte-Programms zur Traumfrau werden?  Meine Protagonistin Hannah Jensen möchte endlich einen Traummann finden, doch sie hat es satt, immer nur zu suchen. Sie möchte endlich einmal gefunden werden!  Also dreht sie den Spieß einfach um und erstellt einen 10-Punkte-Plan, der sie zur Traumfrau machen soll. Um authentisch über ihre Irrungen und Wirrungen berichten zu können, habe ich mich als Autorin in die Recherche gestürzt und ihr 10-Punkte-Programm selbst durchlaufen! Ein paar Beispiele: - Let's-Dance-Jurorin Motsi Mabuse hat mir Tanzunterricht gegeben - Ich war in einer High-Heel-Schule (und war im Übrigen die Einzige, die gestützt werden musste) - Gerhard Delling hat mir erklärt, was die Faszination von elf Männern und einem Ball ausmacht - Mit Finanzguru Frank Lehmann war ich an der Frankfurter Börse - "noch ist es nicht zu spät, die Finanzkrise zu verstehen" - Pokerweltmeister Pius Heinz hat mir erklärt, warum Poker kein reines Kartenspiel, sondern verdammt schwierig ist! Zusammen mit dem DuMont-Verlag suche ich 20 Testleser, die Fräulein Jensen begleiten möchten! Bitte bewerbt* euch bis zum 31.8. Die Bücher werden dann in der kommenden Woche verschickt!  Wollt ihr Fräulein Jensen auf ihren Abenteuern begleiten? Habt ihr Lust auf einen ironischen, lustigen Roman? Dann verratet doch einfach, warum ihr mitmachen möchtet! * Teilnahme-Voraussetzung ist es, am Ende eine Rezension zu verfassen und hier zu veröffentlichen. Ich freue mich natürlich auch über weitere Verbreitung auf Blogs oder Internetplattformen.

    Mehr
    • 216
  • Fräulein Jensen wird zur Traumfrau

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    laila_violet

    laila_violet

    15. October 2013 um 19:18

    Hannah ist jung, humorvoll und steckt voller absurder Einfälle, wenn es darum geht, wie sie aus sich eine absolute Traumfrau machen kann. Ihr Ex-Freund verlässt sie und frecherweise scheint er auch noch glücklich zu sein. Großer Mist - findet Hannah. Mit ihrer besten Freundin Pia kämpft sie sich durch 10 Etappen um die Männerwelt von sich zu überzeugen. Doch sie hätte niemals damit gerechnet, das jemand ihren Plan albern finden könnte und so wenig Toleranz hat sie nun wirklich nicht nötig! Danke Anne Hansen für diesen wundervollen Hauptcharakter. Hannah ist authentisch, witzig, trottelig und jede Zeile dieses Buches ist total unterhaltsam. Schade finde ich nur, dass Hannah so wenig an sich selbst glaubt, aber wäre es nicht so, gäbe es dieses Buch nicht. Ihre beste Freundin Pia hat mich ebenfalls sehr begeistert. Egal wie verrückt Hannahs Ideen waren - sie hat immer zu ihr gehalten und vor allem immer an sie geglaubt. Das Buch ist nicht nur witzig, sondern in meinen Augen auch belehrend. Wir Frauen machen es uns nicht immer einfach und wir sollten mehr an unseren tollen Eigenschaften festhalten - nur das umzusetzen ist gar nicht so einfach. Danke "Johann", dass du am Ende noch mal sagst worauf es ankommt. Auch das Cover finde ich erstaunlicherweise auch endlich mal passend. Selten kann ich den Bezug zum Buch finden, aber zu diesem passt es wirklich gut. Anne Hansen - absolut tolles Buch, toller Schreibstil, tolle Idee!!!

