Neuer Beitrag

Anne-Kuhlmeyer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe LovelybookerInnen und Lesebegeisterte,

seid herzlich eingeladen zu meiner Leserunde von „Thymian und Blut“.
Zugegeben, es handelt sich um einen etwas schrillschrägen Text, von dem kaum zu sagen ist, welcher Gattung er angehört. Ein Kurzroman? Eine Novelle? Eine überlange Kurzgeschichte? Gewiss etwas für jene, die Absurdes mögen und nicht auf Lesegewohnheiten festgelegt sind. Aber seht selbst.

Hier ist der Verlagstext dazu:
Ella ist rausgeflogen. Aus ihrem Job als Anästhesistin. Aus der Liebe zu John, der gestorben ist. Aus ihrem Leben. Nun wohnt sie in einem umgebauten Leichenwagen und verdingt sich als Freelancerin in Operationssälen und auf Intensivstationen. Sie sucht nach einem neuen Lebensinhalt und nach einem Haus am Meer und muss sich dabei mit Morphin betäuben. Auf ihrer Suche begegnet sie Anna, die ihr ähnelt wie ein Zwilling. Anna ist Berufssucherin und Inhaberin eines Erotik-Shops. Gemeinsam fahren die beiden Frauen durch Deutschland, Tschechien, Rumänien, durch Wald und Steppe. Und treffen von Zeit zu Zeit den Tod …

Eine Leseprobe findet Ihr hier: http://midnight.ullstein.de/ebook/thymian-und-blut/
Verschickt werden 20 eBooks, wenn Ihr bis zum 31.08.14 um 20:00 folgende Frage beantwortet:
Mit welchem Gefährt ist Ella unterwegs?
(Das ist jetzt voll leicht, aber ich hab mich der üblichen Handhabung angeschlossen.)

Um die Datei zu verschicken, benötige ich natürlich Eure eMail-Adresse. Die sendet Ihr am besten über PN.
Über Feedbacks und Rezensionen freue ich mich natürlich und hoffe, Ihr werdet sie in Euren Netzwerken verbreiten.
Auf einen interessanten Austausch!
Liebe Grüße
Anne Kuhlmeyer

Autor: Anne Kuhlmeyer
Buch: Thymian und Blut

Solengelen

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Durch das Cover und den Titel bin ich hier "hängengeblieben". Die Leseprobe hat mich neugierig gemacht. Gerne würde ich mehr über Ella erfahren. Sie gefällt mir jetzt schon. Da versuche ich einfach mal mein Glück. Zur Frage: Ella ist mit einem umgebauten Leichenwagen unterwegs.

Solengelen

vor 3 Jahren

Plauderecke zum Kennenlernen

Hallo Anne,
wie bist du auf die Idee gekommen Ella in einen umgebauten Leichenwagen "zu setzen"?

Beiträge danach
107 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mira123

vor 3 Jahren

Feedback und Rezensionen

Hier ist nun meine Rezi: http://mirasbuecherwelt.blogspot.co.at/2014/09/thymian-und-blut.html
Und natürlich auf meinem Blog: http://mirasbuecherwelt.blogspot.co.at/2014/09/thymian-und-blut.html
Vielen Dank für dieses Buch!

Booky-72

vor 3 Jahren

1. Leseabschnitt Kapitel 1-12

Hier muss ich allerdings noch hinzufürgen, dass ich mich nach den ersten Kapiteln erst mal kräftig schütteln musste, der Schreibstil will erst mal verstanden sein. Ich hab dann einfach noch mal begonnen und siehe, jetzt bin auch schon fast durch.
Bin aber froh, dass es mir nicht alleine so ging...

Anne-Kuhlmeyer

vor 3 Jahren

Feedback und Rezensionen

Allen Mitleserinnen,
noch einmal vielen Dank für Eure Mühe, Geduld mit dem Text und das Einlassen auf so Unübliches. Ich freue mich sehr darüber, dass doch viele den Weg mitgegangen sind. Dass das Büchlein nicht jedermanns Sache ist und manche nicht warm werden konnte damit, ist ja klar.

Der nächste Roman (erscheint im Frühjahr 2015) ist sprachlich wieder konventioneller, versprochen. (Und der übernächste, an dem ich gerade schreibe, auch.) :-)
Ich hoffe, wir treffen uns einmal wieder hier. War eine schöne Runde mit Euch. Danke!
liebe Grüße
Anne

Solengelen

vor 3 Jahren

1. Leseabschnitt Kapitel 1-12
Beitrag einblenden

Obwohl "speziell" gefällt mir Ella, oder besser gesagt gefallen mir die verschiedenen. Allerdings muss ich sagen, dass ein genaues Lesen absolut notwendig ist. Kein husch husch und weiter. Aber wenn man einmal die Zusammenhänge, bzw. die einzelnen "Charaktere" begriffen hat, kommt man ganz gut hinein.

Solengelen

vor 3 Jahren

2. Leseabschnitt Kapitel 13-25
Beitrag einblenden

Eigentlich nicht ungewöhnlich, ein Toter in einem Leichenwagen. Aber in diesen gehört definitiv keine Leiche. Auch der zweite Teil liest sich gut. Etwas skurril, anders, eine Mischung aus Traum und Realität. Alles in allem lesenswert.

Solengelen

vor 3 Jahren

Feedback und Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier endlich auch meine Rezension.
Ella, Anästhesistin, arbeitslos, Morphium abhängig, reist in einem umgebauten Leichenwagen durch Deutschland und arbeitet freiberuflich, dort wo sie gerade gebraucht wird. Auf der Suche nach einer verlorenen Liebe trifft sie auf Anna. Zusammen begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise. Thymian und Blut ist ein skurriles, spezielles, ja besonderes Buch, das dem Leser genaues Lesen abverlangt. Traum oder Realität, wo fängt das eine an, wo hört das andere auf? Auch die Sprache, teilweise lyrisch, verlangt ein Einlassen auf das Spezielle. Ein fortwährendes sich hinein versetzen, aber wer sich darauf einlassen kann, will, am "Ball" bleibt, das ein oder andere auch zweimal liest, lernt ein besonderes, durchaus lesenswertes Buch kennen. Liebe Anne, danke, dass ich dein besonderes Werk erspüren durfte, dass du mich "gezwungen" hast ein etwas anderes Buch kennen zulernen.

Anne-Kuhlmeyer

vor 3 Jahren

Feedback und Rezensionen
@Solengelen

Das freut mich sehr, dass Du mit dem schrägen Teil etwas anfangen konntest und Dich darauf eingelassen hast. Dir vielen Dank für's Lesen und Deinen Text!!! Der nächste Roman kommt im März 2015 - "Night Train" - und ist, versprochen, länger, in Print und konventioneller. :-)

Neuer Beitrag