Anne Hart Miss Marple

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miss Marple“ von Anne Hart

Sie ist verhuscht, neugierig und kratzbürstig und kann doch so charmant sein. Wer sie wirklich kennt, weiß, dass sie eine scharfe Beobachterin der menschlichen Natur ist und fast immer Recht behält. Trotz ihres scheinbar beschaulichen Lebens im Dörfchen St. Mary Mead ist ihr nichts Weltliches fremd, und sie weiß, dass das Böse überall lauert.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Miss Marple" von Anne Hart

    Miss Marple
    TheSaint

    TheSaint

    26. November 2012 um 14:19

    Die "Bio" der Miss Jane Marple gibt einen netten Einblick in das literarische Leben der Detektivin. Man lernt ihre Verbündeten und Verwandten und die Fälle kennen und kann sich kurzweilig orientieren.
    Es finden sich auch drei Kurzgeschichten in diesem Buch, welche aber banal und uninteressant sind.