    Mehr
  • Traumfrau werden in 10 Schritten

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    Thala

    Thala

    07. October 2013 um 00:00

    Die Journalistin Hannah Jensen, ist 30, lebt in ihrer Wahlheimat Hamburg-und ist Single. Nach einem Klassentreffen im hohen Norden beschließen die beiden Freundinnen, dass Hannah den Spieß einfach umdrehen soll. Sie wird einfach zur Traumfrau und schwupps-zieht die Traumfrau Männer an wie Honig die Bienen. Doch woran erkennt man eine echte Traumfrau? Die beiden stellen einen 10-Punkte Plan auf, den Hannah Punkt für Punkt abarbeiten muss. So lernt sie tanzen, versucht sich im Pokern, sinniert über die Finanzkrise und trifft nebenbei noch Johann. Auch wenn ich den vorherigen Fräulein Jensen -Band nicht kenne, musste ich immer wieder während des Lesens schmunzeln. Hannah ist wunderbar selbstironisch und als Leserin fühlt man sich in mancher Situation doch etwas überlegen. Trotz allem wirkt die Heldin wunderbar sympathisch! Ich habe das Buch als Stimmungsaufheller nach einem stressigen Arbeitstag genutzt und siehe da, es wirkt Wunder! Vor allem in der dunklen, kalten Jahreszeit kann ich dieses Buch nur absolut empfehlen. Ein wenig schade fand ich nur, dass Hannah sich tatsächlich nur oberflächlich für die Kochkunst, Finanzkrise usw. interessiert hat. Toll hätte ich gefunden, hätte sie die Kurse aus Überzeugung und Interesse an der Sache besucht, und nicht nur, um eine vermeintliche Traumfrau zu werden. Das das Fräulein etwas übermütig wird, muss sie mal auf den Boden der Realität zurück kehren- und das tut sie schneller, als sie denkt! Fazit: Ein super lustiges, humorvolles Buch!

    Mehr
  • Mit Witz und Charme in die Offensive

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    _Reni92_

    _Reni92_

    01. October 2013 um 21:42

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau - Anne Hansen Klappentext: Hannah Jensen hat einen Wunsch: sich einen Traummann zu angeln. Für immer und ewig, sie glaubt an die große Liebe. Doch bislang hat sich leider keiner unsterblich in Hannah verliebt. Sie muss sich etwas anderes überlegen: Also dreht sie den Spieß einfach um – sie sucht nicht mehr, sondern wird gefunden. Wie? Ganz einfach: Hannah Jensen wird zur Traumfrau! Und das mithilfe eines 10-Punkte-Programms, das sie unter anderem zur Superköchin, Fußballexpertin und Schönheitsqueen machen soll. Danach werden die Männer gar nicht mehr anders können, als sich um Hannah Jensen zu reißen. Oder? Meine Meinung: Bereits der Klappentext hat mich bei dieser Geschichte sehr angesprochen und Lust zum Lesen bereitet. Auch die 10 Punkte auf der Traumfrau-Liste fand ich alle von der Autorin klug ausgewählt und interessant dahingehen zu sehen, wie sich Hannah bei diesen "Prüfungen" so schlägt, bzw. wie viel man selbst noch dabei lernen kann. Ja, ich glaube hier bringe ich die Sache auf den Punkt: Die Geschichte zieht einen in ihren Bann, weil man sich einen gewissen Lerneffekt erhofft. Dahingehend vermittelt das Buch eine wirklich schöne Botschaft: Man muss sich erst selbst lieben, bevor andere einen lieben können. Ganz abgesehen von den "tiefgründigen" Botschaften dieses Buches sind die einzelnen Etappen sehr witzig und charmant geschrieben. Genauso ist auch Hannah: liebenswert. Und das Buch ist eindeutig lesenswert! :P Deswegen bekommt es auch fabelhafte 5 Sterne von mir!

    Mehr
  • Fräulein Jensen wird zur Traumfrau

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    Blaustern

    Blaustern

    30. September 2013 um 20:45

    Hannah ist dreißig und hat ihren Traummann noch immer nicht gefunden. Nachdem alle ihre Suchen nach Mr. Right erfolglos verliefen, hat sie nun die originelle Idee, sich selbst finden zu lassen. Doch dazu muss erst einmal ein gut ausgetüfteltes 10-Punkte-Programm her, was sie in kurzer Zeit zur Traumfrau macht. So driftet sie dann von einem Kurs zum nächsten, der sie zum Beispiel zur Tanzdiva, zur Fußballexpertin und natürlich auch zum Schönheitsideal machen soll. Danach werden die Männer endlich Schlange stehen, denkt sie. Doch ist es wirklich das, worauf die Männer abfahren? Die Idee des Buches ist wirklich köstlich, und die Umsetzung auch. Die sympathische Hannah begibt sich von einem Programm-Punkt zum nächsten, und kommt ihrem Ziel mit jedem Kapitel immer näher. Dabei gibt es eine Menge Pech und Pleiten und Ironie, was wirklich sehr amüsant ist. Die Autorin kann die unterschiedlichen Punkte realitätsnah beschreiben, da sie alle Kurse selbst mitgemacht hat. Mit Hannah kann sich wohl ein jeder identifizieren, denn sie ist unübertrefflich unvollkommen, was sie total menschlich werden lässt. Auch ihre Freundin Pia hat meine volle Sympathie. Sie ist immer für sie da, und macht alles mit. Das Ende ist zwar vorhersehbar, aber wunderbar gelöst. Erkennt Hannah doch, dass sie sich einfach selbst akzeptieren muss. Dann klappt das auch mit der Liebe. Der Schreibstil ist locker und leicht, und es ist eine Freude, dieses Buch zu lesen.

