Schwiegermutter inklusive. Einen Mann gibt es selten allein

von Anne Harenberg 
4,3 Sterne bei8 Bewertungen
Schwiegermutter inklusive. Einen Mann gibt es selten allein
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

NattiundFridas avatar

Enfach Großartig !!!

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B009YD2ER6
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:28.10.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    weinlachgummis avatar
    weinlachgummivor 5 Jahren
    Zu übertrieben

    Wir lernen Mira kennen die Anfang 30 ist, einen guten Job hat und endlich ihren Traumprinzen gefunden hat.  Doch nun steht der erste Besuch bei den Schwiegereltern an.

    Das Buch war leichte Kost, flüssig und leicht zu lesen. Vielen ist sehr übertrieben dargestellt, was mich ansich nicht gestört hat.  Die humorvolle Darstellung macht vieles wieder erträglicher. Aber es gab so manche Stelle, die mir trotz ruhigen Gemüt, die Aggressionen aufkommen lies.  Was mich wirklich gestört hat, ist das bei Mira nie der Knoten geplatzt ist und es einen Rückschlag gab. Sie hat sich zu viel gefallen lassen, was für mich unverständlich war. Zumal man nicht Erfährt was an ihrem Hasen den so toll ist, das er es wert ist das alles zu ertragen.

    Empfehlen würde ich es trotzdem, weil es unterhaltsam ist und witzig.  Ganz besonders die Episoden in denen der Schwiegervater, Ingerich vorkommt, der ein Talent für Tolpatschigkeit hat wie kein anderer.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    NattiundFridas avatar
    NattiundFridavor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Enfach Großartig !!!
    Einfach Großartig !!!!

    Maßlos übertrieben, sarkastisch und ein wirklich böser Humor.
    Und genau deshalb ist es so wahnsinnig toll. Von der ersten Seite an leidet , freut , lebt und vorallem LIEBT man Miranda.

    Eine Frau die ihren Traumprinzen gefunden hat nach Jahren der Einsamkeit. Die sich am Ziel all ihrer Träume gesehn hat, Und dann kommt dieses Schwieger-MONSTER Ingrid daher und bring nicht nur Miranda zur Weißglut , nein auch MICH , den Leser selbst.

    Es ist wirklich in allen Dingen Maßlos übertrieben , aber genau das macht das ganze so einzigartig, denn man findet seine eigene Schwiegermutter in all den Dingen wieder. Mit all diesen Stichelein , mit all diesen bösen Vorwürfen und "lieblichen" Komentaren , zu Gewicht und Falten. Und man möchte ihr den Hals umdrehn , diesem Monster. Und man fühlt sich so sehr verstanden.

    Denn wenn wir Frauen ehrlich sind , wir kennen das Phänomen Schwiegermutter nur zu gut. Und endlich hat sich eine Frau getraut all dies mal auszusprechen , und man hegt den Wunsch , seiner eigenen Schwiegermutter , genau dieses Buch einfach mal zu Weihnachten zu schenken =) 

    FAZIT : EINFACH KLASSE

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    FrauLeserins avatar
    FrauLeserinvor 2 Jahren
    andrea_strausss avatar
    andrea_straussvor 3 Jahren
    Soafis avatar
    Soafivor 4 Jahren
    SoNjAs avatar
    SoNjAvor 5 Jahren
    maaraavillosas avatar
    maaraavillosavor 5 Jahren
    _MARiELLAs avatar
    _MARiELLAvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks