Anne Janssen Ein Funken Leben

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Funken Leben“ von Anne Janssen

Erst durch Roland findet Elise neuen Halt Elise ist allein. Ihre Eltern und ihre kleine Schwester sind bei einem Brand ums Leben gekommen. Elise lebt in ihrer eigenen Welt - einer Welt voller Stimmen und Bilder aus der Vergangenheit. Ihre Pflegeeltern versuchen, mit Hilfe eines Psychologen zu ihr vorzudringen, doch das Mädchen verweigert sich. Dann lernt sie in der neuen Schule Roland kennen. Er schafft, was keinem vorher gelang, und öffnet ihr die Tür in die Gegenwart.

Dieses Buch ist ein Gedicht. Kurz, schön, gefühlvoll. Vom ersten Satz an. Und bis zum Schluss.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Witziger, erfrischender und spannender Comic-Roman mit Grusel-Faktor

Melli910

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

Leserin71

Borst vom Forst

Wunderbar genial und skurril; ein absolutes Highlight! Die "Auflösung" ist herzerwärmend; Empfehlung an alle Buch- und Schweinchenliebhaber!

Cailess

Kalle Komet

erlebe mit Paul eine tolle Weltraumreise , bei der Zusammenhalt und Freundschaft eine große Rolle spielen

Hummel68

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Elise, das bin ich. Fünf Buchstaben, mehr nicht."

    Ein Funken Leben
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. December 2013 um 21:43

    Mit "Ein Funken Leben" ist Anne Janssen ein außergewöhnliches Debüt gelungen. Das Buch handelt von Elise, einem Mädchen, deren Eltern und kleine Schwester bei einem Brand ums Leben gekommen sind. Nun ist sie allein und zieht sich immer mehr in sich selbst zurück. In ihrer eigenen Welt hört sie Stimmen und sieht Bilder aus der Vergangenheit. Allein Roland, ein Junge aus ihrer neuen Schule, kann ihr den Weg in die Gegenwart weisen... Dieses Buch ist poetisch geschrieben und an vielen Stellen wie ein Gedicht verfasst. Viele lyrische Stilmittel wurden dabei sinnvoll eingesetzt. Die kurzen Sätzen rufen beim Lesen eine traurige, dramatische Stimmung hervor und verdeutlichen die Gefühle der Protagonistin. In diesem Buch geht es hauptsächlich um Gefühle und Gedanken, Handlungen sind nebensächlich. Ich konnte mich sehr gut in Elise hineinversetzen. Wie würde ich mich an ihrer Stelle fühlen? Diese Frage ermöglichte mir, Elises Gefühle und Gedanken noch besser zu verstehen. Dieses Buch ist ein Gedicht. Kurz, schön, gefühlvoll. Vom ersten Satz an. Und bis zum Schluss. "Ich schloss die Augen und genoss die Stille. Elise, das bin ich. Fünf Buchstaben, mehr nicht. ELISE." (S.7) Alexa

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Funken Leben" von Anne Janssen

    Ein Funken Leben
    LJ

    LJ

    16. August 2008 um 12:25

    Inhalt: Elise ist allein. Ihre Eltern und ihre kleine Schwester sind bei einem Brand ums Leben gekommen. Elise zieht sich in sich selbst zurück. sie beginnt, in ihrer eigenen Welt zu leben - einer Welt voll Stimmen und Bilder aus der Vergangenheit. Dann lernt sie in ihrer neuen Schule Roland kennen. er öffnet ihr eine Tür in die Gegenwart.