    Mehr
  • In 10 Schritten zur Traumfrau

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    jujumaus

    jujumaus

    25. September 2013 um 13:36

    In Anne Hansens Roman "Fräulein Jensen wird zur Traumfrau" geht es um den Versuch, sich durch ein 10-Punkte-Programm in eine Traumfrau zu verwandeln. Hannah Jensen hat sich hierfür einen Plan zusammengestellt, der sie u.a. zu einer Köchin, Fussballexpertin oder auch Schönheitsqueen machen soll. Chaos ist da natürlich vorprogrammiert, denn wie soll man all diese Dinge lernen, wenn man keine Ahnung davon hat. Doch ihre beste Freundin Pia steht ihr stets beiseite, wenn sich Hannah in die Arme der größten Experten auf diesen Gebieten begibt. An diesem Buch hat mir ganz besonders der Schreibstil gefallen, der sehr locker und vor allem witzig war. auch Bilder un Tabellen lockern den Text immer mal wieder auf, was man ja eher selten in Romanen findet. Mir persönlich hat das sehr gut gefallen und ich würde jeder Zeit wieder ein Buch von Anne Hansen lesen.

    Mehr
  • Wirklich gelungen.....

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    ninael

    ninael

    25. September 2013 um 12:50

    .....das Buch von Anne Hansen.   Inhalt: Hannah Jensen hat einen Wunsch: sich einen Traummann zu angeln. Doch bislang hat sich keiner unsterblich in Hannah verliebt. Also dreht sie den Spieß einfach um - sie sucht nicht mehr, sondern wird gefunden. Wie? Ganz einfach: Hannah Jensen wird zur Traumfrau! Und das mithilfe einer 10-Punkte-Programms, das sie unter anderem zur Superköchin, Fußballexpertin und Schönheitsqueen machen soll. Danach werden die Männer gar nicht mehr anders können, als sich um Hannah Jensen zu reißen. Oder?  Meine Meineung zum Buch: Es ist wirklich schön gestaltet. Die Farben das Cover mit seiner Schriftart einfach ein kompletter Gesamteindruck der sehr sehr positiv ist. Die Hauptfigur Hannah Jensen ist sehr sympathisch dargestellt und man kann sich sofort in die Geschichte reindenken. Die Idee des Buches finde ich auch ganz toll. Zu sehen was einen nach eigener Vorstellung zur Traumfrau aller Männer macht und diese Ziele dann mehr oder weniger erfolgreich auch zu erreichen ist wunderbar dargestellt. Authentisch geht Hannah Punkt für Punkt ihren Plan durch um am Ende festzustellen das man nur sich selbst akzeptieren muss um den "Traummann" zu finden. Generell finde ich es gut immer weiter neue Dinge zu lernen und in alle Richtungen offen zu sein für Neues. Das Ende ist prinzipiell vorhersehbar aber trotzdem ein gelungenes Ende. Schreibstiel und Gestaltung sind wirklich eingehend. Rundrum ein gelungenes Buch.......  

    Mehr
  • Fräulein Jensen macht einfach Spaß!

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    SophiesLittleBookCorner

    SophiesLittleBookCorner

    22. September 2013 um 00:17

    Äußeres Erscheinungsbild: Ich finde Cover und Titel wirklich lustig. Der Titel passt zum Inhalt, bei dem Cover bin ich mir nicht ganz sicher, aber es schaut auf alle Fälle gut aus. Eigene Meinung: Ich habe die Zeit des Lesens sehr genossen. Die Idee ist einfach originell. Ein bisschen absurd und ein bisschen verrückt, aber soooo toll. Ein Buch, das einfach Spaß macht. Die einzelnen Punkte des Traumfrauenprogramms haben alle etwas anderes und sind für mich ein Highlight nach dem anderen. Die Handlung ist sehr gut durchkonzipiert und war einfach zu verfolgen. Amüsant waren die verschiedenen Inhalte auch und ich habe ein Higlight nach dem anderen bekommen. Ich habe mich tierisch während der Kloster Szene amüsiert. Ich habe letzte Woche meine ersten Spanischstunden während meiner Ausbildung gehabt und da fand ich die Handlung einfach doppelt klasse. Dein Schreibstil ist so wunderbar locker und luftig. Die Wortwahl macht Freude und die Einschübe (seiens Bilder, seiens Fußnoten) lockern das alles sehr auf und machen das Lesen zu einer wahren Freude. Ich mag Hannah, die Prota, sie ist so wunderbar unperfekt. Ihr neurotische Art und der Hang zur Unvollkommenheit machen sie wunderbar greifbar und total menschlich. Hannah ist so perfekt unperfekt. Ihre Definition von "das habe ich erledigt" ist einfach zum Schießen. Und Pia ist eine ganz tolle beste Freundin, so eine mag ich auch haben. Ihr liegt was an Hannah und sie ist immer für sie da. Und auch die vielen kleinen Nebencharaktere waren sehr detailliert ausgearbeitet und haben mir Freude bereitet. Die zarte Liebe, die sich gegen Ende anbahnt ist wunderbar zart und romantisch. Irren und Wirren machen auch diese, auf Anne Hansens humorvolle Art ganz wunderbar zu lesen und ich konnte nicht aufhören zu grinsen. Das Ende ist super süß und ich hoffe ganz stark, dass ich noc mehr von Fräulein Jensen zu lesen bekomme. Kleine Anmerkung: Dies ist zwar der zweite Band der Fräulein Jensen Reihe, doch Band 1 muss vorher nicht unbedingt gelesen worden sein. Sie sind auch unabhängig von einander zu lesen. Und auch, wenn ich nun grob weiß, worum es in Band 1 geht, werde ich dieses noch lesen, denn Frau Hansens Schreibstil ist einfach großartig. Fazit: Ein Buch, das mir den Sommer zurück gegeben hat. Mit Sonnenschein im Herzen und einen dicken Lachen auf den Lippen hat mir dieses humorige Buch die Lesestunden versüßt. Ein Buch, dass einfach nur Freude macht. Eine sympatische Protagonistin (mit der sich jeder identifizieren kann), eine originelle und abstruße Handlung und ein klasse Schreibstil; all das hat das Buch zu bieten.

    Mehr
  • Der Weg zur Traumfrau

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    Tessas-Buecherwelt

    Tessas-Buecherwelt

    20. September 2013 um 15:49

    Ein Roman den man geradezu in einem Stück lesen könnte :) Wunderbar herrlich komisch und mit einem locker leichten Sprachstil, der den Leser auf eine besondere Weise anspricht und ins Buch mit hinein zieht... Die Grundidee des Buches ist schon mal unschlagbar und auch der Klappentext verspricht da so einiges... Besonders toll fand ich, dass die Auroin alles vorher selbst ausprobiert hat um darüber besser schreiben zu könne - Top (und das merkt man auch^^). Was soll ich sagen?  Ich bereue meine Entscheidung nicht, denn ich wurde super unterhalten. Das Buch ist in 10 Kapitel unterteilt und befasst sich jeweils mit einem Programm-Punkt. Da war alles von "Finanzkrise verstehen" über "Tanzen lernen" bis hin zu "auf High Heels gehen können" dabei. Eine wirklich interessante Mischung und mit einer wunderbar lockeren Art von der Autorin Anne Hansen erzählt. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen, weil es klappte natürlich nicht alles auf Anhieb auf dem Weg zur Traumfrau :D Hannah ist eine total sympathische Protagonistin und ich konnte mich bei ein paar ihrer Wesenszügen bzw Eigenschaften absolut mit ihr identifizieren. Auch ich bin etwas tollpatschig, kann weder beim Fußball mitreden - noch bin ich eine 5-Sterne-Köchin :) Ihre beste Freundin Pia ist mir ebenfalls sofort ans Herz gewachsen und auch über den Rest der Charakteren kann ich mich nicht beschweren. Alle kamen recht gut rüber, obwohl keiner so Richtig viel Zeit hatte sich ganz zu entfalten, weil sie jeweils einfach nur in einem Kapitel wichtig waren und im nächsten kam eben auch der nächste Fachmann =D Der Schreibstil war sehr amüsant und ich liebe einfach Ironie - die Autorin anscheinend auch :)  Weiterhin ist mir positiv aufgefallen, dass das Buch sehr aktuell war und man als Leser dadurch das Gefühl bekam, wie wenn alles jetzt und hier passieren würde... Ein klitzekleiner Kritikpunkt meinerseits ist, dass man manchmal einen Zeitsprung zwischen den einzelnen Kapiteln hatte. Denn sobald eine Aufgabe abgeschlossen war, wurde im nächsten Abschnitt schon wieder mit der Planung des folgenden Etappenziels begonnen. Mir hätte da einfach ein fließender Übergang besser gefallen... Fazit: "Fräulein Jensen wird zur Traumfrau" ist ein amüsantes, ironisches und kurzweiliges Lesevergnügen. Eine abolute Leseempfehlung von mir an alle Traumfrauen :D

    Mehr
  • Frau eben

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    dieFlo

    dieFlo

    18. September 2013 um 18:55

    Fräulein Jensen - ach sie hat doch das Problem, was viele haben. Sie denkt  sie kann nichts. Sie kann nicht kochen, sie kann nicht in hohen Schuhen laufen, sie ist nicht  knigge- bewandert - kurzum: kein Wunder, dass sie Single ist! Was hilft? Na eine to-do Liste und dann steht der Märchenprinz gleich doppelt vor der Tür. Gesagt getan: Ein 10 Punkte Programm macht aus Fräulein Jensen eine Traumfrau - oder aber??? Ein Buch, was man in  einem Rutsch liest, was Spaß und Unterhaltung bietet und eigentlich sagt: Hallo, egal wer oder was da draußen ist: Du bist eh das Beste!

    Mehr
  • Zum Schreien komisch: Meine Seelenverwandte Hannah Jensen!

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    lovelylieschen

    lovelylieschen

    18. September 2013 um 14:36

    Hannah Jensen ist 30 Jahre und Single! Ein echtes Problem! Doch nach der erfolglosen und ständigen Suche nach Mr. Right beschließt sie, den Spieß umzudrehen und sich ab sofort finden zu lassen - dank eines 10 Schritte Plans, der aus ihr eine wahre Traumfrau machen soll. Mit elfengleichem Teint, Charisma und guten Manieren sollen ihr die Männer die Tür einrennen. Also macht sie sich an die Umsetzung ihres Plans und wird scheinbar zur Fußball- und Flirtexpertin durch die Teilnahme an diversen Kursen und Interviews mit echten Spezialisten! Keiner wird ihr je wieder was vormachen! Hannah hat es raus und wickelt mit ihrem Konzept jeden Mann um den Finger! - Das hofft sie jedenfalls.... Doch ob es wirklich alles so einfach ist.... ICH HABE ES VERSCHLUNGEN!!! Wer kann sich nicht mit Hannah Jensen identifizieren? Spontan würde mir da evtl. noch Angela Merkel einfallen, obwohl sie mit Sicherheit auch tagtäglich versucht, Männer zu beeindrucken und sie davon zu überzeugen, was sie alles auf dem Kasten hat. Also steckt Fräulein Jensen wohl in jeder von uns! Und das ist nicht nur gut sondern auch unheimlich erleichternd! ;) Ist es nicht gerade das, was uns alle so besonders macht: unsere Unvollkommenheit? Ein bisschen verkorkst sein, sich in Träumereien verlieren und einfach im richtigen Moment falsch zu reagieren! Allzu oft habe ich mich in diversen Szenen wiedergefunden und musste mich schlapp lachen, weil ich mich selbst ertappt hatte!  Erfrischend, Skurril und doch gar nicht so realitätsfern... Auch wenn ich noch immer nicht ganz nachvollziehen kann, wie eine erfolglose Journalistin das alles finanzieren kann. Aber das spielt nun gerade für mich keine wirklich große Rolle! :) Wenigstens ich habe was zum Lachen und werde mitgerissen. Und das erfüllte Anne Hansens Roman zu 100 %!  Fazit: Muss jede Frau gelesen haben!

    Mehr
  • Traumfrau mit Hindernissen

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    Rusty72

    Rusty72

    17. September 2013 um 15:42

    Hannah beschließt nach einem Klassentreffen ein bisschen bier- oder weinselig, das erfährt man nicht so genau, auf jeden Fall ist sie aber beschwipst, zur Traumfrau zu werden. Sie stellt einen Zehn-Punkte-Plan auf, von dem die durchaus sympathische, manchmal etwas überdrehte, manchmal irgendwie naive Hauptfigur glaubt, er erfülle die Kriterien, nach denen Mann sucht: umwerfendes Aussehen, tadelloses Benehmen, eine gute Portion Sexappeal, Qualitäten als Köchin und Tänzerin, Fachwissen von der Börse bis zum Bolzplatz und so weiter. All das will sie sich schleunigst aneignen, um (dem noch zu findenden) Mr. Right zu gefallen. Sie verfolgt den Plan strategisch, scheut keine Kosten und Mühen und sucht sich die (vermeintlich) besten Lehrmeister - diejenigen, die auf ihrem Fachgebiet Rang und Namen haben.  Mit etwas übersteigertem Selbstgefühl, aber voller Elan und ungebremster Euphorie geht sie an jede Aufgabe heran, als ließe sich "Traumfrau" im Handumdrehen lernen - manchmal nervt es im Lauf des Buches leider fast ein bisschen, dass Hannah sich permanent überschätzt: Sie glaubt, bereits nach einer Tanzstunde werde sie zur Dancing Queen und nach einer Runde am Kartentisch zum Pokerface. Unnötigerweise flunkert sie auch noch, um zu bekommen, was sie will: Sie gibt sich als Finanzfachjournalistin aus, um alles über den Börsencrash zu erfahren. Oder behauptet, für ein Fußballmagazin zu schreiben, um an Gerd Delling ranzukommen. Die Frage, warum Hannah mehr Scheinen als Sein will, bleibt im Buch ungeklärt. Allerdings ist das wohl auch das Grundproblem der Figur - und auch vieler Leserinnen, die sich leicht mit Hannah identifizieren können: Wäre sie mit sich schon ganz im Reinen, müsste sie kein Traumfrau-Training machen, um vermeintliche Defizite zu kompensieren.  Dass Hannah damit irgendwie scheitert wird, ist daher klar. Sie erwirbt bestenfalls gesundes Halbwissen übers Pokern, Schminken und die Etikette. Auf High-Heels laufen lernt sie auch nicht - und die Schminkversuche? Verlaufen wohl ebenfalls im Sande.  Aber gut, diese gewisse Portion mangelnden Realismusses (ist das der richtige Genitiv? na, sei es drum...) macht Hannah nahbar und menschlich - und die lediglich kurzen Stippvisiten in den von ihr selbst bestimmten Traumfraufächern fördern das Erzähltempo. Das macht Spaß, genauso wie der flotte und vielfach witzige Schreibstil.   Und was bringt uns Hannah bei ihrer Zehn-Punkte-Odyssee bei? Letztlich nutzt es nichts, etwas lediglich lernen zu wollen, um potenziellen Traummann-Kandidaten zu gefallen. Das fliegt schnell auf -  das muss auch Hannah begreifen. Besser stünde es den Hannahs der Welt also zu Gesicht, dass sie tun (und lassen), was sie wollen. Wer Pokern will: willkommen! Wer hüftschwingend auf hohen Hacken auf sich aufmerksam machen möchte, wohlmöglich auf dem Tanzparkett - ok, wenn der eigene Spaß dabei nicht zu kurz kommt. Wer sich aber partout nicht für Fussball oder Heldentaten am Herd erwärmen kann: auch in Ordnung.  Dazulernen zu wollen und wie Hannah ganz offen an neue Projekte heranzugehen, ist eine wunderbare Eigenschaft. Aber das sollte jede doch in erster Linie für sich selbst tun. Dann ist´s authentisch, traumfraulich - und dann kann auch der perfekt passende Partner kommen. Wie soll er hinter der mühsam aufgebauten, aber doch nicht 100 Prozent echten Traumfrau-Fassade erkennen, wer sie wirklich ist? Hannah verspielt jedenfalls vor lauter "Traumfrau sein wollen", fast die Chance auf die Liebe. Aber eben nur fast. Mir kommt die Moral der Geschichte am Schluss allerdings fast ein bisschen kurz. Das ändert jedoch nichts am Lesevergnügen, das ich mit "Fräulein Jensen wird zur Traumfrau" hatte.  Und immerhin nehme ich einen meiner Lieblingssätze mit: "Ich bin eine gestandene, elegante Frau, die weiß, was ein Göffel ist." Um es mit Hannah zu sagen: "Ich muss das irgendwo unterbringen." ;-)  Danke, Anne Hansen, für den kurzweiligen Lesespaß!

    Mehr
  • Leichte Unterhaltung mit einem Augenzwinkern

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    sapadi

    sapadi

    17. September 2013 um 08:18

    Auf dem zehnjährigen Abiturtreffen läuft es für Hannah Jensen enttäuschend und sie nimmt sich vor in zehn Schritten zur Traumfrau zu werden und sich so einen Mann „zu angeln“. Als sie das Trainingsprogramm beginnt ahnt sie noch nicht, was aus sie zukommt und welche Abenteuer sie zu bestehen hat. Hannah Jensen ist eine Antiheldin die es schafft kein Fettnäpfchen auszulassen. Dennoch wirkt sie sehr sympathisch und schließlich steckt ein kleines wenig Hannah Jensen auch in jedem von uns. Vor allem aber konnten mich die diversen „Trainer“ des Trainingsprogrammes überzeugen. Der lockere und richtig angenehme Schreibstil der Autorin weiß zu gefallen. Er hat viel Humor mit Stil ohne ins oberflächliche abzugleiten. Manchmal schießt die Autorin allerdings ein wenig über das Ziel hinaus und es wirkt doch sehr naiv und blauäugig wie sich die Protagonistin verhält. Dennoch ist das Buch immer sehr unterhaltsam. Auch die Tabellen und Fotos fand ich sehr auflockernd und machen das ganze wirklich angenehm zu lesen. Vor allem erwartet einen am Ende noch eine kleine Überraschung, aber ich möchte nicht zu viel verraten.   Fazit: Leichte Unterhaltung mit viel Humor und einer Botschaft, die wir zwar alle kennen, aber doch gerne mal vergessen.

    Mehr
  • tolle Unterhaltung, aus der man was mitnimmt

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau
    Thrillerlady

    Thrillerlady

    15. September 2013 um 20:27

    Fräulein Jensen wird zur Traumfrau von Anne Hansen (Komödie, 2013)   - tolle Unterhaltung, aus der man was mitnimmt -   Bei diesem Roman handelt es sich nach "Fräulein Jensen und die Liebe" um den zweiten Roman der Autorin.   Mir hat er wirklich gut gefallen. Er hat so ziemlich alles, was ein gutes Buch haben sollte, eine interessante Story, die Lust auf mehr macht, einen guten Schreibstil und eine tolle Thematik. Gerade was die Thematik angeht ist das Interessante und Besondere dabei, dass die Autorin das 10-Punkte-Programm, was Hannah im Roman auf ihrer "Reise" eine echte Traumfrau zu werden, wirklich auch selbst durchlaufen hat. Deshalb findet man ganz am Ende des Buches auch Fotos mit den Personen, die im Roman alle eine Rolle spielten und die dem ein oder anderen sogar ein Begriff sein dürften.   Ob man nun so wirklich eine Traumfrau werden kann, sei mal dahingestellt, Fakt ist, ich konnte etwas aus diesem Roman mitnehmen und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Einzig das Ende kam mir dann doch ein wenig zu abrupt, wo ich dann doch noch gerne den einen oder anderen Satz mehr dazu gelesen hätte. Dies wird allerdings wohl so gewollt gewesen sein, von daher ist es mein persönliches Empfinden. Fazit:   Ein gelungener Roman, der eine zeitgemäße Thematik auf lustige Weise rüberbringt und den Leser noch etwas daraus mitnehmen lässt. Wer auf diese Art der Unterhaltungslektüre steht ist hiermit gut beraten. Note: 2+

    Mehr
  • weitere